103°
ABGELAUFEN
[Region Hannover+Umgebung] 46 kostenlose Aktionen beim 29. Entdeckertag – günstige GVH Sonderfahrpreise

[Region Hannover+Umgebung] 46 kostenlose Aktionen beim 29. Entdeckertag – günstige GVH Sonderfahrpreise

Freebies

[Region Hannover+Umgebung] 46 kostenlose Aktionen beim 29. Entdeckertag – günstige GVH Sonderfahrpreise

Am 04. September ist der 29. Entdeckertag in und um die Region Hannover. Im diesem Rahmen gibt es wieder 46 kostenlose Ausflugsziele. Mit dabei sind z.B. auch die Fagus Werke in Alfeld, oder oder oder …
Deshalb kann man im gesamten Gebiet der GVH und auch zu den Zielen außerhalb des GVH’s, mit einem Tagesticket für nur 5€ 1 Person / 9,80€ max 5 Personen fahren. So günstig kann man sonst nicht zwischen Celle und Hameln oder Stadthagen und Peine fahren. Es eignet sich auch um kostengünstig nach Hannover zum Verkaufsoffenen Sonntag zu kommen.

Die Region mit allen Sinnen entdecken
"Hergehört!" heißt es beim 29. Entdeckertag der Region Hannover. In diesem Jahr stellt die Hörregion, die neue Marke der Region Hannover, das Motto. Auf die Besucherinnen und Besucher warten spannende Tourenziele, Ausflüge und Erlebnisse in den Städten und Gemeinden der Region Hannover und den angrenzenden Landkreisen.
Alle Ziele sind einfach und günstig mit dem TagesTicket des Großraum-Verkehr Hannover (GVH) zum Ein-Zonen-Preis zu erreichen. Zentraler Treffpunkt ist wieder das große Entdeckertagsfest in Hannovers Innenstadt: Zwischen Aegidientorplatz und Kröpcke sowie erstmals auf dem Platz der Weltausstellung gibt es rund 200 Stände mit Sport, Spaß und Aktionen zum Mitmachen für die ganze Familie. Auf acht Bühnen spielen Bands und Solokünstler, außerdem treten Sportgruppen, Comedians und Talkgäste auf.

"Hören entdecken" bei 35 Tourenzielen
Bei den Touren- und Ausflugszielen sind diesmal besonders die Ohren gefragt. Von der Klangrallye auf dem Erlebnishof Borstel in Neustadt über Bergwerkssound und Waldesrauschen in Barsinghausen bis zum hörbaren Bierbrauen in Rethmar: Der Entdeckertag hat jede Menge Spaß und Wissenswertes rund ums Hören zu bieten.
Auch in Hannover ist viel los: Im Schulbiologiezentrum in Hannover-Burg kann man heilende Pflanzen entdecken, Oldtimer- und Feuerwehrfans kommen in der Calenberger Neustadt auf ihre Kosten. Das Museum für Energiegeschichte(n) zeigt die Ausstellung „78, 45, 33 – vom sanften Ton zum starken Sound“. Eine Reise in die Welt des Hörens erleben große und kleine Gäste im Deutschen HörZentrum in Groß Buchholz. Wie Energie und Wasser klingen, zeigen das Heizkraftwerk und das Klärwerk in Herrenhausen bei einem Tag der offenen Tür. Der Erlebnis-Zoo Hannover und der Tiergarten in Kirchrode laden zu tierischen Entdeckertouren ein.

Das große Entdeckertagsfest am Opernplatz
Auf keinen Fall zu überhören ist das große Entdeckertagsfest zwischen Kröpcke und Aegidientorplatz. Von 10 bis 19 Uhr haben die Besucherinnen und Besucher an 200 Ständen Gelegenheit zum Mitmachen, Probieren, Kosten oder Gewinnen. Die Entdeckermeile ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt. So finden Gäste am Kröpcke Angebote rund um „Kultur“. Auf dem südlichen Teil des Opernplatzes sind die Stände zum Thema „Klimaschutz“ aufgebaut. Die Akteure der Hörregion präsentieren sich mit anderen Projekten und Fachabteilungen der Region Hannover auf dem Opernplatz. Hier hat auch der GVH sein Zelt aufgeschlagen. Der Regionsstand ist der Treffpunkt für eine Hörtour durch Hannover: Um 14.30 und 16.45 Uhr lädt Tonspur Stadtlandschaft ein, die Geräusche Hannovers bei einer Führung zu erlauschen. Um „Mobilität“ geht es im nördlichen Teil der Georgstraße: in Richtung Aegidientorplatz finden sich Stände zu den Themen „Lebenshilfe“, „Freizeit“ und „Sport“. Auf der Rasenfläche am Opernhaus lädt das Erlebnisland „Kinder stark machen“ zum Mitmachen ein. Erstmals gibt es auch Aktionen auf dem Platz der Weltausstellung: Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen hat zum Beispiel den Dance Cube aufgebaut. In diesem umgebauten Container verwandelt die Tanzfläche Bewegungsenergie in Strom und versorgt damit die Musik- und Lichtanlage. Regionale DJs legen auf und spielen Musik ganz ohne Strom aus der Steckdose.

