[reichelt] VT-5920 LED-Flutlicht, 100 W, 16000 lm, 4000 K, schwarz, IP65, 160 lm/W
339°

[reichelt] VT-5920 LED-Flutlicht, 100 W, 16000 lm, 4000 K, schwarz, IP65, 160 lm/W

40,90€50,94€-20%reichelt elektronik Angebote
44
eingestellt am 28. Jun
Bei reichelt gefunden 160 lm/W ist eine Ansage dazu 0,90 PF. Schein okay zu sein. Vielleicht kann einer dazu etwas sagen.

  • Farbwiedergabeindex (CRI): > 70 Ra
  • Abstrahlwinkel: 100 °
  • Dimmbar: nein
  • Schaltzyklen: 15.000
  • Mittlere Lebensdauer: 30.000 Stunden


16000 lm
4000 K
160 lm / Watt
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
john79doe28.06.2020 12:33

Satzzeichen können Leben retten!(Komm, wir essen Opa. | Komm wir essen …Satzzeichen können Leben retten!(Komm, wir essen Opa. | Komm wir essen Opa.)



Dein Rettungsversuch ist aber gescheitert, Opa ist hin. ( Komm wir essen, Opa.)
Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC Sachen im Sortiment aufnehmen da diese Billig sind. Zum Glück testen wir neue Produkte vor dem Einkauf. Die CRI (Ra) Werte waren teilweise unter 65. Im Haushalt sollte man nichts unter 80 kaufen. Wir haben mittlerweile sehr viele Ra95 Lampen und das macht einen sehr großen Unterschied. Die Haltbarkeit der Lampen bei normalen Stromspitzen war mangelhaft. Zumindest waren die Lumen in 50% der Fälle ehrlich angegeben.

Ich kann jedem von dem Kauf der V-TAC Sachen abraten. Man kann Glück haben aber man kann auch sehr viel Pech haben.
44 Kommentare
Es werde Licht und es ward Licht und Licht ist gut ..im dunklen.
Alter_Ego28.06.2020 11:38

Es werde Licht und es ward Licht und Licht ist gut ..im dunklen.



Das hat ja wahnsinnig geholfen und die Frage auf den Punkt beantwortet.

Made my day.
Trottelvernichter28.06.2020 11:53

Das hat ja wahnsinnig geholfen und die Frage auf den Punkt …Das hat ja wahnsinnig geholfen und die Frage auf den Punkt beantwortet.Made my day.


Habe allerdings abgeschrieben und passend zum Thema etwas ergänzt.
Vertreibt Einbrecher, bei dem CRI tun einem Ruckzuck die Augen weh.
0.9 PF? Powerfactor?
Patworker28.06.2020 12:10

Vertreibt Einbrecher, bei dem CRI tun einem Ruckzuck die Augen weh.


kann ich nicht beurteilen zumal auch 95 CRI teilweise Farbstiche haben die scheinbar zum aufwerten des CRI benötigt werden.
Multion28.06.2020 12:16

kann ich nicht beurteilen zumal auch 95 CRI teilweise Farbstiche haben die …kann ich nicht beurteilen zumal auch 95 CRI teilweise Farbstiche haben die scheinbar zum aufwerten des CRI benötigt werden.



Satzzeichen können Leben retten!
(Komm, wir essen Opa. | Komm wir essen Opa.)
Multion28.06.2020 12:16

kann ich nicht beurteilen zumal auch 95 CRI teilweise Farbstiche haben die …kann ich nicht beurteilen zumal auch 95 CRI teilweise Farbstiche haben die scheinbar zum aufwerten des CRI benötigt werden.


