Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Rega Brio: Verstärker (2x 50W/8Ω, 2x 73W/4Ω, >90dB) + Rega DAC-R: Wandler (5 Eingänge, 24bit/192kHz, WM8742 DAC)
415° Abgelaufen

Rega Brio: Verstärker (2x 50W/8Ω, 2x 73W/4Ω, >90dB) + Rega DAC-R: Wandler (5 Eingänge, 24bit/192kHz, WM8742 DAC)

999€1.598€-37%
Expert (Beta)24
Expert (Beta)
eingestellt am 14. MärLieferung aus Spanien

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Supersonido Spanien bekommst du derzeit den Rega Brio-R II 2017 Vollverstärker im Bundle mit dem Rega DAC-R Wandler für 999€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt kostenfrei aus Spanien. Der Händler ist aus alten Dealz bekannt. Zahlen könnt ihr z.B via PayPal. Der aktuelle VGP liegt bei (2x 799€ =) 1598€.



Eigenschaften - Rega Brio 2017:
  • Ausgangsleistung: 2x 50W bei 8 Ohm (58W einzeln) 2x 73W bei 4 Ohm (93W einzeln)
  • Eingangsempfindlichkeit Phono: 2,1mV an 47kOhm (parallel 220pF), max. Eingangsspannung 100mV
  • Eingangsempfindlichkeit Hochpegel: 210mV, 47kOhm, max. Eingangsspannung 10,25V
  • Aufnahmeausgang: 210mV, Innenwiderstand 470 Ohm
  • Frequenzgang: Phono 15Hz bis 40kHz (-3dB) / 27Hz bis 20,5kHz (-1dB)
  • RIAA Entzerrung (100Hz bis 10kHz) ± 0.4dB typisch besser als ± 0.3dB
  • Hochpegel 12Hz (-1dB) bis 43kHz (-3dB)
  • Kopfhörerausgang: 8V, 1,8V an 32Ohm, 2,6V an 54Ohm und 5,9V an 300Ohm, Innenwiderstand 109 Ohm

Rega DAC-R:
  • 5 Digitaleingänge (2 x optisch, 2 x koaxial,
  • 1 x USB 2.0 24bit/192kHz (XMOS)
  • Wandler konvertiert 16 bis 24 bit in allen gängigen Samplingfrequenzen zwischen 32kHz bis 192 kHz in analoge Signale
  • 3 schaltbare Digitalfilter an der Gerätefront
  • Digitale Wolfson Eingangsstufe
  • mit stabilisierter Jitter Clock
  • Bestückt mit zwei parallel geschalteten
  • Wolfson WM 8742 DACs, welche mit einer Datenzwischenspeicherung versehen sind
  • Diskret aufgebaute Ausgangsstufe
  • Mini-System-Fernbedienung inklusive, diese ermöglicht die Anwahl der digitalen Eingänge (passend auch für Brio-R und Apollo-R)
  • Abmessungen: 22,0 x 31,5 x 8,0 cm, 4,4 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Spitzenpreis und ich mag Rega sehr
allerdings würde ich mir heutzutage keinen DAC mehr zulegen welcher kein DSD beherrscht.
huch... doch keine Holzeisenbahn
Hm, also in der Preisklasse erwarte ich doch wenigstens BT auch wenn ich davon nicht begeistert bin.
Für eine CD Lade wäre aber noch Platz gewesen.

Ich messe halt immer am MyConnect50 was geht und was nicht.

Aber immer schön zu sehen das Hi-Fi über den Einzugsstatus auf MD hinweg ist.
kurze Frage: Was ist das? Ein krass überteuerter class d amp?
ex0r14.03.2020 16:29

kurze Frage: Was ist das? Ein krass überteuerter class d amp?


Ne, was vernünftiges.
Harko14.03.2020 17:49

Ne, was vernünftiges.


ahja...ein stereo amp mit 2*50w und nem AD Wandler fürn tausi? Erzähl mir mehr...
Premium Preis aber billigstes Design. Heiliger.
Wenn es den Begriff "Sexy" im HiFi-Milieu gibt, dann um dieses Anlage zu beschreiben.

