Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Renault Espace LIMITED TCe 225, Privatleasing, Full Service, GKF 0,65
135° Abgelaufen

Renault Espace LIMITED TCe 225, Privatleasing, Full Service, GKF 0,65

38
eingestellt am 3. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

  • Bereitstellungszeit: 8-12 Wochen
  • Neuwagen, 0 km
  • Benzin, 224 PS, Automatik
  • Van / Kleinbus
  • Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,6L
  • Euro6d-TEMP
  • Farbe: Arktis-Weiß
  • Stoffpolsterung in Dark Brown mit Seitenwangen in Lederoptik
  • Bruttolistenpreis: 42.900,00 €
  • Kaufpreis: 30.960,00 €
  • Anzahlung: 0,00 €
  • Laufzeit: 48 Monate
  • Jährliche Fahrleistung: 10.000 km / Jahr
  • Monatliche Rate (brutto): 278 €
  • Mehr-Kilometer Kosten: 14,00 cent/km
  • Minder-Kilometer Vergütung: 7,00 cent/km
  • zzgl. 149,00 € Zulassungskosten
  • inkl. Überführung, TÜV, Wartung und Verschleiß
  • Höchstgeschwindigkeit: 224 km/h
  • Beschleunigung 0-100km/h: 7,6 s

Fetter Familienbomber mit ordentlich Kraft und Ausstattungshighlights:
  • 2 Zonen Klimaautomatik
  • LED Scheinwerfer
  • Fernlichtassistent
  • Regensensor
  • Sitzheizung vorne
  • elektr. anklappb. Aussenspiegel
  • Schlüssellose Zentralverr.
  • 18 Zoll Alufelgen
  • Einparkhilfe hinten, vorne und seitlich
  • Sicherheitsabstand-Warner
  • Notbremsassistent
  • Totwinkel-Assistent
  • Spurhalte-Warner
  • Sonnenjalousien
  • Panorama-Windschutzscheibe
  • Scheiben hinten getönt
  • R-LINK 2 mit 8,7 Zoll Touchscreen u. 3D Sound by Arkamys mit 8 Lautsprechern, Navigationssystem mit Kartenmaterial für Europa und Echtzeit-Verkehrsinformationen, Smartphone-Integration via Android Auto und Apple CarPlay
  • SIM-Karte für Onlinedienste
  • Bluetooth
  • DAB-Radio
  • USB
Weitere Ausstattung frei konfigurierbar.
Zusätzliche Info
LeasingMarkt.de Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Renault und Top Auto
„Bruttolistenpreis: 42.900,00 €“ - Für eine französische Familienkutsche.
38 Kommentare
Leider ist der neue Espace nichtehr so espacig wie die alten, aber immer noch ein Topauto
„Bruttolistenpreis: 42.900,00 €“ - Für eine französische Familienkutsche.
Renault und Top Auto
lessmo03.08.2019 13:03

Leider ist der neue Espace nichtehr so espacig wie die alten, aber immer …Leider ist der neue Espace nichtehr so espacig wie die alten, aber immer noch ein Topauto


Ganz anderes Konzept, aber ich finde ihn auch interessant. Eher als günstige Alternative zu sowas wie 5er GT (bitte nicht diskutieren, ich weiß, dass die Motoren und die Materialien und die Verarbeitung gerade beim 5er GT herausragend sind). Reisewagen für 4 mit Platz und Komfort.
Innuendo03.08.2019 13:05

„Bruttolistenpreis: 42.900,00 €“ - Für eine französische Familienkutsche. …„Bruttolistenpreis: 42.900,00 €“ - Für eine französische Familienkutsche.


wenn man keine Ahnung hat...
Kannst ja einfach mal deutlich günstigere Vans nennen.
Egal welches Bild ich mir da anschaue über den link, der sieht ja echt schlimm aus.
Dann doch lieber noch ein Japaner...
DonRon03.08.2019 17:07

Dann doch lieber noch ein Japaner...


Welchen?
Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km auf der Uhr.
Bearbeitet von: "sven023" 3. Aug
sven02303.08.2019 18:23

Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km …Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km auf der Uhr.


klingt nach ner guten Idee
Scheiß Image, aber mega bequemes Reisemobil.
Wenn man den Gasfuß etwas im Zaum hält, bleibt der Verbrauch einstellig.
Aber wieso nur 15000 km? 😫
zerberuss03.08.2019 19:08

Scheiß Image, aber mega bequemes Reisemobil.Wenn man den Gasfuß etwas im Z …Scheiß Image, aber mega bequemes Reisemobil.Wenn man den Gasfuß etwas im Zaum hält, bleibt der Verbrauch einstellig. Aber wieso nur 15000 km? 😫


kannst sicher mehr anfragen
Interieur von Renault ist wirklich grausig.
Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Frankreich sind....
nomoney03.08.2019 20:42

Interieur von Renault ist wirklich grausig.


hatte nen Laguna III, war schick und haltbar, das vom espace finde ich nicht schlecht, ich mag aber so große Touchscreens allgemein nicht
tschae03.08.2019 20:58

Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Frankreich sind.... …Gott schütze uns vor Sturm und Wind und Autos die aus Frankreich sind....


2 Mark ins Phrasenschwein
Ryker03.08.2019 21:04

hatte nen Laguna III, war schick und haltbar, das vom espace finde ich …hatte nen Laguna III, war schick und haltbar, das vom espace finde ich nicht schlecht, ich mag aber so große Touchscreens allgemein nicht


Finden die Materialien im Innenraum schlecht. Irgendwie immer billiges Plastik.
sven02303.08.2019 18:23

Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km …Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km auf der Uhr.