Farbstiche, ah ja ist klar.
160lm/W schon wirklich möglich zu dem Preis?
Jonny8328.06.2020 12:53

160lm/W schon wirklich möglich zu dem Preis?


also die neuen Samsung leds haben 200lm / Watt, abzüglich Treiber. Kann sein.
160lm je Watt ist ein Wort! Aber die farbechtheit ist grausam. 80 sollte es ja schon sein, auch bei einem Flutlicht
stratocruiser28.06.2020 13:31

160lm je Watt ist ein Wort! Aber die farbechtheit ist grausam. 80 sollte …160lm je Watt ist ein Wort! Aber die farbechtheit ist grausam. 80 sollte es ja schon sein, auch bei einem Flutlicht


Machst du mit dem jetzt selfies oder nutzt du das dann für Shooting Sessions?
Ist doch egal wegen Farbechtheit. Hauptsache Hell
Dr.Dimes28.06.2020 14:12

Machst du mit dem jetzt selfies oder nutzt du das dann für Shooting …Machst du mit dem jetzt selfies oder nutzt du das dann für Shooting Sessions?Ist doch egal wegen Farbechtheit. Hauptsache Hell


Das mag dir egal sein, mir wäre es wichtig die Dinge auf meinem Hof oder Garten in korrekten Farben zu sehen.
Für die Baustelle wird der CRI wohl reichen.
Finde die Ausbeute / W auch beachtlich.
Gibt den gleichen auch noch mit 32000lm für 70€.

reichelt.de/led…tml?&nbc=1&trstct=lsbght_sldr::280415
stratocruiser28.06.2020 14:43

Das mag dir egal sein, mir wäre es wichtig die Dinge auf meinem Hof oder …Das mag dir egal sein, mir wäre es wichtig die Dinge auf meinem Hof oder Garten in korrekten Farben zu sehen.



Lol, genau.
16000lm für die romantische Gartenbeleuchtung.
therealpink28.06.2020 14:52

Lol, genau.16000lm für die romantische Gartenbeleuchtung.


Scheinbar arbeitest du nicht im Garten.
stratocruiser28.06.2020 16:28

Scheinbar arbeitest du nicht im Garten.


Und du warst anscheinend nicht in Deutsch.
Hrhr, damit kann man auch nachts um 3 im Garten ein Fußballspiel anpfeifen...
john79doe28.06.2020 12:33

Satzzeichen können Leben retten!(Komm, wir essen Opa. | Komm wir essen …Satzzeichen können Leben retten!(Komm, wir essen Opa. | Komm wir essen Opa.)



Dein Rettungsversuch ist aber gescheitert, Opa ist hin. ( Komm wir essen, Opa.)
undealete28.06.2020 20:05

Hrhr, damit kann man auch nachts um 3 im Garten ein Fußballspiel …Hrhr, damit kann man auch nachts um 3 im Garten ein Fußballspiel anpfeifen...


Habe ich auch kurz gedacht... aber nicht ganz:

Mal eben nachgerechnet: FIFA/UEFA fordert wohl so etwa 2400 Lux (lm/m^2) auf dem Spielfeld.
Spielfeld beim Fußball hat 7.140,00 m².

Bei vier Strahlern braucht also jeder ca. 4 Millionen Lumen
(sind dann auch nur knapp 300 von denen hier)
Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC Sachen im Sortiment aufnehmen da diese Billig sind. Zum Glück testen wir neue Produkte vor dem Einkauf. Die CRI (Ra) Werte waren teilweise unter 65. Im Haushalt sollte man nichts unter 80 kaufen. Wir haben mittlerweile sehr viele Ra95 Lampen und das macht einen sehr großen Unterschied. Die Haltbarkeit der Lampen bei normalen Stromspitzen war mangelhaft. Zumindest waren die Lumen in 50% der Fälle ehrlich angegeben.

Ich kann jedem von dem Kauf der V-TAC Sachen abraten. Man kann Glück haben aber man kann auch sehr viel Pech haben.
Mr_GJ28.06.2020 22:10

Habe ich auch kurz gedacht... aber nicht ganz:Mal eben nachgerechnet: …Habe ich auch kurz gedacht... aber nicht ganz:Mal eben nachgerechnet: FIFA/UEFA fordert wohl so etwa 2400 Lux (lm/m^2) auf dem Spielfeld.Spielfeld beim Fußball hat 7.140,00 m².Bei vier Strahlern braucht also jeder ca. 4 Millionen Lumen (sind dann auch nur knapp 300 von denen hier)


Weiß zwar nicht, ob man das so rechnen kann, aber von der Größenordnung kann das schon hinkommen. Mein Garten ist nur leider nicht so groß wie ein Fußballplatz, schön wäre es aber...

