Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Rennrad Haibike Affair Race 7.0 (Carbon/105/8.2kgs) - 2018 (46 bis 55cm)
486° Abgelaufen

Rennrad Haibike Affair Race 7.0 (Carbon/105/8.2kgs) - 2018 (46 bis 55cm)

53
eingestellt am 29. Nov 2019Bearbeitet von:"kiwideus"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.
Fahrt ihr überhaupt Rad?
Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.
Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...
In meinen Augen einer der besten Rennrad-Deals seit sehr langer Zeit!

Carbon mit einer 105er Gruppe für unter 800€ ist echt stark.

Natürlich könnte es eine neuere Schaltgruppe sein oder die Laufräder hochwertiger. Aber das ist für den Preis echt utopisch. Und mal Hand aufs Herz: Ich bezweifle, dass viele von uns den Unterschied zwischen den Generationen oder einer 105er und einer Ultegra blind erkennen würden. Langlebigkeit hin oder her.

Geometrie ist absolut anfängerfreundlich und selbst auf dem Gebrauchtmarkt muss man lange suchen um so ein Rad zu dem Preis zu finden.

Danke für den starken Deal! Von mir gibts zwei Daumen hoch!
53 Kommentare
Ist halt die alte 105er. Wen das nicht stört
Solides Anfängermaterial mit Aufrüstpotential.
Wenn es die aktuelle 105er gewesen wäre würd ich ggf. schwach werden. Diesen Winter wollt ihr mir noch ein neues Bike besorgen aber bisher hat mich nichts geflashed.

Daumen hoch für den Deal
Bearbeitet von: "JaBBsn" 29. Nov 2019
Carbonrahmen und 11fach 105er (nicht die aktuellste) für 800€ ist auf jeden Fall gut!
Sieht allerdings auf den ersten Blick schon sehr gemütlich aus von der Geometrie
Preis ist top, geometrie und aussehen sing Geschmackssache, aber top deal
Die vorderen Kettenblätter der neuen 105er sind wohl nicht kompatibel mit denen der alten! Wer also in ein, zwei, drei (wieviel fahrt ihr?) das grosse Kettenblatt wechseln muss, muss auf einen alternativen Anbieter zurückgreifen bzw. die ganze Kurbel wechseln. Die Kassetten der neuen sind wohl kompatibel.
ein Hammerpreis
Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.
Fahrt ihr überhaupt Rad?
Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.
Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...
In meinen Augen einer der besten Rennrad-Deals seit sehr langer Zeit!

Carbon mit einer 105er Gruppe für unter 800€ ist echt stark.

Natürlich könnte es eine neuere Schaltgruppe sein oder die Laufräder hochwertiger. Aber das ist für den Preis echt utopisch. Und mal Hand aufs Herz: Ich bezweifle, dass viele von uns den Unterschied zwischen den Generationen oder einer 105er und einer Ultegra blind erkennen würden. Langlebigkeit hin oder her.

Geometrie ist absolut anfängerfreundlich und selbst auf dem Gebrauchtmarkt muss man lange suchen um so ein Rad zu dem Preis zu finden.

Danke für den starken Deal! Von mir gibts zwei Daumen hoch!
Mirfälltgeradenichtsein29.11.2019 09:31

Die vorderen Kettenblätter der neuen 105er sind wohl nicht kompatibel mit …Die vorderen Kettenblätter der neuen 105er sind wohl nicht kompatibel mit denen der alten! Wer also in ein, zwei, drei (wieviel fahrt ihr?) das grosse Kettenblatt wechseln muss, muss auf einen alternativen Anbieter zurückgreifen bzw. die ganze Kurbel wechseln. Die Kassetten der neuen sind wohl kompatibel.


Wieso sollte man denn auch die alten 5-Arm Kettenblätter kaufen? Jeder der sowas tauscht, wird wohl sehen, dass die alten fünf Arme haben und die neuen vier. Gibts doch auch direkt von Shimano - wofür alternative Anbieter? Kauf mir ja auch keine 9-fach Kassette, wenn alles andere auf 10-fach abgestimmt ist
Mirfälltgeradenichtsein29.11.2019 09:31

Die vorderen Kettenblätter der neuen 105er sind wohl nicht kompatibel mit …Die vorderen Kettenblätter der neuen 105er sind wohl nicht kompatibel mit denen der alten! Wer also in ein, zwei, drei (wieviel fahrt ihr?) das grosse Kettenblatt wechseln muss, muss auf einen alternativen Anbieter zurückgreifen bzw. die ganze Kurbel wechseln. Die Kassetten der neuen sind wohl kompatibel.


