495°
ABGELAUFEN
Rettungskarte für fast alle KFZ
Rettungskarte für fast alle KFZ

Rettungskarte für fast alle KFZ

Bei AvD findet Ihr als Download für fast jeden KFZ eine Rettungskarte.

Diese ist sinnvoll im Fahrzeug aufgehoben, damit die Rettungskräfte (was hoffentlich nie nötig ist) wertvolle Zeit gewinnen. Am Besten hinter der Sichtblende unterbringen.

Beste Kommentare

ThaFUBU

cold, sperrt den kerl ist kein deal


Betrachte den Beitrag einfach als Hinweis auf diese Rettungskarte, denn es gibt genügend Leute, die diese noch nicht kennen. Wenn Du einen Deal suchst, hinterfrage doch mal den Sinn solch einer Rettungskarte und der Deal wird ersichtlich!
55 Kommentare

Supersache!

Leider ist die Seite für Saab leer

obwohl es eher ein Freebie ist, trotzdem feine Sache!

Gibt es seit Jahren beim ADAC für einige Modelle und auf den Herstellerseiten z.B. von VW Konzerntöchtern.
Finde den Hinweis super und wichtig, sehe aber den Deal nicht.

Einfach keinen Unfall bauen.

lolnickname

Einfach keinen Unfall bauen.



Das ist ein sinnloser Kommentar, denn manchmal ist man ja garnicht selbst schuld an einem Unfall und auch dann kann es Leben retten!!
Bei Ford lädt er sich leider auch nen Wolf und es kommt nix. =(

lolnickname

Einfach keinen Unfall bauen.


du bist also nur "MANCHMAL" nicht schuld O.o

die Dinger kann man sich ausgedruckt auch in seiner ADAC-Geschäftsstelle abholen.

Danke. Kannte ich bisher noch nicht. Obwohl die PDF Seite für mich wie eine Handbuch Seite aussieht.
Schaden kann es ja nicht, Hot für Sicherheit.

WO ist das ein DEAL? Oo Die Karte gibt es seit Jahren schon kostenlos fast überall.

cold, sperrt den kerl ist kein deal

112.io/ret…pdf

Crys

Leider ist die Seite für Saab leer


ThaFUBU

cold, sperrt den kerl ist kein deal


Betrachte den Beitrag einfach als Hinweis auf diese Rettungskarte, denn es gibt genügend Leute, die diese noch nicht kennen. Wenn Du einen Deal suchst, hinterfrage doch mal den Sinn solch einer Rettungskarte und der Deal wird ersichtlich!

ford.at/Ser…ten

Etwas Zeit mitbringen, denn er zieht dann ein 36,8 MB PDF beim Link "Download Rettungsdatenblätter."

waxweazle2001

Bei Ford lädt er sich leider auch nen Wolf und es kommt nix. =(


in der Regel erhältlich auch bei jeder Versicherung und ich könnte mir auch gut vorstellen beim Händler vor Ort

Sonst kann man es auch hier versuchen: adac.de/inf…te/

Sinnvoll ja Deal nein oder soll ich auch alles reinstellen was sinnvoll ist?

ThaFUBU

cold, sperrt den kerl ist kein deal


mit der Begründung kann man hier ja alles zumüllen. Gratis Telefonseelsorge; Pilzberatung usw.. Eine beglaubigte Unterschrift beim Pfarrer kostet nichts - beim Notar schon.

viele Hersteller haben das auch schon digital mit einem Sticker an der b-säule und am tankdeckel

mercedes-benz.de/con…tml

Avatar

GelöschterUser57388

SPAM

ADAC nix gut

Danke, so bin ich endlich dazu gekommen, hatte es schon länger vor auszudrucken.

Ich habe mir das mal angesehen - im Ernstfall nützt das gar nichts. Man stelle sich das in der Praxis vor: Zusammenprall von zwei Fahrzeugen, in einem ist die Front zusammengefaltet und der Fahrer ist auf seinem Sitz eingeklemmt und kommt nicht mehr raus. Jetzt kommt der Rettungsdienst und während es um Leben und Tod geht wird das lebenswichtige Schriftstück aus der Windschutzscheibe gefischt und gelesen wie man die eingeklemmte Person rausschneiden kann...

mhmmm,

das ist ja eine ganze DIN-A4 Seite groß. Sowas klebe ich doch nicht an meine Windschutzscheibe!? Wie macht ihr das? Einfach kleiner ausdrucken? Aber wie soll man das befestigen?

