382°
ABGELAUFEN
Reise: Langes Wochenende in Krakau ab Dortmund 3 Nächte (Flug, Transfer, Hotel) 69,- € p.P.
Reise: Langes Wochenende in Krakau ab Dortmund 3 Nächte (Flug, Transfer, Hotel) 69,- € p.P.

Reise: Langes Wochenende in Krakau ab Dortmund 3 Nächte (Flug, Transfer, Hotel) 69,- € p.P.

Preis:Preis:Preis:137,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Krakau hat eine wunderschöne Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und ein tolles Nachtleben und ist definitiv einen Städtetrip wert.

Aktuell bekommt man bei Ryanair Flüge von Dortmund nach Krakau für 20,- Euro hin und zurück, z.B. von Freitag 05.04. bis Montag 08.04. (bei Buchung von nur Handgepäck und Zahlung per Lastschrift).

Es kommen noch 1,95 Euro (8,- Zloty) für den Transfer per Bus hinzu (hin und zurück):

krakowairport.pl/de/…tel

Wer ist evtl. etwas komfortabler möchte, kann auch per Schnellbahn in die Stadt kommen (dann 4,85 Euro für Hin- und Rückfahrt - 20 Zloty):

krakowairport.pl/de/…ahn

Als Hotel habe ich das gut bewertete günstige Ibis Budget Stare Miasto für 93,22 Euro oder 46,61 Euro pro Person herausgesucht (Tripadvisor 4,5/5).

tripadvisor.de/Hot…tml

Gesamtkosten pro Person:

Flug: 20,- Euro
Transfer: 1,95 Euro
Hotel: 46,61 Euro
----------------------------------------
gesamt: 68,56 Euro pro Person
----------------------------------------

Beste Kommentare

Es lohnt sich, Krakau ist wunderschön.

58 Kommentare

Verfasser

Flug:

[Fehlendes Bild]

Hotel:

[Fehlendes Bild]

Hotelbewertung:

tripadvisor.de/Hot…tml

suche so etwas aus hamburg

Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop.
Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt.

Ich persönlich mag Ryanair zwar nicht besonders, aber 3 Nächte inkl. Flug für unter 70 Euro ist mehr als hot! Naja, Hauptsache die 10% Rabatt beim bekloppten Warehouse-Deal brennen bei 3000 Grad... oO

solarosa,
hast du was vom 18.5 - 20.5 (Pfingsten) innerhalb europas? Kurztrip?

Puh uebermorgen gehts aufgrund deines Deals nach Helsinki. Bin schon wieder am ueberlegen

Zack gebucht, jetzt muss es nur noch frei geben, nen kurz Trip kommt gerade gelegen und Dortmund liegt vor der Tür.

Es lohnt sich, Krakau ist wunderschön.

warky

Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop. :)Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt.

man wir es schaffen, da man gar nicht bis krakau fliegen muss, sondern schon in kattowitz landen wird. (krakau hat keinen eigenen flughafen.)"ANSCHEINEND WAR ICH DA IMMER SCHON ZU BESOFFEN, UND BIN IN KATTOWITZ AUSGESTIEGEN, MEIN FEHLER. DIE MEISTEN BILLIGFLÜGE GEHEN NÄMLICH NACH KATTOWITZ.SORRY LEUTE. vom flughafen kommt ihr am besten mit nem kleinbus nach krakau. die busse stehen direkt am flughafenausgang und sind nicht zu übersehen. die fahrt dauert etwa eine stunde und ihr werdet am krakauer hbf rausgelassen. kostenpunkt ~7€. von dort kommt ihr dann mit der bahn, zu fuß oder dem taxi ins hotel. liegt ziemlich zentral der hbf ca. 10min fussweg vom rynek.

die stadt ist der hammer, leider in den letzten 10jahren zu stark verkapitalisiert worden. schwer ne gute kneipe bzw. restaurant mit einer richtig guten polnichen küche zu finden. zudem sollte man nicht davon ausgehen, dass man da mit seinem euro auf die kacke hauen kann. die lebenshaltungskosten haben sich dramatisch an das westeuropäische niveau angepasst. trotzdem bekommt man noch am "rynek" ein bier für 2€, jedoch waren die ehemaligen preise ein traum dagegen.
nachts geht die party in den zahlreichen clubs weiter. die meisten clubs sind dann auch in der nähe vom rynek vorzufinden. meistens ist der eintritt frei, ansonsten ca. 3€. und sauft nicht zu viel und benimmt euch dann daneben, sonst gibts direkt ne backpfeife vom türsteher. die sind da schmerzfrei.

meine empfehlung, 3 tage krakau. dann habt ihr alles gesehen, inkl. auschwitz(nur für hartgesottene empfehlenswert).
13662552aw.jpg

wem krakau gefällt, wird danzig und breslau lieben.






warky

Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop. :)Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt.



