Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
      Regaine Männer Schaum 5 % (3 x 73 ml) [Amazon UK]
      157° Abgelaufen

      Regaine Männer Schaum 5 % (3 x 73 ml) [Amazon UK]

      36
      eingestellt am 3. Sep

      Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

      Die Haare gehen langsam dem Ende zu und ihr wollt etwas dagegen unternehmen?

      Bei Amazon UK bekommt ihr 3x Regaine in Größeren Flaschen (3x 73ml) als in Deutschland deutlich günstiger. Preis liegt bei Zahlung in GBP bei 40,24€ inkl Versand.

      PVG hier ist für 3x 60ml Flaschen bei 46,37€.

      1428797.jpg
      Zusätzliche Info

      Gruppen

      Beste Kommentare
      Einfach die Birne glatt rasieren. Wir Männer brauchen unsere Schönheit nicht um unsere Ziele erreichen zu können. Lasst die Finger davon, denn Gesundheit geht vor Schönheit!
      36 Kommentare
      Bei uns braucht man da sogar ein Privat Rezept
      £34.70 - Quantity:1
      +
      £3.83 Standard Delivery
      =38,5 Pfunnd
      = 42,3 Euro
      + Auslandseinsatz....
      Preis stimmt so nicht ganz irgendwie
      Bearbeitet von: "Loc123" 3. Sep
      Loc12303.09.2019 09:48

      Bei uns braucht man da sogar ein Privat Rezept


      Rezept?!?

      bei will Amazon UK 38,53 Pfund, das entspricht laut google 42,50
      Wie kommst auf den Dealpreis? Oder ist das der Preis bei 3 Monatslieferung?
      22789403-0Z9GY.jpg
      Männerschaum?
      Lieber das von Kirkland.
      Selbe Wirkung und ist günstiger.
      6 Flaschen für 71€ bei Biovea, einfach sich selbst werben und 15% Gutschein einlösen

      Edit: 40€ ist aber guter Preis für Regaine
      Bearbeitet von: "dre1989" 3. Sep
      Männerschaum?! Schaumschläger
      In der Tat.
      Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich leider jetzt leider selbst darunter, nachdem ich es 4 Jahre genommen habe.
      Ich kann wirklich nur dringenst davon abraten!

      Nach ~3 Jahren hatte ich dann öfters eine total trockene Kopfhaut (sehr starkes Jucken). Letztendlich dann sehr starke Herzrythmusstörungen.

      Dr. Google sagt dazu:
      Mögliche Minoxidil-Nebenwirkungen bei Anwendung als Blutdrucksenker sind vor allem Veränderungen des Elektrokardiogramms (wie Herzrasen), Herzbeutelentzündung (Perikarditis), Flüssigkeitsansammlungen im Herzbeutel (Perikardergüsse), Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) und Hypertrichose – ein vermehrtes Wachstum von Körperhaaren, etwa im Gesicht, am Rücken und an den Armen, teilweise mit Farbveränderung der Haare.

      Im Zuge der Blutdruckerniedrigung kann es bei zu hoher Dosierung oder zu schneller Dosissteigerung auch zu Schwindel, Benommenheit und Schwächegefühl kommen, vor allem zu Therapiebeginn.


      Da bei topischer Anwendung auf der Kopfhaut nur ein geringer Teil des Wirkstoffs in das Blut übergeht, gelten die Nebenwirkungen in geringerem Umfang auch für Minoxidil-Schaum und -Lösung. Zudem kann deren Anwendung Reizungen und Entzündung der Haut hervorrufen.
      Loc12303.09.2019 09:48

      Bei uns braucht man da sogar ein Privat Rezept£34.70 - Quantity:1+ …Bei uns braucht man da sogar ein Privat Rezept£34.70 - Quantity:1+ £3.83 Standard Delivery =38,5 Pfunnd= 42,3 Euro + Auslandseinsatz....Preis stimmt so nicht ganz irgendwie


      Was heißt "bei uns"
      Canzer03.09.2019 10:34

      Was heißt "bei uns"



      Hier geht es um eine Bestellung in England. Bissl überlegen, evtl kommst du dann drauf
      bash_m03.09.2019 10:31

      Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich …Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich leider jetzt leider selbst darunter, nachdem ich es 4 Jahre genommen habe.Ich kann wirklich nur dringenst davon abraten!Nach ~3 Jahren hatte ich dann öfters eine total trockene Kopfhaut (sehr starkes Jucken). Letztendlich dann sehr starke Herzrythmusstörungen.Dr. Google sagt dazu:Mögliche Minoxidil-Nebenwirkungen bei Anwendung als Blutdrucksenker sind vor allem Veränderungen des Elektrokardiogramms (wie Herzrasen), Herzbeutelentzündung (Perikarditis), Flüssigkeitsansammlungen im Herzbeutel (Perikardergüsse), Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) und Hypertrichose – ein vermehrtes Wachstum von Körperhaaren, etwa im Gesicht, am Rücken und an den Armen, teilweise mit Farbveränderung der Haare.Im Zuge der Blutdruckerniedrigung kann es bei zu hoher Dosierung oder zu schneller Dosissteigerung auch zu Schwindel, Benommenheit und Schwächegefühl kommen, vor allem zu Therapiebeginn.Da bei topischer Anwendung auf der Kopfhaut nur ein geringer Teil des Wirkstoffs in das Blut übergeht, gelten die Nebenwirkungen in geringerem Umfang auch für Minoxidil-Schaum und -Lösung. Zudem kann deren Anwendung Reizungen und Entzündung der Haut hervorrufen.


      Hallo,

      Anfangs schreibst du dass du diese Nebenwirkungen hattest. Unten wird geschrieben, weil nur geringe Mengen ins Blut reingehen, sind die Nebenwirkungen nicht so stark. Jetzt die Frage: hast du es es falsch angewendet, also bspw zu viel oder sind deine Nebenwirkungen eher nicht so stark ausgeprägt?

      Lg
      Loc12303.09.2019 10:35

      Hier geht es um eine Bestellung in England. Bissl überlegen, evtl kommst …Hier geht es um eine Bestellung in England. Bissl überlegen, evtl kommst du dann drauf


      Schon klar nur ergibt dein Kommentar keinen Sinn. Hier in Deutschland braucht man sicherlich kein Rezept weiß nicht woher du den Mist hast
      Canzer03.09.2019 10:38

      Hallo,Anfangs schreibst du dass du diese Nebenwirkungen hattest. Unten …Hallo,Anfangs schreibst du dass du diese Nebenwirkungen hattest. Unten wird geschrieben, weil nur geringe Mengen ins Blut reingehen, sind die Nebenwirkungen nicht so stark. Jetzt die Frage: hast du es es falsch angewendet, also bspw zu viel oder sind deine Nebenwirkungen eher nicht so stark ausgeprägt?Lg


      Ich habs auch über ein Jahr lang genommen, null Nebenwirkungen, mit gutem Erfolg bei den Haaren. Ich würde nicht auf so jemanden hören, Leute lesen sich die Nebenwirkungen durch bevor sie irgendwas testen und kriegen dann Nebenwirkungen, sowas nennt man Nocebo.
      Canzer03.09.2019 10:39

      Schon klar nur ergibt dein Kommentar keinen Sinn. Hier in Deutschland …Schon klar nur ergibt dein Kommentar keinen Sinn. Hier in Deutschland braucht man sicherlich kein Rezept weiß nicht woher du den Mist hast



      Ich habe so ein Mißt Rezept von meinem Arzt bekommen. Aber wenn es anders ist danke für die Info. Geht auch freundlicher. Danke und bye
      bash_m03.09.2019 10:31

      Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich …Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich leider jetzt leider selbst darunter, nachdem ich es 4 Jahre genommen habe.Ich kann wirklich nur dringenst davon abraten!Nach ~3 Jahren hatte ich dann öfters eine total trockene Kopfhaut (sehr starkes Jucken). Letztendlich dann sehr starke Herzrythmusstörungen.Dr. Google sagt dazu:Mögliche Minoxidil-Nebenwirkungen bei Anwendung als Blutdrucksenker sind vor allem Veränderungen des Elektrokardiogramms (wie Herzrasen), Herzbeutelentzündung (Perikarditis), Flüssigkeitsansammlungen im Herzbeutel (Perikardergüsse), Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) und Hypertrichose – ein vermehrtes Wachstum von Körperhaaren, etwa im Gesicht, am Rücken und an den Armen, teilweise mit Farbveränderung der Haare.Im Zuge der Blutdruckerniedrigung kann es bei zu hoher Dosierung oder zu schneller Dosissteigerung auch zu Schwindel, Benommenheit und Schwächegefühl kommen, vor allem zu Therapiebeginn.Da bei topischer Anwendung auf der Kopfhaut nur ein geringer Teil des Wirkstoffs in das Blut übergeht, gelten die Nebenwirkungen in geringerem Umfang auch für Minoxidil-Schaum und -Lösung. Zudem kann deren Anwendung Reizungen und Entzündung der Haut hervorrufen.


