Reminder: Erlebnispark Tripsdrill: Eintrittskarte gegen Blutspende
250°Abgelaufen

Reminder: Erlebnispark Tripsdrill: Eintrittskarte gegen Blutspende

31
eingestellt am 5. Jul 2014heiß seit 5. Jul 2014
Die DRK / Tripsdrill Blutspende-Aktion gibt es dieses Jahr wieder vom 4.8. bis 8.8: Wer Blut spendet, bekommt dafür eine Eintrittskarte im Wert von 27 € und einen kleinen Snack.

Ob es so ratsam ist, unmittelbar in quasi "blutleerem" Zustand Achterbahn zu fahren, wage ich nicht zu beurteilen. Aber man muss das Ticket ja nicht sofort einlösen bzw. kann es weiter geben.

Beste Kommentare

Das DRK ist soweit ich weiß ein Verein und wie das mit den "keine Gewinne" verhält, haben wir ja bei einem großen Automobielclub gesehen.

31 Kommentare

"Quasi Blutleerem" alter, die lassen das doch nicht in einen 10 Liter laufen.X)

Verfasser

^^
O RLY?

Wäre schön, wenn das DRK diese Aktion auch außerhalb von Tripsdrill veranstalten würde. Dafür könnte man seine generelle DRK-Blutspendeabneigung durchaus beiseitetreten lassen.

Blabla Blutspenden ohne Gegenwert, sonst verkommt das System Blabla... DRK riesenhaufen sc... Wenn man bedenkt dass die an einer einzigen Blutspende knapp 450€ verdienen, sollten die mal ruhig etwas mehr die spendierhosen runterlassen

romme

Blabla Blutspenden ohne Gegenwert, sonst verkommt das System Blabla... DRK riesenhaufen sc... Wenn man bedenkt dass die an einer einzigen Blutspende knapp 450€ verdienen, sollten die mal ruhig etwas mehr die spendierhosen runterlassen



Wenn man bedenkt das es eine gGmbH ist die keine Gewinne erwirtschaften darf und alles in neue Technik bzw. Forschung o.Ä. steckt...
Ach lassen wir das... Sinnlose Diskussion. Geht lieber zu Haema oder anderen privaten (!) Unternehmen.

Außerdem sollte man sich dem Wort "Spende" nochmal annehmen.
(Dies ist ein pro DRK Post, auch wenn er sich anders lesen sollte)

Das DRK ist soweit ich weiß ein Verein und wie das mit den "keine Gewinne" verhält, haben wir ja bei einem großen Automobielclub gesehen.

tinok75

Das DRK ist soweit ich weiß ein Verein und wie das mit den "keine Gewinne" verhält, haben wir ja bei einem großen Automobielclub gesehen.



Wenn man keine Ahnung hat -.-

Wieso zahlen sie nicht einfach Geld aus? Wir leben im Kapitalismus - da ist es immer fragwürdig, wenn man sich so billig davonstehlen will. Wieviel bekommen die denn bitte für die Transfusion während einer OP?

tinok75

Das DRK ist soweit ich weiß ein Verein und wie das mit den "keine Gewinne" verhält, haben wir ja bei einem großen Automobielclub gesehen.




Aja

Vereinsregister

Das Deutsche Rote Kreuz e.V. ist im Vereinsregister beim Amtsgericht Berlin-Charlottenburg unter der Registernummer 95 VR 590 Nz eingetragen.

War mal einen Tag nach der Blutspende in der Sauna.
War nicht so gut.
Hab aber ein gratis-Wasser bekommen, weil sie wohl Angst vor einem Toten im Außenbereich hatten. Ist das jetzt auch ein Deal?

Blutspende DARF nicht "bezahlt" werden, da es dann eine Organspende gegen Geld wäre. Das ist in Deutschland gesetzlich verboten.

Andere Dienste (insbesondere Unikliniken) reden sich damit heraus, dass es eine "Aufwandsentschädigung" gibt. Die muss dann im Übrigen auch nicht als Einkommen versteuert werden.

