Rennrad/Crossrad Fuji Altamira CX 2
42°Abgelaufen

Rennrad/Crossrad Fuji Altamira CX 2

12
eingestellt am 9. Dez 2011
Hallo mydealer,
nach langer Suche habe ich endlich ein gutes Angebot gefunden(Glaube ich zumimdest).
Ich habe nach einem Rennrad gesucht, was auch einwenig auf Schotterpisten gefahren werden kann...
Hier die Wichtigsten Daten zum Bike:
Marke: Fuji Altamira CX 2 (2011)
Material Rahmen und Laufräder: Carbon
Ausstattung: Ultegra Gruppe !!!!
Gewicht: 8,4 Kg ( Für ein CycloCross... TOP)
naheres auf der Dealz Steite
Bei fahrrad.de -- > ca 2200
bei Amazon.de --> ca 1900
bei Ebay --> ca. 2200

Ihr müsst euch im klaren sein, dass das hier kein reines Rennrad ist sondern CycloCross Rad.
Ich habe zugeschlagen, was denkt ihr? Habt ihr ein besseres Angebot?
Zusätzliche Info

Gruppen

12 Kommentare

Ich habe zugeschlagen, was denkt ihr? Habt ihr ein besseres Angebot?


11880 < da bekommt man sicherlich die Antwort

ICH per. würde mir NIE ein Bike für 1500€ anschaffen o_o
Da bekomm ich nen Kleinwagen für...

Ich bin Jahre mit einem 300€ Bike gefahren und na ja, es war gut

Carbon-Rahmen, Ultegra-Schalte (mit Schaltzugverlegung unter dem Lenkerband) + Carbon-Felgen - Finde ich ein gutes Angebot. Wenngleich sich für den Preis auch ein gutes Crossrad finden ließe

Überleg dir gut, ob du dir wirklich einen Carbonrahmen "antun" möchtest.

Wenn du dich entschieden hast Geld zu investieren, dann steck es lieber in einen für dich angepassten (Alu)Rahmen oder in ein schönes Stück aus Stahl; Carbon würde ich mir mehr als zweimal überlegen - sofern du nicht auf einen (halb)professionellen Einsatz schielst.

Ansonsten ist PreisLeistung voll in Ordnung, wenn auch nicht total top. Hot.

Ich weiß nicht ob Cyclocross und Carbon so gut zusammenpasst. GErade bei den ruppigeren Strecken kann nen Sturz mal vorkommen und das ist bei einem CArbonrahmen eine heikle Angelegenheit.

Schau dir mal von Focus die Focus "Mares" serie an. Wenn du da das vorjahres modell nimmst bekommst du n gutes Cyclocross-rad MIT ALU-Rahmen für unter 1000€. Ich besitz selber seit jahren das 2007er model und bin mehr als zufrieden

nur noch in 58er Größe da. (Rechner und Tabelle auf seite vorhanden)

zehnfingerzweibeine

Carbon würde ich mir mehr als zweimal überlegen - sofern du nicht auf e … Carbon würde ich mir mehr als zweimal überlegen - sofern du nicht auf einen (halb)professionellen Einsatz schielst.


Ja, das ist das einzige, was man wirklich einwenden muss: Das hier ist kein Rennrad, das auch ein wenig auf Schotterpisten gefahren werden kann. Es ist ein reinrassiges Sportgerät. Wer ein solides Querfeldeinrennrad sucht, sollte eher andere Prioritäten setzen.

Ich habe ein Ridley Crosswind mit Python-Carbongabel und Campagnolo Centaur für ca. 1100 Euro und bin damit ziemlich glücklich.

Bestes Infoportal: forum.cx-sport.de

Das Material wie es dort steht, ist seinen Preis wert, einen Deal kann ich aber nicht erkennen. Die hässliche Farbe, beschränkte Größe und die nicht gelungene Teileabstimmung (teil preiswert, teils Mitteklasse und etwas plingpling) noch außen vorgelassen, erschließt sich mir der Einsatzzweck nicht: Für ein Trainingsrad ist es zu teuer mit den falschen Komponenten ausgestattet, zum Eisdielenrollern oder für den Arbeitsweg gibts preis"wertigere" Kombinationen.

Im übrigen handelt es sich bei den Laufrädern um Straßenlaufräder, die nicht für den Offroadeinsatz geeignet sein dürften (lt. Oval Concepts). Bei der Rahmengröße müssen die eine 80+kg Mann aushalten - ob das im Gelände auf Dauer gut geht wage ich mal zu bezweifeln.

Schafmeister

Das Material wie es dort steht, ist seinen Preis wert, einen Deal kann … Das Material wie es dort steht, ist seinen Preis wert, einen Deal kann ich aber nicht erkennen.


Ein Carbonrahmen mit Carbongabel ist neu selbst im Angebot nicht unter 500 Euro zu bekommen. (Grandioses Angebot derzeit: chainreactioncycles.com/Mod…spx?ModelID=59254)

Die Schaltgruppe kostet ab ca. 600 Euro.

Für den Laufradsatz finde ich keinen Preis. Aber Carbonlaufradsätze sind schwerlich unter 500 Euro zu bekommen, nach oben hin ist alles offen.

Rahmenset, Schaltgruppe, Laufräder: Bereits mehr als 1600 Euro.