      Hast du schon mal andere Faktoren evaluiert? Du bist 4 Jahre älter, wenn du keinen Sport machst und nicht auf die Ernährung achtest, bzw übergewichtig bist, dann sind diese Risikofaktoren von größerer Bedeutung für deine Probleme.
      t24nd0m03.09.2019 10:41

      Ich habs auch über ein Jahr lang genommen, null Nebenwirkungen, mit gutem …Ich habs auch über ein Jahr lang genommen, null Nebenwirkungen, mit gutem Erfolg bei den Haaren. Ich würde nicht auf so jemanden hören, Leute lesen sich die Nebenwirkungen durch bevor sie irgendwas testen und kriegen dann Nebenwirkungen, sowas nennt man Nocebo.


      Teste es auch seit 6 Monaten, wirkt ganz gut, aber Nebenwirkungen hatte ich auch keine. Er redete ja von spät eintretenden Nebenwirkungen..
      Loc12303.09.2019 10:42

      Ich habe so ein Mißt Rezept von meinem Arzt bekommen. Aber wenn es anders …Ich habe so ein Mißt Rezept von meinem Arzt bekommen. Aber wenn es anders ist danke für die Info. Geht auch freundlicher. Danke und bye


      Loc123:


      Hier geht es um eine Bestellung in England. Bissl überlegen, evtl kommst du dann drauf


      Merkste selbst. Glashaus - Steine
      t24nd0m03.09.2019 10:44

      Hast du schon mal andere Faktoren evaluiert? Du bist 4 Jahre älter, wenn …Hast du schon mal andere Faktoren evaluiert? Du bist 4 Jahre älter, wenn du keinen Sport machst und nicht auf die Ernährung achtest, bzw übergewichtig bist, dann sind diese Risikofaktoren von größerer Bedeutung für deine Probleme.


      Ich mache 3-5x die Woche Sport (Kraft und Ausdauer)
      Ernähre mich bewusst gesund (fleischreduzierte Kost)
      Habe einen Körperfettanteil von ~15%
      Rauche nicht.
      Trinke fast nie Alkohol.
      Habe sonst auch keine Allergien.


      Wenn man nach Minoxidil googelt, findet man auch unzählige andere Leute, die irgend wann Probleme bekommen haben. Deswegen mein gut gemeinter Rat: Finger weg von dem Zeug.
      Canzer03.09.2019 10:38

      Hallo,Anfangs schreibst du dass du diese Nebenwirkungen hattest. Unten …Hallo,Anfangs schreibst du dass du diese Nebenwirkungen hattest. Unten wird geschrieben, weil nur geringe Mengen ins Blut reingehen, sind die Nebenwirkungen nicht so stark. Jetzt die Frage: hast du es es falsch angewendet, also bspw zu viel oder sind deine Nebenwirkungen eher nicht so stark ausgeprägt?Lg


      Ich habe es nicht überdosiert.
      Nachdem ich es (vor 2 Jahren) dann abgesetzt habe sind meine Beschwerden jetzt fast weg.

      Es gibt auch Foren zu dem Thema. Ich bin/war nicht der Einzige mit diesen Problemen.
      Einfach die Birne glatt rasieren. Wir Männer brauchen unsere Schönheit nicht um unsere Ziele erreichen zu können. Lasst die Finger davon, denn Gesundheit geht vor Schönheit!
      bash_m03.09.2019 11:35

      Ich habe es nicht überdosiert.Nachdem ich es (vor 2 Jahren) dann abgesetzt …Ich habe es nicht überdosiert.Nachdem ich es (vor 2 Jahren) dann abgesetzt habe sind meine Beschwerden jetzt fast weg.Es gibt auch Foren zu dem Thema. Ich bin/war nicht der Einzige mit diesen Problemen.


