143°
ABGELAUFEN
Reines Stevia Kristall - 100gr. + Dosierlöffel
Reines Stevia Kristall - 100gr. + Dosierlöffel
  1. Home & Living
Kategorien
  1. Home & Living

Reines Stevia Kristall - 100gr. + Dosierlöffel

Preis:Preis:Preis:7,77€
Zum DealZum DealZum Deal
100gr. reines Stevia Kristall (sehr guter Geschmack und bitterfrei - siehe vorherige Deals) für 3,75€ anstatt 7,49€. Es fallen noch die 3,95€ VSK an und am besten holt man noch einen Dosierlöffel für 49€ cent.
Mit dem 10% Gutschein ist man dann bei 7,77€ für ein sehr gutes Produkt!

Stevia:
coyyotee.de/100…tml

Dosierlöffel:
coyyotee.de/ste…tml

10% Gutschein:
PK148ZT2

Beste Kommentare

Hier wird einiges durcheinander geschmissen.
1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.
2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer.
3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit, Erythritol usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen.
4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent.

Mir persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen.

PS: Hier wurde mehrfach auf Supermarkt-Stevia hingewiesen. Das ist NORMALER Stevia -> bitter + mit weiteren Produkte GEPANSCHT wie Sorbit, Erythritol usw. -> unangenehmer Nebengeschack. In der Summe weggeschmissenes Geld!
Stevia mit fast reinem Rebaudiosid A Anteil ist qualitativ am hochwertigsten und dementsprechend teuer!

keloglu

Hier wird einiges durcheinander geschmissen.1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer.3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen.4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent.Mit persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen.



Danke für deinen qualifizierten Beitrag!!!
Echt eine Wohltat nach den ganzen "ich hab null Ahnung, geb aber überall meinen Senf dazu und zerreiß hier einfach mal den Deal"!
53 Kommentare

Cold

und was ist daran der Deal? Der Dosierlöffel?

Vielleicht ist Rizin drin?

Geistinger

Vielleicht ist Rizin drin?


du meinst wegen der Kristalle?

malte89

Cold


Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.

mprtq0z.png

malte89

Cold


das Zeug kann man doch zum gleichen Preis überall kaufen. Auf was wartest Du?

malte89

Cold


Eben nicht! Das Zeug, was du überall kaufen kannst, enthält m.W.n. nur geringe Mengen Stevia!

malte89

Cold


ja, mag sein, aber was macht dich so sicher, das das hier anders ist? lässt du es nach Kauf analysieren?

Verfasser

Wenn man das Zeug überall kaufen könnte in dieser Qualität hätte ich den Deal wohl nicht erstellt... Die Leuet die keine Ahnung und Interesse haben müssen es ja nicht kaufen, der Rest der sich dafür interessiert weiß bescheid. Wer cold voted kann ja gerne was besseres posten, würde mich auch interessieren wo es das günstiger und in höherer Qualität gibt.

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..

malte89

Cold


Es wird damit geworben. Genauso wie auf dem Supermarktstevia angegeben ist, wie wenig Stevia da eigentlich drin ist.

Warentest 2012 zum Thema (greift die 'Wieviel Stevia ist enthalten?'-Problematik auch auf )

Ich meine in einem anderen Artikel stand, dass man Stevia auch nur in einem bestimmten Maß zu sich nehmen sollte, da sonst Probleme beim Stoffwechsel auftreten. Von einem 100%-igen Umstieg wurde abgeraten.

"würde mich auch interessieren wo es das günstiger und in höherer Qualität gibt."
genau, aber das solltest Du als "Deal"Ersteller vorher checken. Ich weiss, bei No-Name-Zeug ist das schwierig, aber dadurch nicht automatisch ein Deal. Eher eine Anzeige.

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..


Gerade im Reformhaus angerufen! Es gibt 3 Stevia-Produkte: Tabs, Pulver und die flüssige Variante.
Nur die Tabs haben dort 97% und kosten für 300 Stück (insgesamt 18g) 5,99€! Pulver und Flüssigvariante sind bei weitem kein reines Stevia!
Ich glaube dies wird hier unterschätzt!
Guter Deal!

Mich interessiert das Thema auch brennend, wie ist das so von der Dosierung her im Vergleich zum normalen Zucker? Also anders gefragt wie weit kommt man als Durchschnittsbürger mit 100 Gramm davon?