Sieht das Teil geil aus
Die beiden Komponenten optisch aufeinander abzustimmen war bei dem Preis wohl nicht mehr realisierbar...
ex0r14.03.2020 18:16

ahja...ein stereo amp mit 2*50w und nem AD Wandler fürn tausi? Erzähl mir m …ahja...ein stereo amp mit 2*50w und nem AD Wandler fürn tausi? Erzähl mir mehr...


Reicht für deine Bose Lautsprecher
nils8514.03.2020 19:13

Reicht für deine Bose Lautsprecher


nep. Canton.
ex0r14.03.2020 19:31

nep. Canton.


und da brennt das Dingen hier wohl alleine schon beim anschalten ab
So absolut keine Ahnung von HiFi. Aber davon maßig. 🤭

rega.co.uk/

Deal ist hot. Rega baut auch hervorragende Plattenspieler und natürlich auch Tonarme.
Harko14.03.2020 19:53

So absolut keine Ahnung von HiFi. Aber davon maßig. …So absolut keine Ahnung von HiFi. Aber davon maßig. 🤭http://www.rega.co.uk/Deal ist hot. Rega baut auch hervorragende Plattenspieler und natürlich auch Tonarme.


massig
Avatar
GelöschterUser1375346
Das Halbwissen oder die Menschen die denken sie hätten Ahnung (sicher sind sich welche dabei die haben Ahnung) und dir daraus resultierenden Diskussion kenne ich aus dem Car Hifi Bereich.

Deshalb teste ich im stillen und genieße das Hobby für mich allein.

CHEARS
Bearbeitet von: "GelöschterUser1375346" 15. Mär
Wer so etwas in einem Gerät haben möchte, mit Bluetooth, viel billiger und in schön, dem würde ich Denon (PMA 30) empfehlen.
carthaginem15.03.2020 12:04

Wer so etwas in einem Gerät haben möchte, mit Bluetooth, viel billiger und …Wer so etwas in einem Gerät haben möchte, mit Bluetooth, viel billiger und in schön, dem würde ich Denon (PMA 30) empfehlen.


Wer Billigkram haben möchte: Ja.
Harko15.03.2020 12:33

Wer Billigkram haben möchte: Ja.


Absoluter Quark. Die D/A-Wandler beider Geräte werden absolut identische Resultate liefern. Für "schwierige" Boxen haben die genannten Geräte alle zu wenig Dampf.
Jaja.
carthaginem15.03.2020 13:27

Absoluter Quark. Die D/A-Wandler beider Geräte werden absolut identische …Absoluter Quark. Die D/A-Wandler beider Geräte werden absolut identische Resultate liefern. Für "schwierige" Boxen haben die genannten Geräte alle zu wenig Dampf.


Vorsicht! Wir nähern hier uns hier der Grenze zum Hifi Vodoo und absoluter Analog Junkies welche sich die Vinyl jede Nacht unters Kissen legen um feuchte Träume zu haben.

Ernstaft Kinnas. Lest ihr euch euren Kram überhaupt mal distanziert selber durch? Wir sind im Jahr 2020 und AD Wandler oder Amps sind mittlerweile in der Leistungsklasse fast alles SoC's. Und selbst die Dinger lösen so fein auf, dass ihr keinen Blindtest in dieser Welt überlebt. Aber jup, hab ja keine Ahnung. Habt ihr eig auch Silberkabel in euren Amps? Herr Burmester hat angerufen und meinte da stimmt was nicht!
Wieso wollt ihr immer AD-wandeln? Das hier ist ein DA-Wandler!
ex0r16.03.2020 22:21

