Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Reichelt Elektronik] Osram Smart+ Flex RGBW 180cm - Bluetooth LED-Stripe, dimmbar, warmweiß, tageslicht (2000K-6500K), HomeKit (Paydirekt)
320° Abgelaufen

[Reichelt Elektronik] Osram Smart+ Flex RGBW 180cm - Bluetooth LED-Stripe, dimmbar, warmweiß, tageslicht (2000K-6500K), HomeKit (Paydirekt)

21,95€25,19€-13%reichelt elektronik Angebote
21
eingestellt am 24. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Reichelt hat den Smart+ Lightstrip von Osram im Angebot.

Dank der aktuellen Versandkostenfrei Aktion von Reichelt, muss man keine Versandkosten bezahlen wenn man per Paydirekt bezahlt!

VGP ist 25,19€

3% Shoop sind ebenfalls möglich! / Bei Aklamio gibt es 4%



OSR 5047846
  • direkt steuerbar über Apple Home app
  • Ein/Ausschalten, Farbeinstellung und Helligkeit steuerbar und programmierbar
  • stufenloses dimmen
  • Flexband in 3 Teilen trennbar, und erweiterbar mit der SMART+ FLEX 2P EXTENSION

Produkteigenschaften
  • flexibles LED Band mit integrierter intelligenter kabelloser Steuerungstechnik
  • selbstklebend, für den Innenbereich
  • voller Funktionsumfang durch eine Verbindung der Apple Home App
  • Verbindung durch Bluetooth
  • RGB-Farbsteuerung, ca. 16 Mio. Farbmöglichkeiten einstellbar
  • Farbtemperatur über Tunable White einstellbar: 2.000…6.500 K
  • stufenlos dimmbar von 10% bis 100%


Ihr Apple Gerät wird zum multimedialen Lichtschalter. Eine tolle Verbindung aus praktisch und cool. In nur wenigen Schritten können Sie mit Ihrem iPhone, iPad, iPod touch oder Ihrer Apple Watch Ihre Beleuchtung steuern. Per Stimme. Mit Siri – die kennen Sie bestimmt schon. Einfach die neuen SMART+ Produkte per Bluetooth mit Ihrem Gerät verbinden und los geht’s!

Je nach Stimmung und Anlass können Sie die Beleuchtung an Ihre individuellen Wünsche anpassen und beispielsweise Ihr Wohnzimmer in wenigen Sekunden vom Home-Office in einen gemütlichen Fernsehraum verwandeln. Der Clou: Zum Nutzen der Standardfunktionen brauchen Sie kein Gateway oder eine Bridge.

Voller Funktionsumfang mit Apple TV oder iPad
Mehr Features mit diesem LED-Stripe ab iOS 10. Licht bequem aus der Ferne, etwa vom Arbeitsplatz oder aus dem Urlaub, steuern – auch automatisiert als gespeicherte Beleuchtungsabläufe. Oder individuelle Verknüpfungen zwischen unterschiedlichen HomeKit-kompatiblen Geräten: das Licht automatisch anschalten, sobald die smarten Rollläden herunterfahren.
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Hot.
Muss mal blöd fragen, ist das jetzt mit Batterien oder kommt es in die Steckdose?
Francis.Fernandes24.06.2019 21:31

Muss mal blöd fragen, ist das jetzt mit Batterien oder kommt es in die …Muss mal blöd fragen, ist das jetzt mit Batterien oder kommt es in die Steckdose?


Wird mit nem Netzteil betrieben
Wieviel Meter sind das?
Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als moodlight bzw. zur akzentuierung, oder täusche ich mich?
Brauche 2x180cm kann ich die miteinander verbinden?
Schnabber24.06.2019 21:35

Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als …Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als moodlight bzw. zur akzentuierung, oder täusche ich mich?


Wir haben es unter den Küchenschränken. Reicht völlig als Arbeitslicht.
Schnabber24.06.2019 21:35

Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als …Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als moodlight bzw. zur akzentuierung, oder täusche ich mich?


Laut Datenblatt 600 Lumen

Francis.Fernandes24.06.2019 21:36

Brauche 2x180cm kann ich die miteinander verbinden?