HOT! Hab Null Ahnung von Stevia aber werde mich jetzt auch mal damit auseinandersetzen, Danke.

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..


hier das könnte man sich in die Backe stopfen.
ebay.de/itm…b39
3670298-EjnSB

Pennywise

Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.



Ich warte auch darauf. Steviapflanze wurde von der EU verboten (Zuckerlobby). Ich weiss nicht, ob die mittlerweile erlaubt ist. Deshalb gibt es das Zeug nur in der Form...
Ein guter Tipp für Menschen, die an Bluthochdruck und Kreislaufproblemen leiden: Alles Natriumsalz gegen Kaliumsalz austauschen. Einfach mal im Reformhaus schauen, denn die Versandkosten machen die Sachen im Endeffekt genauso teuer, außer dass man sich nicht bewegen muss X)

Pennywise

Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.

HOT !
Habe schon mehrmals bei coyyotee bestellt. Das Stevia ist sehr gut und auch ergiebig. Da könnt Ihr alles aus dem Supermarkt in die Tonne hauen.
Natürlich eignet es sich nicht als kompletter Zuckersatz, da Stevia von sich aus einen leichten lakritzigen Nachgeschmack hat. Wir haben noch 300g hier und ich überlege nachzuordern.

Das im Supermarkt ist Traubenzucker mit etwas Stevia.

Hab jetzt mal 500 gramm bestellt. Danke für den Deal, ich bin gespannt wie es ist.

Stevia ist zwar kalorienfrei, schmeckt aber Sche..E.
Ich habe etwa 10 verschiedene Arten versucht, ist kein wirklicher Ersatz für Zucker. leider.
Wer sein Essen versauen will, kauft.

jobe

Stevia ist zwar kalorienfrei, schmeckt aber Sche..E. Ich habe etwa 10 verschiedene Arten versucht, ist kein wirklicher Ersatz für Zucker. leider. Wer sein Essen versauen will, kauft.



Es kommt drauf an was du mit Stevia süßt. Fetthaltige Sachen haben da immer ihre Probleme wenn man nicht weiß wie mans mit Stevia angehen soll (das ist genau so wie ein Fleischfresser der plötzlich vegan wird). Für Tee und andere Getränke ist es definitiv perfekt. Süße nur noch mit Stevia. Das einzige bei dem ich mich nicht anfreunden kann ist Kaffee + Stevia. Da greif ich doch auf Zucker zurück, ist aber weniger geworden.

Hier wird einiges durcheinander geschmissen.
1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.
2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer.
3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit, Erythritol usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen.
4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent.

Mir persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen.

PS: Hier wurde mehrfach auf Supermarkt-Stevia hingewiesen. Das ist NORMALER Stevia -> bitter + mit weiteren Produkte GEPANSCHT wie Sorbit, Erythritol usw. -> unangenehmer Nebengeschack. In der Summe weggeschmissenes Geld!
Stevia mit fast reinem Rebaudiosid A Anteil ist qualitativ am hochwertigsten und dementsprechend teuer!

keloglu

Hier wird einiges durcheinander geschmissen.1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer.3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen.4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent.Mit persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen.



Danke für deinen qualifizierten Beitrag!!!
Echt eine Wohltat nach den ganzen "ich hab null Ahnung, geb aber überall meinen Senf dazu und zerreiß hier einfach mal den Deal"!

Ich würd gerne mal vom Zucker weg auf Stevia, aber meine ersten Versuche (alles dieses Tablettenzeug) fand ich wiederlich, hab die Tasse Tee mit 1 Tablette nach dem ersten Schluck weggeschüttet. Wenns irgendwas ohne den Nebengeschmack gibt, würd ich zuschlagen.

Mal testen. Vielen Dank.

Moin,
Habe mittlerweile fast alles von billig bis sauteuer, weil hoher Stevia-Anteil, getestet. Mir schmeckt das alles nicht. Insbesondere im Kaffee / Espresso ist bislang jegliches Stevia einfach nur bitter gewesen. Für mich ist das Experiment insgesamt teuer und erfolglos gewesen.
Danke für den Hinweis zu den verschiedenen Salzen.
Das werde ich mal probieren.

