Registrierung meineschufa.de für nur 12,50€ anstatt 28,50€
123°Abgelaufen

Registrierung meineschufa.de für nur 12,50€ anstatt 28,50€

46
eingestellt am 26. Nov 2010heiß seit 26. Nov 2010
Bei meineschufa.de gab es ja bis April ein Gutscheincode für preiswertere Registrierung, leider ist dieser abgelaufen.

hier nun ein neuer:

"EINBLICK" damit kann mans sich registrieren (lebenslang) man bekommt 5 Webcodes (keine Ahnung wo man die einsetzen kann) und bekommt 1 Jahr lang den Schufa Updateservice dazu.

Preis 12,50€ normalpreis 28,50€

46 Kommentare

wieso 0.00€?
Es gibt doch einen klaren Preis und der Beträgt 12,50€!

Nur nebenbei: das Ding ist hot, egal ob 12 Euro oder 28 Euro. Wer es einmal nutzt, kennt die Vorteile.

Änder mal den Preis im Deal, dann ist es auch für alle direkt ersichtlich. Von mir auch HOT.


MarcH

gibt es schon hier: http://hukd.mydealz.de/gruppe/gesuche/schufa-auskunft/2451



Ne gibt es gar nicht.



definitiv hot. danke

yepp ist neu
UND HOOOOOOOOOOOOOOOT aka HEIß

wo muss ich den code eingeben?
kommt der irgendwann am ende der Registrierung?

Und muss ich am Anfang diese 100Tage-Update-Service-Test auswählen oder hat das nix mit dem Gratisjahr zu tun=?

@OP mit den Webcodes kannst du quasi eine Schufa-Auskunft über dich für andere bereitstellen, wenn ich das richtig gelesen hab (z.B. für Vermieter o.ä.)

Bekommt man Lebenslang den Service?

Kann mir denn jemand sagen, was der "Schufa Updateservice" ist und wozu man die 5 Webcodes braucht?

doppelt...

@forester

schon mal mit denken und selber suchen/lesen versucht?
meineschufa.de/ind…1_1

Manchmal fragt man sich hier echt wie manche Leute überhaupt noch lebensfähig sind...

irgendwas mach ich wohl falsch. ich finde weder die Registrierung für 28,50 noch für 12,50.
Komme über den Link nur zur normalen Registrierung für 18,50...

Verfasser

nobody

irgendwas mach ich wohl falsch. ich finde weder die Registrierung für 28,50 noch für 12,50.Komme über den Link nur zur normalen Registrierung für 18,50...



Die Webcodes und der einjährige AUpdateservice sind die restlichen 10 €


Forester

Kann mir denn jemand sagen, was der "Schufa Updateservice" ist und wozu man die 5 Webcodes braucht?



Der Updateservice meldet sofort wenn sich was in deiner Schufakartei was ändert per Mail und / oder SMS.

Die Webcodes sind für Banken Versicherungen, Vermieter etc. Habe aber noch nicht einen erlebt der die Dinger verlangt oder überhauot zur Sprache gebraht hat.

Hatte auf der Seite danach geschaut, aber hab das wohl übersehen, war nen langer Tag...


nobody

@forester schon mal mit denken und selber suchen/lesen versucht? https://www.meineschufa.de/index.php?site=21_1Manchmal fragt man sich hier echt wie manche Leute überhaupt noch lebensfähig sind...

die code geht net mehr>*

meineschufa.de/ind…0_1

Gutschein eingeben...

Sehen was er bringt / kostet...

Abschließen oder lassen

vorteile hat das system schon, aber wer eine kostenlose auskunft verlangt, bekommt diesen gutschein in irgendeiner anderen weise auch. undzwar gleich 2 verschieden codes hatte meine auskunft!!
dennoch super deal

Verfasser

ACHTUNG!

Link geändert:

meineschufa.de/gut…ein

nur hier funktioniert der Gutscheincode!