Musik und Unterhaltung auf acht Bühnen
Am Hauptbahnhof begrüßt der Entdeckertag die Gäste regional-kulinarisch. Auf der Bühne auf dem Bauernmarkt sorgt die Jazzband The Ellingtones für Unterhaltung, außerdem gibt es Talkrunden. Auf dem nahen Opernplatz steht die große Bühne der Region. Hier führt Moderator Jan Egge Sedelies durch das Programm. Den Auftakt machen die Jagdhornbläser Calenberger Land. Das Duo Milou & Flint will das Publikum mit poetischen Popsongs gewinnen. Bei den Talks geht es unter anderem – natürlich – um die Hörregion Hannover, außerdem werden die Sieger des Wettbewerbs STADTRADELN 2016 gekürt. Wer an einem der 35 Tourenziele die Gewinnfrage gelöst hat, kann an der Entdeckertagsverlosung teilnehmen: Um 18 Uhr werden die Gewinnerinnen und Gewinner gezogen, bevor Hauptact Max Mutzke mit seiner Band auf der Bühne steht. Der Sänger und Songwriter, bekannt durch einen Talent-Wettbewerb von Stefan Raab, vertrat Deutschland 2004 beim Eurovision Song Contest. Mit seiner Musik hat sich der Künstler inzwischen in der Pop-, Soul- und Jazzszene einen echten Namen gemacht.
Auf der Jazzbühne am Kröpcke präsentieren die Moderatoren Nicolas Sempff und Thomas Hermann die Lothar Krist-Group, die gemeinsam mit der Jazz- und Soulsängerin Tokunbo Akinro auftreten. Am Abend ist der Bahama Soul Club feat. Olvido Ruiz zu Gast. Die Bühne von radio leinehertz 106.5 rocken die Indie-Band Joan Randall aus Hannover und die Jazz-, Soul- und Funkformation Hagelslag mit John Winston Berta. Jede Menge zum Lachen gibt es auf dem Georgsplatz auf der Bühne Comedy – Musik – Entertainment, hier ist unter anderem TV-Star Lilo Wanders zu Gast. Kult- und Partysongs präsentieren Bands wie HartBeat und die Green River Gang auf der Bühne von Rupp Bräu. Vereine der Region zeigen auf der Sportbühne ihr Können in Sachen Bewegung. Auch der Jugend- und Kindercircus Bunttropfen ist wieder mit von der Partie – hier sind kleine Artistinnen und Artisten die großen Stars in der Manege.

Mit Bus und Bahn zum kleinen Preis unterwegs
Mit dem GVH-Ticket und den öffentlichen Verkehrsmitteln des GVH sind zum Ein-Zonen-Preis von 5,00 Euro (Einzelperson) oder 9,80 Euro (Gruppenpreis) am 4. September 2016 alle im Programmheft beschriebenen Tourenziele inner- und außerhalb der Region zu erreichen. Die Fahrkarten gelten an diesem Tag im gesamten GVH-Verkehrsgebiet und in den angrenzenden Landkreisen auf den direkten Strecken zu den Zielen, also auch in den Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn (RegionalBahn, RegionalExpress, S-Bahn, keine IC und ICE!), der metronom und des Heidesprinters erixx. Inbegriffen sind die Strecken von Hannover nach Alfeld/Leine, Bad Münder, Celle, Eschede, Hameln, Hodenhagen, Peine, Stadthagen und Unterlüß sowie die Busse des Nahverkehrs Hameln-Pyrmont zwischen Bahnhof und Citybereich Hameln. Erhältlich sind die Tickets bei allen GVH-Fahrkartenverkaufsstellen, über die GVH-Fahrplan-App (Mobilitätsshop), bei den Fahrkartenausgaben der Deutschen Bahn (DB) im GVH-Verkehrsgebiet, bei den Fahrerinnen und Fahrern der Busse von RegioBus und üstra sowie an den Fahrkartenautomaten von DB, metronom und üstra. Achtung: Die Tickets aus den Fahrkartenautomaten der üstra und bei den Busfahrern gelten nur für den sofortigen Fahrtantritt. Weitere Informationen unter gvh.de. Der Fahrschein muss am 4. September 2016 abgestempelt sein.