Ubiorbitapi28.06.2020 23:38

Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC …Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC Sachen im Sortiment aufnehmen da diese Billig sind. Zum Glück testen wir neue Produkte vor dem Einkauf. Die CRI (Ra) Werte waren teilweise unter 65. Im Haushalt sollte man nichts unter 80 kaufen. Wir haben mittlerweile sehr viele Ra95 Lampen und das macht einen sehr großen Unterschied. Die Haltbarkeit der Lampen bei normalen Stromspitzen war mangelhaft. Zumindest waren die Lumen in 50% der Fälle ehrlich angegeben.Ich kann jedem von dem Kauf der V-TAC Sachen abraten. Man kann Glück haben aber man kann auch sehr viel Pech haben.


Kennst du zufällig auch die 5€-Hornbach-FR-Leuchten bzw. hattest sie mal im Test? Hersteller nennt sich "Lumak Pro", Modell ist "LED Feuchtraumleuchte IP65 mit Abdeckung 60W 5600 lm 4000 K neutralweiß Trapez L 1500 mm", sicherlich iwas china-mäßiges, aber vielleicht habe ich ja Glück... Danke schon mal...
Bearbeitet von: "undealete" 28. Jun
undealete28.06.2020 23:41

Weiß zwar nicht, ob man das so rechnen kann, aber von der Größenordnung ka …Weiß zwar nicht, ob man das so rechnen kann, aber von der Größenordnung kann das schon hinkommen. Mein Garten ist nur leider nicht so groß wie ein Fußballplatz, schön wäre es aber... Kennst du zufällig auch die 5€-Hornbach-FR-Leuchten bzw. hattest sie mal im Test? Hersteller nennt sich "Lumak Pro", Modell ist "LED Feuchtraumleuchte IP65 mit Abdeckung 60W 5600 lm 4000 K neutralweiß Trapez L 1500 mm", sicherlich iwas china-mäßiges, aber vielleicht habe ich ja Glück... Danke schon mal...


Hi sorry die hatte ich noch nicht im Test. Wir testen unsere neuen Hersteller sehr gründlich vor Aufnahme im Sortiment und hinterher immer wieder als QS. Ich muss ehrlicherweise sagen wir haben einen Hornbach in der Nähe und ein paar Mitarbeiter sind meine Stammkunden, die schicken uns gerne auch Kunden rüber. Das sagt aber nichts über die Qualität und Lebenserwartung der Lampen aus.
Ubiorbitapi29.06.2020 00:03

Hi sorry die hatte ich noch nicht im Test. Wir testen unsere neuen …Hi sorry die hatte ich noch nicht im Test. Wir testen unsere neuen Hersteller sehr gründlich vor Aufnahme im Sortiment und hinterher immer wieder als QS. Ich muss ehrlicherweise sagen wir haben einen Hornbach in der Nähe und ein paar Mitarbeiter sind meine Stammkunden, die schicken uns gerne auch Kunden rüber. Das sagt aber nichts über die Qualität und Lebenserwartung der Lampen aus.


Ah, ok, na ja, also diese Lampen scheinen auch speziell für Hornbach hergestellt zu werden. Kann sein, dass du sie gar nicht so zu kaufen bekommst. Na vielleicht kommst du ja noch mal dazu...

Dann noch eine andere Frage: Was könntest du für ein "Universal-Zimmer" mit den Abmessungen (LxBxH) 5,5x2,8x2,8m an Lampen empfehlen? Habe momentan im Zentrum längs eine 2x 120er Leuchtstofflampe angebaut, die ich gerne ersetzen würde, die Lichtverteilung ist doch ziemlich grausam. Mir schweben zwei LED-Panels von 120x30cm vor, könntest du in diese Richtung was empfehlen? Im Büro habe ich z.B. so ein Modell von Osram, da ist mir die Lichtfarbe aber etwas zu kalt, sind wohl so geschätzt um 3500-4000K, obwohl es eigentlich "warmweiß" sein sollte. Das "warmweiß" (2700K) von Philips gefällt mir ganz gut, habe einige GU10 davon verbaut, leider weiß ich nicht, ob das dann auch auf die Panels zutrifft, die Auswahl ist ja riesig...
Danke schon mal wieder...
undealete29.06.2020 00:29

