2649°
ABGELAUFEN
[Retro] PC Games Hefte 10/92 bis 4/93 online lesen

[Retro] PC Games Hefte 10/92 bis 4/93 online lesen


836652.jpg
Vielen Dank an DellLG und seinen Tipp:

Kennt hier keiner kultmags.com/mag…php?


Ganz offiziell mit Genehmigungen der Rechteinhaber, da findet man knapp


12gb an PC Games Magazinen und massenweise andere alte Magazine.
836652.jpg

Beste Kommentare

Eugenfunkvor 3 h, 58 m

pcgames auf archive.orgauch interessant für alte Menschen: die ASM


Man ist alt wenn man die Cover wiedererkennt, oder?

HOT für die nostalgische Erinnerung

500 Mark für ein CD-ROM Laufwerk und weitere 300 für eine Soundkarte
Bearbeitet von: "beegee" 1. Okt 2016
103 Kommentare

HOT für die nostalgische Erinnerung

500 Mark für ein CD-ROM Laufwerk und weitere 300 für eine Soundkarte
Bearbeitet von: "beegee" 1. Okt 2016

Eugenfunkvor 35 m

pcgames auf archive.orgauch interessant für alte Menschen: die ASM


Auf dem ersten Blick dachte ich bei Ausgabe 1990/11:

"Warum hat Tyrion Lanister auf dem Cover ne Uzi in der Hand?"

Haha... eine Diskette.
Haben da nicht nur 1,44 MB drauf gepasst?
Verrückt.

Eugenfunkvor 3 h, 58 m

pcgames auf archive.orgauch interessant für alte Menschen: die ASM


Man ist alt wenn man die Cover wiedererkennt, oder?

StOrYtElLeRvor 16 m

Man ist alt wenn man die Cover wiedererkennt, oder?


Erfahren nennt man sowas
Ich glaube ich hab auch noch welche rumliegen.

Eugenfunkvor 4 h, 28 m

pcgames auf archive.orgauch interessant für alte Menschen: die ASM


nicht nur Alte

StOrYtElLeRvor 32 m

Man ist alt wenn man die Cover wiedererkennt, oder?


Man fühlt sich noch viel älter, wenn man sich die überteuerten Retrovideospielhefte am Kiosk anschaut, nach Hause geht und dann merkt, man hat alle Hefte der Video Games auf dem Dachboden liegen..

Hot. Danach habe ich vor ein paar Tagen noch gesucht.

Verfasser

beegee1. Oktober 2016

500 Mark für ein CD-ROM Laufwerk und weitere 300 für eine Soundkarte


Stimmt, ich hatte zu jener Zeit für 500 Mark ein CD-ROM Laufwerk gekauft. Schuld daran war Rebel Assault ^^ Und man beachte, die Dinger konnten nur lesen (Compact Disc Read-Only Memory) und nicht schreiben oO

- Wiki -
Rebel Assault war eines der ersten Spiele, die ausschließlich auf CD-ROM veröffentlicht wurden. Die hohe Speicherkapazität der CD-ROM ermöglichte es den Entwicklern für die Inszenierung Realfilm-Sequenzen zu verwenden. Darüber hinaus wurden auch gerenderte Zwischensequenzen gezeigt, was damals keinesfalls üblich war. Die große Popularität des Spiels sorgte auch für steigende Verkaufszahlen bei CD-ROM-Laufwerken.

11416070-tAb3O.jpg

777vor 1 h, 41 m

Haha... eine Diskette.Haben da nicht nur 1,44 MB drauf gepasst? Verrückt.


Ja. Und ein Spiel konnte dann auch schon mal 12 Disketten haben. Wie schnell die Zeit vergeht.

777vor 1 h, 43 m

Haha... eine Diskette.Haben da nicht nur 1,44 MB drauf gepasst? Verrückt.


Nur auf HD Disketten. Die normalen hatten 720 Kilobyte.

Boah, wie sehr habe ich die Zeitschrift damals geliebt...

StOrYtElLeRvor 1 h, 36 m

Man ist alt wenn man die Cover wiedererkennt, oder?