Weitere Infos
Das Programmheft zum Entdeckertag liegt in allen beteiligten Städten, Gemeinden und Landkreisen sowie in den GVH-Servicestellen, in Bussen und Bahnen aus. Außerdem ist es bei der DB, der Tourist Information oder direkt bei der Region Hannover im Bürgerbüro, Hildesheimer Straße 20, 30169 Hannover, erhältlich. Die Online-Version steht zum Download unter entdeckertag.de zur Verfügung. Dort sind auch weitere Informationen sowie Ergänzungen zu finden.

5 Kommentare

Die aktuellen Liste der Touren gibt es hier:

Tour 1 – Ahlden
Ahlden | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Royles Ahlden mit allen Sinnen genießen mehr...
Zuschauerinnen und Zuschauer sitzen auf Stühlen und schauen auf eine leere Bühne oder unterhalten sich. © Matthias Quintel

Tour 2 – Alfeld
Fagus Werk | 04.09.2016
von 1:00 bis 18:00 Uhr

Zugehört: zart trifft hart mehr...
Uniformierte Musikerinnen und Musiker spielen auf Instrumenten, Mädchen schwenken dazu gelbe Fahnen an langen Stielen. © GeTour GmbH

Tour 3 – Bad Münder
Kur- und Landschaftspark | 04.09.2016
von 11:00 bis 18:00 Uhr
Ein Kurpark als Klangkulisse mehr...
Ein Mann trägt einen Sepplhut und geht durch einen Wald, 9 Personen folgen ihm. © Stadt Barsinghausen, Strecker

Tour 4 – Barsinghausen
Zechenpark | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Bergwerk-Sound und Waldesrauschen mehr...
Ein Mädchen schwebt nach einem Trampolinsprung in der Luft, hinter ihr stehen weitere Mädchen in einer Schlange und warten. © Stadtmarketing Burgdorf / Joachim Lührs

Tour 5 – Burgdorf
Stadtmuseum Burgdorf | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Burgdorf bewegt mehr...
Müllfahrzeug von aha © Nico Herzog

Tour 6 – Burgdorf – aha
aha Deponie Burgdorf | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
(K)eine Kunst: Ein Müllberg wird umweltsicher verpackt mehr...
Eine Einzelbiene sammelt Pollen an einer roten Blüte. © Dorothee J. Lüken

Tour 7 – Celle
Institut für Bienenkunde | 04.09.2016
von 10:30 bis 17:00 Uhr
Zum Schwärmen: Zu Gast bei den Bienen mehr...
Mehrere alte, gut gepflegte Autos stehen nebeneinander. © Stadt Garbsen, Ben Irvin

Tour 8 – Garbsen
Möbel Hesse | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Oldtimer rund um die Lok mehr...
Drei Personen tragen mittelalterliche Kleidung: Eine Frau tanzt und schwenkt eine Fahne, dahinter spielt ein Mann Dudelsack und ein anderer Mann trommelt, dabei kniet er auf dem Rasen. © Familie Aderholt/Balken

Tour 9 – Gehrden
Marktplatz Gehrden | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Gehrden musikalisch und kulinarisch mehr...
Gebäude mit weißer Fassade, rotem Ziegeldach und Glockenturm inklusive Turmuhr. © Hilmar Rump

Tour 10 – Gehrden-Lemmie
Turnplatz Lemmie | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Lemmie – 800 Jahre Lebensfreude mehr...
Zuschauerinnen und Zuschauer verfolgen das Geschehen auf einer Bühne. © Hameln Marketing und Tourismus GmbH

Tour 11 – Hameln
Hochzeitshaus-Terrasse | 04.09.2016
von 11:00 bis 18:00 Uhr
Flötentöne und Tone Fish mehr...
Eine Frau hat einen Papierbogen und einen Filzstift in ihren Händen, Kinder und weitere Personen stehen um sie herum. Hinter ihr sind Pflanzen. Außerdem gibt es Schautafeln, die über Pflanzen und ihre Wirkung auf den menschlichen Körper informieren. © Jörg Ledderbogen

Tour 12 – Hannover-Burg
Schul­biologie­zentrum Hannover | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Heilende Pflanzenvielfalt mehr...
Zwei Schaufensterpuppen tragen historische Uniformen der Feuerwehr, auf einem Schreibtisch stehen eine alte Schreibmaschine, Lampe und weitere Gegenstände. © Feuerwehrmuseum Hannover