Einlaminieren und zum Fuchsschwanz hängen..

waxweazle2001

Bei Ford lädt er sich leider auch nen Wolf und es kommt nix. =(



Dann mach ich das wohl doch lieber Zuhause da geht es schneller... ;-)

Was bringt das?

Verfasser

Rettungskarten machen Sinn!

Die in Ihrem Auto verbauten Sicherheitselemente, wie Airbags, Gurtstraffer, Überrollbügel oder auch der Seitenaufprallschutz, sind dazu da, Sie im Falle eines Verkehrsunfalls möglichst gut zu schützen. Sie haben es in den letzten Jahren und Jahrzehnten geschafft, die Zahl an Verkehrstoten drastisch zu senken.
...und gleichzeitig Gefahr für die Einsatzkräfte

Zerrstörter PKW mit ausgelösten Airbags nach einem Verkehrsunfall.

Sie stellen aber auch ein Verletzungsrisiko für Einsatzkräfte dar: Wenn die zu Hilfe gerufene Feuerwehr an der Unfallstelle eintrifft, ist meistens ein Teil dieser Sicherheitskomponenten noch scharf geschaltet und kann während des Einsatzes auslösen.

Airbags und Gurtstraffer werden innerhalb von Millisekunden durch die Zündung von Gasgeneratoren gefüllt bzw. aktiviert. Sollte ein solcher Gasgenerator zerstört oder ein ungesicherter Airbag ausgelöst werden, kann dies schwere Verletzungen für die Personen in der Nähe zur Folge haben.

Des weiteren werden Teile der Karosserie mit immer festeren Materialien ausgestattet. Beispiele dafür sind der Seitenaufprallschutz in den Türen oder Verstärkungen zwischen den Türen und dem Dach. Die Rettungsgeräte können dadurch beschädigt werden und sogar ausfallen.
Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Mit Hilfe der Rettungskarte können die Gefahrenquellen für die Retter schnell für alle auf dem Fahrzeug kenntlich gemacht werden.

Durch die ständige Weiterentwicklung der Technik im Fahrzeug, ist es für die Einsatzkräfte beinahe unmöglich, die Anzahl sowie die Position der Sicherheitskomponenten von Außen zu bestimmen. Im Vorfeld müssen alle Kunststoffteile im Innenraum mühselig durch die Rettungskräfte entfernt werden, um so eine freie Sicht auf die Komponenten zu schaffen. Erst im Anschluss kann ohne größere Gefahr mit dem Schneiden und Verformen der Karosserie begonnen werden. Natürlich immer mit dem Risiko, nicht alles gefunden zu haben. Hinzu kommt, dass Fahrzeuge heute sogar mit mehr als einer Fahrzeugbatterie ausgestattet sein können.
Schnelle Hilfe für Einsatzkräfte

Eine andere Möglichkeit ist, in seinem Fahrzeug eine sogenannte Rettungskarte mitzuführen. Auf dieser sind die verbauten Komponenten, die für die Einsatzkräfte von Bedeutung sind, eingezeichnet. Platziert wird diese unter der Sonnenblende des Fahrers, um eine zentrale Anlaufstelle für die benötigten Informationen des Fahrzeugs zu schaffen und schnelle Hilfe bieten zu können.

Quelle: feuerwehr-tarmstedt.de/feu…inn

lol, bei VW muss man sich das komplette 47MB PDF runterladen?!
Immerhin sind auch ältere Autos dabei

sudo

und während es um Leben und Tod geht wird das lebenswichtige Schriftstück aus der Windschutzscheibe gefischt und gelesen wie man die eingeklemmte Person rausschneiden kann...


wenn es dann 5 statt 15 Minuten dauert denjenigen rauszuschneiden könnte das den Unterschied zwischen "Leben und Tod" bedeuten...

ThaFUBU

cold, sperrt den kerl ist kein deal



Die Seite heißt aber mydealz und nicht machblödeleuteklug.de!

Darksun

WO ist das ein DEAL? Oo Die Karte gibt es seit Jahren schon kostenlos fast überall.



Frage ich mich auch xD

sudo

Ich habe mir das mal angesehen - im Ernstfall nützt das gar nichts. Man stelle sich das in der Praxis vor: Zusammenprall von zwei Fahrzeugen, in einem ist die Front zusammengefaltet und der Fahrer ist auf seinem Sitz eingeklemmt und kommt nicht mehr raus. Jetzt kommt der Rettungsdienst und während es um Leben und Tod geht wird das lebenswichtige Schriftstück aus der Windschutzscheibe gefischt und gelesen wie man die eingeklemmte Person rausschneiden kann...