Das DRK sagt, wenn man für die Blutspende Geld auszahlt, würde der Preis für das Blut steigen und das ist ein Zustand, den man nicht unterstützen möchte.

Ich finde diese Einstellung nicht unbedingt falsch, gehe aber selbst in der Uniklinik spenden.
Die DRK ist gemeinnützig, das Blut verkauft man deshalb, weil weitere Arbeitsschritte in der Verarbeitung des Blutes Geld kosten und man diese Kosten hereinholen möchte. Eventuell wird, das schaut man aber am besten mal nach, auch quersubventioniert.

Dass in großen Organisationen auch schonmal Skandale auftreten, soll in der heutigen Zeit nicht verwundern. Aber wegen eines Skandals jetzt auch gleich Geld an Blutspender auszuzahlen ist dann irgendwie ein bisschen weit hergeholt.

hot aus den einfachen grund das jeder dem es möglich ist blutspenden sollte.
Die 25 euro die ich kriege pro Spende sind natürlich nicht schlecht.

Allen die nur nicht spenden weil andere damit geld erwirtschaften (so ist das nunmal heutzutage) kann man nur wünschen das sie selbst nicht mal blut brauchen oder Angehörige.
Denn letztendlich kann man damit Leben retten.

Wenn wer auf der Strasse zusammsackt soll ich dann nicht helfen oder notartz rufen weil dieser dadurch geld verdient -.-

Ihr tut mir echt leid!
Denkt doch mal lieber drüber nach, das Ihr ggf. ein Leben retten könntet und dafür sogar noch ne Eintrittskarte bekommt!
Und soweit ich weiss sind die Blutreserven wie immer dringend gebraucht!
Und wenn man nicht hingehen will, zwingt einen aber auch niemand dazu!
Wenn Ihr also der Meinung seid, dass es nix bringt, dann nicht meckern sondern einfach lassen und dann hoffen, falls Ihr oder jemand aus dem Familien- / Freundeskreis mal ne Blutspende braucht, das dann auch jemand gespendet hat um so dieser Person dann zu helfen!
Wollen wir mal hoffen das niemand jemals eine Blutspende braucht!
Siehe auch eins höher, Spenden kann man ja auch wo anders!

tinok75

Das DRK ist soweit ich weiß ein Verein und wie das mit den "keine Gewinne" verhält, haben wir ja bei einem großen Automobielclub gesehen.



Du bist so ein Dummschwätzer! Google mal DRK Blutspendedienst! Das ist was komplett Anderes als alle DRK Kreisverbände oder Wasserwacht oder e.V.s

Na jetzt haltet mal den Ball ein bisschen flach. Von den unter 30€ Aufwandsentschädigung die die privaten Zahlen wird doch kein Spender reich. Ich finde es durchaus auch legitim das die Leute nicht noch Unkosten haben.

Und wie das DRK mit ihrer Marktmacht umgeht ist teilweise fast schon kriminell. So wurden Krankenhäuser erpresst, dass wenn sie Blutkonserven von anderen Anbietern beziehen, sie vom drk nicht mehr beliefert werden.


ndr.de/fer…tml

tinok75

Na jetzt haltet mal den Ball ein bisschen flach. Von den unter 30€ Aufwandsentschädigung die die privaten Zahlen wird doch kein Spender reich. Ich finde es durchaus auch legitim das die Leute nicht noch Unkosten haben. Und wie das DRK mit ihrer Marktmacht umgeht ist teilweise fast schon kriminell. So wurden Krankenhäuser erpresst, dass wenn sie Blutkonserven von anderen Anbietern beziehen, sie vom drk nicht mehr beliefert werden. http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/45_min/rueckschau/drk191.html



Der DRK Blutspendedienst hat eine Versorgungspflicht!
Ich seh schon, da kann man heute nix mehr reissen. Fußball fängt auch gleich an uns ich muss noch überlegen wann ich Montag zum DRK geh