50 Euro für die Bremsen, 50 Euro für die Reifen, Steuersatz locker 20, 30 Euro, Sattel mindestens 50, 60 Euro usw. usw.

Wenn Du das Schnäppchen nicht erkennst, dann liegt das an Deinen Sinnen. Der Preis ist top.

Das Einsatzgebiet ist auch klar: Cyclocrossrennen. Ob Training oder Wettkampf, Erst- oder Zweitrad liegt am Fahrer und dessen finanziellen Möglichkeiten.

Der Laufradsatz ist definitiv crosstauglich. 45mm Carbonfelgen, 20 und 24 Speichen. Ich fahre 16 Speichen vorn und hinten 20. Ist halt die Frage, ob man Leichtbau will oder einen Panzer fürs Leben.

Ich dachte ich habe schon so ziemlich alles im Leben gesehen, aber Cyclocross?
Mit einem "Rennrad" in Einsatzgebieten die für MTB/Enduro gemacht sind.
Halb Fahrrad fahren / Halb Fahrrad tragen.
WTF.
youtube.com/wat…iZA

Schafmeister

Das Material wie es dort steht, ist seinen Preis wert, einen Deal kann … Das Material wie es dort steht, ist seinen Preis wert, einen Deal kann ich aber nicht erkennen.

Wenn Du das Schnäppchen nicht erkennst, dann liegt das an Deinen Sinnen. … Wenn Du das Schnäppchen nicht erkennst, dann liegt das an Deinen Sinnen. Der Preis ist top.

Der Laufradsatz ist definitiv crosstauglich. 45mm Carbonfelgen, 20 und 24 … Der Laufradsatz ist definitiv crosstauglich. 45mm Carbonfelgen, 20 und 24 Speichen. Ich fahre 16 Speichen vorn und hinten 20. Ist halt die Frage, ob man Leichtbau will oder einen Panzer fürs Leben.



Moin, will Dir nicht unbedingt Ahnungslosigkeit unterstellen (so wie Du es machst) aber Einzelteilpreise zu zitieren führt argumentativ ins Leere. Bei so ziemlich jedem technischen Gerät kannst Du durch Aufzählung der Komponentenpreise am Endmarkt locker eine dreifache Summe erreichen. Das Fuji hat 08/15-Standardkomponenten verschraubt mit (für Cyclocross Hobby Fahrer) unnötigem TaiwanCarbonplingpling. Ein ambitionierter Amateur oder gar Profi würde sich sowas nicht ranschrauben.


Ich habe geschrieben, dass das Material seinen Preis wert ist. Das Schnäppchen sehe ich nicht - s.o. - sondern nur einen lächerlichen OVP und ein Einzelstück im Abverkauf.



nonsense. Es handelt sich hier um Mittelprofil-Alu-Felgen mit Carbonflanke. Und die Speichenzahl hat nun wirklich am wenigsten mit der Stabilität einens LR zu tun... naja mach nur weiter so ...
Schafmeister

Einzelteilpreise zu zitieren führt argumentativ ins Leere.



Nein, das machen viele so.

Du darfst aber auch gern mit einem Komplettrad vergleichen. Ich werfe ein - empfehlenswertes - Sonderangebot aus dem Crossladen in den Ring:

crossladen.com/sho…%26

Schlechter ausgestattet, Preis nahezu identisch.

Schafmeister

Das Fuji hat 08/15-Standardkomponenten verschraubt mit (für Cyclocross … Das Fuji hat 08/15-Standardkomponenten verschraubt mit (für Cyclocross Hobby Fahrer) unnötigem TaiwanCarbonplingpling.



Carbongabeln sind längst Standard. Carbonrahmen fährt im CX-Sport, wer sie sich leisten kann und auf Leichtbau steht. Das sind erstaunlich viele. Die Fuji-Qualität steht eh außer Frage.

Schafmeister

Ein ambitionierter Amateur oder gar Profi würde sich sowas nicht … Ein ambitionierter Amateur oder gar Profi würde sich sowas nicht ranschrauben.



Bullshit, schau Dich mal bei Rennen um.

Schafmeister

Es handelt sich hier um Mittelprofil-Alu-Felgen mit Carbonflanke.



Stimmt, hatte ich überlesen. Zum LRS gibt es wenig Informationen, schrieb ich ja. Dass er CX-tauglich ist, steht dennoch außer Frage. Die Beanspruchung im CX-Sport ist nicht so hoch, wie man meinen könnte. Zum einen fährt man breitere Reifen mit viel weniger Druck, zum anderen fährt man langsamer.

Du behauptest, der LRS sei nicht crosstauglich? Dann wäre er erst recht nicht straßentauglich. Eine Transalp mit schnellen Abfahrten wartet mit üblen Kräften auf.

Schafmeister

Und die Speichenzahl hat nun wirklich am wenigsten mit der Stabilität … Und die Speichenzahl hat nun wirklich am wenigsten mit der Stabilität einens LR zu tun.



Schon wieder Bullshit. Je weniger Speichen, desto schneller brechen sie, und gebrochene Speichen kommen beim Cyclocross öfter vor. Klar: Speiche ist nicht gleich Speiche und 16 gute Messerspeichen können so stabil sein wie 32 schlechte Speichen.

Ändert nichts daran, dass die Speichenzahl wichtig ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text