Was soll womit nicht kompatibel sein? Die neuen Kettenblätter mit der alten Kurbel?

Shimano ist meiner Erfahrung nach in Punkto Ersatzteile echt zuverlässig.
therealpink29.11.2019 09:33

Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die …Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.Fahrt ihr überhaupt Rad?Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...


Wie gesagt, gerade wenn man sehr viel fährt und z.B. alle ein, zwei Jahre das grosse Kettenblatt wechselt, kommen eben Zusatzkosten auf einen zu (neue Kurbel kostet mehr als nur Kettenblatt) bzw. man muss bei Umstieg auf ein Kettenblatt eines Fremdherstellers Kompromisse bei der Optik eingehen (nicht passende Farben, Abschlüsse, Stile, etc.).
Ausserdem gibt es ja manchmal durchaus technische Veränderungen bei neuen Varianten, die für manche relevant sind, aktuelle Entwicklungen sind z.B. grössere Reifenbreiten, Scheibenbremsen, Elektrik, die für den einen oder anderen durchaus ein relevantes Argument sind.
Ich glaube nicht dass hier jemand denkt ein kleines Update der Schaltungsgruppe kann gute Beine oder fleissiges Training kompensieren...
therealpink29.11.2019 09:33

Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die …Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.Fahrt ihr überhaupt Rad?Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...


Bei einer mechanischen kann ich mir kaum vorstellen, dass es nennenswerte Unterschiede gibt.
Gruppen verändern sich: Bremse, Design

Bei meinen DI2 gab es zumindest schon spürbares: groß-groß geht nicht, größeres Ritzel hinten mit 11-30 statt 11-28. Sonst hätte man wohl ein größeres/kängeres Schaltwerk verwendet, das mehr Kapazität hat.
Bestellt danke
Hatte es schon im Warenkorb, aber die Optik ist mir zu gewöhnungsbedürftig. Wem das nichts ausmacht: zuschlagen
Mirfälltgeradenichtsein29.11.2019 09:41

Ich glaube nicht dass hier jemand denkt ein kleines Update der …Ich glaube nicht dass hier jemand denkt ein kleines Update der Schaltungsgruppe kann gute Beine oder fleissiges Training kompensieren...


Nicht? Ich dachte aus großer Investition folgt große Geschwindigkeit...
Mirfälltgeradenichtsein29.11.2019 09:41

Wie gesagt, gerade wenn man sehr viel fährt und z.B. alle ein, zwei Jahre …Wie gesagt, gerade wenn man sehr viel fährt und z.B. alle ein, zwei Jahre das grosse Kettenblatt wechselt, kommen eben Zusatzkosten auf einen zu (neue Kurbel kostet mehr als nur Kettenblatt) bzw. man muss bei Umstieg auf ein Kettenblatt eines Fremdherstellers Kompromisse bei der Optik eingehen (nicht passende Farben, Abschlüsse, Stile, etc.).Ausserdem gibt es ja manchmal durchaus technische Veränderungen bei neuen Varianten, die für manche relevant sind, aktuelle Entwicklungen sind z.B. grössere Reifenbreiten, Scheibenbremsen, Elektrik, die für den einen oder anderen durchaus ein relevantes Argument sind. Ich glaube nicht dass hier jemand denkt ein kleines Update der Schaltungsgruppe kann gute Beine oder fleissiges Training kompensieren...


Da wollen wir mal realistisch bleiben

Wer hier zuschlägt, fängt entweder gerade erst an, oder braucht ein Trainings- bzw. Winterrad.

Man kann es von Anfang an sehr technisch und theoretisch angehen (so wie es bei dir wirkt) oder erstmal loslegen und Erfahrungen sammeln.

Wer dabei bleibt, wird in 1-2 Jahren umsteigen.

Wer gelegentlich fährt, wird ohne Austausch jahrelang fahren können.

Und wer sich auskennt, weiß Bescheid worauf er sich einlässt.

