Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Reely Core Brushed 1:10 XS RC Elektro Buggy Allradantrieb 49,99€ @voelkner
407° Abgelaufen

Reely Core Brushed 1:10 XS RC Elektro Buggy Allradantrieb 49,99€ @voelkner

43
eingestellt am 23. Aug 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wieder für den Preis erhältlich.

Mit der Gratissteckdosenleiste (siehe Deal von @Barneymydealz.de/dea…005) ein gutes Angebot.


idealo: 59,99 €


Produktdaten

Überblick
  • Spritzwassergeschützte Empfänger-/Regler-Einheit
  • Kraftvoller Bürstenmotor
  • inkl. 2 LiIon Akkus

Beschreibung
Cooles Design und perfekte Kontrolle.

Die bereits ab Werk verbaute Empfänger-/Regler-Einheit ist spritzwassergeschützt, damit auch kleine Pfützen kein Hindernis darstellen.
Der Buggy im Maßstab 1:10 XS ist robust gebaut um jeden harten Outdoor-Einsatz zu bestehen. Der Allrad-Antrieb sorgt dabei für stetigen Vortrieb und Grip auch abseits der Straße. Damit man durchweg einen kühlen Kopf behält, ist der Motor mit einem Kühlkörper aus Aluminium versehen.

Eigenschaften
  • Monocoque Plastik Chassis
  • Ausgeklügeltes schlankes Chassis Design
  • Stylisher Überrollkäfig
  • Kugelgelagert
  • Spritzwassergeschützte Empfänger-/Regler-Einheit
  • Schwarzer Heckspoiler
  • Servo Saver
  • Motor Alu-Kühlkörper
  • 2 x LiIon Akku (3,7 V 850 mAh)
  • 2 in 1 Empfänger-/Regler-Einheit
  • High-Grip Reifen
  • 230V Steckerladegerät




shoop nicht vergessen !
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

43 Kommentare
Kann jemand was zu dem Teil sagen? Überlege das Ding zu verschenken. Normalerweise fährt mein Neffe mit meinen vernünftigen Modellautos... Sind natürlich auch ne Ecke teurer. Hätte er mit dem Teil Spaß, wenn er sonst nur die "hochwertigeren" Autos kennt?
Habe das Teil. Darfst natürlich nicht zu viel erwarten. Ein Frontalcrash hält es (leider) nicht aus. Aber für den Preis sehr gut.
Spaß hat man auf jeden Fall. Ist schön schnell und wendig.
Bearbeitet von: "Weberle" 23. Aug 2019
Discodieter23.08.2019 09:42

Kann jemand was zu dem Teil sagen? Überlege das Ding zu verschenken. …Kann jemand was zu dem Teil sagen? Überlege das Ding zu verschenken. Normalerweise fährt mein Neffe mit meinen vernünftigen Modellautos... Sind natürlich auch ne Ecke teurer. Hätte er mit dem Teil Spaß, wenn er sonst nur die "hochwertigeren" Autos kennt?


Habe selbst Tamiya und Kyoshos. Das Teil ist vergleichbar mit einem günstigen von Tamiya. Für meinen 6 Jährigen Sohn, der ab und zu auch meine teuren fährt, reicht es. Schnell genug und recht robust. Wenn mal was kaputt ist kaufst am besten einen neuen da Ersatzteile unverschämt teuer sind.
schaut spaßig aus.

wie schnell fährt das ding etwa? akkulaufzeit?
sTOrM4123.08.2019 10:21

schaut spaßig aus.wie schnell fährt das ding etwa? akkulaufzeit?