Tour 13 – Hannover-Calenberger Neustadt
Feuerwehrmuseum Hannover | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr

Vom Spielzeugmodell bis zum Oldtimer mehr...
Zwei Mädchen und zwei Jungen stehen oder hocken an einem Grammophon, ein Mädchen legt den Arm mit der Nadel auf den Tonträger des altertümlichen Tonwiedergabegerätes. © Museum für Energiegeschichte

Tour 14 – Hannover-Calenberger Neustadt
Museum für Energiegeschichte(n) | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Starker Sound und sanfte Töne mehr...
Eine Frau schaut einer anderen Frau ins Ohr. © Kaiser / MHH

Tour 15 – Hannover-Groß Buchholz
Deutsches HörZentrum Hannover | 04.09.2016
von 12:00 bis 16:00 Uhr
Eine Reise in die Welt des Hörens mehr...
Der Blick geht über eine Solaranlage, dahinter erhebt sich der Schornstein eines Kraftwerks. © enercity

Tour 16 – Hannover-Herrenhausen
Kraftwerk Herrenhausen | 04.09.2016
von 11:00 bis 16:00 Uhr
Tag der offenen Tür im Kraftwerk Herrenhausen mehr...
Ein Arbeitstaucher trägt einen Trockentauchanzug und eine Vollgesichtsmaske und treibt Rücklings im Schmutzwasser eines Klärwerksbeckens, eine Leine sichert ihn. Ein Kabel schlängelt sich um die Leine, vermutlich gehört das Kabel zu einer Sprecheinrichtung. © Stadtentwässerung Hannover

Tour 17 – Hannover-Herrenhausen
Klärwerk Herrenhausen | 04.09.2016
von 11:00 bis 17:00 Uhr
Tag der offenen Klärwerkstür mehr...
Kinder und eine Frau schauen sich präparierte Tiere an. © Sabine Warnsmann

Tour 18 – Hannover-Kirchrode
Tiergartenstraße 119 - Hannover | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Wildtiere erleben – Waldschule Tiergarten mehr...
Ein Bäcker steht in einer Backstube neben einer Maschine, die Teig knetet. © Winfried Mokrus

Tour 19 – Hannover-List
Podbielskistraße Hannover | 04.09.2016
von 13:00 bis 18:00 Uhr
Richtig viel los an der Podbi! mehr...
Ein Mädchen hat einen Laufzettel für eine Rallye in der Hand, im Hintergrund tragen Jugendliche Antworten in einen anderen Rallye-Laufzettel ein. © Gregor Dehmel

Tour 20 – Hannover-Mitte
Neues Rathaus | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Lust auf Demokratie mehr...

Tour 21 – Hannover-Zoo
Erlebnis-Zoo Hannover | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Hörreise um die Welt mehr...
Ein Bauchredner und eine Puppe mit großen Augen und Rüssel. © Michaela Brunswieck

Tour 22 – Isernhagen
Wietzepark | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Familientag im Kulturzelt mehr...
Zwei Musiker treten auf, einer singt in ein Mikrofon, der andere singt ebenfalls und spielt dazu auf einer Gitarre. © Ralf Mohr

Tour 23 – Laatzen
Stadthaus Laatzen | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Laatzen hört mit! mehr...
Zwei Frauen schauen sich eine Infotafel und Informationen auf einem Bildschirm an. © Hannover Airport

Tour 24 – Langenhagen / Flughafen
Erlebniswelt Hannover Airport | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Erlebniswelt Hannover Airport mehr...
Musikerinnen und Musiker tragen Akkordeons und haben sich zu einem Gruppenfoto aufgestellt. © Justin Waltersdorff

Tour 25 – Langenhagen
Rathaus der Stadt Langenhagen | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Überraschende Töne aus Langenhagen mehr...
Ein Musiker spielt in einem alten, unterirdischen Gewölbe, davor sitzen Zuschauerinnen und Zuschauer. Die Szene ist in violettes Licht getaucht. © Marcus Berning

Tour 26 – Neustadt am Rübenberge
Schloss Landestrost | 04.09.2016
von 11:00 bis 18:00 Uhr | Ausverkauft!
Auf Tastenklang-Tour durchs Schloss: Für den musikalischen Rundgang sind bereits alle Plätze vergeben, Schlossführungen sind aber noch mö... mehr...
Ein Mädchen und ein Junge schießen mit Sportbögen auf Zielscheiben, an den Zielscheiben hängen Luftballons. © Daniel Quambusch, Erlebnishof Borstel

