Renault Twingo 59 € monatlich Gesamtpreis nach 3 Jahren  2823 EUR
570°Abgelaufen

Renault Twingo 59 € monatlich Gesamtpreis nach 3 Jahren 2823 EUR

59€
150
eingestellt am 28. Nov 2015
Aktuell gibt es bei Renault König folgenedes Angebot

Renault Twingo 1,0 eco 70 Ps 3 zylinder Saugmaschine
Dynamice Austattung : Klima, Tempomat, Servolenkung, Elektrische Fensterheber uvm.
Ich finde dieses Angebot wenn man ein Auto sucht für die Stadt sehr interessant ...
Preis Leistung definitiv sehr gut
Zu Der Leasingrate kommt eine Bearbeitungsgebühr von 699 € dazu

Barpreis 7605 €

Sonderzahlung: 0,- €* | Laufzeit: 36 Monate, 10Tkm/Jahr.
Ein Angebot der König Leasing GmbH.
UVP: 11.805,- € | Barpreis: 8.304,- €
59,- €* LEASINGRATE
*zzgl. 699,- € Bereitstellungskosten
Der König Hauspreis: 7.605,- €

  1. Dies & Das
  2. Auto
Beste Kommentare

Gut als Schlüsselanhänger

everglide

Franzosen und Design?



Das ist ein Italiener !!!

oh man wenn man schon bashen will, dann aber nicht wie ein Troll mein Freund.

Laufzeit?
Frei-km?
Überführungskosten?
Gesamtpreis?
Vergleichspreis?

Habe mir mal die ein oder andere Frage selbst beantwortet und auch oben in der Beschreibung ergänzt

Sonderzahlung: 0,- €* | Laufzeit: 36 Monate, 10Tkm/Jahr.
Ein Angebot der König Leasing GmbH.
UVP: 11.805,- € | Barpreis: 8.304,- €
59,- €* LEASINGRATE
*zzgl. 699,- € Bereitstellungskosten
Der König Hauspreis: 7.605,- €

Dealpreis also 36x59+699 Euro.

Als Gästeklo eine Beleidigung für die Gäst.

150 Kommentare

Laufzeit?
Frei-km?
Überführungskosten?
Gesamtpreis?
Vergleichspreis?

Habe mir mal die ein oder andere Frage selbst beantwortet und auch oben in der Beschreibung ergänzt

Sonderzahlung: 0,- €* | Laufzeit: 36 Monate, 10Tkm/Jahr.
Ein Angebot der König Leasing GmbH.
UVP: 11.805,- € | Barpreis: 8.304,- €
59,- €* LEASINGRATE
*zzgl. 699,- € Bereitstellungskosten
Der König Hauspreis: 7.605,- €

Dealpreis also 36x59+699 Euro.

Ich fang mal an: 10T km im Jahr

Gut als Schlüsselanhänger

Die Beschreibung ist ein Trauerspiel.

Als Gästeklo eine Beleidigung für die Gäst.

Zzgl 699€ Bereitstellungskosten

Guter Preis.

Kommentar

SteveBrickman

Guter Preis.

Kommentar

SteveBrickman

Guter Preis.



Für 59€ insgesamt definitiv ;-)

Verfasser

Bin grad auf Arbeit ...

War ein extrem zügiger Post ....

macht etwa 80€ im Monat

Verfasser

Vorsichtigsein

Laufzeit? Frei-km? Überführungskosten? Gesamtpreis? Vergleichspreis? Habe mir mal die ein oder andere Frage selbst beantwortet: Sonderzahlung: 0,- €* | Laufzeit: 36 Monate, 10Tkm/Jahr. Ein Angebot der König Leasing GmbH. UVP: 11.805,- € | Barpreis: 8.304,- € 59,- €* LEASINGRATE *zzgl. 699,- € Bereitstellungskosten Der König Hauspreis: 7.605,- € Dealpreis also 36x59+699 Euro.