Ist es auch .
Fährt ca. 20 km/h. Die Akkus halten ungefähr 15 Minuten. Am besten gleich ein Pack Ersatzakkus mitbestellen.
Weberle23.08.2019 10:41

Ist es auch .Fährt ca. 20 km/h. Die Akkus halten ungefähr 15 Minuten. A …Ist es auch .Fährt ca. 20 km/h. Die Akkus halten ungefähr 15 Minuten. Am besten gleich ein Pack Ersatzakkus mitbestellen.


danke!
15min je akku? oder beide zusammen?
Zusammen. Du brauchst beide gleichzeitig für den Betrieb.
Ist ein RTR Modell mit Fernbedienung, wenn ichs richtig sehe? Da ich mich 0 auskenne - reocht es für eine bewachsene Wiese, oder kommt er da nicht durch?
sTOrM4123.08.2019 10:52

danke!15min je akku? oder beide zusammen?


Pro Akku 15min. Es sind 2 Akkus dabei und du solltest dir noch 2 dazu bestellen für 9.98€.
Es sind zwar 2 Akkus dabei, aber die brauchst du auch BEIDE bei der Fahrt
Ah gut zu wissen. Danke. Mal sehen. Noch knallt er zu oft irgendwo dagegen. Die robuste Lunchbox hält das aber (noch) aus.
Und generell in dieser Preiskategorie empfehlenswert? Oder gibt es bessere Alternativen?
Ost23.08.2019 11:19

Und generell in dieser Preiskategorie empfehlenswert? Oder gibt es bessere …Und generell in dieser Preiskategorie empfehlenswert? Oder gibt es bessere Alternativen?


In dieser Preiskategorie bekommst du sehr wenig vergleichbares. Reely ist eine Modellbaumarke. Nicht zu vergleichen mit den Spielzeug RC Autos aus dem Kaufhaus.
Vor 1 oder 2 Jahren 2 Stk. für Sohnemann(damals 10J) und mich bestellt und bereue den Kauf nicht. Hatte des öfteren gelesen das die nicht viel aushalten gerade bei einem Frontcrash. Kann das so absolut nicht bestätigen! Gras (also 5 bis 10cm hoch) ist kein Problem. Schotterpisten allerdings klar am spassigsten. Tip: Man kann mit etwas Bastelei auch die etwas längeren Akkus verbauen da der Akkuslot nur durch ein extra Metallplätchen gekürzt wurde. Kamen damit auf ca. 45min. bei wenig Pausen.
Kocky23.08.2019 11:37

Vor 1 oder 2 Jahren 2 Stk. für Sohnemann(damals 10J) und mich bestellt und …Vor 1 oder 2 Jahren 2 Stk. für Sohnemann(damals 10J) und mich bestellt und bereue den Kauf nicht. Hatte des öfteren gelesen das die nicht viel aushalten gerade bei einem Frontcrash. Kann das so absolut nicht bestätigen! Gras (also 5 bis 10cm hoch) ist kein Problem. Schotterpisten allerdings klar am spassigsten. Tip: Man kann mit etwas Bastelei auch die etwas längeren Akkus verbauen da der Akkuslot nur durch ein extra Metallplätchen gekürzt wurde. Kamen damit auf ca. 45min. bei wenig Pausen.


Meinst du mit „den etwas längeren Akkus“ die 18650er?
Kocky23.08.2019 11:37

Vor 1 oder 2 Jahren 2 Stk. für Sohnemann(damals 10J) und mich bestellt und …Vor 1 oder 2 Jahren 2 Stk. für Sohnemann(damals 10J) und mich bestellt und bereue den Kauf nicht. Hatte des öfteren gelesen das die nicht viel aushalten gerade bei einem Frontcrash. Kann das so absolut nicht bestätigen! Gras (also 5 bis 10cm hoch) ist kein Problem. Schotterpisten allerdings klar am spassigsten. Tip: Man kann mit etwas Bastelei auch die etwas längeren Akkus verbauen da der Akkuslot nur durch ein extra Metallplätchen gekürzt wurde. Kamen damit auf ca. 45min. bei wenig Pausen.


Sehr cool! Wo bekommt man sie 17500 Akkus günstig? Und welche sollten es sein? Bei Völkner Kosten die 10 Euro pro Stück, ich kaufe 18650er für die Hälfte
22690841-tCVn8.jpgJap!
Die Blauen haben 850mAh und die 18650er 3100mAh.
Kocky23.08.2019 17:50

Die Blauen haben 850mAh und die 18650er 3100mAh.


