Rennrad Radon R1 4.3, schwarz, Modelljahr 2011
138°Abgelaufen

Rennrad Radon R1 4.3, schwarz, Modelljahr 2011

13
eingestellt am 17. Jan 2012
Bei Bike-Discount gibt es heute das schwarze 2011er Radon R1 4.3 für 749 Euro plus Versand. War letztes Jahr 999 Euro teuer, nun für 799 Euro im Ausverkauf und heute nochmals 50 Euro günstiger.
Es ist ein Einsteiger-Rennrad mit ordentlicher Ausstattung und super Preisleistungsverhältnis. 105er/Ultegra-Komponenten, Carbon-Gabel, Mavic-Laufräder, ... (genaue Ausstattung im Deal-Link).
Es sind nur noch die Rahmengrößen 56 und 58 vorhanden.

Preis: 749 Euro
Versandkosten: 19,95 Euro

13 Kommentare

Solides Rad zum echt guten Preis.
Die Rahmengrößen drüften auch so den meisten passen.

MMn selbst die ursprünglichen 999€ wert. Für 770€ sehr genial.

Aufjedenfall ganz ok. Allerdings hätte die 3Fach nicht sein müssen.

Wer über ein Rennrad nachdenkt, absolute Kaufempfehlung.

Klasse Rad, kann man nichts falsch machen damit.

P.S. HOT

Tipp: Aber besser vor dem kauf mal fix die Schrittlänge messen und damit die benötigte Rahmenhöhe bestimmen. 58cm, also die Maximalrahmenhöhe im Angebot, sind für ein Rennrad nämlich nicht so viel wie man meinen könnte.

Z.B. hier: fahrrad.de/rah…tml
In meinem Fall bei 1,96cm und 101cm Schrittlänge werden dann nämlich angeblich schon 67cm Rahmenhöhe benötigt.

Die Kurbel ist zwar einsteigertauglich, aber nicht die beste, die Bremsen sind auf keinen Fall berühmt. Aber das sind Kleinigkeiten, der Preis taugt.

Wer seine Menschenkenntnis erweitern möchte und auf Deals steht, kann aber auch gleich bei Bornmann einkaufen. Sein 750€-Angebot find ich deutlich überlegen, ne vollständige Gruppe hängt am Rad und vermutlich ists noch ein Pfund leichter. Die Laufräder sind nicht perfekt, aber die geben wenigstens nen direkten Upgrade-Pfad vor :-) ciclib.de/Rae…htm

@haeiko:
Menschenkenntnis erweitern?

@haeiko
Ich will ja keine sram shimano Diskussion anstoßen aber eine Apex komplett Gruppe ist vergleichbar mit sora oder tiagra von shimano und die sind deutlich schlechter als eine 105er Gruppe. hier ist noch ein bisschen Utegra dabei , also von mir auch eine kauf empfehlung

Weizen

Tipp: Aber besser vor dem kauf mal fix die Schrittlänge messen und damit die benötigte Rahmenhöhe bestimmen. 58cm, also die Maximalrahmenhöhe im Angebot, sind für ein Rennrad nämlich nicht so viel wie man meinen könnte.Z.B. hier: http://www.fahrrad.de/rahmenberechnung.htmlIn meinem Fall bei 1,96cm und 101cm Schrittlänge werden dann nämlich angeblich schon 67cm Rahmenhöhe benötigt.


Hmm hast Du deine Schrittlänge auch richtig bestimmt? Scheint etwas lang für deine Körpergröße aber durchaus vorstellbar.
Ein RR sollte man auch nicht nach RH sondern nach Ober- und Steuerohr oder nach stack&reach.
Die Schrittlänge kann am einfachsten ausgeglichen werden.

für normal geschnittene menschen von 170 (56er) bis max. 192(58er) interessant. der rest brauch eigentlich gar nicht nachzumessen..

gute Ausstattung und gutes rat. für den preis und neu unschlagbar. aber gerade keine 800euro parat. wer im Sommer fahren will sollte auf jeden fall jetzt zuschlagen.. um so wärme es wieder wird umso höher geht der preis. schneezeit ist fahrradkaufzeit

die Preisklasse ist ne klare 105er Preisklasse und als gadget bekommt man eben noch paar ultegra teile dazu

was

gute Ausstattung und gutes rat. für den preis und neu unschlagbar.



Kennst du dich wirklich aus? Soweit ich weiß schreibt man Rad mit d!

was

für normal geschnittene menschen von 170 (56er) bis max. 192(58er) interessant. der rest brauch eigentlich gar nicht nachzumessen.. die Preisklasse ist ne klare 105er Preisklasse und als gadget bekommt man eben noch paar ultegra teile dazu



klar, 56er Rahmengröße bei 170cm ... Da nimmt man eher 52 bzw 50
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text