LG, TopAct

So einen Deal in flüssiger Form und ich bin dabei.
Ansonsten bleibe ich bei Stevia Fluid von der Marke Raab.

Ach ja: Man sollte ich sich einfach mit der Tatsache anfreunden, dass Stevia nicht wie Zucker schmeckt. Wenn man sich damit nicht anfreunden kann, sollte man es nicht kaufen.
Aus meiner Sicht schmeckt es nicht besser oder schlechter, sondern einfach etwas anders. Genauso wie Maissirup, der ja in den USA einen ähnlichen Stellenwert hat, wie bei uns der Zucker.

Es gibt auf der gleichen Seite auch 500g Stevia (gleiches Produkt, wie es scheint) für 14,75 € plus VSK. abzgl. 10%

coyyotee.de/500…tml

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..



Das Bild dazu passt nicht, das sind Blätter vom Kathstrauch (Qat) und achja der Deal ist interesannt aber 100% Stevia ist das auch nicht. Trägerstoff + Ballaststofe kommt es da auch auf etwa 97%. Außerdem ist es "enzymveredelt" was die natürlichen bitterstoffe bindet oder austauscht/ersetzt. Desweiteren steht keine Angabe wieviel Wasseransteil noch drinn ist.
Aber auf Ebay gibs die Biovariante zum ähnlichen Preis
ebay.de/itm…0d4

Außerdem ist es schwachsinn, dass Stevia weniger KCAL/Energie hat als Zucker was gerne behauptet wird. Stevia hat lediglich eine höhere Süßkraft weshalb weniger genutzt werden muss.

Desweiteren ist Stevia auch ein Süßstoff.



malte89

Cold

antonshigur

und was ist daran der Deal? Der Dosierlöffel?

Pennywise

Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.

Pennywise

Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..

x35

Mich interessiert das Thema auch brennend, wie ist das so von der Dosierung her im Vergleich zum normalen Zucker? Also anders gefragt wie weit kommt man als Durchschnittsbürger mit 100 Gramm davon?

vulpes

HOT! Hab Null Ahnung von Stevia aber werde mich jetzt auch mal damit auseinandersetzen, Danke.

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..

antonshigur

"würde mich auch interessieren wo es das günstiger und in höherer Qualität gibt."genau, aber das solltest Du als "Deal"Ersteller vorher checken. Ich weiss, bei No-Name-Zeug ist das schwierig, aber dadurch nicht automatisch ein Deal. Eher eine Anzeige.

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..

malte89

Cold

sundance_pg

Geh ins Reformhaus da gibts genug Stevia..

Radaku

Es gibt auf der gleichen Seite auch 500g Stevia (gleiches Produkt, wie es scheint) für 14,75 € plus VSK. abzgl. 10% ;)http://coyyotee.de/500-gr-stevia-kristalle-steviosid-top-qualitat-1-a.html

HampelPampel

So einen Deal in flüssiger Form und ich bin dabei.Ansonsten bleibe ich bei Stevia Fluid von der Marke Raab.Ach ja: Man sollte ich sich einfach mit der Tatsache anfreunden, dass Stevia nicht wie Zucker schmeckt. Wenn man sich damit nicht anfreunden kann, sollte man es nicht kaufen.Aus meiner Sicht schmeckt es nicht besser oder schlechter, sondern einfach etwas anders. Genauso wie Maissirup, der ja in den USA einen ähnlichen Stellenwert hat, wie bei uns der Zucker.

TopAct

Moin,Habe mittlerweile fast alles von billig bis sauteuer, weil hoher Stevia-Anteil, getestet. Mir schmeckt das alles nicht. Insbesondere im Kaffee / Espresso ist bislang jegliches Stevia einfach nur bitter gewesen. Für mich ist das Experiment insgesamt teuer und erfolglos gewesen. Danke für den Hinweis zu den verschiedenen Salzen.Das werde ich mal probieren.LG, TopAct

TopAct

Moin,Habe mittlerweile fast alles von billig bis sauteuer, weil hoher Stevia-Anteil, getestet. Mir schmeckt das alles nicht. Insbesondere im Kaffee / Espresso ist bislang jegliches Stevia einfach nur bitter gewesen. Für mich ist das Experiment insgesamt teuer und erfolglos gewesen. Danke für den Hinweis zu den verschiedenen Salzen.Das werde ich mal probieren.LG, TopAct

Planlos

Mal testen. Vielen Dank.