Danke ...

Dealpreis falsch !!

Momoko

Als Gästeklo eine Beleidigung für die Gäst.


da würde ich noch nichtmal die Klopapier-Rolle innerhalb des Gästeklos damit transportieren.

für 59€ hat der Twingo bestimmt ein Maßstab von 1:18

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.

Verfasser

Fabische

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.



Man kann den Wagen nach der 3 Jahren auch übernehmen ... was ich auch bei dem günstigen Preis empfehlen würde

Fabische

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.


Und wer legt nach 3 Jahren den Restwert / Übernahmepreis des Fahrzeugs fest?

Gut.

Verfasser

Ich werd Montag hinfahren zu Renault und mir das Angebot genauer anschauen und gegebenfalls dann zuschlagen, besonders jetzt wo es kalt wird, macht ein Auto doch den unterschied zum Bus etc.

kann dann gerne nochmal berichten ...

Ja einen limiter gibt's auch. Aber ich weiss warum die anspielt aber 75ps gehen schon okay für den cityflitzer

Reanult

klingt irgendwie nach einem asiatischen Plagiat! oO

Fabische

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.


Wurde in den letzten Leasing Deals bis zum Erbrechen diskutiert und die Meinungen/Erfahrungen gehen seeeehr weit auseinander...
Also einfach mal ein Blick in die vergangenen Deals werfen

Ich habe ihn live gesehen - das hässlichste Auto seit dem Chevy Pacer.
Aber tolles PL-Verhältnis

Verfasser

gregoroptimus

Ja einen limiter gibt's auch. Aber ich weiss warum die anspielt aber 75ps gehen schon okay für den cityflitzer



Der Wagen ist ein leichtgewicht ....
75 Ps für die Stadt ist defitiviv nett ...

Geschwindigkeitsbegrenzer != Tempomat. Wenn die 699 € eine Anzahlung wären, wäre das echt ein tolles Angebot für die Finanzierung eines Quasi-Neuwagens. So ist es ein Ersatz für die Überführungskosten, die bei einer Tageszulassung ja eigentlich nicht mehr anfallen sollten.

Der Deal ist sehr nett

Von mir gibts aber erst ein HOT wenn der Dealpreis angepasst ist

Sorry der musste sein. youtu.be/MM_…m1s

Fabische

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.


Ist schon mutig, bei einem Franzosen von Restwert zu sprechen. Überhaupt von Wert. Wert isser nämlich so ziemlich nix.

Fabische

Ein KFZ Sachverständiger hat mir gesagt, dass man beim Auto Leasing extrem vorsichtig sein muss. Das böse Erwachen kommt zum Ende der Leasing Phase. Dann finden die Händler das Haar in der Suppe und deklarieren das Fahrzeug als in einem nicht vereinbarungsgemäßen Zustand, so dass ggf massive Nachzahlungen gefordert werden. Da ich keine persönliche Erfahrung mit Auto-Leasing habe, würde mich interessieren, wie Eure Erfahrungen mit der Rückgabe eines Fahrzeugs sind.



Das steht vor Unterschrift des Vertrages schon fest, leider fehlt hier der Restwert. Es wird nicht der Daumen gehoben oder gesenkt. Es wird klar definiert, was er bei 30T km nach drei Jahren bei normalen Gebrauchsspuren noch Wert ist, bzw. sein sollte.Das wäre dann der Restwert

Da hier in diesem Angebot kein Zinsatz,etc. angebeben ist, sollte man vorsichtig sein. Es heißt ja nur Angebot einholen. Für mich ein LOCKVOGEL Angebot.

Bei zurückgeben, zahlst du in 99% aller Fälle kräftig drauf.