Meinst du nicht?
Mirfälltgeradenichtsein29.11.2019 09:41

Wie gesagt, gerade wenn man sehr viel fährt und z.B. alle ein, zwei Jahre …Wie gesagt, gerade wenn man sehr viel fährt und z.B. alle ein, zwei Jahre das grosse Kettenblatt wechselt, kommen eben Zusatzkosten auf einen zu (neue Kurbel kostet mehr als nur Kettenblatt) bzw. man muss bei Umstieg auf ein Kettenblatt eines Fremdherstellers Kompromisse bei der Optik eingehen (nicht passende Farben, Abschlüsse, Stile, etc.).


Ist doch nicht so, als ob man für ältere Gruppen keine Ersatzteile bekommen würde.
Ich fahre am Commuter ne 9x XT die sicher 15-20 Jahre alt ist. Dafür gibt es nach wie vor jedes Kettenblatt einzeln.
Genauso für meine noch ältere 105er am Rennrad. Habe ich beides schon mehrfach gewechselt.
Klar ist ne neue Gruppe toll, de facto ist der Einfluß auf die Performance aber gleich null. Schalten und Bremsen geht seit Jahrzehnten einwandfrei solange alles gepflegt und richtig eingestellt ist.
Glaubt ihr das Rad wäre als "Gravel light" oder "Cyclo light" mit anderer Bereifung nutzbar? Also 40% Straße, 30% befestigte Waldwege und 30% so Schotter am Kanal entlang. Würde so 2-3 mal die Woche für jeweils eine Stunde fahren um dem Winterspeck entgegenzuwirken
therealpink29.11.2019 09:57

Ist doch nicht so, als ob man für ältere Gruppen keine Ersatzteile b …Ist doch nicht so, als ob man für ältere Gruppen keine Ersatzteile bekommen würde.Ich fahre am Commuter ne 9x XT die sicher 15-20 Jahre alt ist. Dafür gibt es nach wie vor jedes Kettenblatt einzeln.Genauso für meine noch ältere 105er am Rennrad. Habe ich beides schon mehrfach gewechselt.Klar ist ne neue Gruppe toll, de facto ist der Einfluß auf die Performance aber gleich null. Schalten und Bremsen geht seit Jahrzehnten einwandfrei solange alles gepflegt und richtig eingestellt ist.


Also zB bei Di2 6770 gibt's jetzt schon Probleme nach weniger als 10 Jahren
Caroline2229.11.2019 10:08

Glaubt ihr das Rad wäre als "Gravel light" oder "Cyclo light" mit anderer …Glaubt ihr das Rad wäre als "Gravel light" oder "Cyclo light" mit anderer Bereifung nutzbar? Also 40% Straße, 30% befestigte Waldwege und 30% so Schotter am Kanal entlang. Würde so 2-3 mal die Woche für jeweils eine Stunde fahren um dem Winterspeck entgegenzuwirken


In die Felgenbremse wird kaum etwas breiteres als 28mm (vll. ein schmaler 32mm) Reifen passen.

Allein aus Komfort- und Verschleißgründen ist für dein Fahrprofil ein Gravelbike mit Scheibenbremsen besser geeignet.

Zum Beispiel schon dieses hier:

fahrrad.de/ser…660
Krass, +1, danke kiwideus!
therealpink29.11.2019 09:33

Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die …Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.Fahrt ihr überhaupt Rad?Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...


Okay, dann möchte ich mal kurz Licht ins Dunkel deiner Kommentarauswertungen bringen:
Ich fahre ebenfalls eine alte 105er Gruppe aus 2003 an meinem Aluminium-Rahmen Rennrad und würde damit wahrscheinlich so einige, untrainierte Fahrer auf teureren Rennrädern herbrennen. Das ist keine Kunst sondern eine Frage des Trainings und der Kondition.

Allerdings möchte ich mir wenn ich mir ein Fahrrad anschaffe eines mit der "neusten" Gruppe kaufen damit ich dies dann wieder solang wie möglich nutzen kann. Außerdem macht mir der Preisunterschied nichts aus.