Kooky

Ich würd gerne mal vom Zucker weg auf Stevia, aber meine ersten Versuche (alles dieses Tablettenzeug) fand ich wiederlich, hab die Tasse Tee mit 1 Tablette nach dem ersten Schluck weggeschüttet. Wenns irgendwas ohne den Nebengeschmack gibt, würd ich zuschlagen.

keloglu

Hier wird einiges durcheinander geschmissen.1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entsprechend teurer.3. Ein Würfelzucker hat ein Gewicht von 3 Gramm und bei 300 facher Süßkraft wären etwa 10 mg Stevia notwendig. Deswegen sind die Tabs mit einem meist "neutralen" Trägerstoff versehen, leider sind manche noch mit weiteren Produkten "gepanscht" (Sorbit usw.) Letztere sind nicht zu bevorzugen.4. Der Anteil von Rebaudiosid A bei diesem Stevia ist unbekannt. Enzymatisch ist das bittere entfernt, also somit weniger Rebaudiosid A Anteil und mehr Steviosid Anteil. Bei reinem Stevia wäre dies mit einem Meßlöffel von 0,1 ml(=g) ca. 30gr Zucker Äquivalent.Mit persönlich wären mehr Rebaudiosid A Anteil lieber, aber dieser Preis ist auch nicht zu vernachlässigen.


Stevovitsch

Ich warte auch darauf. Steviapflanze wurde von der EU verboten (Zuckerlobby). Ich weiss nicht, ob die mittlerweile erlaubt ist. Deshalb gibt es das Zeug nur in der Form... Ein guter Tipp für Menschen, die an Bluthochdruck und Kreislaufproblemen leiden: Alles Natriumsalz gegen Kaliumsalz austauschen. Einfach mal im Reformhaus schauen, denn die Versandkosten machen die Sachen im Endeffekt genauso teuer, außer dass man sich nicht bewegen muss X)


antonshigur

Pennywise Gerade im Reformhaus angerufen! Es gibt 3 Stevia-Produkte: Tabs, Pulver und die flüssige Variante.Nur die Tabs haben dort 97% und kosten für 300 Stück (insgesamt 18g) 5,99€! Pulver und Flüssigvariante sind bei weitem kein reines Stevia!Ich glaube dies wird hier unterschätzt!Guter Deal!hier das könnte man sich in die Backe stopfen.http://www.ebay.de/itm/Stevia-Blatter-100g-getrocknet-Schnittware-/390542220089?pt=Nahrungsmittel_Spezialit%C3%A4ten&hash=item5aee215b39




Pennywise

Gerade im Reformhaus angerufen! Es gibt 3 Stevia-Produkte: Tabs, Pulver und die flüssige Variante.Nur die Tabs haben dort 97% und kosten für 300 Stück (insgesamt 18g) 5,99€! Pulver und Flüssigvariante sind bei weitem kein reines Stevia!Ich glaube dies wird hier unterschätzt!Guter Deal!



Pennywise

Gerade im Reformhaus angerufen! Es gibt 3 Stevia-Produkte: Tabs, Pulver und die flüssige Variante.Nur die Tabs haben dort 97% und kosten für 300 Stück (insgesamt 18g) 5,99€! Pulver und Flüssigvariante sind bei weitem kein reines Stevia!Ich glaube dies wird hier unterschätzt!Guter Deal!


Pennywise

antonshigur Pennywise antonshigur Pennywise Begründung, bitte! Möchte von Süssstoff auf Stevia umsteigen und habe auf einen Steviadeal gewartet.das Zeug kann man doch zum gleichen Preis überall kaufen. Auf was wartest Du?Eben nicht! Das Zeug, was du überall kaufen kannst, enthält m.W.n. nur geringe Mengen Stevia!ja, mag sein, aber was macht dich so sicher, das das hier anders ist? lässt du es nach Kauf analysieren?Es wird damit geworben. Genauso wie auf dem Supermarktstevia angegeben ist, wie wenig Stevia da eigentlich drin ist.



