Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
(Regional Mediamarkt Rostock-Brinckmannsdorf-Nur Sonntag) AVM FRITZ! Mesh Set FRITZ!Box 7590 + FRITZ!WLAN Repeater 1750E für 167,23€
1427° Abgelaufen

(Regional Mediamarkt Rostock-Brinckmannsdorf-Nur Sonntag) AVM FRITZ! Mesh Set FRITZ!Box 7590 + FRITZ!WLAN Repeater 1750E für 167,23€

167,23€220€-24%Media Markt Angebote
30
aktualisiert 23. Jun (eingestellt 22. Jun)Verfügbar: Bundesweit

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Die Aktion ist gestartet!
Einen schönen Guten Abend ihr Lieben

Ich habe ein Angebot für euch, welches ihr am 23.06 zwischen 13-18 Uhr nur im Mediamarkt Rostock Brinckmannsdorf erhaltet...

AVM FRITZ! Mesh Set FRITZ!Box 7590 + FRITZ!WLAN Repeater 1750E für 167,23€

Im Markt gelten in der Zeit noch die MWST-Aktionspreise!!

Idealopreis: 220,13€
    • Produkttypen
      Mesh Router, DSL Router
      Eigenschaften
      Schnittstellen
      2 x USB 3.0, 2 x RJ-11 (Telefon), 1 x TAE (analoges Telefon)
      USB-Ports
      Drucker-Verbindung, Festplatten-Anschluss, Stick-Verbindung, USB-Modem
      Antenne
      intern
      Stromversorgung
      externes Netzteil
      physikalische Tasten
      WPS, WLAN, DECT
      max. Leistungsaufnahme
      30 W
      Statusanzeige
      LED
      LEDs
      Power, DSL, WLAN, Fon, Info, WPS, DECT
      Montagen
      Standfuß, Tisch
      Lieferumfang
      Ressourcen CD, AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E
      Farben
      rot, weiß
      WLAN-Eigenschaften
      max. WLAN-Datenübertragungsrate
      2.533 Mbit/s
      WLAN-Standards
      a, b, g, n, ac
      WLAN-Frequenzbänder
      5,0 GHz, 2,4 GHz
      WLAN-Betriebsarten
      Access Point, Repeater
      WLAN-Funktionen
      MU-MIMO, WLAN-Gastnetzwerk, WLAN-Autokanal, WLAN-eco, Band Steering, Hotspot
      Dual-Band Modus
      simultan
      Verschlüsselungen
      WPS, WPA2
      LAN-Eigenschaften
      LAN-Standard
      Gigabit-Ethernet (10/100/1000 Mbit/s)
      LAN-Ports
      4 x RJ-45
      Router-Eigenschaften
      Internet-Sicherheit
      Kindersicherung, Firewall
      Routing
      NAT, SPI
      LAN Protokolle
      IPv6
      IP-Adresszuweisung
      DHCP Support
      Remoteverwaltungsprotokoll
      Web Interface
      Telefonie-Eigenschaften
      Telefonie
      über Festnetz und Internet
      Telefoniefunktionen
      DECT, Anrufbeantworter
      Modem-Eigenschaften
      max. Downlink-Geschwindigkeit
      300 Mbit/s
      max. Uplink-Geschwindigkeit
      40 Mbit/s
      Integrierte Modems
      VDSL, ADSL
      Übertragungsstandards
      ADSL2+, VDSL2 Supervectoring
      Annex
      J
      Weitere Eigenschaften
      Server-Funktionen
      Media-Server, NAS-Server
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Krasser Preis!
Die richtig guten Angebote kommen nach der Mwst Aktion
Bearbeitet von: "Krokodealz123" 22. Jun
30 Kommentare
Krasser Preis!
Brutal günstig
Burn Baby
Wenn das mal kein Preisfehler ist.
Alter Schwede!
Die richtig guten Angebote kommen nach der Mwst Aktion
Bearbeitet von: "Krokodealz123" 22. Jun
Doualex22.06.2019 23:24

Wenn das mal kein Preisfehler ist.



Sieht mir nicht danach aus
Diese gut.
Schade, dass ich bei dieser Art überhaupt keinen Durchblick habe. Ich weiß zwar, dass ich etwas besseres/anderes benötige als den Standard-Router, aber nicht was.
Hat da jemand nen Tipp für mich womit ich da selbst einfach durchsteigen kann? Oder sollte ich mich besser in einem ("richtigen", also nicht MM od. S*****) Elektrofachgeschäft beraten lassen?