Aber schlauer bist du deswegen nicht gewoden. Einfacher Vorschlag: Move your As und geh in die nächste Rettungsleitstelle des DRK oder anderer Rettungsdienste (Feuerwehr am Ort) und frage die Jungs und Mädchen dort, was sie von der Rettungskarte halten.
Als Berufsfahrer kann ich dir sagen: Ja Sie macht Sinn. Viele Fahrzeug-Flottenbetreiber bringen die Rettungskarte und den Aufkleber inzwischen zwingend an.

BTW: Bei der Dekra gibt es den kostenlos Aufkleber per Post und die Rettungskarten zum DL.
Mir gefällt die Dekra version noch besser, da der Aufkleber nicht gar so groß ist, wie der des ADAC und des AVD, aber das muss jeder Fahrer selber wissen.
Dir wünsche ich nie einen Unfall zu haben und in die Verlegenehit zu kommen, dass dich jemand aus dem FZ schneiden muss!

sudo

Ich habe mir das mal angesehen - im Ernstfall nützt das gar nichts. Man stelle sich das in der Praxis vor:


Du hast einfach nur keine Ahnung wie das in der Wirklichkeit wirklich läuft...

knudknud

mhmmm, das ist ja eine ganze DIN-A4 Seite groß. Sowas klebe ich doch nicht an meine Windschutzscheibe!? Wie macht ihr das? Einfach kleiner ausdrucken? Aber wie soll man das befestigen?


Ich habs mir extra in DIN-A1 ausgedruckt! Ich seh nun zwar ein bisschen weniger, die Rettungskräfte dafür aber umso mehr!

knudknud

mhmmm, das ist ja eine ganze DIN-A4 Seite groß. Sowas klebe ich doch nicht an meine Windschutzscheibe!? Wie macht ihr das? Einfach kleiner ausdrucken? Aber wie soll man das befestigen?



made my day

thx!

sudo

Ich habe mir das mal angesehen - im Ernstfall nützt das gar nichts. Man stelle sich das in der Praxis vor:



Provozieren wollte ich mit meinem Beitrag niemand sondern nur eure Meinung dazu hören.
Ist doch okay - auch ich bin noch lernfähig und werde jetzt auch so eine Karte im Auto anbringen

Generell finde ich solche Sachen ja auch erstmal sehr positiv und wichtig, hatte vorher auch noch nie gehört!
Also hat der Deal schon seine Daseinsberechtigung. damit hot !
Aber finds erstmal sehr ernüchternd dass zumindest bei Lexus ältere Modelle gar nicht verfügbar sind!
Bei einigen Modellen erst ab 2009 !
Andere selbst momentan verkaufte Fahrzeuge sind auch in der Liste nicht verfügbar... oO
( Shame on you!!!
Aber nun zum kritischen Teil dieses Deals:
hab mir mal von einigen Autos die Rettungskarten angesehen - teilweise finde ich diese Übersichten sehr ungenau und die einzelnen Bauteile sind manchmal nicht wirklich zu unterscheiden, (z.B. bei Karosserieverstärkung, Airbags und auch dem Tank) da deren Farbe ( bei erstgenanntem und dem zweiten sehr extrem identisch ) annähernd der gleiche Ton ist...
schade- das hätte man eindeutig besser gestalten und viel besser absetzen können (einfach mehr Farben verwenden)


4708350-I3MQL

Hmm, ich versuche mir gerade vorzustellen, was passiert, wenn die Rettungskräfte das lesen und feststellen, das sie nur so ein älteres hydraulisches Schneidgerät dabei haben

04668

Aber finds erstmal sehr ernüchternd dass zumindest bei Lexus ältere Modelle gar nicht verfügbar sind! Bei einigen Modellen erst ab 2009 !


Dann solltest du dich dringend bei dem Hersteller deines Fahrzeuges beschweren - hier hilft das recht wenig.

04668

hab mir mal von einigen Autos die Rettungskarten angesehen - teilweise finde ich diese Übersichten sehr ungenau und die einzelnen Bauteile sind manchmal nicht wirklich zu unterscheiden, (z.B. bei Karosserieverstärkung, Airbags und auch dem Tank) da deren Farbe ( bei erstgenanntem und dem zweiten sehr extrem identisch ) annähernd der gleiche Ton ist... schade- das hätte man eindeutig besser gestalten und viel besser absetzen können (einfach mehr Farben verwenden)


Das mit den Farben und Tönen kann ja u.U. auch an deinem Monitor liegen .8)
Die Feuerwehrleute vor Ort werden auf JEDEN Fall dankbar sein, wenn sie erkennen können, HIER sollten wir nicht schneiden, denn da sitzt ein Zünder von einem Seiten oder Kopfairbag...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text