Ah, ok, na ja, also diese Lampen scheinen auch speziell für Hornbach …Ah, ok, na ja, also diese Lampen scheinen auch speziell für Hornbach hergestellt zu werden. Kann sein, dass du sie gar nicht so zu kaufen bekommst. Na vielleicht kommst du ja noch mal dazu... Dann noch eine andere Frage: Was könntest du für ein "Universal-Zimmer" mit den Abmessungen (LxBxH) 5,5x2,8x2,8m an Lampen empfehlen? Habe momentan im Zentrum längs eine 2x 120er Leuchtstofflampe angebaut, die ich gerne ersetzen würde, die Lichtverteilung ist doch ziemlich grausam. Mir schweben zwei LED-Panels von 120x30cm vor, könntest du in diese Richtung was empfehlen? Im Büro habe ich z.B. so ein Modell von Osram, da ist mir die Lichtfarbe aber etwas zu kalt, sind wohl so geschätzt um 3500-4000K, obwohl es eigentlich "warmweiß" sein sollte. Das "warmweiß" (2700K) von Philips gefällt mir ganz gut, habe einige GU10 davon verbaut, leider weiß ich nicht, ob das dann auch auf die Panels zutrifft, die Auswahl ist ja riesig... Danke schon mal wieder...


Ja das könnte durchaus eine eigenmarke von Horbach sein.

Zu deinem Raum. Was bedeutet für dich Universalraum? Welche Anforderungen stellst du persönlich an diesen Raum? Wie ist die Wandfarbe? Du könntest durchaus 2 panels nehmen aber dann solltest du diese auch entsprechend positionieren. Kannst du das Kabel denn entsprechend verlegen?
Bearbeitet von: "Ubiorbitapi" 29. Jun
Ubiorbitapi28.06.2020 23:38

Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC …Ich arbeite im Fachhandel für LED Beleuchtung, Wir wollten die V-TAC Sachen im Sortiment aufnehmen da diese Billig sind. Zum Glück testen wir neue Produkte vor dem Einkauf. Die CRI (Ra) Werte waren teilweise unter 65. Im Haushalt sollte man nichts unter 80 kaufen. Wir haben mittlerweile sehr viele Ra95 Lampen und das macht einen sehr großen Unterschied. Die Haltbarkeit der Lampen bei normalen Stromspitzen war mangelhaft. Zumindest waren die Lumen in 50% der Fälle ehrlich angegeben.Ich kann jedem von dem Kauf der V-TAC Sachen abraten. Man kann Glück haben aber man kann auch sehr viel Pech haben.


interessant habst du das hier auch getestet? sonst was kann man empfehlen besonders Feuchtraumlampen LED?
Multion29.06.2020 06:45

interessant habst du das hier auch getestet? sonst was kann man empfehlen …interessant habst du das hier auch getestet? sonst was kann man empfehlen besonders Feuchtraumlampen LED?


Ob genau das Modell auch im Test dabei war müsste ich mal im Archiv nachlesen. Der Test liegt schon ein paar Tage zurück. Ich kann mich aber besonders gut daran erinnern weil kein anderer Test so gravierend war. Wir haben auch einen Fehler gemacht und vor dem Test notgedrungen 500 Röhren 120cm bestellt. Leider mussten wir ca 50% im ersten Jahr dem Kunden austauschen.

Feuchtraumleuchten gibt es ein paar auf dem Markt.
Die meisten sind nur gelabelte Produkte und kommen aus dem gleich Produktionswerk. Die sind nicht schlecht aber auch nicht gut. Das sind dann solche Leuchten Hier. Dann gibt es die sonderproduktionen die sehen wie mein Beispiel aus sind aber flacher quadratischer usw. Diese sind was Qualität angeht aber leider nur sehr schwer einzuschätzen oder zu Vergleichen. Und dann gibt es die klassischen Feuchtraumleuchten mit Röhren. Hier sollte man bei einer neu Anschaffung auf "nur für LED" achten und bei vielleicht bestehenden Leuchten die Voschaltgeräte überbrücken. Dann kann man getrost LED Röhren Einsätzen und zur Not austauschen. Man sollte sich aber folgendes grundsätzlich fragen:
Wie oft nutze ich die Leuchte?
Wie gut soll das Licht sein?
Wie Aufwendig ist die Montage?
Wie wichtig ist eine Ausfallsicherheit?
Wie wichtig ist das Design?
Je mehr Fragen mit sehr beantwortet werden desto eher würde ich zum Fachmann gehen. Weil Preis über die Qualität nichts aussagt. Hoffe ich konnte etwas helfen.
Ubiorbitapi29.06.2020 07:57

