143°
REGA RP40 Plattenspieler 848€ statt 999€

REGA RP40 Plattenspieler 848€ statt 999€

EntertainmentHifi Phonohouse Angebote

REGA RP40 Plattenspieler 848€ statt 999€

Preis:Preis:Preis:848€
Zum DealZum DealZum Deal
Hifi Phono House hat seit heute den REGA RP40 Plattenspieler im Angebot!

Beim RP 40 handelt es sich um das Sondermodell von Rega anlässlich des 40. Geburtstags der Firma in limitierter Stückzahl.
Grundsätzlich ist der Spieler ein RP 3, verfeinert mit Bauteilen der höheren Serien, einem abgestimmten Tonabnehmer in einem - wie ich finde - schicken Design!

Hab mir selbst einen zu Weihnachten gegönnt - kam mit etwas Verzögerung, allerdings von einem sehr rührigen Kontakt des Inhabers begleitet.

Idealo: ab 998@

hifi-phono-house.com/Pla…tml

19 Kommentare

Für Audiophile ein gutes Angebot, denke ich.
Irgenwie fehlt der Link.

Danke für den Hinweis - Link wurde nachgetragen!

dual 1219 = Flohmarkt 10 euro

der steht bestimmt bei Westbam unter'm Baum...

Hmm sehr geil. Leider fehlt das nötige Kleingeld...wäre nett wenn Ihr mir was empfehlen könntet
Kaufempfehlung - Diverses

Keine Geschwindigkeitsumschaltung, was soll das? Muss ich dann jedesmal den Riemen umlegen? Lieber einen gebrauchten Thorens gekauft und eine gute Nadel dazu.

h4ns0n

Keine Geschwindigkeitsumschaltung, was soll das? Muss ich dann jedesmal den Riemen umlegen?


So isses. Das ist bei "audiophilen" Plattenspielern leider fast Standard. Oft kann man ein Vorschaltgerät zur "automatischen" Geschwindigkeitsumschaltung als Extra kaufen. Sowas ist für mich aber auch ein NoGo, da bleib ich lieber beim 1210, der kostet auch kaum mehr.

Das Steuergerät / Netzteil zum Umschalten der Geschwindigkeit IST mit im Lieferumfang - einfach die Artikelbeschreibung auf der Händlerhomepage lesen!

Wie lächerlich filigran der Unterbau aussieht. Band einfach so offen etc. und das für über 800€ ist doch scheisse.

Riemenantrieb für 850€, wtf!? Das ist Hi-End-Schrott für Leute, die an Kabelklang glauben. Mit nem 1210er ist man weit besser bedient. Die Technics sind technisch besser und werden auch in 2 Millionen Jahren noch alle funktionieren.

hummi

Das Steuergerät / Netzteil zum Umschalten der Geschwindigkeit IST mit im Lieferumfang - einfach die Artikelbeschreibung auf der Händlerhomepage lesen!



Solche Sachen könnte man auch in die Dealbeschreibung packen...

leboef

Riemenantrieb für 850€, wtf!? Das ist Hi-End-Schrott für Leute, die an Kabelklang glauben. Mit nem 1210er ist man weit besser bedient. Die Technics sind technisch besser und werden auch in 2 Millionen Jahren noch alle funktionieren.



Wenn man nich die F***** halten kann, einfach mal Ahnung haben. Dein ach so toller 1210 rumpelt wie sau und ist alles andere als "Audiophil". Bei richtigen Hifi-Drehen gibt's deshalb nur Riemenantrieb und zwei grundlegende Prinzipien. 1. Störgeräusch-Unterdrückung, wie etwa beim Linn LP12 oder Thorens oder 2. Störgeräusch-Ableitung wie eben bei diesem Rega. Deshalb sieht so aus wie er aussieht. Dass beide Prinzipien gut funktionieren ist hinlänglich bekannt. Rega ist so ziemlich das Non-Plus-Ultra der zweiten Kategorie.