Ja ja. Die gGmbH darf durchaus Gewinne ausschütten wenn der Gesellschafter gemeinnützig ist.
Und jetzt rate mal wer die Gesellschafter sind. Die verschieden DRK Landesverbände e.v.

romme

Blabla Blutspenden ohne Gegenwert, sonst verkommt das System Blabla... DRK riesenhaufen sc... Wenn man bedenkt dass die an einer einzigen Blutspende knapp 450€ verdienen, sollten die mal ruhig etwas mehr die spendierhosen runterlassen


Wie kommst du bitte auf 450€???? Sind wohl eher knapp 80€. Oder spendest jedesmal gleich 3 Liter?

Schade dass die Blutspendeaktion erst um 11 Uhr anfängt. Man kann aber mit bezahlten Ticket um 9 Uhr in den Park gehen (als AOK-Mitglied gibts in der Woche 5 Euro Rabatt), zum Spenden den Park verlassen, wobei man sich einen Stempel zum Wiedereintritt geben lässt. Den Gutschein löst man beim nächsten Besuch (in diesem Jahr) ein oder gibt ihn weiter.

romme

Blabla Blutspenden ohne Gegenwert, sonst verkommt das System Blabla... DRK riesenhaufen sc... Wenn man bedenkt dass die an einer einzigen Blutspende knapp 450€ verdienen, sollten die mal ruhig etwas mehr die spendierhosen runterlassen



Kommt auf die bg an, eher selten geht bis 450€, 0positiv oder abpositiv eher Richtung 80 euro
Und ich spende so oft ich kann Blut, das allerdings wegen der sozialen Komponente und nicht
Weil ich ein Gehalt dafür will, aber dennoch halte ich das DRK für einen mafiagleichen Verein, der immense Gewinne erzielt und diese wegen der Gemeinnützigkeit wieder verpulvert...
Anstatt dieses Geld ins Ausland zu senden für schwesternorganisationen, die es dann halten,
Sollte man lieber das Spenden attraktiver gestalten damit eben meine Angehörigen und ich nicht
Auf irgendeinem op-tisch verbluten, nur weil das DRK diese riesenmöglichkeit hat Leute zu locken
Aber das Geld lieber behält...

"Wer verdient an Ihrer Blutspende?

Alle unsere Einnahmen dienen allein der Finanzierung des Blutspendedienstes und der damit verbundenen Arbeit des Roten Kreuzes. Eine Verwendung für andere Rotkreuzaufgaben (außerhalb des Blutspendewesens) ist nicht möglich. Überschüsse Werden satzungsgemäß für notwendige Investitionen und Modernisierungen verwendet. Die Einhaltung dieser Vorgaben wird von den Finanzämtern überwacht."

Schöne Aktion allein hier schon hot

Hmm... eine Eintrittskarte zum Blutspenden

Mein Blut ist mehr wert als so eine scheiss Eintrittskarte.

Oldschool

"Wer verdient an Ihrer Blutspende? Alle unsere Einnahmen dienen allein der Finanzierung des Blutspendedienstes und der damit verbundenen Arbeit des Roten Kreuzes. Eine Verwendung für andere Rotkreuzaufgaben (außerhalb des Blutspendewesens) ist nicht möglich. Überschüsse Werden satzungsgemäß für notwendige Investitionen und Modernisierungen verwendet. Die Einhaltung dieser Vorgaben wird von den Finanzämtern überwacht."



Genau da ist ja das Problem. "Notwendige Investitionen und Modernisierungen". Das ist ja sehr dehnbar. Schönes neues Büro, ne Schulungsfahrt mit angeschlossener Wellness, neuen Dienstwagen für die Vorstände? . Und was ist mit dem Geld was über ist? Die dürfen ja keinen Überschuss haben. .... Alles was übrig bleibt und wird im Filz verprasst, versickert und wird verschwendet. Ist ja nicht so das das Blut vom DRK für die Krankenhäuser billiger ist. Wo ist denn das Geld hin, dass das DRK gegenüber den Privaten spart weil die Spenden umsonst gibt?