      Achso okay danke für die info
      Neemee03.09.2019 11:37

      Einfach die Birne glatt rasieren. Wir Männer brauchen unsere Schönheit n …Einfach die Birne glatt rasieren. Wir Männer brauchen unsere Schönheit nicht um unsere Ziele erreichen zu können. Lasst die Finger davon, denn Gesundheit geht vor Schönheit!


      Pauschalisiere doch nicht. Nicht jedem steht eine Glatze!

      Im Gegensatz zu Finasterid ist das noch das harmlosere und unbedenklichere Mittel.
      Bearbeitet von: "BatzenXI" 3. Sep
      t24nd0m03.09.2019 10:44

      Hast du schon mal andere Faktoren evaluiert? Du bist 4 Jahre älter, wenn …Hast du schon mal andere Faktoren evaluiert? Du bist 4 Jahre älter, wenn du keinen Sport machst und nicht auf die Ernährung achtest, bzw übergewichtig bist, dann sind diese Risikofaktoren von größerer Bedeutung für deine Probleme.


      Herzprobleme sind eine mögliche Nebenwirkung von Minoxidil. Das steht auch in der Packungsbeilage. Ich hatte Herzrasen und fühlte mich ständig nervös, aber das ging dann wieder weg, nachdem ich es weggelassen habe. Hab es aber auch bisschen weniger als 1 Jahr genommen. Ein paar Jahre später habe ich wieder versucht mit Minoxidil und hatte wieder die gleichen Nebenwirkungen. Daher kann ich definitiv bestätigen, dass es an dem Mittel lag.
      Trotz der Nebenwirkung: Das Mittel hilft wirklich. Es wachsen neue Haare nach. Aber es lohnt sich eher für Leute, die ihre ausfallende Haarprache ausgleichen wollen oder die dichteres Haar möchten. Man kriegt mit Minoxidil niemals die volle Haarpracht zurück und es wächst leider auch nicht gleichmäßig. Da, wo bei mir wenig wuchs, habe ich mehr drauf gemacht. Aber der Effekt war leider, dass mir dann Haare an den Händen oder Füßen wuchsen, einzelne sogar an den Schultern (weil das Mittel ja über die Haut ins Blut wandert).
      Habe gerade reife Männer gelesen...
      vitaminc03.09.2019 12:35

      Herzprobleme sind eine mögliche Nebenwirkung von Minoxidil. Das steht auch …Herzprobleme sind eine mögliche Nebenwirkung von Minoxidil. Das steht auch in der Packungsbeilage. Ich hatte Herzrasen und fühlte mich ständig nervös, aber das ging dann wieder weg, nachdem ich es weggelassen habe. Hab es aber auch bisschen weniger als 1 Jahr genommen. Ein paar Jahre später habe ich wieder versucht mit Minoxidil und hatte wieder die gleichen Nebenwirkungen. Daher kann ich definitiv bestätigen, dass es an dem Mittel lag. Trotz der Nebenwirkung: Das Mittel hilft wirklich. Es wachsen neue Haare nach. Aber es lohnt sich eher für Leute, die ihre ausfallende Haarprache ausgleichen wollen oder die dichteres Haar möchten. Man kriegt mit Minoxidil niemals die volle Haarpracht zurück und es wächst leider auch nicht gleichmäßig. Da, wo bei mir wenig wuchs, habe ich mehr drauf gemacht. Aber der Effekt war leider, dass mir dann Haare an den Händen oder Füßen wuchsen, einzelne sogar an den Schultern (weil das Mittel ja über die Haut ins Blut wandert).


      Interessant, evtl nimmst du mehr vom Minoxidil durch die Haut auf als andere Menschen. Bei mir wuchsen nur Haare auf dem Kopf, auch an den Händen hat sich nichts verändert.

      Minoxidil + Finasterid für Leute denen es wert ist und man kann bessere Haare als in der Jugend erwarten. Könnte Finasterid aber niemandem empfehlen, der nicht weiss, was er macht.