Was ihr hier immer für ne scheisse schreibt:

de.wikipedia.org/wik…ice

vlt kann man ja nen Mydealz Ausflug machen, also ich bin bis jetzt noch alleine unterwegs ...

Verfasser

lucek

man wir es schaffen, da man gar nicht bis krakau fliegen muss, sondern schon in kattowitz landen wird. (krakau hat keinen flughafen)



Man landet schon in Krakau Airport (KRK) und nicht in Kattowitz
de.wikipedia.org/wik…ice

warky

Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop. :)Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt.



Also letztes Jahr hatte Krakau noch einen eigenen Flughafen...

Die Stadt ist wirklich zu empfehlen, war mehrmals dort. Das Zentrum mit den "Turnhallen" ist ziemlich touristisch, aber die vielen kleinen Kaffees, Bars, Geschäfte in den abgehenden Straßen sind lohnenswert. Viel Kunst, viele jüngere Leute. Besuch des jüdischen Viertels ist interessant, Drehort von Schindlers Liste. Auch mal die alte Strassenbahn benutzen, die Burg besuchen. Verständigung meistens problemlos auf englisch möglich. Reiseführer bzw passende App, Augmented Reality. Viel Spaß!

Wie kommt man denn für 7€ von kattowitz nach

lucek

warky Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop. Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt. man wir es schaffen, da man gar nicht bis krakau fliegen muss, sondern schon in kattowitz landen wird. (krakau hat keinen eigenen flughafen. Vom Flughafen kommt ihr am besten mit nem kleinbus nach krakau. die fahrt dauert etwa eine stunde und ihr werdet am krakauer hbf rausgelassen. kostenpunkt ~7€.die stadt ist der hammer, leider in den letzten 10jahren zu stark verkapitalisiert worden. schwer ne gute kneipe bzw. restaurant mit einer richtig guten polnichen küche zu finden. zudem sollte man nicht davon ausgehen, dass man da mit seinem euro auf die kacke hauen kann. die lebenshaltungskosten haben sich dramatisch an das westeuropäische niveau angepasst. trotzdem bekommt man noch am "rynek" ein bier für 2€, aber die ehemaligen preise waren ein traum dagegen. meine empfehlung, 3 tage krakau. dann habt ihr alles gesehen, inkl. ausschwitz(nur für hartgesottene empfehlenswert).Edited By: lucek on Mar 05, 2013 10:11: jo

wie kommt man denn für 7€ von kattowitz nach Krakau? hast du da einen tip?

MEIN FEHLER. SORRY LEUTE. NIX FÜR UNGUT.

@sixfeetunder; wie beschrieben mit nem minibus. vielleicht sind die preise da aber mittlerweile auch gestiegen. aber mit 20€ hin und zurück kommst du aus. kattowitz-krakau. hier geht es wohl um den direkten flug nach krakau.

zajebista cena

wer mehr als 3tage übrig hat, tagesausflug nach zakopane mitnehmen! autofahrt waren 1,5std glaube ich. fährt aber auch der zug von krakau aus hin.
13663045vq.jpg

Geht leider nicht...

"Die Seite ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut."