Echt heiß! Und man bekommt da wenige ml abgezapft, völlig ungefährlich! Und man bekommt ja auch noch einen kleinen Snack, somit echt kein Problem! Leider werde ich es in dem Zeitrahmen nicht schaffen!

Noch was: die Aktion ist doch toll und ich weiß nicht, wie man die schlecht reden kann. Sonst würde man gar nichts dafür bekommen!

Appfel

Regt mich auf, die ganze negative Blabla hier...

Reg dich nicht auf. Auf Fakten und Diskussion hat das Aufregen ja keinen Einfluß, aber wenn dein Blut vor Aufregung kocht, dann brauchst du ruckzuck selbst 'ne Blutspende, statt dir Blut abzapfen lassen zu können.

Wie deine Vorredner schon ausführten ist der Blutspendedienst in jeder Hinsicht ein Solitär innerhalb des ansonsten lobenswerten DRK. Selbst die lokalen DRK-Ehrenamtler werden bei den Blutspendeterminen ehrenamtlich mitverwendet. Wenn es denn wenigstens eine Quersubventionierung der sonstigen DRK-Zweige gäbe! Aber so ist es so, daß bei DRK-Blutspende einerseits nichts gezahlt wird und auch noch Ehrenamtler Dienst leisten, andererseits verkauft auch das DRK das Blut für gleichviel Geld, hält diesen Preis sogar künstlich hoch mit seiner Marktmacht und verbraucht gleichzeitig trotz niedrigerer Kosten die gesamte, dafür eingenommene Summe. Die kleinen Angestellten beim DRK-Blutspendedienst werden nicht unbedingt mehr bekommen als die anderer Medizindienstleister. Also haut man das ersparte und erwirtschaftete Geld eben für teure Vorstände, luxuriöse Karossen, schicke Gebäude, notwendige Luxusreisen und omnipräsenter Werbung heraus. Im Vorstandsumfeld ist dann natürlich auch die Verlockung fragwürdiger Pseudodienstleistungen und hochbezahlter Pseudogutachten verlockend.

Ich glaub das war gerade letztes Jahr, als der NDR eine aufschlussreiche Dokumentation über das DRK-Blutspende(un)wesen erstellt hat. Auch als DRK-Ehrenamtler sollte man nicht dem Reflex verfallen den DRK-Blutspendedienst als Teil "seines" DRK zu verteidigen. Das sind zwei verschiedene Baustellen.

Hallo,
ich freu mich auf´s Blutspenden bei Tripsdrill:
- bin überzeugter Blutspender
- wohne 30 min. Fahrzeit vom Park entfernt
- kann die Karte (die ich natürlich an einem anderen Tag einlösen werde) gut gebrauchen:)
Hier noch Infos per Link
*Daumenhoch*

Rettum

Mein Blut ist mehr wert als so eine scheiss Eintrittskarte.


Wie viel denn so ca?
Was hat dein Blut schönes zu bieten?
Es ist rot und flüssig und?

Rettum

Mein Blut ist mehr wert als so eine scheiss Eintrittskarte.



Wenn ich höre dass die über 100 Euro und mehr bekommen und dann einen nur mit einer Eintrittskarte abspeisen, hätte ich doch gerne etwas mehr vom Kuchen.

6aus49

DOPPELT: http://hukd.mydealz.de/deals/erlebnispark-tripsdrill-eintrittskarte-blutspende-373790

wusste das nicht.. Hmm @thread Ersteller : bitte [Reminder] in den Titel einfügen.. Immerhin gibts hier noch keine Menschen, denen man aufgrund ihrer Lebenseinstellung kein Blut in Not Situationen zu kommen lassen sollte... Ich finde solche Aktionen sehr gut!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text