Vorsicht! Wir nähern hier uns hier der Grenze zum Hifi Vodoo und absoluter …Vorsicht! Wir nähern hier uns hier der Grenze zum Hifi Vodoo und absoluter Analog Junkies welche sich die Vinyl jede Nacht unters Kissen legen um feuchte Träume zu haben. Ernstaft Kinnas. Lest ihr euch euren Kram überhaupt mal distanziert selber durch? Wir sind im Jahr 2020 und AD Wandler oder Amps sind mittlerweile in der Leistungsklasse fast alles SoC's. Und selbst die Dinger lösen so fein auf, dass ihr keinen Blindtest in dieser Welt überlebt. Aber jup, hab ja keine Ahnung. Habt ihr eig auch Silberkabel in euren Amps? Herr Burmester hat angerufen und meinte da stimmt was nicht!


Ich frag mich, ob Du meinen Beitrag gelesen hast... Ich habe lediglich geschrieben, dass diese Verstärker nicht jeden Lautsprecher adäquat befeuern können. Ich verwende den "Billig-Denon" am TV mit Klipsch RB81, allerdings bei moderater Lautstärke. Bei Serien erwarte ich kein audiophiles Spektakel...
In meinem Büro/Hörraum habe ich mit Absorbern die Akustik verbessert und höre an Aktivlautsprechern. Bis vor kurzem über ein D/A Interface und Dirac Raumkorrektur, jetzt mit einer bis zum Lautsprecher rein digitalen Allzwecklösung (Genelec 8331). Bei der sicherlich wie bei vielen Normalos auch suboptimalen Raumakustik war bereits Dirac ein Unterschied wie Tag und Nacht im Vergleich zu meiner vorherigen, traditionellen Hifi Anlage. Mit den Genelec macht auch das Hören auf kurze Entfernung Spaß und die Raumeinflüsse werden geringer. Wäre eigentlich für jeden Musikfan zu empfehlen, sich mal mit solchen Systemen zu beschäftigen. Denn wie Du richtig schreibst, 0815 Hifi ist heute kein Geheimnis mehr. Trotzdem werden lieber Kabel im Gegenwert eines günstigen Gebrauchtwagens verkauft, weil da die Marge besser ist.
Und mich nerven dann solche Deals, in denen Produkte beworben werden, die schlicht kein Stück besser sind als die günstigeren Alternativen. Das passt für mich nicht auf mydealz.
carthaginem16.03.2020 23:01

Ich frag mich, ob Du meinen Beitrag gelesen hast... Ich habe lediglich …Ich frag mich, ob Du meinen Beitrag gelesen hast... Ich habe lediglich geschrieben, dass diese Verstärker nicht jeden Lautsprecher adäquat befeuern können. Ich verwende den "Billig-Denon" am TV mit Klipsch RB81, allerdings bei moderater Lautstärke. Bei Serien erwarte ich kein audiophiles Spektakel...In meinem Büro/Hörraum habe ich mit Absorbern die Akustik verbessert und höre an Aktivlautsprechern. Bis vor kurzem über ein D/A Interface und Dirac Raumkorrektur, jetzt mit einer bis zum Lautsprecher rein digitalen Allzwecklösung (Genelec 8331). Bei der sicherlich wie bei vielen Normalos auch suboptimalen Raumakustik war bereits Dirac ein Unterschied wie Tag und Nacht im Vergleich zu meiner vorherigen, traditionellen Hifi Anlage. Mit den Genelec macht auch das Hören auf kurze Entfernung Spaß und die Raumeinflüsse werden geringer. Wäre eigentlich für jeden Musikfan zu empfehlen, sich mal mit solchen Systemen zu beschäftigen. Denn wie Du richtig schreibst, 0815 Hifi ist heute kein Geheimnis mehr. Trotzdem werden lieber Kabel im Gegenwert eines günstigen Gebrauchtwagens verkauft, weil da die Marge besser ist.Und mich nerven dann solche Deals, in denen Produkte beworben werden, die schlicht kein Stück besser sind als die günstigeren Alternativen. Das passt für mich nicht auf mydealz.


Ich hatte deinen Beitrag auch eher als "beispielhaft" markiert, weil er stimmt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text