[Restposten] SandyBridge Quadcore i5/i7 ab 159,99€ +VSK
109°Abgelaufen

[Restposten] SandyBridge Quadcore i5/i7 ab 159,99€ +VSK

49
eingestellt am 17. Feb 2013
Bei one-fundgrube.de gibt es einige SandyBridge Quadcores zu vergünstigten Preisen.

Nachteil bei diesem Shop: "Diese Artikel können Gebrauchsspuren aufweisen."
Bei den CPUs steht auch jeweils "leichte Gebrauchsspuren". Vermutlich stammen die CPUs aus Rückläufern von Komplett-PCs.

Verfügbar: (Vergleichspreis)
2500K (Tray) - 159,99€ (190€)
2600K (Boxed) - 189,00€ (260€) Ausverkauft!
2700K (Boxed) - 209,00€ (243€)

VSK 3€

Beste Kommentare

Schnapperfuchs

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?Brauch Octacore, Alter.



Klar, aufklappen, rein damit, zuklappen. Bei der Gelegenheit auch mal den Ölstand checken!

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?
Brauch Octacore, Alter.

49 Kommentare

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?
Brauch Octacore, Alter.

Verfasser

Versteh ich nich?

Schnapperfuchs

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?Brauch Octacore, Alter.



Klar, aufklappen, rein damit, zuklappen. Bei der Gelegenheit auch mal den Ölstand checken!

man, seid ihr lustig. selten so gelacht.


der war gut X)

gibts da auch Lamborghini Gallardo gebraucht?
Leichte Bumsspuren sind ok

der 2600K ist für den Preis sehr interessant!

edit: das mit Rückläufer hatte ich überlesen, werden nen paar Nieten bei sein aber so gut wie jeder 2600k schaft 4300mhz

Hmm, einen Xeon E3-1230v2 kriege ich momentan bei Mindfactory für 193 EUR, im Midnight-Shopping versandkostenfrei. Das Ding ist schneller als der i7-2700K, zudem neu. Das Angebot hier ist wohl nur für OCer interessant, oder?

GTX 580 für 149,99 nett

Eisthomas

gibts da auch Lamborghini Gallardo gebraucht?Leichte Bumsspuren sind ok


Die brennen immer gleich aus, daher cold.
lambounfall.de/lam…tml

Senshi

Hmm, einen Xeon E3-1230v2 kriege ich momentan bei Mindfactory für 193 EUR, im Midnight-Shopping versandkostenfrei. Das Ding ist schneller als der i7-2700K, zudem neu. Das Angebot hier ist wohl nur für OCer interessant, oder?



richtig würde auch eher die Finger von lassen, vorallem da man nicht weiß, wie "gebraucht" es ist.
Dennis11

GTX 580 für 149,99 nett



naja auch eben gebraucht. Die hd7870 ist deutlich stromsparender und mit oc ungefähr gleich gut. Und nur 1,5gbram

Ich kann euch allen nur raten:

Finger weg von gebrauchter Hardware, jede Retoure hat seinen Grund!

Schnapperfuchs

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?Brauch Octacore, Alter.



Ach der Nexushater mal wieder! Du brauchst dringend Hirn!

Schnapperfuchs

Wie kann ich den in mein Nexus 4 einbauen?Brauch Octacore, Alter.



Hab ich nicht, will ich nicht. Muss mit Octacore im Handy rumprollen. Das reicht.

hab mir den i7 2600k gegönnt ist eh nicht schlechter als der aktuelle ivy bridge und somit passend

Ich habe noch keine Erklärung dafür gehört, wieso man ein Mobiltelefon mit vier Rechenkernen braucht.

Prenzlauer_Berg

Ich habe noch keine Erklärung dafür gehört, wieso man ein Mobiltelefon mit vier Rechenkernen braucht.