Sollte normal kein Problem sein
Bearbeitet von: "zoeck" 24. Jun
Werden diese Strips nur per Bluetooth steuerbar sein? Ich dachte immer die Smart+ Serie nutzt ZigBee :/
Nico.Thieme24.06.2019 21:42

Werden diese Strips nur per Bluetooth steuerbar sein? Ich dachte immer die …Werden diese Strips nur per Bluetooth steuerbar sein? Ich dachte immer die Smart+ Serie nutzt ZigBee :/


Es gibt die Version als Bluetooth für Apple und es gibt die Zigbee Version. Muss man immer in der Beschreibung gucken oder wie hier vorbildlich im Titel beschrieben.
zoeck24.06.2019 21:37

Laut Datenblatt 600 LumenSollte normal kein Problem sein


Sind dann also 400lm/m. Für indirekte Beleuchtung sicher ausreichend. Davon entfallen dann vermutlich etwa die hälfte auf weiß. Der Preis ist aber natürlich geil.
Schnabber24.06.2019 21:46

Sind dann also 400lm/m. Für indirekte Beleuchtung sicher ausreichend. …Sind dann also 400lm/m. Für indirekte Beleuchtung sicher ausreichend. Davon entfallen dann vermutlich etwa die hälfte auf weiß. Der Preis ist aber natürlich geil.


Alles klar, dann wohl nichts für mich schade...
Schnabber24.06.2019 21:35

Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als …Wie viel leistung hat dieser stripe? Taugt wahrscheinlich nur als moodlight bzw. zur akzentuierung, oder täusche ich mich?


Haben es in der Küche und sind enttäuscht. Hängt aber auch damit zusammen, dass auf der anderen Seite ein Hue sitzt. Der Osram sieht dagegen einfach traurig aus.

Und klebt schlecht.

Aber preislich gut. Halb so teuer wie son Hue und teilbar.
Robert_LV24.06.2019 21:45

Es gibt die Version als Bluetooth für Apple und es gibt die Zigbee …Es gibt die Version als Bluetooth für Apple und es gibt die Zigbee Version. Muss man immer in der Beschreibung gucken oder wie hier vorbildlich im Titel beschrieben.


Wieso sollte die Bleutooth Version nur für Apple sein?
Harri524.06.2019 22:45

Wieso sollte die Bleutooth Version nur für Apple sein?


Ok ist nicht nur für Apple aber das war der Vater des Gedanken das Homekit unterstützt wird.
Schade nur Bluetooth :/ Die als zigbee und ich hätte bei Reichelt gleich den Raspberry 4 dazu bestellt
Harri524.06.2019 22:45

Wieso sollte die Bleutooth Version nur für Apple sein?



Vermutlich weil es nur für Apple ne app bzw. dieses homekit gibt, welche sie steuern kann. Verbinden können sich sicherlich auch Android-Geräte usw. damit, aber nutzen dann vermutlich nicht. Finde ich etwas bekloppt, auf nur ein einziges System beschränkt zu sein, aber scheint ja die Kundschaft dafür zu geben, sonst hätten sie es nicht heraus gebracht.
Nico.Thieme24.06.2019 21:48

Alles klar, dann wohl nichts für mich schade...


Hue hat die doppelte leistung in lumen, ist damit aber leider nicht doppelt so hell- zumindest im visuellen eindruck. Das helligkeitsempfinden ist eher logarithmisch wegen des großen dynamikbereichs. Daher sollte man zwar auf eine gewisse mindestleistung achten- sich von bloßen specs aber nicht täuschen lassen..

Die Farben sollen bei den hues aber wohl etwas satter sein. Spreche da aber nicht aus erfahrung, da ich meine noch nicht aufgehängt hab
Bearbeitet von: "Schnabber" 24. Jun
Also betreiben kann man den Stripe auch über Android mit der Ledvance App. Die ist meiner Ansicht nach mehr schlecht als recht, da
1. die Verbindung nach einer Weile abbricht und die App neu starten muss
2. keine zwei Smartphones gleichzeitig angemeldet sein können (bzw. Hab ich es nicht geschafft)

Wenn dann würde ich die Zigbee-Variante empfehlen, da man die bedingt auch in Hue integrieren kann.

Aber der Preis hier ist gut.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text