Warum schreibst der TE 220 als VGP und nicht 199 worauf sich MM selbst bezieht?
stebac22.06.2019 23:41

Schade, dass ich bei dieser Art überhaupt keinen Durchblick habe. Ich weiß …Schade, dass ich bei dieser Art überhaupt keinen Durchblick habe. Ich weiß zwar, dass ich etwas besseres/anderes benötige als den Standard-Router, aber nicht was.Hat da jemand nen Tipp für mich womit ich da selbst einfach durchsteigen kann? Oder sollte ich mich besser in einem ("richtigen", also nicht MM od. S*****) Elektrofachgeschäft beraten lassen?Warum schreibst der TE 220 als VGP und nicht 199 worauf sich MM selbst bezieht?


Mit der 7590 machst du nichts falsch außer vielleicht etwas zu viel zu bezahlen
Ist quasi der Porsche, evtl könnte auch eine 7530 reichen.
stebac22.06.2019 23:41

Warum schreibst der TE 220 als VGP und nicht 199 worauf sich MM selbst …Warum schreibst der TE 220 als VGP und nicht 199 worauf sich MM selbst bezieht?


Der Streichpreis ist ja nur der Angebotspreis im Markt, der sich um den MWST Anteil verringert. Der nächste Anbieter hat eben den VGP von 220€
stebac22.06.2019 23:41

Schade, dass ich bei dieser Art überhaupt keinen Durchblick habe. Ich weiß …Schade, dass ich bei dieser Art überhaupt keinen Durchblick habe. Ich weiß zwar, dass ich etwas besseres/anderes benötige als den Standard-Router, aber nicht was.Hat da jemand nen Tipp für mich womit ich da selbst einfach durchsteigen kann? Oder sollte ich mich besser in einem ("richtigen", also nicht MM od. S*****) Elektrofachgeschäft beraten lassen?Warum schreibst der TE 220 als VGP und nicht 199 worauf sich MM selbst bezieht?


Welcher Vertrag hast du ?
Doualex22.06.2019 23:24

Wenn das mal kein Preisfehler ist.


Der Vergleichspreis von 199 Euro ist sehr verdächtig. Da hätten sie doch für dieses Set besser 249 Euro oder sowas angeben können, statt lediglich 199€, was ja eher der offizielle MM VGP der 7590 als Sologerät ist.
Bearbeitet von: "Angelpimper" 23. Jun
Soweit weg
carljiri122.06.2019 23:46

Welcher Vertrag hast du ?


Hab nen 16000er von Telecolumbus mit Festnetz-Telefon und TV über Kabel.
Ich überlege schon seit längerem, ob ich das Festnetz abschaffe, weil selten genutzt.

Hauptproblem ist, dass ich nicht in der kompletten Wohnung WLAN empfange. Ich schätze weil die Wohnung länglich ist und der Router an einem Ende steht. Besonders in der Mitte im Bad und am anderen Ende habe ich kaum bis keinen Empfang.
Am anderen Ende der Wohnung ist - denke ich - noch einen Antennen- u. Kabelanschluss, aber das soll mal das Kinderzimmer werden. Weiß nicht, ob das so gesund für das Kind bzw auch ein Gerät ist dort evtl. einen Repeater o.ä. hin zu setzen...
stebac23.06.2019 00:07

Hab nen 16000er von Telecolumbus mit Festnetz-Telefon und TV über …Hab nen 16000er von Telecolumbus mit Festnetz-Telefon und TV über Kabel.Ich überlege schon seit längerem, ob ich das Festnetz abschaffe, weil selten genutzt. Hauptproblem ist, dass ich nicht in der kompletten Wohnung WLAN empfange. Ich schätze weil die Wohnung länglich ist und der Router an einem Ende steht. Besonders in der Mitte im Bad und am anderen Ende habe ich kaum bis keinen Empfang.Am anderen Ende der Wohnung ist - denke ich - noch einen Antennen- u. Kabelanschluss, aber das soll mal das Kinderzimmer werden. Weiß nicht, ob das so gesund für das Kind bzw auch ein Gerät ist dort evtl. einen Repeater o.ä. hin zu setzen...



Du solltest mal einen Kabelrouter von AVM (Fritzbox 6590 Cable) in betracht ziehen.
Der 7590 hier bringt dir nichts ohne ein zusätzliches Kabelmodem, da die 7590 primär für (V)DSL gedacht ist.

