261°
ABGELAUFEN
Reinigungsservice 2 Stunden für 10€ @Book a Tiger

Reinigungsservice 2 Stunden für 10€ @Book a Tiger

Home & LivingBOOK A TIGER Angebote

Reinigungsservice 2 Stunden für 10€ @Book a Tiger

Moderator

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Book a Tiger funktioniert wie Helpling, es ist eine Online-Vermittlung für professionelle Reinigungskräfte. Durch den 20€ Gutscheincode CLEANPONY erhaltet ihr eine Reinigungskraft für 2 Stunden und bezahlt nur 10€. Je nach grösse eurer Wohnung verändert sich der Preis. Der Dealpreis hat nichts mit dem Stundenlohn der Reinigungskräfte zutun, jede Reinigungskraft erhält 12€ pro Stunde. bookatiger.com/de-…eis

Preis Beispiel: 2 Stunden 35m² für 30€ minus 20€ Gutschein = 10€

Teilnehmende Städte:

Berlin
Bonn
Bremen
Dortmund
Dresden
Duisburg
Düsseldorf
Erlangen
Essen
Frankfurt
Gelsenkirchen
Hamburg
Hannover
Köln
Leipzig
München
Nürnberg
Stuttgart
Wien



Man muß sich allerdings zunächst einmal durchklicken, der Gutschein wird erst nach zahlungspflichtiger Buchungsbestätigung abgezogen.
- merle88

29 Kommentare

HOOOT!

Preis Beispiel: 2 Stunden 35m² für 30€



Was denn nun? Wenn 35 m^2 schon 30€ kosten, was kosten dann z.B. 50 m^2?

Und was hat es dann mit den 10€ zu tun?

Preis Beispiel: 2 Stunden 35m² für 30€


50 m² kosten auch nur 30 Euro. Die Stundenzahl hängt von der Wohnungsgröße ab. Musterbeispiel zur Orientierung: Für eine durchschnittliche 60 m²-Wohnung werden 2,5 Stunden veranschlagt.

Das bedeutet: 50 m² entsprechen ca. 2 Stunden, die kosten normal 30 Euro und mit dem Gutschein von Search85 nur noch 10 Euro insgesamt.

Supi Angebot, Search85. Das dürfte viele myDealz-Messies glücklich machen...

danke!

Von den 10 Euro könnte man übrigens noch 20 % (=2 Euro) direkt von der Einkommenssteuer abziehen und käme damit unterm Strich auf 8 Euro für 2 Stunden Messie-Team.

Der Steuervorteil dürfte leider nicht für Hartz4ler gelten.

15€ pro Stunde ist normal, nicht 12€

LOL, bei mir läßt sich das nicht buchen (zumindest nicht für den 4.11. 9 Uhr).

Und die Zeitangaben weichen auch erheblich von dem Musterbeispiel in den FAQ´s ab:

2h ~35m² (1 Zimmer)
2.5h ~45m² (1 Zimmer)
3h ~55m² (2 Zimmer)
3.5h ~70m² (2-3 Zimmer)
4h ~85m² (3 Zimmer)
4.5h ~100m² (3 Zimmer)
5h ~115m² (+3 Zimmer)
5.5h ~130m² (+3 Zimmer)
6h ~145m² (+3 Zimmer)
7h ~160m² (+3 Zimmer)
8h ~170m² (+3 Zimmer)

Innenreinigung von Kühlschrank, Fenster, Backofen sowie Waschen und Bügeln kostet extra (offensichtlich unabhängig von der benötigten Zeit) - dann doch lieber das echte Messie-Team, da darf man dann hinterher auch vor lauter Glück so richtig schön in die Kamera heulen.

Ich werde das Angebot nur in Anspruch nehmen, wenn ich mir die Putzfrau aussuchen kann. Die kann dann auch mal unten rum Hand anlegen.

diplomate

15€ pro Stunde ist normal, nicht 12€



Vollzeit also 2400 EUR brutto fürs Putzen? Kommt mir was viel vor.

Saubermacher

Ich werde das Angebot nur in Anspruch nehmen, wenn ich mir die Putzfrau aussuchen kann. Die kann dann auch mal unten rum Hand anlegen.


Lol - außer Innenreinigung von Kühlschrank, Fenster, Backofen sowie Waschen und Bügeln sind keine weiteren Sonderleistungen vorgesehen. Man darf aber aussuchen, ob man einen Meister Proper oder eine Putzfee möchte.

Wieso Tiger? Will doch einen Putzteufel!