      Aber nicht vergessen Leute, solche Nebenwirkungen kommen nur bei einer kleinen Anzahl der Benutzer vor, also ist mMn. die "Behandlung" einen Versuch wert.
      t24nd0m03.09.2019 10:41

      Ich habs auch über ein Jahr lang genommen, null Nebenwirkungen, mit gutem …Ich habs auch über ein Jahr lang genommen, null Nebenwirkungen, mit gutem Erfolg bei den Haaren. Ich würde nicht auf so jemanden hören, Leute lesen sich die Nebenwirkungen durch bevor sie irgendwas testen und kriegen dann Nebenwirkungen, sowas nennt man Nocebo.


      Ich habe es ebenfalls etwa 1,5 Jahre genommen (das Original), empfohlen und begleitet von einem Hausarzt. Bei mir hat es überhaupt keine Wirkung gehabt, wirklich nullkommanichts. Konnte man auch gut auf den Bildern am Anfang und Ende der Therapie sehen, es hat nicht einmal den Haarausfall verlangsamt. Hautarzt war selbst etwas überrascht, aber er meinte auch es hilft wohl nur bei maximal der Hälfte (was auf der Packung natürlich nicht steht ). Irgendwie bin ich aber froh dass Zeug auch nicht mehr benutzen zu müssen, ist teilweise doch eine ziemliche Sauerei gewesen. Kopfkissen war z.B. am nächsten morgen immer fleckig (dabei habe ich es lange vorm Bettgehen einwirken lassen) und die Kopfhaut glänzte immer so schön, als hätte man sich mit einer Speckschwarte eingerieben. Ich muss dazu sagen, ich habe die Lösung verwendet, nicht den Schaum. Mein Hausarzt meinte aber, wenn die Lösung nicht wirkt dann auch der Schaum nicht.
      wird doch gar nicht nach DE geliefert
      t24nd0m03.09.2019 12:57

      Interessant, evtl nimmst du mehr vom Minoxidil durch die Haut auf als …Interessant, evtl nimmst du mehr vom Minoxidil durch die Haut auf als andere Menschen. Bei mir wuchsen nur Haare auf dem Kopf, auch an den Händen hat sich nichts verändert.Minoxidil + Finasterid für Leute denen es wert ist und man kann bessere Haare als in der Jugend erwarten. Könnte Finasterid aber niemandem empfehlen, der nicht weiss, was er macht.Aber nicht vergessen Leute, solche Nebenwirkungen kommen nur bei einer kleinen Anzahl der Benutzer vor, also ist mMn. die "Behandlung" einen Versuch wert.



      Ja, es ist ein Versuch wert, aber ich warne trotzdem davor zu denken, dass es der Heilige Gral ist. Ich weiß aus divesen Foren wie verzweifelt einige Männer (und auch Frauen) sind. Btw, bei mir ging es nur um dichteres Haar. Hab glücklicherweise keine Glatze.
      vitaminc04.09.2019 09:56

      Ja, es ist ein Versuch wert, aber ich warne trotzdem davor zu denken, dass …Ja, es ist ein Versuch wert, aber ich warne trotzdem davor zu denken, dass es der Heilige Gral ist. Ich weiß aus divesen Foren wie verzweifelt einige Männer (und auch Frauen) sind. Btw, bei mir ging es nur um dichteres Haar. Hab glücklicherweise keine Glatze.


      Momentan ist finasterid + minoxidil der heilige Gral. Wenn man beides zusammen nimmt, wird höchstwahrscheinlich Haarwachstum folgen.

      So sehe ich das zumindest, andere Option wäre die Haartransplantation.
      Bearbeitet von: "t24nd0m" 4. Sep
      t24nd0m04.09.2019 10:03

      Momentan ist finasterid + minoxidil der heilige Gral. Wenn man beides …Momentan ist finasterid + minoxidil der heilige Gral. Wenn man beides zusammen nimmt, wird höchstwahrscheinlich Haarwachstum folgen.So sehe ich das zumindest, andere Option wäre die Haartransplantation.


      ich halte seit 17 Jahren meinen Haarstatus mit Finasterid und Minoxidil trotz erblichen Haarausfall

      Null Nebenwirkung
      Sheeva05.09.2019 11:32

      Wirds nicht?