Naja .. ein Turbomotor wäre das Letzte, worüber ich mir bei einem Kleinstwagen Sorgen machen täte. Wenn man die Motoren halbwegs behandelt, als etwas warm- und kaltfährt, halten die durchaus bis in den sechsstelligen km-Bereich. Da kommen vorher schon ganz andere Kosten für Reparaturen. Irgendwo muss ja gespart werden, um vierstellige Preise zu erzielen.
Und ein Turbolader macht auch in einem Kleinstwagen nicht unbedingt keinen Sinn. Mehr Drehmoment schadet nie ..
Ist aber ganz ansehnlich, das Angebot. Wird sich auch kein Autohändler darum reißen, den Elefantenturnschuh nach der zeit wieder auf dem Hof stehen zu haben.

Sehr guter Preis. Leider die 700€ bearbeitungsgebühr ergibt 1 jahr 110€ ab dem 2jahr 59€. Ideal für statt.

dann doch lieber den VW up für netto ab 27€ / Monat bei Fleischhauer :))

CLITTY

dann doch lieber den VW up für netto ab 27€ / Monat bei Fleischhauer :))



Das Fleischhauer-Angebot richtete sich doch nur an Gewerbetreibende oder nicht?

G0LDBA3R

Naja .. ein Turbomotor wäre das Letzte, worüber ich mir bei einem Kleinstwagen Sorgen machen täte. Wenn man die Motoren halbwegs behandelt, als etwas warm- und kaltfährt, halten die durchaus bis in den sechsstelligen km-Bereich. Da kommen vorher schon ganz andere Kosten für Reparaturen. Irgendwo muss ja gespart werden, um vierstellige Preise zu erzielen. Und ein Turbolader macht auch in einem Kleinstwagen nicht unbedingt keinen Sinn. Mehr Drehmoment schadet nie .. Ist aber ganz ansehnlich, das Angebot. Wird sich auch kein Autohändler darum reißen, den Elefantenturnschuh nach der zeit wieder auf dem Hof stehen zu haben.


Turbomotoren saufen dich im Stadt bzw Stop-and-Go Verkehr arm! Die spielen wirkliche Verbrauchsvorteile hauptsächlich dann aus, wenn man Langstrecke bei mäßiger Geschwindigkeit fährt.

Der 1.2er TSI Polo von meiner Freundin, der keine 2 Jahre alt ist, säuft mehr als mein 12 Jahre alter 1.6er Ford bzw der 10 Jahre alte 1.6er Passat von meinem Vater, beide ohne Turbo. Und zwar in genau zwei Situationen. Stadtverkehr mit viel Anfahren und Beschleunigen (bzw analog im Stau) sowie beim "heizen" auf der Autobahn. Gibt auch ein altes Sprichwort: Turbo läuft, Turbo säuft. Nur wenn man mit 100 auf der Autobahn Strecke macht, braucht der wirklich wenig.

Außerdem Turbos im Stadtverkehr werden durch das viele Anfahren stark beansprucht. Grade so billig Mülleimer halten dann vielleicht 100.000km und dann knallt es. Und sorry, 100.000km sollten kein Alter für ein Auto sein. Das ist ja dann schon ein wegwerf Produkt.

Also einen Turbo für ein reines Stadtauto zu kaufen... das ist wirklich nicht der klügste Einfall.

Da bleib ich lieber bei meinem leckeren 6 Zyl

iBen83

Gut als Schlüsselanhänger



Extra eingeloggt um "Gefällt mir" zu klicken

Verfasser

Es gibt so selten Autodealz und ich dachte halt ich zeig euch was nettes für die kalten Monate ...

luckylion56

Ich habe ihn live gesehen - das hässlichste Auto seit dem Chevy Pacer. Aber tolles PL-Verhältnis



Quatsch. Schau dir mal den fiat multipla, subaru libero usw an und überleg ob der twingo wirklich hässlich ist

Verfasser

Ich bin kein Riesen Renault Fan, aber finde die Preis Leistungen sind akzeptabel ...

Hatte einmal ein Twingo 2 Jahre und hatte nie ein Problem ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text