Ob ich den Unterschied von der 5800 zur 7000 merken würde? Schwer zu sagen. Bin keiner der beiden bisher gefahren.
Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit der 5800er? Wahrscheinlich nicht.
Ob mir die neuere Gruppe länger Freude bereitet weil sie einer modernen Technik entspricht? Bestimmt sogar.Ob mir die neuere Gruppe einen 100-300€ Aufpreis am Rad wert ist? Ja

Du siehst also. Nicht alle, die auf die Gruppe hinweisen tun dies weil Sie denken, dass man damit langsamer oder schneller ist. Manch einer hat einfach andere Hintergründe die du aber wahrscheinlich einfach nicht bedenkst. Das ist schade aber nunja, solch Menschen gibt es nunmal und ich hoffe, dass ich dir vielleicht gehiolfen habe dies für die zukunft mal in Betracht zu ziehen.
Winner123429.11.2019 10:22

Also zB bei Di2 6770 gibt's jetzt schon Probleme nach weniger als 10 Jahren



Was hat denn ein Exot wie die Di2 mit ner Brot- und Butter 105er Gruppe zu tun?
Wer Di2 kauft/fährt holt sich doch eh alle Nasen lang ein neues Rad.
JaBBsn29.11.2019 10:29

Okay, dann möchte ich mal kurz Licht ins Dunkel deiner …Okay, dann möchte ich mal kurz Licht ins Dunkel deiner Kommentarauswertungen bringen:Ich fahre ebenfalls eine alte 105er Gruppe aus 2003 an meinem Aluminium-Rahmen Rennrad und würde damit wahrscheinlich so einige, untrainierte Fahrer auf teureren Rennrädern herbrennen. Das ist keine Kunst sondern eine Frage des Trainings und der Kondition.Allerdings möchte ich mir wenn ich mir ein Fahrrad anschaffe eines mit der "neusten" Gruppe kaufen damit ich dies dann wieder solang wie möglich nutzen kann. Außerdem macht mir der Preisunterschied nichts aus.Ob ich den Unterschied von der 5800 zur 7000 merken würde? Schwer zu sagen. Bin keiner der beiden bisher gefahren.Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit der 5800er? Wahrscheinlich nicht.Ob mir die neuere Gruppe länger Freude bereitet weil sie einer modernen Technik entspricht? Bestimmt sogar.Ob mir die neuere Gruppe einen 100-300€ Aufpreis am Rad wert ist? JaDu siehst also. Nicht alle, die auf die Gruppe hinweisen tun dies weil Sie denken, dass man damit langsamer oder schneller ist. Manch einer hat einfach andere Hintergründe die du aber wahrscheinlich einfach nicht bedenkst. Das ist schade aber nunja, solch Menschen gibt es nunmal und ich hoffe, dass ich dir vielleicht gehiolfen habe dies für die zukunft mal in Betracht zu ziehen.



Dann kauf doch einfach das Rad für paar Hunnis mehr...
Hier gibt's Carbon mit ner 105er für 800€. Du bist nicht die Zielgruppe.
Könnte man bei jedem Handydeal genauso machen und drunter schreiben 'ist nicht der neueste SoC'.
Es macht einfach keinen Sinn.
Bevor hier den Hobbyradlnern (mich damit eingeschlossen) gleich noch empfohlen wird, dass sie den Sattel abschrauben sollen um Gewicht zu sparen und sie die Batterien bei den Bautenzügen erneuern sollen, weil das Fahrrad ja schon so alt ist, habe ich noch eine ernsthafte Frage:

Ich habe irgendwann mal gelesen, dass man mit einem Carbonrahmen nicht auf die Rolle mit Einspannung soll. Ist das so (noch) korrekt?
therealpink29.11.2019 10:32

Dann kauf doch einfach das Rad für paar Hunnis mehr...Hier gibt's Carbon …Dann kauf doch einfach das Rad für paar Hunnis mehr...Hier gibt's Carbon mit ner 105er für 800€. Du bist nicht die Zielgruppe.Könnte man bei jedem Handydeal genauso machen und drunter schreiben 'ist nicht der neueste SoC'.Es macht einfach keinen Sinn.


Ja aber wo liest du denn aus meinem Kommentar heraus, dass ich die Grupppe schlecht geredet habe oder wo schreibt denn hier jemand, dass der Preis für die alte 105er nicht angemessen ist?
Du leist ja schon nur negatives aus den Kommentaren heraus. Bist du so negativ eingestellt?

Das ist für den Preis ein Top Fahrrad und wer etwas für 800€ sucht kriegt hier das Maximum geboten. Ich suche halt etwas anderes und bin auch bereit mehr auszugeben aber deshalb würde ich ja nie etwas anderes schlecht reden und das habe ich auch nicht getan.