      Steht bei mir zumindest fett in rot da. Link verweist dann auf eine Erklärung, dass manche Produkte nicht von UK versendet werden dürfen. Kannst es aber ja versuchen, ob es durchkommt.
      t24nd0m04.09.2019 10:03

      Momentan ist finasterid + minoxidil der heilige Gral. Wenn man beides …Momentan ist finasterid + minoxidil der heilige Gral. Wenn man beides zusammen nimmt, wird höchstwahrscheinlich Haarwachstum folgen.So sehe ich das zumindest, andere Option wäre die Haartransplantation.



      riennevaplus04.09.2019 17:43

      ich halte seit 17 Jahren meinen Haarstatus mit Finasterid und Minoxidil …ich halte seit 17 Jahren meinen Haarstatus mit Finasterid und Minoxidil trotz erblichen HaarausfallNull Nebenwirkung



      vitaminc03.09.2019 12:35

      Herzprobleme sind eine mögliche Nebenwirkung von Minoxidil. Das steht auch …Herzprobleme sind eine mögliche Nebenwirkung von Minoxidil. Das steht auch in der Packungsbeilage. Ich hatte Herzrasen und fühlte mich ständig nervös, aber das ging dann wieder weg, nachdem ich es weggelassen habe. Hab es aber auch bisschen weniger als 1 Jahr genommen. Ein paar Jahre später habe ich wieder versucht mit Minoxidil und hatte wieder die gleichen Nebenwirkungen. Daher kann ich definitiv bestätigen, dass es an dem Mittel lag. Trotz der Nebenwirkung: Das Mittel hilft wirklich. Es wachsen neue Haare nach. Aber es lohnt sich eher für Leute, die ihre ausfallende Haarprache ausgleichen wollen oder die dichteres Haar möchten. Man kriegt mit Minoxidil niemals die volle Haarpracht zurück und es wächst leider auch nicht gleichmäßig. Da, wo bei mir wenig wuchs, habe ich mehr drauf gemacht. Aber der Effekt war leider, dass mir dann Haare an den Händen oder Füßen wuchsen, einzelne sogar an den Schultern (weil das Mittel ja über die Haut ins Blut wandert).



      bash_m03.09.2019 10:31

      Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich …Vorsicht: Es kann nach langjährigem Konsum zu Herzproblemen kommen! Ich leider jetzt leider selbst darunter, nachdem ich es 4 Jahre genommen habe.Ich kann wirklich nur dringenst davon abraten!Nach ~3 Jahren hatte ich dann öfters eine total trockene Kopfhaut (sehr starkes Jucken). Letztendlich dann sehr starke Herzrythmusstörungen.Dr. Google sagt dazu:Mögliche Minoxidil-Nebenwirkungen bei Anwendung als Blutdrucksenker sind vor allem Veränderungen des Elektrokardiogramms (wie Herzrasen), Herzbeutelentzündung (Perikarditis), Flüssigkeitsansammlungen im Herzbeutel (Perikardergüsse), Wassereinlagerungen im Gewebe (Ödeme) und Hypertrichose – ein vermehrtes Wachstum von Körperhaaren, etwa im Gesicht, am Rücken und an den Armen, teilweise mit Farbveränderung der Haare.Im Zuge der Blutdruckerniedrigung kann es bei zu hoher Dosierung oder zu schneller Dosissteigerung auch zu Schwindel, Benommenheit und Schwächegefühl kommen, vor allem zu Therapiebeginn.Da bei topischer Anwendung auf der Kopfhaut nur ein geringer Teil des Wirkstoffs in das Blut übergeht, gelten die Nebenwirkungen in geringerem Umfang auch für Minoxidil-Schaum und -Lösung. Zudem kann deren Anwendung Reizungen und Entzündung der Haut hervorrufen.






      Bei Finasterid würde ich etwas aufpassen, da es in den Hormonhaushalt eingreift um seine Wirkung zu erzielen. Dessen sollte man sich immer bewusst sein. Minoxidil ist da schon harmloser. Vor allem auch, weil man es nur lokal aufträgt.

      Bei den Nebenwirkungen ist es aber halt so, dass jeder anders reagiert. Das muss man einfach ausprobieren.

