Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Remington Bartschneider Touch Tech MB4700, digitale TouchScreen-Oberfläche, langlebiger Lithium Akku, 0,4-18mm Längeneinstellung, [Amazon]
-37° Abgelaufen

Remington Bartschneider Touch Tech MB4700, digitale TouchScreen-Oberfläche, langlebiger Lithium Akku, 0,4-18mm Längeneinstellung, [Amazon]

45,29€51,55€-12%Amazon Angebote
8
eingestellt am 12. Apr
Moinsen bei Amazon bekommt ihr derzeit den Remington Bartschneider Touch Tech MB4700, digitale TouchScreen-Oberfläche, langlebiger Lithium Akku, 0,4-18mm Längeneinstellung, Netz-/Akkubetrieb, Micro-USB-Ladefunktion (inkl.Kabel) für 45,29€ inkl. Versandkosten.

Preisvergleich 51,55€

  • Digitale TouchScreen-Oberfläche, Memory-Funktion für die vier zuletzt ausgewählten Längeneinstellungen, Abwaschbar für eine einfache Reinigung
  • GroomMotion-Technologie: Das Gerät schaltet sich automatisch ein und wählt die zuletzt eingestellte Längeneinstellung
  • SenseSpeed-Technologie: Die Klingengeschwindigkeit wird an die Gesichtsbehaarung angepasst, Titanbeschichtete Klingen
  • Motorisierter Aufsteckkamm, 175 Längeneinstellungen in 0,1 mm Schritten mit Lock-Funktion (0,4-18 mm)
  • Netz-/Akkubetrieb, Lithiumbetrieben für bis zu 50 Minuten Betriebszeit, 120 Minuten Ladezeit, Digitale Batteriestatusanzeige, Micro-USB-Ladefunktion (Kabel inklusive)
  • 100 Tage Geld-zurück-Garantie (Aktionsbedingungen siehe Hinweise und Aktionen)

1364091-7CULw.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

8 Kommentare
Warum wird der Deal hier kalt? Ich verstehe das nicht. Danke an den Dealersteller!
Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät?
Akku einfach austauschbar?
Nein.
Elektroschrott.
Konichiwabaka12.04.2019 02:38

Akku einfach austauschbar? Nein. Elektroschrott.


Ein entnehmbarer Akku verträgt sich nun einmal nicht mit "abwaschbar". Übrigens ist auch bei Profigeräten, die zum Beispiel der Friseur benutzt, der Akku nicht einfach so wechselbar, ohne den Schraubendreher zu bemühen.
Barneyvor 25 m

Ein entnehmbarer Akku verträgt sich nun einmal nicht mit "abwaschbar". …Ein entnehmbarer Akku verträgt sich nun einmal nicht mit "abwaschbar". Übrigens ist auch bei Profigeräten, die zum Beispiel der Friseur benutzt, der Akku nicht einfach so wechselbar, ohne den Schraubendreher zu bemühen.


Solange es schrauben gibt ist es egal, aber viele können nur noch Gewaltsam geöffnet werden.
Rasierer/Bart- oder Haarschneider mit hin- und herbewegenden Klingen kauft man sinnvollerweise immer mit Netzanschluß und ohne Akku. Der Grund: Die benutzen dann die Frequenz des Wechselstromes aus der Steckdose um einen Klingenteil zu bewegen. Der Motor dafür ist praktisch verschleißfrei, die Leistung während des Betriebes konstant. Selbst die einfach gebauten Modelle halten Jahrzehnte, praktisch muss man nur ab und an die Klingen schärfen (geht mit Schleifpapier).

Akkuschneider laufen mit Gleichspannung. Der Akku muss einen Gleichstrommotor antreiben, der wiederum die Hin- und herbewegung macht. Die Klingen müssen dafür leicht sein (oft sind die Klingen nur an dünnsten Plastikteilen befestigt), das ganze unterliegt erhöhtem Verschleiß und bei der Nutzung fällt die Leistung schon früh kontinuierlich ab. Der Akku ist oft schon nach 2-3 Jahren völlig hin. Akkus machen ohnehin nur dort wirklich Sinn, wo sie ständig genutzt werden. Für zweimal im Monat Barthaar kürzen ist das Unsinn.
Schnibbelheinzvor 5 m

Rasierer/Bart- oder Haarschneider mit hin- und herbewegenden Klingen kauft …Rasierer/Bart- oder Haarschneider mit hin- und herbewegenden Klingen kauft man sinnvollerweise immer mit Netzanschluß und ohne Akku. Der Grund: Die benutzen dann die Frequenz des Wechselstromes aus der Steckdose um einen Klingenteil zu bewegen. Der Motor dafür ist praktisch verschleißfrei, die Leistung während des Betriebes konstant. Selbst die einfach gebauten Modelle halten Jahrzehnte, praktisch muss man nur ab und an die Klingen schärfen (geht mit Schleifpapier).Akkuschneider laufen mit Gleichspannung. Der Akku muss einen Gleichstrommotor antreiben, der wiederum die Hin- und herbewegung macht. Die Klingen müssen dafür leicht sein (oft sind die Klingen nur an dünnsten Plastikteilen befestigt), das ganze unterliegt erhöhtem Verschleiß und bei der Nutzung fällt die Leistung schon früh kontinuierlich ab. Der Akku ist oft schon nach 2-3 Jahren völlig hin. Akkus machen ohnehin nur dort wirklich Sinn, wo sie ständig genutzt werden. Für zweimal im Monat Barthaar kürzen ist das Unsinn.


Empfehlungen?
Schau mal bei Moser (made in Germany) bzw. Wahl (USA). Es gibt in den Staaten wohl kaum einen ordentlichen Barbershop der keinen 08/15 Wahl Clipper mit Netzanschluß benutzt, die haben die Dinger schließlich erfunden.
Preislich geht's ab ca. 20€ für den Allrounder 1400 von Moser los, der mittlere Preisbereich liegt bei ca. 50€. Aber wie gesagt, selbst das 20€ Teil wird mehrere Akkugeräte überleben.
Bearbeitet von: "Schnibbelheinz" 12. Apr
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text