1493°
Rettungsgasse.jetzt Aufkleber gratis

Rettungsgasse.jetzt Aufkleber gratis

Freebies

Rettungsgasse.jetzt Aufkleber gratis

Die Situation „Rettungsgasse“ ist in Deutschland nach wie vor lebensgefährlich. 


Bundesregierung hat die Novellierung der StVO zur Rettungsgasse beschlossen



Am 15.06.2016 hat das Kabinett die Novelle der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO) für mehr Verkehrssicherheit beschlossen. Dazu gehört auch die Klarstellung zur Bildung der Rettungsgasse - wie inhaltlich hier unter Rettungsgasse.Jetzt publiziert.

 

Geplante Änderung:

"Sobald Fahrzeuge auf Autobahnen sowie auf Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung mit Schrittgeschwindigkeit fahren oder sich die Fahrzeuge im Stillstand befinden, müssen diese Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen zwischen dem äußersten linken und dem unmittelbar rechts daneben liegenden Fahrsteifen für eine Richtung eine freie Gasse bilden."





Die Bestellung von Aufklebern ist kostenfrei.

Anfrage erfolgt direkt an den Verlag der pvt EMW Exhibition & Media Wehrstedt GmbH.

Aufkleber hat die Maße 9,8 cm x 9,8 cm.



[Quelle: https://polizei-verkehr-technik.de/eine-initiative-von-pvt/#c125]

Beliebteste Kommentare

Lernt erstmal reisverschlussverfahren

ghostdex

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xDBei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.



​Falsch ist hier nur Deine Behauptung.

Seit 1982 ist die Interpretation, dass die Rettungsgasse immer zwischen der ganz linken und der rechts daneben liegenden Spur zu bilden ist gängig. Seit 2012 ist das durch die Formulierung "mit mindest zwei Fahrspuren" eindeutig geregelt.

einfacher gesagt:

Linke Spur nach links, alle anderen nach rechts!

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xD
Bei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.

143 Kommentare

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xD
Bei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.

Jetzt verwirren die die Leute nochmehr!

Im Ernst: Das lernt man in der Fahrschule - und wie viele Aufkleber soll man sich denn da auf sein Auto pappen? "Vor Hasen nicht bremsen, vor Rehen aber schon". "Vorsicht, hinter jedem parkenden Auto lauert ein ballspielendes Kind!" usw...

ghostdexvor 6 m

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xDBei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.


Und ganz rechts zur Hälfte auf dem Seitenstreifen fahren ist auch keine gute Idee.

Mal eine gescheite Kampagne und ordentliche Kontrollen, dann wird sich das schon herumsprechen.
So ein Aufkleber kommt mir nicht aufs Auto. Da stehe ich lieber mit Vorbild voran...

ghostdexvor 7 m

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xDBei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.



neu geplant ist es aber wie im bild dargestellt. wird wahrscheinlich ähnlich chaotisch wie die umstellung vom linksverkehr auf richtige straßenseite in so manchen ländern.

11470560-LgSXz.jpg

Müll sowas. COL

Geplant != umgesetzt! Und nach aktuellem Stand somit nicht korrekt.

Bearbeitet von: "ghostdex" 8. Oktober

ghostdex

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xDBei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.



​Falsch ist hier nur Deine Behauptung.

Seit 1982 ist die Interpretation, dass die Rettungsgasse immer zwischen der ganz linken und der rechts daneben liegenden Spur zu bilden ist gängig. Seit 2012 ist das durch die Formulierung "mit mindest zwei Fahrspuren" eindeutig geregelt.

ohne Witz, das ist mit die schlechteste "erklärende" Zeichnung die ich je gesehen habe.
Dann lieber nur der Wortlaut.

einfacher gesagt:

Linke Spur nach links, alle anderen nach rechts!

Rettungsgasse an Bord

An meinem 1er Golf klebt das Schild : " Achtung ! Falschfahrer am Lenkrad ! " - finde ich sinnvoller.

​Die StVO interpretiere ich hier anderes:
§11
(2) Stockt der Verkehr auf Autobahnen und Außerortsstraßen mit mindestens zwei Fahrstreifen für eine Richtung, müssen Fahrzeuge für die Durchfahrt von Polizei- und Hilfsfahrzeugen in der Mitte der Richtungsfahrbahn, bei Fahrbahnen mit drei Fahrstreifen für eine Richtung zwischen dem linken und dem mittleren Fahrstreifen, eine freie Gasse bilden.

--> Also bei mehr als zwei Spuren in der Mitte und bei drei Spuren gibt es die Ausnahme.

Lernt erstmal reisverschlussverfahren

Da es sowieso jeder anders macht, ist es wichtig in den Rückspiegel zu schauen und sich daran zu orientieren wohin die anderen ausweichen. So bleibt wenigsten eine Gasse für die Rettungskräfte, auf welcher Spur die ist, sei dann mal dahingestellt. Bringt ja nix, wenn ich es als einziger richtig mache und damit die Rettugsgasse blockiere.

Mein Auto hat gar nicht genug Platz für alle Hinweis-Aufkleber, die ich gerne anbringen würde ...

fehlt noch "Wir schaffen das" auf meinem Auto.

COLD

Dafür, dass die Deutschen sich für eine Autofahrernation halten, können sie sehr schlecht Auto fahren. Wer des Öfteren bspw. auf der A9 unterwegs ist, sieht sehr schnell, dass die banale Rettungsgasse den Meisten völlig unbekannt ist.

ghostdex

Wenn man den Aufkleber aus dem Bild erhält ist der leider falsch xDBei 4 Spuren ist die Rettungsgasse in der Mitte, also zwischen Fahrspur 2 und 3 zu bilden.



​Der Aufkleber ist richtig
Es gilt immer:
Aufm ganz linken Fahrstreifen nach links,
alle anderen nach rechts.
Egal wie viele Fahrstreifen da sind.


So war es die letzten Jahre auch schon.

Wenn man hier einige Kommentare liest, erkennt man auch, dass es nur Wenige verstanden haben oO

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text