232°
ABGELAUFEN
Reise: Langes Wochenende 4 Tage in Amsterdam ab Berlin (Flug, Transfer, zentrales 4*Hotel) 159,- € p.P. (Dezember)

Reise: Langes Wochenende 4 Tage in Amsterdam ab Berlin (Flug, Transfer, zentrales 4*Hotel) 159,- € p.P. (Dezember)

ReisenLastminute.de Angebote

Reise: Langes Wochenende 4 Tage in Amsterdam ab Berlin (Flug, Transfer, zentrales 4*Hotel) 159,- € p.P. (Dezember)

Preis:Preis:Preis:318,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Amsterdam ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, also warum auch nicht mal im Dezember, wenn dort noch alles toll beleuchtet ist beim diesjährigen Amsterdam Light Festival:

amsterdamlightfestival.com/

Zudem lohnen ja auch diverse Indoor-Aktivitäten wie die zahlreichen Museen (Tropenmuseum, Van-Gogh-Museum, Anne Frank Haus etc).

Flüge ab Berlin über ein langes Wochenende von Freitag morgen bis Montag abend findet man bei Easyjet ab Berlin schon für 52,- Euro hin und zurück (Preis bei Buchung für zwei Personen, nur Handgepäck und Zahlung per Lastschrift, Beispieldaten 13.-16.12.). Wer einen Koffer mitnimmt, z.B. für die Weihnachtseinkäufe, zahlt 26,- Euro mehr hin und zurück.

Als Unterkunft habe ich vor allem nach einer guten Lage Ausschau gehalten und so das 4* NH Caransa am Rembrandtplein ausgewählt, nur 400 Meter vom Blumenmarkt entfernt. Für die drei Nächte bekommt ihr das Hotel bei lastminute.de für 200,61 Euro oder 100,31 Euro pro Person, für die Lage ein sehr guter Preis.

Es kommen noch die Kosten für den Transfer hinzu, dazu kann man am einfachsten und schnellsten die Züge im Untergeschoss des Flughafens nehmen. Auch für Intercity-Züge zahlt man hier keinen Zuschlag; am besten eine Karte am Automaten für 3,70 Euro pro Person und Fahrt kaufen.

Gesamtkosten pro Person:

Flug: 51,74 Euro
Transfer: 7,40 Euro
Hotel: 100,31 Euro
------------------------------------------
gesamt: 159,45 Euro
------------------------------------------

7 Kommentare

KIFFEN KIFFEN KIFFEN

VERBOTEN VERBOTEN VERBOTEN
Für Touristen.

wie immer super recherchiert - DANKE
leider nicht für HH

Völliger Schwachsinn! In Amsterdam hat man als Tourist überhaupt keine Probleme.
Das Touri-Verbot bezieht sich auf die nahen Randgebiete zu Deutschland (Venlo)
Das Hanf Museum ist auch immer ein Besuch wert.

Die Regelung, dass Gras nur noch an Leute mit niederländischem Perso verkauft werden darf, besteht immernoch. Es ist liegt im Ermessen der Polizei, diese auch anzuwenden.... Sie tut es nicht. Es ist bisher kein einziger Fall bekannt.

kann jemand sehenswertes empfehlen. Fahre dieses Wochenende hin und hab dank Prüfungsphase keine zeit für großartige Planung. gibts günstige Fortbewegungsmöglichkeiten?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text