      Beide Mittel helfen aber nachweislich bei erblich bedingtem Haarausfall.

      Finasterid = teurer aber praktisch da nur 1 mal täglich ne Tablette nehmen und vielleicht noch etwas effektiver. ABER Eingriff in den Hormonhaushalt.

      Minoxidil = billiger aber etwas nerviger in der Anwendung. Wirkung eventuell etwas schwächer. Kein größerer Eingriff in den Organismus, da nur lokal aufgetragen und kein Eingriff in den Hormonhaushalt.

      Finasterid hilft nicht so gut bei Geheimratsecken. Hier erzielt Minoxidil besser Ergebnisse.

      Beides zusammen halte ich für übertrieben...

      Generell ist schon sinnvoll, dass Finasterid verschreibungspflichtig ist. Hormonhaushalt verändern ist halt mal was anderes als lokal irgendwo ein durchblutungsförderndes Mittel aufzutragen.
      f0rza5014.10.2019 11:31

      Bei Finasterid würde ich etwas aufpassen, da es in den Hormonhaushalt …Bei Finasterid würde ich etwas aufpassen, da es in den Hormonhaushalt eingreift um seine Wirkung zu erzielen. Dessen sollte man sich immer bewusst sein. Minoxidil ist da schon harmloser. Vor allem auch, weil man es nur lokal aufträgt.Bei den Nebenwirkungen ist es aber halt so, dass jeder anders reagiert. Das muss man einfach ausprobieren.Beide Mittel helfen aber nachweislich bei erblich bedingtem Haarausfall.Finasterid = teurer aber praktisch da nur 1 mal täglich ne Tablette nehmen und vielleicht noch etwas effektiver. ABER Eingriff in den Hormonhaushalt.Minoxidil = billiger aber etwas nerviger in der Anwendung. Wirkung eventuell etwas schwächer. Kein größerer Eingriff in den Organismus, da nur lokal aufgetragen und kein Eingriff in den Hormonhaushalt.Finasterid hilft nicht so gut bei Geheimratsecken. Hier erzielt Minoxidil besser Ergebnisse.Beides zusammen halte ich für übertrieben...Generell ist schon sinnvoll, dass Finasterid verschreibungspflichtig ist. Hormonhaushalt verändern ist halt mal was anderes als lokal irgendwo ein durchblutungsförderndes Mittel aufzutragen.



      Kleiner Tipp für Finasterid, wenn ihr irgendwo in der Nähe der französischen Grenze wohnt, könnt ihr euren Arzt fragen, ob er euch das Rezept für das franz. Finasterid gibt, kostet dann nur ein paar € pro Packung.

      Beides zusammen ist mMn optimal.
      t24nd0m14.10.2019 15:19

      Kleiner Tipp für Finasterid, wenn ihr irgendwo in der Nähe der f …Kleiner Tipp für Finasterid, wenn ihr irgendwo in der Nähe der französischen Grenze wohnt, könnt ihr euren Arzt fragen, ob er euch das Rezept für das franz. Finasterid gibt, kostet dann nur ein paar € pro Packung.Beides zusammen ist mMn optimal.




      ich hab es 9 Jahre genommen. Nehme es aber nicht mehr nachdem jetzt im Beipackzettel seit 1-2 Jahren Warnungen zu Depressionen und Impotenz stehen und es da vermehrt Klagen zu gibt. Die Nebenwirkungen gehen bei manchen auch nach Absetzung von Fina nicht mehr weg.

      Mir ist das mit Hormonspiegelsenkern auf Dauer doch zu heikel und unerforscht. ich bin auf Regaine Schaum umgestiegen. Bei Geheimratsecken scheint es auch besser zu helfen.

      Finasterid hab ich über Jahre in 5 mg Dosierung(100 Stück ca 60€)von meinem Hautarzt bekommen. Hat er mir sogar von sich aus angeboten. Musste dann nur was unterschreiben. Hab die Tablette dann immer geviertelt. Kosten ca 4€ im Monat...

      Wegen des finanziellen Aspekte habe ich es also nicht abgesetzt.

      Trotzdem danke für den Tipp!
      Bearbeitet von: "f0rza50" 14. Okt
      Dein Kommentar
      Avatar
      @
        Text