Danke für den Deal

Ich versteh auch nicht so recht, warum nen Schufa-Account für 12,50 € HOT sein soll. Meinen Score und die anderen Standardangaben krieg ich auch einmal pro Jahr kostenlos per Post. Und so oft ändern sich die hinterlegten Daten (jedenfalls bei mir) nicht. oO

hulz

Für so einen sinnlosen Blödsinn auch noch Geld bezahlen??? Schwachsinn.

jens305, wie lässt sich eine einmal jährliche Schufa-Auskunft per Post beziehen?

PDF Antrag

Mit diesem Antrag bekommst Du einmal pro Jahr gem. § 34 Bundesdatenschutzgesetz eine kostenlose Auskunft. Und die Schufa bekommt keinen Cent dafür. Echt traurig. Die Schufa bietet die Accounts ja sicher nicht aus reiner Nächstenliebe für 12,50 € an, sondern weil sie damit Geld verdienen bzw. sparen wollen. Doppelter Nutzen: Weniger §34-Gratis-Auskünfte + 12,50 € für den Account. So einfach sieht die Rechnung aus.

BlackHorizon

jens305, wie lässt sich eine einmal jährliche Schufa-Auskunft per Post beziehen?




Also mit dem Code EINBLICK erhält man nur 100 Tage den Update Service und man erhält 5 Webcodes.

Alternativ gibt es noch den Code STARTERPAKET.
Dann erhält man den Update Service für 1 Jahr und darum aber nur 1x Webcode.

Kosten sind mit 12,50€ identisch.

Welcher Code macht mehr Sinn??

Verfasser

wie soll das kostenlos gehen?

PDF Antrag

S4sch4

wie soll das kostenlos gehen?

Komisch bei der Registrierung darf ich das für 100 Tage kostenlos testen und bezahle dann 10€ / Jahr... ?

jens305

PDF AntragMit diesem Antrag bekommst Du einmal pro Jahr gem. § 34 Bundesdatenschutzgesetz eine kostenlose Auskunft. Und die Schufa bekommt keinen Cent dafür. Echt traurig. Die Schufa bietet die Accounts ja sicher nicht aus reiner Nächstenliebe für 12,50 € an, sondern weil sie damit Geld verdienen bzw. sparen wollen. Doppelter Nutzen: Weniger §34-Gratis-Auskünfte + 12,50 € für den Account. So einfach sieht die Rechnung aus.


Und was bitte ist dabei kostenlos? Der Brief an die Schufa kostet doch die Briefmarke Und den Umschlag also minimal 0,55€. Den Brief mußt du zur Post bringen, was auf dem Land eine Autofahrt bedeutet und GELD kostet. Dafür bekommst du EINMAL im Jahr eine Auskunft. In 22 Jahren ist also die Online-Variante spätestens günstiger (_;) aber vor allem hat Online den Vorteil, dass du jederzeitEinblick nehmen kannst. Im ersten Jahr erfährst du z.B. jede Änderung automatisch per Mail oder SMS. Wenn du hier auf MyDealz aktiv mitkaufst, dann hast du schnell mehrere Handyverträge, Bankkonten etc., bist bei diversen Versendern registriert usw. usw. Viele davon greifen - z.B. bei Versand auf Rechnung - auf die Schufa zurück.
Aber es muss auch hier jeder selber wissen .....

Registrierung meineschufa.de für nur 12,50€ anstatt 28,50€ stimmt nicht.

Normalpreis sind 18,50. Das Frühwarnsystem ist die ersten 100 Tage kostenlos und kostet dann 10 Euro pro Jahr. Bei einer normalen Registrierung kann man das Frühwarnsystem optional hnizubuchen. Wenn man den Code "Einblick" eingibt, wird das Frühwarnsystem automatisch hinzugebucht, allerdings auch für die ersten 100 Tage kostenlos, dann 10 Euro pro Jahr.