18650er habe ich genug da, allerdings die ungeschützten Vaper-Akkus, sind die für das Auto geeignet?
Bestellt , endlich fängt die Vaterschaft sich zu lohnen.
Sorry kann das bzgl. Vaper Akkus nicht beantworten aber der Akku Slot ist mit ner Kappe geschützt.
22690986-XK4VB.jpg
Bin damit anfangs auch mehr rumgekurvt als der Sohnemann ;-)
Die Vaper Akkus haben ziemlich starke Leistungsabgabe und sind ungeschützt. Muss mich wohl ein bisschen einlesen, ob man sie verwenden kann. Habe bei Elektrotechnikvorlesungen immer gepennt.
Ost23.08.2019 18:11

Die Vaper Akkus haben ziemlich starke Leistungsabgabe und sind …Die Vaper Akkus haben ziemlich starke Leistungsabgabe und sind ungeschützt. Muss mich wohl ein bisschen einlesen, ob man sie verwenden kann. Habe bei Elektrotechnikvorlesungen immer gepennt.


Könntest du uns auf dem laufenden halten würde mich auch interessieren
Kocky23.08.2019 18:01

Sorry kann das bzgl. Vaper Akkus nicht beantworten aber der Akku Slot ist …Sorry kann das bzgl. Vaper Akkus nicht beantworten aber der Akku Slot ist mit ner Kappe geschützt. [Bild]


Mit dem Schutz meine ich den elektrischen Schutz - so haben geschützte Akkus einen integrierten Schutz gegen Tiefenentladung und gegen zu hohe Ströme. Die ungeschützten Akkus haben es nicht und werden in den Geräten eingesetzt, die eben über solchen Schutz verfügen, oder von Menschen, die Ahnung haben, was sie damit tun.


Der Akku, Efest IMR mit 3100 mAh scheint ungeschützt zu sein (geschützte Akkus riegeln wohl zu früh ab und liefern nicht genug Strom für RC Autos), und obwohl mit 20A Dauerstrom beworben, ist er darauf nicht wirklich ausgelegt laut Tests (hierfür spricht auch die Kapazität von 3100 mAh). Da er bei dir nicht ausgast oder überhitzt, scheint es jedoch auszureichen. Daher sollten Leistungsstarke Akkus, wie die Konions erst recht laufen.

Bleibt also die Frage über die Tiefenentladung, ob das Auto dagegen einen Schutz hat konnte ich nicht rausfinden, denn diese killt die Akkus recht schnell.

Wie ist es, wenn der Akku leer wird? Wird das Auto dann immer langsamer, oder bleibt es eher abrupt stehen?
Zac9224.08.2019 00:04

Könntest du uns auf dem laufenden halten würde mich auch interessieren


So viel bisher rausgefunden, leider überschneidet sich die Geuppe der Dampfer nicht wirklich mit der der RC-fans - die Danpfer kennen sich gut mit den Akkus aus. (Vei RC kommen primär LiPo zum Einsatz).
Die kleinen blauen Akkus sind mit 15C angegeben, was ca 12A Leistungsabgabe heißt. Damit kommt jedes anständige 18650er zurecht.
Kocky23.08.2019 17:48

[Bild] Jap!


Was musstest du genau ändern, damit die reinpassen?
Ost24.08.2019 09:25

Was musstest du genau ändern, damit die reinpassen?