Ich habe den Deal sogar gelobt und ermutige die Leute, hier zuzuschlagen wenn Sie ein Rennrad um 800€ oder <1.000€ suchen.
Du unterstellst den Leuten hier etwas was garnicht stimmt.
JaBBsn29.11.2019 10:29

Okay, dann möchte ich mal kurz Licht ins Dunkel deiner …Okay, dann möchte ich mal kurz Licht ins Dunkel deiner Kommentarauswertungen bringen:Ich fahre ebenfalls eine alte 105er Gruppe aus 2003 an meinem Aluminium-Rahmen Rennrad und würde damit wahrscheinlich so einige, untrainierte Fahrer auf teureren Rennrädern herbrennen. Das ist keine Kunst sondern eine Frage des Trainings und der Kondition.Allerdings möchte ich mir wenn ich mir ein Fahrrad anschaffe eines mit der "neusten" Gruppe kaufen damit ich dies dann wieder solang wie möglich nutzen kann. Außerdem macht mir der Preisunterschied nichts aus.Ob ich den Unterschied von der 5800 zur 7000 merken würde? Schwer zu sagen. Bin keiner der beiden bisher gefahren.Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit der 5800er? Wahrscheinlich nicht.Ob mir die neuere Gruppe länger Freude bereitet weil sie einer modernen Technik entspricht? Bestimmt sogar.Ob mir die neuere Gruppe einen 100-300€ Aufpreis am Rad wert ist? JaDu siehst also. Nicht alle, die auf die Gruppe hinweisen tun dies weil Sie denken, dass man damit langsamer oder schneller ist. Manch einer hat einfach andere Hintergründe die du aber wahrscheinlich einfach nicht bedenkst. Das ist schade aber nunja, solch Menschen gibt es nunmal und ich hoffe, dass ich dir vielleicht gehiolfen habe dies für die zukunft mal in Betracht zu ziehen.


"Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit ner 5800er" seit wann hat die Schaltgruppe was mit der Geschwindigkeit zu tun ? Haha was hiet fürn Bullshit geschrieben wird,einfach zu herrlich...
Exeo29.11.2019 10:23

In die Felgenbremse wird kaum etwas breiteres als 28mm (vll. ein schmaler …In die Felgenbremse wird kaum etwas breiteres als 28mm (vll. ein schmaler 32mm) Reifen passen.Allein aus Komfort- und Verschleißgründen ist für dein Fahrprofil ein Gravelbike mit Scheibenbremsen besser geeignet.Zum Beispiel schon dieses hier:https://www.fahrrad.de/serious-grafix-M724100.html?cgid=240482&vgid=G983660


Danke erstmal für deine Einschätzung. Zum einen: Glaubst Du, ich könnte noch etwas bessere Komponenten für etwas mehr Geld bekommen? Zum anderen: ich identifiziere mich leider so gar nicht mit Serious.

Edit: Das Rad kostet 559,99€. Ich glaube da werde ich proportional für etwas mehr Geld, kaum noch etwas bessere Komponenten bekommen. Wahrscheinlich bin ich dann direkt bei 800-900€, oder?
Bearbeitet von: "Caroline22" 29. Nov 2019
dan.danTFB29.11.2019 10:40

"Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit ner 5800er" seit wann hat …"Ob ich mit der 7000er schneller wäre als mit ner 5800er" seit wann hat die Schaltgruppe was mit der Geschwindigkeit zu tun ? Haha was hiet fürn Bullshit geschrieben wird,einfach zu herrlich...


Was manche Leute für nen Bullshit aus den Kommentaren raus lesen ist einfach zu herrlich.
Außerdem was meinst du, weshalb es ceramicspeed Schalträder gibt? Meinst du echt, das wird nur der Optik halber gefahren?
Bei mir bringt das nichts, aber das hatte ich ja auch schon geschrieben. (Das hattest du nur nicht richtig gelesen).
Aber es gibt durchaus Sportler, die durch eine neuere Gruppe ein paar Watt sparen, was sich dann in einem 4-8 Stunden Rennen bemerkbar macht.