Mein Handy hat nur einen Rechenkern mit 800Mhz, der reicht idR aus. Wenn ich Musik höre und ein olles 2D Spiel spiele, ruckelt es. Mit bisschen mehr RAM und einem Dualcore, würde dies flüssig laufen. Wenn ich mir vorstelle, dass einige sowas wie Need for Speed drauf spielen wollen, oder absolut KEIN Ruckeln tolerieren, haben Vierkernprozessoren in Handys durchaus ihre Daseinsberechtigung.

Klar, man braucht es nicht zum überleben, aber dann wären wir wieder bei der Frage, ob man einen Mercedes mit einem 8 Zylinder braucht? Definitiv nicht, 250 kannst du auch mit einem 6 Zylinder fahren. Musst du 250 fahren? Nein, um die 200 schaffen auch 4 Zylinder.

Wenn du das Handy nur zum telefonieren und grundlegende Internetfunktionen brauchst, reicht 1 Kern völlig aus, genauso reichen 4 Zylinder aus, um angenehm von A nach B zu kommen (wobei ich den Sound meines V6 nicht missen will).

Prenzlauer_Berg

Ich habe noch keine Erklärung dafür gehört, wieso man ein Mobiltelefon mit vier Rechenkernen braucht.



naja zumindest für s3 und note 2 gibt es echtes multitasking, man kann sogar 3 videos parallel laufen lassen und die kommen dabei schon ins schwitzen...

Gebrauchsspuren bei Overclocker-Hardware. Hier muss man schon arg schmerzbefreit sein.

Das Spielen auf einem Handy ist doch der reinste Fingerkrampf.

Was macht ein 4-Kern-Handy-Besitzer als erstes ? Läd er ein Benchmark-Programm runter ?

Wow, meine Kaffeemaschine hat vier Durchlauferhitzer parallel und die Waschmaschine drei Wasserzuläufe und der Golf hat vier Auspuffe

wtf gebrauchte prozessoren für den preis? da leg ich lieber 20€ drauf und hab den aktuelleren ivy bridge neu und boxed oO

Buuge

wtf gebrauchte prozessoren für den preis? da leg ich lieber 20€ drauf und hab den aktuelleren ivy bridge neu und boxed oO



die cpu wird doch nicht gebraucht sein oder :O

dann lies mal die beschreibung

außerdem ist eine tray cpu meistens schonmal (wahrscheinlich von OClern) genützt worden und weil sie nicht so gut ging, wieder zurückgeschickt worden.

edit: also ich rede von dem 2500

Prenzlauer_Berg

Das Spielen auf einem Handy ist doch der reinste Fingerkrampf.Was macht ein 4-Kern-Handy-Besitzer als erstes ? Läd er ein Benchmark-Programm runter ? :DWow, meine Kaffeemaschine hat vier Durchlauferhitzer parallel und die Waschmaschine drei Wasserzuläufe und der Golf hat vier Auspuffe



Es soll auch Leute geben, die ein Three-Way-SLI System haben und alleine dür die Dinger >1200€ ausgeben. Die wollen ihre Frames und Benchmarks.
Jeder muss für sich selbst entscheiden, wofür er sein (hoffentlich sebst verdientes) Geld ausgibt und was ihn glücklich macht.

Motorola hat mit dem einen Razr gezeigt, dass ein Singlecore viele User glücklich macht.

Sind wahrscheinlich irgendwelche durchgebenchte CPUs... entweder geht OC-Mäßig nichts oder sie sind schon durch!

ist der 2500k nicht vergleichbar mit dem ivy bridge 3470? und der kostet neu genauso viel o.O

andoga

Es soll auch Leute geben, die ein Three-Way-SLI System haben und alleine dür die Dinger >1200€ ausgeben. Die wollen ihre Frames und Benchmarks.Jeder muss für sich selbst entscheiden, wofür er sein (hoffentlich sebst verdientes) Geld ausgibt und was ihn glücklich macht.