Da hast du 2.000€ Reparaturen und Verschleiß pro Jahr.
GioNoMoney03.08.2019 23:32

Da hast du 2.000€ Reparaturen und Verschleiß pro Jahr.


Ja das kann sein, muss aber nicht.
Gebrauchte nur vom Händler mit Garantie dann ist es „erstmal“ Safe.
Bearbeitet von: "sven023" 3. Aug
sven02303.08.2019 23:57

Ja das kann sein, muss aber nicht.Gebrauchte nur vom Händler mit Garantie …Ja das kann sein, muss aber nicht.Gebrauchte nur vom Händler mit Garantie dann ist es „erstmal“ Safe.


Gibt's den nicht mehr als 7-Sitzer? :/
Tolles Auto.
Und Wahnsinn - der Motor ist der einzige Binziner, der angeboten wird.
224 PS!
Guard04.08.2019 00:13


Die Vorderreifen halten oft nicht länger als 20.000 Kilometer, die Bremsen selten mehr als 50.000. (c) Autobild

Ich wünsche ihm viel Spaß mit dem Loch ohne Boden.
Bearbeitet von: "Ryker" 4. Aug
Ryker04.08.2019 08:52

Die Vorderreifen halten oft nicht länger als 20.000 Kilometer, die Bremsen …Die Vorderreifen halten oft nicht länger als 20.000 Kilometer, die Bremsen selten mehr als 50.000. (c) Autobild Ich wünsche ihm viel Spaß mit dem Loch ohne Boden.


Aber mit der Gebrauchtwagen Garantie hat er doch erstmal Ruhe!!!
"Wer ein französisches Auto fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."
- Karl Lagerfeld, 2002
baXus104.08.2019 09:26

"Wer ein französisches Auto fährt, hat die Kontrolle über sein Leben ve …"Wer ein französisches Auto fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."- Karl Lagerfeld, 2002


fast richtig, er sagte 1985:
"Französische Wagen fangen nach drei Tagen an zu klappern. Französische Wagen sind in dieser Beziehung schrecklich – nach einem Jahr ist alles Geräusch."

zu BMW: "Damit habe ich viel Trouble, mehr als es mit einem BMW sein dürfte. Und da alle meine Wagen von den gleichen Chauffeuren gefahren werden, muss es wohl an den Wagen liegen. Speziell der große, der 745i, geht dauernd kaputt. Ich überlege, mich von den BMW zu trennen."

Fazit: Lieber Geräuschvolle Franzosen, als BMW.
Bearbeitet von: "Ryker" 4. Aug
Hatte drei Generationen Espace erlebt. Platz war toll, Technik wurde aber immer schlechter.
Elektronik war eine Katastrophe, Ölkühler ist mehrfach durchgerostet. Innenraum Plastikwüste.
Ich würde nie wieder einen Renault kaufen, da ist jeder Opel besser.
lessmo03.08.2019 13:03

Leider ist der neue Espace nichtehr so espacig wie die alten, aber immer …Leider ist der neue Espace nichtehr so espacig wie die alten, aber immer noch ein Topauto


Daher fahre ich auch immer noch den Vorgänger, abgesehen von dem Platz (im Vergleich zum Espace 4 )
ist der Espace 5 aber ein Top Auto

@therealpink : Bis zum Espace 4 Phase 1 (gebaut bis 2005) gebe ich Dir Recht, ab Phase 2 stimmt die Qualität.Fahre derzeit mein drittes Fahrzeug dieser Baureihe (Bj. 2012, vorher hatte ich Bj. 2009 und 2004).
Bearbeitet von: "Steve096" 4. Aug
22502184-FnxVO.jpg
Vorsicht infotainment bei Renault ein Graus, Sensoren und assistenz sieht auf dem Papier super aus in Wahrheit nur gebastelt. Abstand halte assi arbeitet nur mit Kamera fällt oft selbst bei gutem Wetter aus durch Reflexionen, tot Winkelwinkel geht nur bis 140 km/h, Not brems assi steigt oft aus bei Baustellen. Meine Erfahrung so far mit der aktuellen Renault Flotte (davon gefahren Megane, kajdar und Talisman)
baXus104.08.2019 09:26

"Wer ein französisches Auto fährt, hat die Kontrolle über sein Leben ve …"Wer ein französisches Auto fährt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren."- Karl Lagerfeld, 2002


...der nicht mal einen Führerschein hatte
Der 2.0 dci M9R Motor von Renault (Entwicklung in Kooperation mit Nissan) hält ohne Revision 300tkm
(und das mit Steuerkette !),
bei ach so tollen deutschen Produkten sieht das mitunter doch ein wenig schlechter aus
sven02303.08.2019 18:23

Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km …Da würde ich lieber nen 10jahre alten q7 kaufen (7 sitzer) mit 200000km auf der Uhr.


Stimmt, der ist einfach am beliebtesten, und entsprechend günstig in der Versicherung :
adac.de/der…ik/

Bearbeitet von: "Steve096" 4. Aug
Der Reifenverschleiss trat bei der „ersten“ Q7 Generation auf. Nimmst halt den Facelift

„.. Das hohe Gewicht plagt in der Tat diverse Baugruppen der ersten Q7-Generation. Die Vorderreifen halten oft nicht länger als 20.000 Kilometer, die Bremsen selten mehr als 50.000. ...“
Bearbeitet von: "sven023" 4. Aug
Sven, ein Facelift verändert sicher nicht großartig das Fahrzeuggewicht.
Bearbeitet von: "Wickeda" 4. Aug
Wickeda04.08.2019 11:32

Sven, ein Facelift verändert sicher nicht großartig das Fahrzeuggewicht.


Ein voller Aschenbecher vermutlich aber schon!
Wollte nur mal Danke sagen, habe mir einen bestellt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text