Ob genau das Modell auch im Test dabei war müsste ich mal im Archiv …Ob genau das Modell auch im Test dabei war müsste ich mal im Archiv nachlesen. Der Test liegt schon ein paar Tage zurück. Ich kann mich aber besonders gut daran erinnern weil kein anderer Test so gravierend war. Wir haben auch einen Fehler gemacht und vor dem Test notgedrungen 500 Röhren 120cm bestellt. Leider mussten wir ca 50% im ersten Jahr dem Kunden austauschen.Feuchtraumleuchten gibt es ein paar auf dem Markt.Die meisten sind nur gelabelte Produkte und kommen aus dem gleich Produktionswerk. Die sind nicht schlecht aber auch nicht gut. Das sind dann solche Leuchten Hier. Dann gibt es die sonderproduktionen die sehen wie mein Beispiel aus sind aber flacher quadratischer usw. Diese sind was Qualität angeht aber leider nur sehr schwer einzuschätzen oder zu Vergleichen. Und dann gibt es die klassischen Feuchtraumleuchten mit Röhren. Hier sollte man bei einer neu Anschaffung auf "nur für LED" achten und bei vielleicht bestehenden Leuchten die Voschaltgeräte überbrücken. Dann kann man getrost LED Röhren Einsätzen und zur Not austauschen. Man sollte sich aber folgendes grundsätzlich fragen:Wie oft nutze ich die Leuchte?Wie gut soll das Licht sein?Wie Aufwendig ist die Montage?Wie wichtig ist eine Ausfallsicherheit?Wie wichtig ist das Design?Je mehr Fragen mit sehr beantwortet werden desto eher würde ich zum Fachmann gehen. Weil Preis über die Qualität nichts aussagt. Hoffe ich konnte etwas helfen.


ja danke. Ist der test öffentlich? Würde mich interessieren.
Multion29.06.2020 11:13

ja danke. Ist der test öffentlich? Würde mich interessieren.


Das ist kein test in dem Sinne. Es ist eine technische Licht und Sicherheitsprüfung. Das machen wir für uns um unsere Kunden mit guter Qualität zu versorgen.
Ubiorbitapi29.06.2020 12:08

Das ist kein test in dem Sinne. Es ist eine technische Licht und …Das ist kein test in dem Sinne. Es ist eine technische Licht und Sicherheitsprüfung. Das machen wir für uns um unsere Kunden mit guter Qualität zu versorgen.


kondensatoren minderwertig oder schelchte SMD/ Bielgelinie?
Multion29.06.2020 13:10

kondensatoren minderwertig oder schelchte SMD/ Bielgelinie?


Schutzelektronik und Kondensatoren waren in meisten Fällen sehr billig. Wobei es zu dessen Prüfung auch oft nicht gereicht hat. Ra70 sagt einiges über die Qualität der SMD's aus. Da kann die SMD ein Verhältnis von 200:1 haben, das Licht davon wird nie erhellend sein.
warzm eigentlich ist der deal als abgeluafen markiert?
Ubiorbitapi29.06.2020 13:18

Schutzelektronik und Kondensatoren waren in meisten Fällen sehr billig. …Schutzelektronik und Kondensatoren waren in meisten Fällen sehr billig. Wobei es zu dessen Prüfung auch oft nicht gereicht hat. Ra70 sagt einiges über die Qualität der SMD's aus. Da kann die SMD ein Verhältnis von 200:1 haben, das Licht davon wird nie erhellend sein.


scheinen Samsung LEDs verbaut zu haben, bei den großen Elektronikhausern gibt von Samsung nicht so viele mit hoher lm / watt 180+ . Ra 70 passt aber. Zumal alte 640 Rohren hatten ja auch nur 70Ra. Aber gut ich habe das Gerät nicht gesehen. Vielleicht hat es jemand bestellt und kann uns mehr Verraten.