Saubermacher

Ich werde das Angebot nur in Anspruch nehmen, wenn ich mir die Putzfrau aussuchen kann. Die kann dann auch mal unten rum Hand anlegen.


Da musst du nur mal die eBay Kleinanzeigen deiner Region abchecken.
Da gibt es genug "Putzkräfte" die alles reinigen. Sogar mit Foto und unentgeltlich.

Wo sehe ich denn das der Gutschein funktioniert? Beim letzten Schritt steht zwar bei Gutschein CLEANPONY aber links immernoch 30€.

minas2

Wo sehe ich denn das der Gutschein funktioniert? Beim letzten Schritt steht zwar bei Gutschein CLEANPONY aber links immernoch 30€.


Steht am Ende der Dealbeschreibung.

Habe einem anderen Termin zugestimmt, daraufhin hat er mir einen Sonderrabatt von 15€ gewährt aber die 20€ sind entfallen -.- also 5€ mehr gezahlt naja Blödheit muss bestraft werden!

merle88

Von den 10 Euro könnte man übrigens noch 20 % (=2 Euro) direkt von der Einkommenssteuer abziehen und käme damit unterm Strich auf 8 Euro für 2 Stunden Messie-Team.



Schwierig. Die aktuelle Stiftung Warentest vergleich Putzdienst-Anbieter und erwähnt das Problem dieser Thematik. Für die Absetzung von der Steuer, muss das Geld auf das Konto des Leistungserbringers wandern. Das wäre eigentlich die Putzkraft selbst. Nun erfolgt die Überweisung aber auf das Konto des Vermittlers, der seine 20% abzieht. Damit könnte die Putzkraft als nicht mehr Selbständig gelten.

Search85

Der Dealpreis hat nichts mit dem Stundenlohn der Reinigungskräfte zutun, jede Reinigungskraft erhält 12€ pro Stunde. https://www.bookatiger.com/de-de/preis


Wo steht da was davon, dass der Lohn der Reinigungskräfte durch Aktionen nicht verändert wird? oO

-

diplomate

15€ pro Stunde ist normal, nicht 12€



Das erscheint mir auch zu hoch angesetzt, selbst wenn man den Zeitverlust für Wegstrecke von Wohnung zu Wohnung berücksichtigt.

Das man hier auch alle Reinigungsutensilien selber stellen muß, finde ich allerdings nach wie vor ein Ding. Daß die keinen Staubsauger rumschleppen wollen, das verstehe ich ja noch, aber die müssen doch irgendeine Grundausstattung dabei haben.

diplomate

15€ pro Stunde ist normal, nicht 12€



Dann bleibt ja bald gar nichts mehr übrig. Meiner (über Helpling kennen gelernt, jetzt direkt beschäftigt) bringt nur so eine Scheuerbürste mit.

2400 € sind auch utopisch. Angenommen es wird an 230 Tagen ca. 6h effektiv gearbeitet (ist schon unwahrscheinlich) bleiben 16560 € / Jahr bzw. 1380 € im Monat. Das muss dann erstens versteuert werden und Krankenversicherung geht auch noch runter. Von Altersvorsorge braucht man gar nicht erst reden. Meist wird zudem auch noch ein Auto gebraucht, um überall hinzukommen. Da haben viele Studenten mehr Geld zur Verfügung....

sleepwalker768

Dann bleibt ja bald gar nichts mehr übrig. Meiner (über Helpling kennen gelernt, jetzt direkt beschäftigt) bringt nur so eine Scheuerbürste mit. 2400 € sind auch utopisch. Angenommen es wird an 230 Tagen ca. 6h effektiv gearbeitet (ist schon unwahrscheinlich) bleiben 16560 € / Jahr bzw. 1380 € im Monat. Das muss dann erstens versteuert werden und Krankenversicherung geht auch noch runter. Von Altersvorsorge braucht man gar nicht erst reden. Meist wird zudem auch noch ein Auto gebraucht, um überall hinzukommen. Da haben viele Studenten mehr Geld zur Verfügung....



Einkommenssteuer dürfte bei deinem genannten Beispiel sehr niedrig ausfallen, irgendwo bei ca 10-11% rum (gute 8000 sind ja frei). Und wir dürfen nicht vergessen, daß es hier um eine Tätigkeit geht, für die man nichts gelernt haben braucht, da muß ein Friseur mehr leisten (nicht körperlich, sondern um den Job überhaupt ausüben zu dürfen) und der bekommt im Normalfall nochmal deutlich weniger. Was ich in keinster Weise in Ordnung finde btw, nur für Putzkräfte 15 Euro zu fordern, wo 2015 gerade mal der Mindestlohn startet, halte ich für vermessen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text