Wenn du es nicht so eilig hast folgender Tipp:
In der zweiten Jahreshälfte kommt ein neuer Kabelrouter von AVM auf den Markt, die Fritzbox 6600.
Die erste Fritzbox mit Wifi-6 (der neue WLAN Standart AX, der wesentliche Verbesserungen gegenüber den älteren Standarts bringt, nicht nur mehr Geschwindigkeit).
teltarif.de/fri…tml

Das WLAN der 6590 ist aber definitv auch sehr gut.
Man kann in jeder Fritzbox das WLAN auch einstellen und mit einem Wechsel des Kanals und der Sendeleistung etwas einstellen bis es passt.

Einen Repeater würde ich nicht im Kinderzimmer oder in der Nähe des Kinderzimmers aufstellen.
Es wird heiß in der Nacht...top Preis
Sloyer23.06.2019 00:21

Du solltest mal einen Kabelrouter von AVM (Fritzbox 6590 Cable) in …Du solltest mal einen Kabelrouter von AVM (Fritzbox 6590 Cable) in betracht ziehen.Der 7590 hier bringt dir nichts ohne ein zusätzliches Kabelmodem, da die 7590 primär für (V)DSL gedacht ist.Wenn du es nicht so eilig hast folgender Tipp:In der zweiten Jahreshälfte kommt ein neuer Kabelrouter von AVM auf den Markt, die Fritzbox 6600.Die erste Fritzbox mit Wifi-6 (der neue WLAN Standart AX, der wesentliche Verbesserungen gegenüber den älteren Standarts bringt, nicht nur mehr Geschwindigkeit).https://www.teltarif.de/fritz-box-6660-hands-on-kurz-test/news/76886.htmlDas WLAN der 6590 ist aber definitv auch sehr gut.Man kann in jeder Fritzbox das WLAN auch einstellen und mit einem Wechsel des Kanals und der Sendeleistung etwas einstellen bis es passt.Einen Repeater würde ich nicht im Kinderzimmer oder in der Nähe des Kinderzimmers aufstellen.


Ok, danke für die Infos.

Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und WLAN getrennt. Kann ich davon ausgehen, dass das bei besseren Geräten wie von AVM immer in einem kombiniert ist?

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich gern in unserem Heimnetzwerk Bilder, Musik und Videos abrufen können möchte. Musik u.a. auch für Lautsprecher im Netzwerk.
Zunächst mit einer NAS und später würde ich das evtl. auch verbessern bzw erweitern wollen. (Da gibt's wohl auch einige Möglichkeiten.)
Wird das mit dem vorgeschlagenen Router möglich sein?

Muss ich nicht für die Auswahl eines Gerätes wissen wieviele Empfänger es sind? Wegen der Anzahl der Antennen?

Hast du schon mal etwas von den Geräten von "Ubiquiti" (z.B.
) gehört?
Das Video hatte ich mir mal angeguckt und war aber unschlüssig, ob das etwas für mich ist.

Danke schon mal
stebac23.06.2019 07:20

Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und …Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und WLAN getrennt. Kann ich davon ausgehen, dass das bei besseren Geräten wie von AVM immer in einem kombiniert ist?Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich gern in unserem Heimnetzwerk Bilder, Musik und Videos abrufen können möchte. Musik u.a. auch für Lautsprecher im Netzwerk. Zunächst mit einer NAS und später würde ich das evtl. auch verbessern bzw erweitern wollen. (Da gibt's wohl auch einige Möglichkeiten.) Wird das mit dem vorgeschlagenen Router möglich sein?Muss ich nicht für die Auswahl eines Gerätes wissen wieviele Empfänger es sind? Wegen der Anzahl der Antennen?Hast du schon mal etwas von den Geräten von "Ubiquiti" (z.B. [Video] ) gehört?Das Video hatte ich mir mal angeguckt und war aber unschlüssig, ob das etwas für mich ist. Danke schon mal


Uniquiti ist für recht hohe ansprüche und leute die wirklich flächendeckendes Mesh haben. Ich hab es bisher nur mal bei einer Privatinstallation gemacht. Ich selbst bleib bei meiner 7590 am Vdsl anschluss.
Also das ist schon etwas professioneller als die Fritzbox, du hast aber wieder modem und Router getrennt sozusagen dann.
die 6360 sollte aber langsam mal aus deinem setup verschwinden.
stebac23.06.2019 00:07

Hab nen 16000er von Telecolumbus mit Festnetz-Telefon und TV über …Hab nen 16000er von Telecolumbus mit Festnetz-Telefon und TV über Kabel.Ich überlege schon seit längerem, ob ich das Festnetz abschaffe, weil selten genutzt. Hauptproblem ist, dass ich nicht in der kompletten Wohnung WLAN empfange. Ich schätze weil die Wohnung länglich ist und der Router an einem Ende steht. Besonders in der Mitte im Bad und am anderen Ende habe ich kaum bis keinen Empfang.Am anderen Ende der Wohnung ist - denke ich - noch einen Antennen- u. Kabelanschluss, aber das soll mal das Kinderzimmer werden. Weiß nicht, ob das so gesund für das Kind bzw auch ein Gerät ist dort evtl. einen Repeater o.ä. hin zu setzen...