Tour 27 – Neustadt-Borstel
Erlebnis- und Abenteuerhof Borstel | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Mit Pfeil und Bogen ins Abenteuer mehr...
Musizierende auf einer Bühne, in buntes Scheinwerferlicht getaucht © Kreismusikschule Peine, Sven Trümper

Tour 28 – Peine
Friedenskirche Peine | 04.09.2016
von 12:00 bis 16:30 Uhr
Klassik-Ensemble trifft Rockband mehr...
Ein Mann in Rüstung wird von zwei Männern in historischer Kleidung bei einem Schützenausmarsch begleitet. © Werner Kögel

Tour 29 – Seelze-Letter
Kastanienplatz Letter | 04.09.2016
von 14:00 bis 18:00 Uhr
5. Jahreszeit in Letter mehr...
Zwei Plüschratten vor einer Kulisse mit Leuchtturm. © Heike Giese

Tour 30 – Sehnde-Rethmar
Gutshof Rethmar | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Mit Zisch und Blubb mehr...
Auf Pflastersteinen ist das Bild eines Künstlers gemalt, der den Platz und seine Gebäude malt. Das Bild wirkt so plastisch, dass eine über den Platz gehende Person aussieht, als würde sie auf der Leinwand des fiktiven Malers balancieren. © Team FreddArt Streetpainting

Tour 31 – Stadthagen
Marktplatz Stadthagen | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Max und Moritz auf der Spur mehr...
Ein Mann und ein Kind paddeln in einem Schwimmbecken, das Kind ist geschminkt, es hat Planeten, Kometen und eine blaue Grundierung im Gesicht. © CVJM Hannover e.V.

Tour 32 – Wedemark-Abbensen
Campgelände des CVJM | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Abenteuer erleben beim CVJM mehr...
Eine Akrobatin führt eine Trepeznummer vor. Drumherum steht Publikum und zwei bunte Zirkuszelte sind zu erkennen. © Team RJR Hannover e.V

Tour 33 – Wedemark-Gailhof
JuGS Gailhof | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Theater für Groß und Klein mehr...
Eine Frau klägt Blumenmuster und florale Elemente auf dem Kleid, auf einem Fächer, auf dem Kopfschmuck und auf einem Sonnenhut, welchen sie mit der linken Hand hält. © Tourismusservice-Wennigsen

Tour 34 – Wennigsen (Deister)
Heimatmuseum Wennigsen | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Sonnenstand und Wundernswertes mehr...
Badende sind neben und in einem Schwimmbecken © Privat/NaturErlebnisBad Luthe

Tour 35 – Wunstorf-Luthe
Naturerlebnisbad Wunstorf-Luthe | 04.09.2016
von 10:00 bis 18:00 Uhr
Naturerlebnisbad: Grüne Oase in Luthe mehr...
Feldweg entlang eines Flusses © Rainer Dorau
Wandertour: Pattensen – Hemmingen – Laatzen
Rathaus Pattensen | 04.09.2016
von 10:00 bis 15:00 Uhr
Wandern in XXL: Von Pattensen bis zum Opernplatz mehr...

Jeder Tag ist ein Entdeckertag
Weitere Führungen und Erlebnisse

In der Region Hannover ist immer etwas los, auch wenn gerade kein Entdeckertag ist. Hier gibt es Führungen, Naturerlebnisangebote und Ver... mehr...
Bearbeitet von: "Kurti" 2. September

29. Entdeckertag - Programmheft zum Entdeckertag 2016:
46 Ausflugsziele und Entdeckerfest mit Programm auf acht Bühnen.
Dateityp (pdf) Größe: 9,23 MB Download
Entdeckertag 2016: alle Ziele auf einen Blick – Touren, Bühnen und mehr

Großveranstaltung mit Bühnen in Hannovers Zentrum und Ausflugszielen in der Region Hannover und benachbarten Landkreisen

http://www.hannover.de/var/cache/pdfpreview/13594378/9_0_300x225.jpg
Bearbeitet von: "Kurti" 2. September

Wir werden uns bestimmt die Fagus Werke in Alfeld ansehen. Aber auch beiden anderen Aktionen gibt es bestimmt nettes zum kostenlos abgreifen.
Ein Ausflug mit der Familie nach Celle ist auch nett und nur 9,80€ ist cool!

Bearbeitet von: "OlgaW" 2. September

Hannover - Autohot!

Irgendwie witzig, dass das erst ne Woche nach dem Entdeckertag heiss wird ^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text