PriceGuy

antonshigur Pennywise Gerade im Reformhaus angerufen! Es gibt 3 Stevia-Produkte: Tabs, Pulver und die flüssige Variante.Nur die Tabs haben dort 97% und kosten für 300 Stück (insgesamt 18g) 5,99€! Pulver und Flüssigvariante sind bei weitem kein reines Stevia!Ich glaube dies wird hier unterschätzt!Guter Deal!hier das könnte man sich in die Backe stopfen.http://www.ebay.de/itm/Stevia-Blatter-100g-getrocknet-Schnittware-/390542220089?pt=Nahrungsmittel_Spezialit%C3%A4ten&hash=item5aee215b39Das Bild dazu passt nicht, das sind Blätter vom Kathstrauch (Qat) und achja der Deal ist interesannt aber 100% Stevia ist das auch nicht. Trägerstoff + Ballaststofe kommt es da auch auf etwa 97%. Außerdem ist es "enzymveredelt" was die natürlichen bitterstoffe bindet oder austauscht/ersetzt. Desweiteren steht keine Angabe wieviel Wasseransteil noch drinn ist. Aber auf Ebay gibs die Biovariante zum ähnlichen Preis http://www.ebay.de/itm/GSE-Stevia-Sweet-Pulver-Bio-100g-100g-7-45-/261400416468?pt=Nahrungserg%C3%A4nzungen_Wellness&hash=item3cdcadd0d4Außerdem ist es schwachsinn, dass Stevia weniger KCAL/Energie hat als Zucker was gerne behauptet wird. Stevia hat lediglich eine höhere Süßkraft weshalb weniger genutzt werden muss.Desweiteren ist Stevia auch ein Süßstoff.








xsjochen

Danke für deinen qualifizierten Beitrag!!!Echt eine Wohltat nach den ganzen "ich hab null Ahnung, geb aber überall meinen Senf dazu und zerreiß hier einfach mal den Deal"!


[quote=keloglu]Hier wird einiges durcheinander geschmissen.
1. Stevia wird von der Stevia Rebaudiana Pflanze gewonnen und besteht u.a. aus Rebaudiosid A und Steviosid. Steviosid ist leicht bitter und Rebaudiosid A kaum und letzterer somit angenehmer.
2. Die meisten Stevia-Produkte haben geringeren Rebaudiosid A Anteil und höheren Steviosid Anteil. Deswegen sind diese geschmacklich mehr bitter und geschmacklich leicht anders. Sehr gute Stevia Produkte haben >95% Rebaudiosid A Anteil und sind entspr

malte89

Cold



Jeder MyDealzer weiß, dass man Kommentare von "antonshigur" grundsätzlich zu ignorieren hat!

Unterschied zu Süßstoff?

nehmt XYLIT statt Zucker,
weniger Kalorien und keine Karies mehr...

fragt mal euren Zahnarzt

Ich mag den Geschmack vom Stevia leider auch nicht. Der einzige Süßstoff der mir schmeckt ist Xylit. Der schmeckt, meiner Meinung nach, fast wie Zucker.

Ich nehme da am liebsten Xucker (www.xucker.de) Ist zwar nicht ganz so billig, aber echt gut!

Steviacola aus Frankreich ist super

aber privat kauf ich mir das Pulver nicht mehr. Xylit schmeckt wesentlich zuckerähnlicher und ist noch dazu zahnfreundlich.

Da anscheinend viele hier noch kein Stevia benutzt haben versuche ich mal kurz meine Erfahrungen mitzuteilen und meine Begründung warum dieser Deal echt gut ist!

1. Das Stevia was ihr im Supermarkt kauft ist.. naja.. wie soll ichs sagen.. Verarschung! Einfach mal hinten auf die Verpackung drauf schauen.. da ist teilweise in einer ganzen Dose nur 3% Stevia drin was mit Maltodextrin gestreckt!

2. Nun warum dieser Deal so gut ist. Wenn ihr z.B. mal bei Amazon schaut wieviel normalerweise 100g REINES Stevia kostet.. werdet ihr feststellen das die Preise bei mind. 10€ liegen.. ohne Löffel :P

Hoffe ich konnte helfen

PS: Steviaplanzen wurden verboten? Seid wann? Ich habe nämlich letztes Jahr welche im Hellweg gekauft! Man muss nur wissen wie die Pflanze richtig heißt nämlich Süßkraut oder Honigkraut.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text