Wenn das Kind den repeater nicht am Kopfkissen hat, ist das relativ unbedenklich. also du hast von telekolumbus einen kabel router ?? Und da hängt noch was dran ?
stebac23.06.2019 07:20

Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und …Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und WLAN getrennt. Kann ich davon ausgehen, dass das bei besseren Geräten wie von AVM immer in einem kombiniert ist?Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich gern in unserem Heimnetzwerk Bilder, Musik und Videos abrufen können möchte. Musik u.a. auch für Lautsprecher im Netzwerk. Zunächst mit einer NAS und später würde ich das evtl. auch verbessern bzw erweitern wollen. (Da gibt's wohl auch einige Möglichkeiten.) Wird das mit dem vorgeschlagenen Router möglich sein?Muss ich nicht für die Auswahl eines Gerätes wissen wieviele Empfänger es sind? Wegen der Anzahl der Antennen?Hast du schon mal etwas von den Geräten von "Ubiquiti" (z.B. [Video] ) gehört?Das Video hatte ich mir mal angeguckt und war aber unschlüssig, ob das etwas für mich ist. Danke schon mal


Wenn Kabelmodem und Kabelrouter getrennt sind, ist das nicht unbedingt besser oder schlechter. Kommt halt auf die Geräte an. Natürlich sparst du dir bei einer fritzbox erstens aber ein Gerät, du modem und Router on einem Gerät verbaut und zweitens sind die Geräte, die dein Provider dazu gibt in der Regel jetzt nicht die Oberklassegeräte. Dazu erhälst du mit der fritzbox ein wirklich gutes Gerät was auch für Laien zu konfigurieren ist. Die Anzahl Antennen hat nichts damit zu tun wieviele Geräte du ans WLAN "anschliessen" kannst. Glaube das sind theoretisch um die 250. Natürlich bricht dir aber dann iegendwann die Bandbreite weg. Limitiert sind nur die LAN Anschlüsse. In der Regel 4, bei den abgespeckten Boxen zwei oder gar nur einer.
Ich habe eine 100Mbits VDSL Leitung an einer fritzbox 7590 in einem Gigabit Netzwerk. Drei Leute toben sich da aus mit Handy, tablet, PC usw. Etwa 20 WLAN Geräte registriert und es ist null Problem wenn alle gleichzeitig im Netz sind, Filme gucken, zocken oder vom Synology NAS auch noch Multimediadinge abrufen. Kommt natürlich auch darauf an welchen WLAN Standard die angeschlossenen Geräte beherrschen.
stebac23.06.2019 07:20

Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und …Ok, danke für die Infos.Bei unserer aktuellen Hardware sind Router und WLAN getrennt. Kann ich davon ausgehen, dass das bei besseren Geräten wie von AVM immer in einem kombiniert ist?Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich gern in unserem Heimnetzwerk Bilder, Musik und Videos abrufen können möchte. Musik u.a. auch für Lautsprecher im Netzwerk. Zunächst mit einer NAS und später würde ich das evtl. auch verbessern bzw erweitern wollen. (Da gibt's wohl auch einige Möglichkeiten.) Wird das mit dem vorgeschlagenen Router möglich sein?Muss ich nicht für die Auswahl eines Gerätes wissen wieviele Empfänger es sind? Wegen der Anzahl der Antennen?Hast du schon mal etwas von den Geräten von "Ubiquiti" (z.B. [Video] ) gehört?Das Video hatte ich mir mal angeguckt und war aber unschlüssig, ob das etwas für mich ist. Danke schon mal


Eine Fritzbox reicht völlig aus für deine Vorhaben.
Mit der 6590 oder der bald kommenden 6600 hast du dann nur ein Gerät und es deckt alle Bedürfnisse ab.
Ubiquiti halte ich in deinem Fall vor "Overkill".
Ein NAS solltest du per Netzwerkkabel an die Fritzbox anschließen und dann können deine Endgeräte per WLAN auf die Daten zugreifen.
Ich würde einen Repeater und die Fritzbox selbst aus dem Kinderzimmer fern halten. Ich bin Elektroingenieur in der Medizintechnik und verstehe genug von der Materie um dir ernsthaft zu raten im Kinderzimmer keinen Sender aufzustellen.
Sloyer23.06.2019 09:47