Ich habe das hier bei YouTube gefunden, denke der hat die Verkürzung rausgenommen und die Metallplatten nach Susen gesetzt

22696296-JpNU1.jpg
Zac9224.08.2019 10:22

Ich habe das hier bei YouTube gefunden, denke der hat die Verkürzung …Ich habe das hier bei YouTube gefunden, denke der hat die Verkürzung rausgenommen und die Metallplatten nach Susen gesetzt[Bild]



22696307-ZhgbV.jpg
Zac9224.08.2019 10:22

Ich habe das hier bei YouTube gefunden, denke der hat die Verkürzung …Ich habe das hier bei YouTube gefunden, denke der hat die Verkürzung rausgenommen und die Metallplatten nach Susen gesetzt[Bild]


So ist es. War ein Kunststoff Teil mit einer Schraube welches man herausschrauben konnte. Das Kabel an dem Metallplättchen musste ich, glaube ich zumindest, verlängern oder zumindest ab und wieder anlöten. . Musste wie in dem Video auch den Käfig demontieren. Ist teilweise etwas fummelig aber machbar.
Wenn der Akku leer wird bleibt es abrupt stehen. Und danke für die Erklärung!
Bearbeitet von: "Kocky" 25. Aug 2019
22703130.jpgSo sah es auseinandergerupft aus..
Bearbeitet von: "Kocky" 25. Aug 2019
Ost24.08.2019 09:25

Was musstest du genau ändern, damit die reinpassen?


Hier ein seitliches Bild auf dem man den kleinen Kasten sieht der raus muss.
22703136-j2XMN.jpg
Kocky25.08.2019 03:43

Hier ein seitliches Bild auf dem man den kleinen Kasten sieht der raus …Hier ein seitliches Bild auf dem man den kleinen Kasten sieht der raus muss. [Bild]


Ich frage mich, wozu überhaupt die teuren kleinen Akkus verbaut wurden, anstelle gängiger und besserer 18650er (die wohl ursprünglich vorgesehen waren).
Danke.
So langsam wird auch mein Interesse größer, auch wenn mein großer erst 4,5 Jahre ist... MyDealz...
Edit: bestellt
Hat jemand eine Empfehlung für 18650er + Ladegerät?
Was haltet ihr von diesen Akkus? voelkner.de/pro…tml

Edit2: Habe ein CSL Power Akku Ladegerät mit beleuchtetem LCD + 8 Murata / Sony Konion US18650VTC6 - 3120mAh für 40€ über Kleinanzeigen bekommen. Das Ladegerät dürfte baugleich zum Kraftmax BC-4000 Expert sein. Habe mich damals leider nur für das "Pro" entschieden.
Bearbeitet von: "Kripk3" 28. Aug 2019
Kripk326.08.2019 08:48

So langsam wird auch mein Interesse größer, auch wenn mein großer erst 4,5 …So langsam wird auch mein Interesse größer, auch wenn mein großer erst 4,5 Jahre ist... MyDealz... Edit: bestellt Hat jemand eine Empfehlung für 18650er + Ladegerät?Was haltet ihr von diesen Akkus? https://www.voelkner.de/products/939178/Samsung-INR18650-35E-Spezial-Akku-18650hochstromfaehig-Flat-Top-Li-Ion-3.6V-3450-mAh.htmlEdit2: Habe ein CSL Power Akku Ladegerät mit beleuchtetem LCD + 8 Murata / Sony Konion US18650VTC6 - 3120mAh für 40€ über Kleinanzeigen bekommen. Das Ladegerät dürfte baugleich zum Kraftmax BC-4000 Expert sein. Habe mich damals leider nur für das "Pro" entschieden.



Ich konnte meinen heute testen. Sau viel Spaß gehabt. Und das Kind lief wie verrückt hinterher.
Also die Konions sind sehr gut. Ich nutze VTC5A, diese sind die kräftigsten 18650er. Die VTC6 sollten aber dicke reichen. (Ich meine die kommen mit 15A Dauerstrom zurecht).