Zu alt um jung zu sterben

777vor 2 h, 11 m

Haha... eine Diskette.Haben da nicht nur 1,44 MB drauf gepasst? Verrückt.



Aber schon besser als die 5,25" Dinger. Als die kleinen Disketten kamen, konnte man bei diversen Firmen wählen, ob man Shareware auf 5,25" haben möchte, oder schon auf den kleinen Disketten. Vorausgesetzt, man hatte schon ein 3,5" Laufwerk.

Verfasser

Tortelli1. Oktober 2016

Nur auf HD Disketten. Die normalen hatten 720 Kilobyte.



Konnte man die 720er nicht durch "aufbohren" auf 1.44 bringen ^^

oepfi

Stimmt, ich hatte zu jener Zeit für 500 Mark ein CD-ROM Laufwerk gekauft. Schuld daran war Rebel Assault ^^ Und man beachte, die Dinger konnten nur lesen (Compact Disc Read-Only Memory) und nicht schreiben oO- Wiki -Rebel Assault war eines der ersten Spiele, die ausschließlich auf CD-ROM veröffentlicht wurden. Die hohe Speicherkapazität der CD-ROM ermöglichte es den Entwicklern für die Inszenierung Realfilm-Sequenzen zu verwenden. Darüber hinaus wurden auch gerenderte Zwischensequenzen gezeigt, was damals keinesfalls üblich war. Die große Popularität des Spiels sorgte auch für steigende Verkaufszahlen bei CD-ROM-Laufwerken.



​Ja war bei mir auch so, aber das Spiel war der Hammer seiner Zeit

Auf dem Flohmarkt konnte man für 120,-DM gebrannte CD's kaufen (voll mit Games+Progs),
meine erste HDD mit satten 20 MegaBytes incl. Amiga-Controller für 1000,-DM ...
Ja ja ja, lang ist's her ...


Erst danach kam der erste 286er ins Haus; für schlappe 2.500,-DM von Kaufhof ...
Bearbeitet von: "AR99" 1. Okt 2016

... Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee - ich bin alt ! .... 1,44 Mb pro disk. pöh die 5,25" dinger hatten glaube 160KB oder so pro seite (wenn man denn die teueren "Doubledensity" Disks benutzte die beidseitig nutzbar waren sogar doppelt so viel ... oh war das ein krampf am C64 damals ... damals so 1985/86 ? ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ....

oepfi

Konnte man die 720er nicht durch "aufbohren" auf 1.44 bringen ^^



​das war beim c64.. da waren es aber die 5,25".. und die hatten 180kb/360kb ODER bin damals noch zu jung gewesen um den lochertrend bei den 3,5" verpasst zu haben?
Bearbeitet von: "kikilores" 1. Okt 2016

oepfivor 51 m

Konnte man die 720er nicht durch "aufbohren" auf 1.44 bringen ^^ [Bild]



Der Diskettenlocher?!?! Oh nein , ich bin älter als ich dachte ...

Verfasser

Oder man denke nur an die Datasette der Commodores ^^ und den Bandsalat

11416702-AryEU.jpg

Verfasser

bootervor 6 m

Der Diskettenlocher?!?! Oh nein , ich bin älter als ich dachte ...



Heute wäre das bei einer SSD genial X) Da sollte sich die Industie ein Vorbild darn nehmen ^^

ich habe sogar noch ne 3,5" diskettenbox im keller...!^^

777vor 3 h, 32 m

Haha... eine Diskette.Haben da nicht nur 1,44 MB drauf gepasst? Verrückt.



Das waren schon die High Capacity Stiffies. Auf die Floppies gingen 360k, gelocht die doppelte Kapazität. Oder noch die alten 8" Floppies, aber dazu seid ihr zu jung, lol.

Buuuh! Die haben die Werbung mit aktueller ausgetauscht.

bootervor 1 h, 35 m

... Hilfeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee - ich bin alt ! .... 1,44 Mb pro disk. pöh die 5,25" dinger hatten glaube 160KB oder so pro seite (wenn man denn die teueren "Doubledensity" Disks benutzte die beidseitig nutzbar waren sogar doppelt so viel ... oh war das ein krampf am C64 damals ... damals so 1985/86 ? ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh ....