Hast du dir die Zeitfahrweltmeisterschaft angeschaut? Hast du Rohann Dennis verfolgt und die Aufruhr um sein Equipment mitbekommen?
Ich glaube nicht denn sonst würdest du nicht solch "herrlichen" Kommentar schreiben :-)
JaBBsn29.11.2019 10:57

Was manche Leute für nen Bullshit aus den Kommentaren raus lesen ist …Was manche Leute für nen Bullshit aus den Kommentaren raus lesen ist einfach zu herrlich.Außerdem was meinst du, weshalb es ceramicspeed Schalträder gibt? Meinst du echt, das wird nur der Optik halber gefahren?Bei mir bringt das nichts, aber das hatte ich ja auch schon geschrieben. (Das hattest du nur nicht richtig gelesen).Aber es gibt durchaus Sportler, die durch eine neuere Gruppe ein paar Watt sparen, was sich dann in einem 4-8 Stunden Rennen bemerkbar macht.Hast du dir die Zeitfahrweltmeisterschaft angeschaut? Hast du Rohann Dennis verfolgt und die Aufruhr um sein Equipment mitbekommen?Ich glaube nicht denn sonst würdest du nicht solch "herrlichen" Kommentar schreiben :-)


HIer wird ein höherwertiges _Einsteigerrad_ besprochen. Nix, wo man so einen Voodoo Shice wie Ceramicschaltröllchen ranschraubt
Ist bekannt, bis wann das Angebot gilt?
orPoG29.11.2019 11:15

Ist bekannt, bis wann das Angebot gilt?


der GS gilt nur heute!
Für mich als Neuling ein NoBrainer. Besseres gibt es für einen Einsteiger glaube nicht. Wird etlich Jahre halten denke ich
therealpink29.11.2019 09:33

Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die …Sacht mal, ihr die ihr unter jeden Rennrad-Deal schreibt 'ist nicht die aktuellste Gruppe'.Fahrt ihr überhaupt Rad?Was zum Geier soll das denn für ne Rolle spielen? Das ist ein bisschen Mechanik, nicht das Schwanzvergleich-Iphone für den Schulhof.Ich fahr euch mit meiner 105er aus den 90ern davon...


Überflüssiger Kommentar. Es geht rein um die Frage. Gegenwert /Preis. Du würdest für einen 10 Jahre alten Golf, der aber 0km gelaufen ist, auch keinen aktuellen Preis zahlen wollen.

Preislich gesehen ist das Bike auf jeden Fall ein Schnäppchen. Trotzdem und auch gerade um das beurteilen zu können macht es Sinn über die einzelnen Bauteile zu sprechen. Btw. Mir fährst du nicht davon.
therealpink29.11.2019 09:57

Ist doch nicht so, als ob man für ältere Gruppen keine Ersatzteile b …Ist doch nicht so, als ob man für ältere Gruppen keine Ersatzteile bekommen würde.Ich fahre am Commuter ne 9x XT die sicher 15-20 Jahre alt ist. Dafür gibt es nach wie vor jedes Kettenblatt einzeln.Genauso für meine noch ältere 105er am Rennrad. Habe ich beides schon mehrfach gewechselt.Klar ist ne neue Gruppe toll, de facto ist der Einfluß auf die Performance aber gleich null. Schalten und Bremsen geht seit Jahrzehnten einwandfrei solange alles gepflegt und richtig eingestellt ist.


Genau, nur ist es im konkreten Fall bei der Shimano 105 halt wirklich so, dass zumindest die grossen Ketteblätter nicht 100%ig kompatibel sind...
Claide29.11.2019 09:56

Da wollen wir mal realistisch bleiben Wer hier zuschlägt, fängt e …Da wollen wir mal realistisch bleiben Wer hier zuschlägt, fängt entweder gerade erst an, oder braucht ein Trainings- bzw. Winterrad. Man kann es von Anfang an sehr technisch und theoretisch angehen (so wie es bei dir wirkt) oder erstmal loslegen und Erfahrungen sammeln. Wer dabei bleibt, wird in 1-2 Jahren umsteigen. Wer gelegentlich fährt, wird ohne Austausch jahrelang fahren können.Und wer sich auskennt, weiß Bescheid worauf er sich einlässt.Meinst du nicht?


Du gehst hier von sehr vielen Annahmen aus, die ja auch für viele zutreffen mögen. Ich wollte einfach darauf hinweisen, weil ich finde man sollte das wissen, bevor man sich für ein altes oder eben neues System entscheidet.
Wie schaut der Rahmen mit Carbon aus? Ist es genug stabil? Ich habe gerade bruegelmann angerufen, dass es nur 2 Jahre Garantie gibt.
Ich wil ich will ich will ich will, aber brauche/nutze ich es auch?
Danke, bestellt
done, bestellt, vielen Dank, ich habe länge gesucht. Es soll gut für Anfänger sein.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text