13663057rw.jpg

13663074kl.jpg

lucek

warky Wenn jeder 10 Liter Kerosin mitbringt, schaft man es in Krakau zu landen, sons droht ein Zwischenstop. Krakau ist sehr empfehlenswert, Airline nicht unbedingt. man wir es schaffen, da man gar nicht bis krakau fliegen muss, sondern schon in kattowitz landen wird. (krakau hat keinen eigenen flughafen.)"ANSCHEINEND WAR ICH DA IMMER SCHON ZU BESOFFEN, UND BIN IN KATTOWITZ AUSGESTIEGEN, MEIN FEHLER. DIE MEISTEN BILLIGFLÜGE GEHEN NÄMLICH NACH KATTOWITZ.SORRY LEUTE. vom flughafen kommt ihr am besten mit nem kleinbus nach krakau. die busse stehen direkt am flughafenausgang und sind nicht zu übersehen. die fahrt dauert etwa eine stunde und ihr werdet am krakauer hbf rausgelassen. kostenpunkt ~7€. von dort kommt ihr dann mit der bahn, zu fuß oder dem taxi ins hotel. liegt ziemlich zentral der hbf ca. 10min fussweg vom rynek.die stadt ist der hammer, leider in den letzten 10jahren zu stark verkapitalisiert worden. schwer ne gute kneipe bzw. restaurant mit einer richtig guten polnichen küche zu finden. zudem sollte man nicht davon ausgehen, dass man da mit seinem euro auf die kacke hauen kann. die lebenshaltungskosten haben sich dramatisch an das westeuropäische niveau angepasst. trotzdem bekommt man noch am "rynek" ein bier für 2€, jedoch waren die ehemaligen preise ein traum dagegen. nachts geht die party in den zahlreichen clubs weiter. die meisten clubs sind dann auch in der nähe vom rynek vorzufinden. meistens ist der eintritt frei, ansonsten ca. 3€. und sauft nicht zu viel und benimmt euch dann daneben, sonst gibts direkt ne backpfeife vom türsteher. die sind da schmerzfrei.meine empfehlung, 3 tage krakau. dann habt ihr alles gesehen, inkl. ausschwitz(nur für hartgesottene empfehlenswert).wem krakau gefällt, wird danzig und breslau lieben.Edited By: lucek on Mar 05, 2013 10:24: jo



nennt sich Auschwitz. Sorry, aber wenn ich Leute von Aus-schwitz reden höre könnte ich echt kotzen. Des weiteren ist es unmöglich die Konzentrationslager in Auschwitz innerhalb eines 3-Tage-Trips nach Krakau zu besichtigen.
Allein für Auschwitz sollte man sich mindestens 3 Tage Zeit nehmen. Außerdem sinds bis dahin auch nochmal en paar Kilometer.

Mehr als drei Tage lohnen nicht, man muss aber auch so ehrlich sein, dass Krakau außerhalb des Zentrums sehr hässlich ist. Polnische Küche gibt es meiner Erfahrung nach noch genug und war trotz meiner Vorurteile, wirklich gut. Wie schon geschrieben, außer Zigaretten ist dort eigentlich nix billiger als bei uns.

Eine Tagestour nach Auschwitz sollte aber Pflichtprogramm sein, da sich jeder hinsichtlich der genannten Zahlen und nachgebauten Gaskammern sein eigenes Bild machen sollte, ohne den Holaucaust verharmlosen zu wollen.

1.2 Mio oder "nur" 300 Tsd. Opfer machen bei meiner Schmerzgrenze allerdings keinen Unterschied.



@dudo: muss verstehen, bin spätaussiedler X) den fehler mach ich immer. hat sich so in meinem durch vodka durchtränkten gehirn verfestigt. X) ...aber das mit den 3tagen ist wohl nur für eine hardcore-besichtigung gut. von krakau aus biste in 60min. da. wenn du morgens antanzt, haste den ganzen tag zeit um dir alles anzuschauen. das geht ohne weitere probleme klar.
p.s. wenn ich bei jedem meiner rechtschreibfehler kotzen müsste, würde ich als bulimie-kranker abgestempelt werden.

Dudo

] Allein für Auschwitz sollte man sich mindestens 3 Tage Zeit nehmen. Außerdem sinds bis dahin auch nochmal en paar Kilometer.



Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe eine Tagestour gebucht. Die Tour begann um 13.00 Uhr beinhaltete zwei geführte Touren in den beiden Lagern.

Willst Du Dir jede Baracke einzeln anschauen???

Dudo

] Allein für Auschwitz sollte man sich mindestens 3 Tage Zeit nehmen. Außerdem sinds bis dahin auch nochmal en paar Kilometer.



Nein, das sind die sog. Hardcoretypen. Sie kommen mit nem Überlebensrucksack und versuchen in Auschwitz 3 Tage unentdeckt zu überleben. Anders kann ich mir die 3 Tage nicht vorstellen.
Vielleicht versteht man das ganze Verbrechen noch ein bissel besser, wenn man dort eine Zeitlang bleibt.... kann man danach ja behaupten, das man 3 Tage Auschwitz "überlebt" hat.