Presvorteil sind also 6 Euro mit dem zusätzlichen Nachteil, dass das Frühwarnsystem automatisch hinzu gebucht wird und dann aktiv gekündigt werden muss. Zusätzlich erhält der Käufer 5 einmal benutzbare Webcodes, die er jemand geben kann, damit er die Schufa-Einträge überprüfen kann (Z.B. dem Vermieter - Ohne Schufa-Auskunft vermieten viele verständlicherweise nicht mehr). Die webcodes können also schon sehr nütlich sein, ist halt fraglich, ob der Vermieter dieser Web-Auskunft glauben schenkt, die meisten werden das wohl schriftlich von der Schufa wollen.

LESEN UND HIRN BENUTZEN.

Klappt die Kündigung der Zusatzfunktion ohne Probleme?
Ich meine da damals Probleme bei den Leuten gelesen zu haben, die bei der Aktion anfang des Jahres teilgenommen haben ...

Verfasser

Norbert

Registrierung meineschufa.de für nur 12,50€ anstatt 28,50€ stimmt nicht. Normalpreis sind 18,50. Das Frühwarnsystem ist die ersten 100 Tage kostenlos und kostet dann 10 Euro pro Jahr.



Hier im Flyer steht 1Jahr kostenlos - lesen bildet!!

Ich finde nicht das dies ein HOT-Deal ist!

OK es ist derzeit günstig, aber am günstigsten isses doch, wenn man den Service garnicht in Anspruch nimmt - das is HOT
So what...

Aber nicht vergessen zu kündigen (den Updateservice)!!! Hatte ich damals gemacht, und erhielt die Antwort, dass eine Kündigung nicht notwendig sei. Das Jahr drauf waren 10 EUR vom Konto weg und meine Emails hierzu wollte man nicht beantworten und das Problem von sich aus regeln. Das war dann die erste Lastschrift, welche ich zurückgegeben habe. Noch eine böse Email hinterher und nie wieder was gehört. Und nein: ich habe keinen negativen Eintrag von der Schufa in der Schufa-Auskunft X).
Also, die Antwort auf die Kündigung unbeding aufheben!

jens305

PDF AntragMit diesem Antrag bekommst Du einmal pro Jahr gem. § 34 Bundesdatenschutzgesetz eine kostenlose Auskunft. Und die Schufa bekommt keinen Cent dafür. Echt traurig. Die Schufa bietet die Accounts ja sicher nicht aus reiner Nächstenliebe für 12,50 € an, sondern weil sie damit Geld verdienen bzw. sparen wollen. Doppelter Nutzen: Weniger §34-Gratis-Auskünfte + 12,50 € für den Account. So einfach sieht die Rechnung aus.



Der PC kostet auch Geld, außerdem verbraucht er Strom!!!

^^

@Paul Motzki

Ich sags mal so: In den letzten zehn Jahren habe ich nicht einmal Bedarf an einer Auskunft gehabt. Und das wird sich wahrscheinlich auch nicht großartig ändern. Alle zehn Jahre mal nen Brief schicken ist bei mir wohl realistisch.

Du tust ja gerade so, als ob der moderne Mensch von heute unbedingt seine Schufa-Daten jederzeit abfragen können müsste. Bevor man seine Zeit mit dem täglichen Studium seines Schufa-Accounts verschwendet, sollte man sich mal um die wichtigen Dinge kümmern, z.B. wo kann ich meine Ausgaben reduzieren, lohnt sich der x-te Handyschubladenvertrag wirklich, bin ich ausreichend und auch günstig versichert, wann stehen mal wieder Kündigungen von Verträgen an etc...

Aber auf jeden Fall ist der Online-Account empfehlenswert, wenn: -man viel auf Raten kauft, -oft Handyverträge abschließt, -öfters mal ne Kreditanfrage startet, -Kredit(e) am laufen hat, - ab und zu mal ne Rechnung nicht zahlt etc........