Bei LED Feuchtraumleuchten bin ich auch nicht weiter. Günstige im Baumarkt haben 80lm/ Watt und dann nur 18 Watt und kosten soviel wie LSR+Leuchte mit EVG. In den Fachmärkten noname für 50€ ist auch viel Geld da kann man viel Strom für kaufen. Wenn die dann 30 Jahre halten auch nicht schlimm. Hab bei einem Händler für 80€! Made in Germany Sylvana gefunden. Konnte im Inet keine Bewertung finden. Mhh dann doch wohl LSR?
Multion29.06.2020 16:15

scheinen Samsung LEDs verbaut zu haben, bei den großen Elektronikhausern …scheinen Samsung LEDs verbaut zu haben, bei den großen Elektronikhausern gibt von Samsung nicht so viele mit hoher lm / watt 180+ . Ra 70 passt aber. Zumal alte 640 Rohren hatten ja auch nur 70Ra. Aber gut ich habe das Gerät nicht gesehen. Vielleicht hat es jemand bestellt und kann uns mehr Verraten. Bei LED Feuchtraumleuchten bin ich auch nicht weiter. Günstige im Baumarkt haben 80lm/ Watt und dann nur 18 Watt und kosten soviel wie LSR+Leuchte mit EVG. In den Fachmärkten noname für 50€ ist auch viel Geld da kann man viel Strom für kaufen. Wenn die dann 30 Jahre halten auch nicht schlimm. Hab bei einem Händler für 80€! Made in Germany Sylvana gefunden. Konnte im Inet keine Bewertung finden. Mhh dann doch wohl LSR?


es ist oft so je niedriger der Ra Wert desto höher die lm-Ausbeute. Samsung SMD sind nicht unbedingt ein Qualitätsversprechen.

Wir haben IP65 Leuchten mit 150lm/W und Ra ≥80, ich kann aber und ich möchte hier nicht meinen Arbeitgeber loben. Alle Lampentypen haben Ihre Vor und Nachteile. Made in Germany wäre mir bei dem Preis nicht geheuer.
Ubiorbitapi29.06.2020 20:32

es ist oft so je niedriger der Ra Wert desto höher die lm-Ausbeute. …es ist oft so je niedriger der Ra Wert desto höher die lm-Ausbeute. Samsung SMD sind nicht unbedingt ein Qualitätsversprechen.Wir haben IP65 Leuchten mit 150lm/W und Ra ≥80, ich kann aber und ich möchte hier nicht meinen Arbeitgeber loben. Alle Lampentypen haben Ihre Vor und Nachteile. Made in Germany wäre mir bei dem Preis nicht geheuer.


bei den SMD Ra oder Chipqualität

Sylvania START Waterproof Slim 28W.

Zu günstig?
Multion30.06.2020 19:17

bei den SMD Ra oder Chipqualität Sylvania START Waterproof Slim 28W.Zu …bei den SMD Ra oder Chipqualität Sylvania START Waterproof Slim 28W.Zu günstig?


Kann ich dir echt nicht sagen. Ich weiß was gute MiG Leuchten im durchschnitt kosten, daher kommt es mir hier spanisch vor.
Ubiorbitapi30.06.2020 23:10

Kann ich dir echt nicht sagen. Ich weiß was gute MiG Leuchten im …Kann ich dir echt nicht sagen. Ich weiß was gute MiG Leuchten im durchschnitt kosten, daher kommt es mir hier spanisch vor.


ca. ? Ich mein 20€ pro Jahr Stromersparnis im vergleich zu LSR. 8*365*0,22€ = 20€
Multion01.07.2020 06:38

ca. ? Ich mein 20€ pro Jahr Stromersparnis im vergleich zu LSR. 8 …ca. ? Ich mein 20€ pro Jahr Stromersparnis im vergleich zu LSR. 8*365*0,22€ = 20€


Hast du bereits Lampen dran und wenn ja welcher Art und wieviele?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text