Hihi, ja, solche Leute soll es geben, z.B. SLI GTX690 und fette CPU, was spielen sie damit ? Etwa z.B. die zwei Grafikexplosionen wie Dead Space 3 oder Aliens Colonial Marines *g*

stepp

ist der 2500k nicht vergleichbar mit dem ivy bridge 3470? und der kostet neu genauso viel o.O


Die "K"-Prozessoren kann man sehr einfach übertakten - da sind locker 4Ghz drin. Deswegen würde ich auch nicht zu dem Xeon E3-1230V2 raten - ja, er hat 8 Threads. Aber er kann kaum (~100-200Mhz) übertaktet werden - dann lieber den i5-3570K, denn 4x 4 Ghz ist in den allermeisten Fällen schneller als (2x)-4x 3,3 Ghz.
Kurz gesagt: Das Übertaktungspotential schlägt leistungstechnisch das Hyperthreading.
Ich rate jedem, 30€ mehr auszugeben und sich den i5-3570K zu holen, bevor er sich irgendeinen Gebrauchtschmarrn aus der vergangenen Generation holt.

Da bleibt erstmal nur ein abwarten und tee trinken denn irgendwie klappt das mit der bestellung bei denen auch nicht richtig hab erstmal ausversehen die alsche adresse angegeben sodass ich hoffe das die erst meine nachricht lesen und dann das ding abschocken und zweitens meinen die nun zahlung per nachnahme statt wie von mir angegeben vorkasse.... aber ich hoffe mal das ich die cpu bekomme also den 2600k

ipodtouch

...



... Scheinst ja viel Ahnung zu haben, einfach so mal Takt und HT gleichzustellen. Vom Rest was du predigst mal gar nicht gesprochen... ^^

Hmm...sind die noch so teuer.
Hab vor n paar Monaten nen i7-2600 (ohne K) für 150,- bekommen, ebay mittels Preisvorschlag.

wenn es wirklich Tray Modelle sind, auf jeden Fall dran Denken die Dinger haben nur 1 Jahr Garantie, die Boxed Modelle 3 Jahre.

ipodtouch

...

derben

Vom Rest was du predigst mal gar nicht gesprochen... ^^


Ich stelle HT nicht gleich. Ich habe gesagt, dass der i5-3570K aufgrund deutlich höherer Taktrate (bei Übertakten) dem Xeon E3-1230v2 vorzuziehen ist. Wer nicht übertakten will (und die integrierte Grafikkarte nicht braucht), ist mit dem Xeon natürlich besser beraten.


Was habe ich denn "gepredigt"...dass die Ivy-Bridge-Generation (als Beispiel der 3570K) besser ist als die alte Sandy-Bridge-Generation (als Beispiel der 2500K). Das beweist jeder Benchmark. Und selbst der 2700K (mit deinen ach so tollen 8 Threads), der hier sogar noch teurer angeboten wird als der aktuelle 3570K (der kein HT hat), wird in vielen Benchmarks von ihm geschlagen. Auch beim Rendering. Beweis:
tomshardware.de/cha…tml?prod%5B5754%5D=on∏%5B5758%5D=on∏%5B5755%5D=on

Unabhängig vom Thema finde ich es sehr unangebracht von dir, dass du Kommentare anderer einfach mal ohne Begründung als "falsch" einstufst und somit andere User verunsicherst. Wenn du schon in der Aussage eines Kommentares einen inhaltlichen Fehler findest, solltest du wenigstens so freundlich sein und das auch mitteilen.
"Stimmt gar nicht" zu schreien kann jeder, ist ohne Begründung aber sinnlos.


Hätte ich nur richtig zitiert... der Beitrag wurde nochmal überarbeitet.

Klar lassen sich die K-Prozessoren viel besser übertakten oder auch undervolten und haben dadurch auch ein besseres PLV, jedoch wird ein Prozessor mit geringerem Takt und mehr Threads, in MT-Anwendungen (Battlefield3, ab Adobe CS5, VMWare...) vorne liegen. Zumal Xeon-Prozessoren besondere Features bieten, die es für K-Prozessoren nicht gibt.

