261°
Reise: 1 Woche Lanzarote ab Basel (Flug, Transfer, 3* Hotel) 150,- € (Dezember)

Reise: 1 Woche Lanzarote ab Basel (Flug, Transfer, 3* Hotel) 150,- € (Dezember)

ReisenTrivago Angebote

Reise: 1 Woche Lanzarote ab Basel (Flug, Transfer, 3* Hotel) 150,- € (Dezember)

Preis:Preis:Preis:299,36€
Zum DealZum DealZum Deal
Ab Basel findet man z.B. im Dezember günstige Flüge nach Arrecife/Lanzarote schon für 53,- Euro hin und zurück pro Person (Preis bei Buchung von nur Handgepäck und Zahlung per Lastschrift). Dort sind auch im Dezember noch angehme Temperaturen zu finden.

Reisedaten Beispiel: 10.-17.12.

Ein gut bewertetes 3* Hotel findet man z.B. über trivago.de z.B. mit den Sol Apartamentos (Tripadvisor 4/5 Punkte) in Costa Teguise für 182,- Euro die Woche oder 91,- Euro pro Person. Die Apartments haben eine Selbstversorgerküche.

Den Transfer kann man z.B. über resorthoppa.de vorausbuchen, für 6,12 Euro pro Person; minus einem 15% Gutschein "HOP15" kostet es gesamt 5,20 Euro pro Person.

Gesamtkosten pro Person:

Flug: 53,48 Euro
Transfer: 5,20 Euro
Hotel: 91,- Euro
------------------------------------------------
gesamt: 149,68 Euro
------------------------------------------------

8 Kommentare

Costa Teguise ist geil. Im Dezember ist wohl leider etwas frischer, aber hartgesottene können da mit Sicherheit auch noch Baden gehen.

oh mann, hinflug 450 Schweizer franken am 20.12. so'n kack wenn man auf ferienzeiten angewiesen ist...

rolfdafiftynine

Costa Teguise ist geil. Im Dezember ist wohl leider etwas frischer, aber hartgesottene können da mit Sicherheit auch noch Baden gehen.


Sorry aber was bitte ist an Costa Teguise geil?

Fands da besser zu wohnen als in Arrecife oder da unten am Playa Blanca. Wir hatten nen ganz guten Strand direkt vorm Hotel, es war zudem sehr ruhig und man war trotzdem schnell zur Strandpromenade gelaufen. Restaurants gabs auch en masse sowie Supermärkte.

Mag das halt nicht, wenns Tag und Nacht im Hotel vom Verkehr usw. so laut ist.

Brauche so ein Angebot zwischen Weihnachten und Neujahr. Jemand eine Idee?

rolfdafiftynine

Fands da besser zu wohnen als in Arrecife oder da unten am Playa Blanca. Wir hatten nen ganz guten Strand direkt vorm Hotel, es war zudem sehr ruhig und man war trotzdem schnell zur Strandpromenade gelaufen. Restaurants gabs auch en masse sowie Supermärkte. Mag das halt nicht, wenns Tag und Nacht im Hotel vom Verkehr usw. so laut ist.



Ich bin zwiegespalten bzgl. Lanzarote. Die Insel hat echt wenig zu bieten, alles ist karg, alle Häuser sind weiß (am Anfang denkt man noch "oh wie schön", aber nach ein paar Tagen wird's eintönig) und es windet den ganzen Tag wie sonstwas. An der Hauptstadt wurde seit den 80ern auch nichts mehr gemacht. Für einen am-Strand-rumhäng-Urlaub sicher ok (und evtl. zum Surfen am Playa de Famara im Norden), für Aktivitäten nicht so wahnsinnig empfehlenswert.

rolfdafiftynine

Fands da besser zu wohnen als in Arrecife oder da unten am Playa Blanca. Wir hatten nen ganz guten Strand direkt vorm Hotel, es war zudem sehr ruhig und man war trotzdem schnell zur Strandpromenade gelaufen. Restaurants gabs auch en masse sowie Supermärkte. Mag das halt nicht, wenns Tag und Nacht im Hotel vom Verkehr usw. so laut ist.



Waaaaas? Was ist denn mit DIR los Gerade Aktivitäten sind doch da total klasse! Alleine wieviele Wanderrouten es um die Vulkane herum gibt. Die ganzen kleinen Dörfer, die man sich anschauen kann. Die Strände. Die Sehenswürdigkeiten (die leider etwas teuer sind).
Arrecife ist allerdings wirklich hässlich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text