Eine Fritzbox reicht völlig aus für deine Vorhaben.Mit der 6590 oder der b …Eine Fritzbox reicht völlig aus für deine Vorhaben.Mit der 6590 oder der bald kommenden 6600 hast du dann nur ein Gerät und es deckt alle Bedürfnisse ab.Ubiquiti halte ich in deinem Fall vor "Overkill".Ein NAS solltest du per Netzwerkkabel an die Fritzbox anschließen und dann können deine Endgeräte per WLAN auf die Daten zugreifen.Ich würde einen Repeater und die Fritzbox selbst aus dem Kinderzimmer fern halten. Ich bin Elektroingenieur in der Medizintechnik und verstehe genug von der Materie um dir ernsthaft zu raten im Kinderzimmer keinen Sender aufzustellen.



Die Gefahr der Strahlung im Kinderzimmer stimmt natürlich, aber dann darf da eigentlich auch kein Babyphone stehen. Dect, Mobilfunk, WLAN...da kommt schon einiges zusammmen. Im besten Fall das Kinderzimmer in Alufolie packen
Nur 608 Km endlich habe ich ein Tagesziel am Sonntag
Kilkenny4me23.06.2019 09:57

Die Gefahr der Strahlung im Kinderzimmer stimmt natürlich, aber dann darf …Die Gefahr der Strahlung im Kinderzimmer stimmt natürlich, aber dann darf da eigentlich auch kein Babyphone stehen. Dect, Mobilfunk, WLAN...da kommt schon einiges zusammmen. Im besten Fall das Kinderzimmer in Alufolie packen



Im besten Fall macht man sich mal über das Thema Sendeleistung schlau, alternativ bringt ein Studium der Physik oder Elektrotechnik zusätzliche Einsichten. Muss aber jeder selbst wissen, was er mit seinen Kindern macht.
The_Old_Dude_aka_Mimic22.06.2019 23:31

Sieht mir nicht danach aus


Davon kannst Du aber ausgehen.
Im Textfeld wird lediglich von der 7590 gesprochen, Auch die Artikelnummer bezieht sich auf die 7590.
Hier hat wohl jemand bei der Abbildung gepennt und statt der 7590 das Mesh-Set genommen.
Gut für die Rostocker Dealzer
KugelPinguin23.06.2019 10:43

Davon kannst Du aber ausgehen.Im Textfeld wird lediglich von der 7590 …Davon kannst Du aber ausgehen.Im Textfeld wird lediglich von der 7590 gesprochen, Auch die Artikelnummer bezieht sich auf die 7590.Hier hat wohl jemand bei der Abbildung gepennt und statt der 7590 das Mesh-Set genommen.Gut für die Rostocker Dealzer


Auf in den Kampf um das sehr günstige Set @team
KugelPinguin23.06.2019 10:43

Davon kannst Du aber ausgehen.Im Textfeld wird lediglich von der 7590 …Davon kannst Du aber ausgehen.Im Textfeld wird lediglich von der 7590 gesprochen, Auch die Artikelnummer bezieht sich auf die 7590.Hier hat wohl jemand bei der Abbildung gepennt und statt der 7590 das Mesh-Set genommen.Gut für die Rostocker Dealzer


Dafür spricht doch aber, dass im Pfeil der 1750 extra benannt ist. Denke also, dass alles seine Richtigkeit haben wird
Bearbeitet von: "Xdiavel" 23. Jun
Das hat es . Gerade das letzte ergattert . Regal und Tisch waren leer.
Bohr fuck, ich habe ernsthaft auf eBay 219.90€ bei Deltatec bezahlt.
Hatte die Fritzbox ohne den Repeater auch bestellt, aber storniert und widerrufen.
Die Angebote bei der Media Markt Saturn Holding AG, also sowohl blau als auch rot,
habe ich verpasst. Da gab es das ja für 206.72€ (Media Markt) und 210.00€ (Saturn).
Die Repeater gab es ja bei Beiden für 49.99€, dennoch ließ sich bei Beiden nur unterschiedlich
viele Artikel bei den Aktionen bestellen.

Fakt ist, ich ärgere mich, habe jetzt knapp 25% mehr bezahlt, als hier in Rostock.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text