Außerdem heißt hoher Takt nicht, dass ein Prozessor schneller mehr Befehle ohne Fehler abarbeitet. Je höher der Takt, desto höher die Temperatur, desto schlechterer Stromfluss, desto mehr Fehler... Es gab mal einen AMD Athlon 6000, aber seit dem habe ich keinen Prozessor mehr mit über 4.5GHz gesehen. Es gibt da auch so ein Diagramm (google Taktraten oderso), dies belegt, dass wir uns seit ca. 5 Jahren im selben Taktratenbereich befinden. Liegt wahrscheinlich daran, dass man aus einem Lüfter nicht viel mehr Leistung rausholen kann, siehe AMD mit Wasserkühlung (wird das Nächste sein).

Ivy-Bridge hat eine bessere Grafikeinheit und verbraucht weniger Strom, dadurch werden diese als effizienter eingestuft. Trotzdem lässt sich ein 2500K besser takten als ein 3570K, da diese mit 32nm produziert sind und daher mehr Wärme abführen können. Der 2500K erzielt ohne LN nahezu immer höhere Taktraten als der 3570K.

Ich würde hier sowieso keinen gebrauchten Prozessor kaufen. Als Normalanwender, der nicht taktet und einfach nur nutzt, kann man hier günstig eine gute Recheneinheit bekommen.

Quellen
gerardnico.com/wik…jpg
http://www.overclock.net/t/1233022/core-i7-i5-3770k-3570k-2600k-2500k-benchmark
au-ja.de/rev…tml

Hab so eben eine nachricht bekommen das.es den 2600k nicht mehr gibt und ich stattdessen den 2700k für 10€ mehr bekommen kann ... Mal sehen ob das klappt...

Jedes mal wenn ich dieses Bild sehe denke ich es gibt Barilla-Nudeln als Deal...

stepp

ist der 2500k nicht vergleichbar mit dem ivy bridge 3470? und der kostet neu genauso viel o.O



Was für ein Schmarn...
Vielleicht informierst du dich vorher mal richtig.
Zum einen über die technischen Gegebenheiten der Hardware und zum anderen über die geplanten Einsatzbereiche der Prozessoren!
Nicht jeder daddelt damit den ganzen Tag wie du es offenbar tust.

Da fehlen mir wirklich die Worte! MHz > HT oO

gebrauchsspuren... achjoa... so n kleiner kratzer auf der cpu tut ja der sache keinen abbruch. sieht ja hinterher eh keiner...

Ir0nhide

Was für ein Schmarn...Vielleicht informierst du dich vorher mal richtig.Zum einen über die technischen Gegebenheiten der Hardware und zum anderen über die geplanten Einsatzbereiche der Prozessoren!Nicht jeder daddelt damit den ganzen Tag wie du es offenbar tust.Da fehlen mir wirklich die Worte! MHz > HT oO


Jetzt kriegt euch mal wieder ein, der reinste Schwanxlängenvergleich hier. Jeder nutzt seinen Rechner anders, so manchen Unterschied merkt man nur mit Stopp-Uhr, also Ball flach halten. Davon abgesehen - in 95% der Fälle schlummert das Ding sowieso im Idle-Mode vor sich.

Gebrauchte Overclocker-CPUs mit "Gebrauchsspuren", was auch immer das heißen soll, klingen ohnehin eher heikel, weiter oben stand ein kluger Satz: Jede Retoure hat ihren Grund... Amen.

Wenn schon gebraucht, dann wirklich richtig günstig bei CPUs, die für Übertaktungsspielereien nicht missbraucht wurden. Habe letztendlich erst ein paar Pentium G620/630 für 25-30 Euro geschossen, weil du Nutzer auf was größeres umgestiegen sind. Die Dinger laufen wie eine "Eins"! Bei den Fingern kann man sich wenigstens relativ sicher sein, dass da niemand mit den Taktfrequenzen herumgespielt hat. Übertakten klappt hier nur bis max. ca. 100 MHz mehr über den Bustakt. Das lohnt in der Praxis nicht und von daher lässt man es auch eher sein als die Betriebs Stabilität zu gefährden. So kann man von Privat noch Schnäppchen machen (aber nicht bei eBay)!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text