Den Umbau muss ich noch machen, wäre der Kaben bisschen länger, müsste man nichts umlöten, so ist es aber etwas mehr Aufwand. Der Franzose im Video spricht von einem Kontroller. Da ich kein Französisch spreche, habe ich nicht verstanden, ob es sich um Akkukontroller handelt - dass das auto stehen bleibt, spricht aber dafür, dass es einen integrierten Schutz für Akkus hat.
Bearbeitet von: "Ost" 1. Sep 2019
JensG23.08.2019 09:57

Habe selbst Tamiya und Kyoshos. Das Teil ist vergleichbar mit einem …Habe selbst Tamiya und Kyoshos. Das Teil ist vergleichbar mit einem günstigen von Tamiya. Für meinen 6 Jährigen Sohn, der ab und zu auch meine teuren fährt, reicht es. Schnell genug und recht robust. Wenn mal was kaputt ist kaufst am besten einen neuen da Ersatzteile unverschämt teuer sind.


So... da kommt bei mir die Frage auf, was wäre denn die nächste Stufe? ich wollte vorher immer einen Verbrenner haben, aber bei den heutigen Akkus und Motoren lohnt es sich wohl fast nicht mehr
@Ost bei den Akkus muss man halt zwischen konstante max. Stromabgabe (VTC5A 25-35A vs. VTC6 15-30A) oder Kapazität (VTC5A 2600mAh vs. VTC6 3120mAh) entscheiden. Habe aber auch noch kein anderes Anwendungsgebiet als den Buggy und ne Taschenlampe ^^
Wir sind auch gestern ein bisschen gefahren, einmal auf ner Wiese, das ging schon echt gut und dann nochmal aufm Ladenparkplatz - das war fast langweilig. Bin mal auf Schotter gespannt.
Den Umbau muss ich dann auch noch machen, sobald die großen Akkus da sind (heute?). Hab's mir noch nicht genau angeschaut, aber ist Löten echt notwendig? Kann man da nicht einfach das Kabel etwas nachziehen und den Kontakt nach hinten verlegen? Ist ja eigentlich alles vorhanden, auch die Halterung für den Kontakt.
Und ja, bei mir kam auch nach den zwei Fahrten die Frage nach der nächsten Stufe auf
Ach was mir noch aufgefallen ist: Wenn der Akku zur Neige ging, blieb der Buggy nicht plötzlich stehen, sondern verhielt sich eher auffällig. Zum Beispiel beim Gasgeben gab's dann nur noch ein Zucken, rückwärts gings aber noch mit vollem Tempo... und solche Auffälligkeiten. Die Standard-Akkus haben meiner Meinung nach aber auch keine Schutzschaltung.
Bearbeitet von: "Kripk3" 2. Sep 2019
@Ost meine Akkus sind heute gekommen und ich habe direkt den Umbau innerhalb einer halben Stunde gemacht. War etwa so aufwendig wie erwartet. Man muss den Buggy etwas auseinandernehmen und einige Schrauben lösen.
22807147.jpgUm die +-Kontakte umzusetzen, muss man sie vom Kabel ablöten. Die reichen von der Länge gerade so ohne, dass man sie verlängern müsste.
22807147.jpg22807147-x7fBS.jpg... und schon passt das.
22807147.jpgNach der ersten Runde mit den neuen Akkus waren die gefühlt nicht leer zu kriegen
Bearbeitet von: "Kripk3" 5. Sep 2019
Kripk304.09.2019 22:56

@Ost meine Akkus sind heute gekommen und ich habe direkt den Umbau …@Ost meine Akkus sind heute gekommen und ich habe direkt den Umbau innerhalb einer halben Stunde gemacht. War etwa so aufwendig wie erwartet. Man muss den Buggy etwas auseinandernehmen und einige Schrauben lösen.[Bild] Um die +-Kontakte umzusetzen, muss man sie vom Kabel ablöten. Die reichen von der Länge gerade so ohne, dass man sie verlängern müsste.[Bild] [Bild] ... und schon passt das.[Bild] Nach der ersten Runde mit den neuen Akkus waren die gefühlt nicht leer zu kriegen



Hatte bisher keine Zeit, werde es aber auch definitiv demnächst tun - das Kind ist jedes Mal traurig, wenn die kleinen Akkus so schnell leer sind (und ich auch!)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text