Für den Otto-Normalverbraucher reicht wohl alle 10 Jahre mal ne kostenlose Abfrage. Und dein Argument mit dem Weg zum Briefkasten ist ja wohl echt schwach. Oder kommst Du innerhalb von 365 Tagen nicht einmal an nem Briefkasten vorbei? Tip: Gib den Brief deinem Briefträger in die Hand. Kannst sogar die 55 Cent bar bezahlen. So einfach ist das. X)

W I C H T I G: denkt dran, den Update Service zu kündigen! Zu normalen Konditionen war der 100 Tage kostenlos, danach kostet er jährlich 10 Euro. Steht natürlich nur im Kleingedruckten. Bei mir hat die Schufa längst abgebucht gehabt, ehe ich das Unglück entdeckt habe...

jens305

@Paul MotzkiIch sags mal so: In den letzten zehn Jahren habe ich nicht einmal Bedarf an einer Auskunft gehabt. Und das wird sich wahrscheinlich auch nicht großartig ändern. Alle zehn Jahre mal nen Brief schicken ist bei mir wohl realistisch.Du tust ja gerade so, als ob der moderne Mensch von heute unbedingt seine Schufa-Daten jederzeit abfragen können müsste. Bevor man seine Zeit mit dem täglichen Studium seines Schufa-Accounts verschwendet, sollte man sich mal um die wichtigen Dinge kümmern, z.B. wo kann ich meine Ausgaben reduzieren, lohnt sich der x-te Handyschubladenvertrag wirklich, bin ich ausreichend und auch günstig versichert, wann stehen mal wieder Kündigungen von Verträgen an etc...Aber auf jeden Fall ist der Online-Account empfehlenswert, wenn: -man viel auf Raten kauft, -oft Handyverträge abschließt, -öfters mal ne Kreditanfrage startet, -Kredit(e) am laufen hat, - ab und zu mal ne Rechnung nicht zahlt etc........Für den Otto-Normalverbraucher reicht wohl alle 10 Jahre mal ne kostenlose Abfrage. Und dein Argument mit dem Weg zum Briefkasten ist ja wohl echt schwach. Oder kommst Du innerhalb von 365 Tagen nicht einmal an nem Briefkasten vorbei? Tip: Gib den Brief deinem Briefträger in die Hand. Kannst sogar die 55 Cent bar bezahlen. So einfach ist das. X)



Bei manchen habe ich wirklich den Eindruck, da geht das Hirn aus, solange es nur was zu reduzierten Preisen gibt.
Schön, dass es auch Ausnahmen gibt.
Eher schlecht, dass viele diesem zwielichten Schufa-Verein auch noch Geld in den Rachen werfen.
Klingt für mich so sinnvoll, wie freiwillig mehr GEZ-Gebühren zu zahlen

Schufa-Mafia verdienen Geld mit meiner Daten und ICH muss auch noch dafür zahlen!! WTF!!!

jens305

@Paul MotzkiAber auf jeden Fall ist der Online-Account empfehlenswert, wenn: -man viel auf Raten kauft, -oft Handyverträge abschließt, -öfters mal ne Kreditanfrage startet, -Kredit(e) am laufen hat, - ab und zu mal ne Rechnung nicht zahlt etc........und genau darum ging es mir (_;)Für den Otto-Normalverbraucher reicht wohl alle 10 Jahre mal ne Otto treibt sich sicher nicht im Internet und schon gar nicht auf mydealz herumTip: Gib den Brief deinem Briefträger in die Hand. Kannst sogar die 55 Cent bar bezahlen. So einfach ist das.Das klappt hier leider nicht, da ich nie zuhause bin, wenn der Postbote dreimal klingelt X)



und vor allem nocheinmal: Das muss jeder selber wissen.
Das Fettgedruckte ist von mir

arne95

Der PC kostet auch Geld, außerdem verbraucht er Strom!!!^^


und deswegen musst du hier den kompletten Kommentar "ziteren"?
Schon mal was von löschen gehört?
Das macht das Lesen der Comments hier so schwer. Soll nur eine Anregung sein, darüber mal nachzudenken
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text