Soll ja nachts echt gruselig sein..so alleine im KZ

@38102:
de.wikipedia.org/wik…itz

".....bezüglich der Akten zu den deportierten Menschen müssen zwei Gruppen getrennt betrachtet werden: die registrierten und mit Nummern gekennzeichneten Häftlinge, und die unregistrierten Häftlinge, welche direkt nach der Ankunft ermordet wurden. Die Akten und Informationen bezüglich der registrierten Opfer wurden im Lager selbst verwaltet. Unterlagen über die Anzahl der nicht registrierten Opfer mussten im Lager nach jeder größeren Aktion vernichtet werden...."

und was für nachgebaute gaskammern? die gaskammern liegen in schutt und asche.

1,5% Qipu Mitnehmen für das Hotel!

38102

Dudo ] Allein für Auschwitz sollte man sich mindestens 3 Tage Zeit nehmen. Außerdem sinds bis dahin auch nochmal en paar Kilometer.Das kann ich so nicht bestätigen. Ich habe eine Tagestour gebucht. Die Tour begann um 13.00 Uhr beinhaltete zwei geführte Touren in den beiden Lagern. Willst Du Dir jede Baracke einzeln anschauen???



Ich weiß ja nicht wann du dort warst. Jedoch gibt es inzwischen in einem großen Teil der Bauten im Stammlager Ausstellungen. Und es lohnt sich, jede dieser Ausstellungen zu besichtigen und sich bewusst damit zu befassen. Ich zumindest habe anderthalb Tage im Stammlager verbracht. Auch habe ich dort einen äußerst interessanten Vortrag gehört.
Im Lager Birkenau war ich nur einen Tag. Dort gibt es allerdings auch viel mehr als nur ein paar Baracken zu sehn. Außerdem musste ich mich zwischenzeitlich auch immer mal wieder hinsetzen um das Gesehene zu verarbeiten.
Jedenfalls fand ich 3 Tage dort zu wenig.

@lucek
Im ersten Lager wurde bei der Führung eine nachgebaute Kammer gezeigt, weil die anderen Kammern wie Du schon geschrieben worden sind ja, zerstört worden sind.

@dudo: hab ich doch gesagt: "hardcore-besichtigung" es gibt aber auch alternative besichtigungstypen. mir hat ein tag gereicht, und das war auch gut so. sonst würd ich die nächsten wochen auf nix mehr klar kommen.

@38102: krass, dann hab ich das ja gar nicht gesehen gehabt. naja, brauchte da keinen führer, habe mich selbst durchgeschlagen.

Dudo

Ich weiß ja nicht wann du dort warst. Jedoch gibt es inzwischen in einem großen Teil der Bauten im Stammlager Ausstellungen. Und es lohnt sich, jede dieser Ausstellungen zu besichtigen und sich bewusst damit zu befassen. Ich zumindest habe anderthalb Tage im Stammlager verbracht. Auch habe ich dort einen äußerst interessanten Vortrag gehört.Im Lager Birkenau war ich nur einen Tag. Dort gibt es allerdings auch viel mehr als nur ein paar Baracken zu sehn. Außerdem musste ich mich zwischenzeitlich auch immer mal wieder hinsetzen um das Gesehene zu verarbeiten.Jedenfalls fand ich 3 Tage dort zu wenig.



Dann fahr mal hierhin,

de.wikipedia.org/wik…eit

nicht nur den Juden ging es schlecht... Wirklich interessant und bei
der geschichtlichen Aufarbeitung des 2. Weltkriegs m. E. viel zu wenig beachtet.


leute. genug. sonst komm ich wieder auf nix klar.

lucek

@38102: krass, dann hab ich das ja gar nicht gesehen gehabt. naja, brauchte da keinen führer, habe mich selbst durchgeschlagen.



Im Stammlager wurde im ehemaligen Krematorium eine kleine Gaskammer nachgebaut. Jedoch lange nicht in dem Ausmaß der Gaskammern in Birkenau.

Um zum Thema zurück zu kommen: Der Deal ist ziemlich hot!
Krakau sollte man auf jeden Fall mal gesehen haben, und wenn wer weiß, ob man so günstig nochmal da hin kommt.

booking.com/hot…tml?aid=309654;label=de-IMDd7ZsQS42oS*50XRNyrQS14163936412%3Apl%3Ata%3Ap1%3Ap2275.000%3Aac%3Aap1t1%3Aneg;sid=5d45d87ae71def6890393dce71f96d5e;dcid=1;checkin=2013-04-10;checkout=2013-04-12;srfid=34f3d17d0f69156a943331f1a38a52a17aa7037fX1
für mydealzer X) high life hostel, bitt ohrstöpsel mitnehmen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text