Shop ist super habe dort für meinen dual 728 om super 30 Nadel bezogen, es gäbe a) den besten Preis b) kam gleich das ganze om System mit, da die Nadel alleine nicht verfügbar war...wer noch ein om super System benötigt kann sich ja melden, es passen ja alle Nadeln von 10 bis 40

Unterm Strich gefällt mir mein dual 728 optisch aber auch während generell die dual 7 er reihe schon mitspielen können sollte, war damals, wo diese Geräte gebaut wurden ja Höchststand der Plattenspieler Technik, wo noch mehr Masse umgesetzt wurde, während lp heute ja wieder im kommen ist...und besser klingst ja sowieso ;-))

Infos zum Dreher scheinbar keine Automatik sonst wohl ganz nett

m.youtube.com/wat…wXs

Dafuq

Wie lächerlich filigran der Unterbau aussieht.


Und alles schön aus Plastik. Top!

leboef

Mit nem 1210er ist man weit besser bedient. Die Technics sind technisch besser und werden auch in 2 Millionen Jahren noch alle funktionieren.


Der 1210er ist durch Hype absolut überteuert. Da gibt es genügend andere Technics-Modelle mit ähnlicher Technik zu einem viertel des Preises.

moinundtach

Infos zum Dreher scheinbar keine Automatik sonst wohl ganz nett


Automatik? Bei einem neuen Plattenspieler? Heutzutage lässt man sich das Weglassen von Features bezahlen. Soll heißen: die Einsteigermodelle sind Bretter mit Tonarm drauf und kosten auch schon 300 €. Schick schaut es ja zumindest aus (_;)

acme123

[quote=leboef]Wenn man nich die F***** halten kann, einfach mal Ahnung haben. Dein ach so toller 1210 rumpelt wie sau und ist alles andere als "Audiophil".



Dann solltest Du in ein Kloster gehen und ein Schweigegelübde ablegen, denn ich - und der kleine Jesus - sehen schwarz für Dich.

Ein 1210er rumpelt nicht, auch nicht wie die Sau. Und "Audiophil" steht nicht für überragende Klangqualität, sondern für vollkommen überteuerte Produkte, die von Leuten mit "Ahnung" gekauft und dann aufs Blut hinaus wegen ihrer Klangqualität verteidigt werden.

Wenn man "Ahnung" hat, dann weiß man, dass es ab gewissen Preisregionen kaum noch einen Zugewinn an Klangqualität gibt. Und ein gebrauchter Dual, Technics oder Thorens klingen nicht schlechter als dieses überteuerte Stück Plastik mit Riemen hier.

acme123

[quote=leboef]Wenn man nich die F***** halten kann, einfach mal Ahnung haben. Dein ach so toller 1210 rumpelt wie sau und ist alles andere als "Audiophil".



Plastik aha. Naja hast dich ja eingehend mit dem Thema beschäftigt...


moinundtach

Infos zum Dreher scheinbar keine Automatik sonst wohl ganz nett


Automatik? Bei einem neuen Plattenspieler? Heutzutage lässt man sich das Weglassen von Features bezahlen. Soll heißen: die Einsteigermodelle sind Bretter mit Tonarm drauf und kosten auch schon 300 €. Schick schaut es ja zumindest aus (_;)[/quote]

ja richtig dafür dasss der Dreher gar keine Funktion hat, weder Automaik noch repeat betrachte ich den Preis tatsächlich ohne es technisch begründen zu können als unangemessen...in Anbetracht dass eine LP gerade mal 20 Minuten läuft, kann man ja gleich stehen bleiben zu wechseln..

Also eher ein Blender der Optik halber(wers mag) mit massiver Einschränkung in der Nutzung, oder meinetwegen ein Gerät für den sportlichen user..immer wieder hoch und so ;-))
schwöre auch eher auf die alte Technik, damals war einfach die Hoch- Zeit des Plattenspielers....

acme123

Dein ach so toller 1210 rumpelt wie sau und ist alles andere als "Audiophil".


Also wenn sogar die Schwurbelpresse so etwas schreibt:

Schon bei den in den 1970er Jahren gebauten hochwertigen Plattenspielern liegt das Rumpelgeräusch deutlich unter dem Eigen-Rumpeln jeder noch so gut gepressten Schallplatte.


audio.de/tes…tml

Das Angebot gilt ja leider nicht mehr, aber ich habe hier eine sehr gute Alternative gefunden. Diesen Plattenspieler bekommt man für nur ca. 350 Euro ist natürlich auch von Rega, also mit dem gleichen geilen Design, wie der RP40. Modellbezeichnung ist hier RP-1 und der Klang ist hier ebenfalls einfach grandios. Vielleicht ja für den einen oder anderen hier eine echte Alternative?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text