Alt? Bei meinem ersten Computerkauf gab es noch keinen C64 (kam viel später) und keinen PC. Da gab es auch noch kein Microsoft und kein Windows. TRS-80 von Radio Shak mit 48 KB(!) Hauptspeicher. Aber einen großen Vorteil hatten die KIsten: Aufgebaut aus TTL-Bausteinen. Dazu hatte ich den Schaltplan und konnte alles selber reparieren...

wowowow sehr geiler deal

MaleSmurf

Alt? Bei meinem ersten Computerkauf gab es noch keinen C64 (kam viel später) und keinen PC. Da gab es auch noch kein Microsoft und kein Windows. TRS-80 von Radio Shak mit 48 KB(!) Hauptspeicher. Aber einen großen Vorteil hatten die KIsten: Aufgebaut aus TTL-Bausteinen. Dazu hatte ich den Schaltplan und konnte alles selber reparieren...



​KC 85 rules. Später dann KC 87. Aber das war im anderen deutschen Land.

kikiloresvor 3 h, 10 m

​das war beim c64.. da waren es aber die 5,25".. und die hatten 180kb/360kb ODER bin damals noch zu jung gewesen um den lochertrend bei den 3,5" verpasst zu haben?



hmm also bei 5 1/4 Disketten kenne ich die Locher, aber bei 3,5" ist das für mich neu, ich war aber damasl eher Miga Jocke und Amiga Games leser. Kann also sei ndas das an mir vorbeigegangen ist.

haha ja CD Laufwerke waren damals teuer, mein 4x Laufwerk war nicht grad billig

MrSqueeze

​KC 85 rules. Später dann KC 87. Aber das war im anderen deutschen Land. ;)



​oh Gott.....die beschissene Tastatur.

Sehr nett.
Das hies schon damals Review? Dachte da nannte man das noch Test. Schade, dass sie nicht die gesamte alte Werbung drin gelassen haben, sondern ausgetauscht.

Und damals haben wir schon Schnäppchen gejagt!
408462587-1475325270.jpg

MrSqueezevor 1 h, 53 m

​KC 85 rules. Später dann KC 87. Aber das war im anderen deutschen Land.



Naja, die Kiste ist an mir natürlich vorbei gegangen, war aber im Prinzip das gleiche Kaliber wie der TRS-80. Einen Z-80 Clone als CPU...

cool und hot...

Und noch ein Deal. Nur 6400 DM...

11419128-dd491.jpg

richieisjoecoolvor 6 h, 0 m

ich habe sogar noch ne 3,5" diskettenbox im keller...!^^



richieisjoecoolvor 6 h, 0 m

ich habe sogar noch ne 3,5" diskettenbox im keller...!^^


jo, inklusive dem zugehörigen Laufwerk und dem 286er mit 10 MHz drumrum war mein erster "vollwertiger" PC mit damals gigantischer 170Mb Festplatte. Der Verkäufer meinte seinerzeit "Die kriegen Sie nie voll!" doch, es kam ja windows drauf

oepfivor 7 h, 5 m

Konnte man die 720er nicht durch "aufbohren" auf 1.44 bringen ^^ [Bild]



haha, das wüßte ich aber=)

Ihr seid wirklich alt.
Meine Eltern hatten zwar auch irgend n selbst gebastelten PC (gebraucht von privat weil sau teuer) der kein Win hatte sondern iwas was wie DOS aussah und Spiele vorinstalliert hatte wie Dune, Roller Ronny, Commander Keen, Cosmic irgendwas und Battle Chess (Gott war das immer klasse wie die sich abgemurkst haben)... aber mein erster eigener selbst gekaufter PC, 50% sponsored by Großmutter, war n Pentium 2 wo ich die Esra GraKa gegen ne Voodoo austauschte damit ich sowas wie Unreal spielen konnte.

Vor Pentium 3 hatte ich auch kein Inet.
Weiß heute gar nicht mehr wie ich ohne leben konnte. Mit Internet kamen denn Diablo und Siedler im Multiplayer und das Leben fing an.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text