213°
ABGELAUFEN
Revell USS Enterprise + Schlachtkreuzer D7 Bausatz für 14,99€ versandkostenfrei bei SMDV

Revell USS Enterprise + Schlachtkreuzer D7 Bausatz für 14,99€ versandkostenfrei bei SMDV

EntertainmentSMDV Angebote

Revell USS Enterprise + Schlachtkreuzer D7 Bausatz für 14,99€ versandkostenfrei bei SMDV

Preis:Preis:Preis:14,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei SMDV gibt es den Revell USS Enterprise + Schlachtkreuzer D7 Bausatz für 14,99€ versandkostenfrei.
Vergleichspreis bei den Blitzangeboten - Voelkner für 17,99€.
Außerdem gibt es noch einen 10€ Gutschein bei 49,99€ Mindestbestellwert, der scheinbar auf alle Artikel anwendbar ist (bitte prüfen!)

Original Bausatz der USS Enterprise + Schlachtkreuzer D7.
Überschaubare Bauanleitung mit Bemalungshinweisen.
Displayständer.
Beschreibung:
„Der Weltraum, unendliche Weiten …“ - der Original Bausatz der USS Enterprise und das Modell eines klingonischen Schlachtkreuzers (der Erzfeinde der Förderation) nur bei uns im exklusiven Bundle zum Superpreis!

Aufgrund beachtlicher technischer Fortschritte vor allem in der Antriebstechnik entschied sich die Sternenflotte im Jahr 2236 für ein flottenübergreifendes Modernisierungsprogramm. Bei dem neuen Schiffstyp wurden die aktuellen technischen Entwicklungen berücksichtigt und Komponenten wie Warpgondeln und die Primärhülle bei kommenden Schiffen als Standard durchgesetzt. Die Entwicklung der Constitution Klasse begann 2236, die in Dienststellung der ersten Exemplare, darunter die 288,6 Meter lange U.S.S. Enterprise, erfolgte 2245. Die neue, 13 Raumschiffe umfassende Klasse war gezielt für die wissenschaftliche Untersuchung und Erforschung unbekannter Regionen der Galaxie entwickelt worden. In der Untertassensektion befanden sich diverse Wissenschaftslabore, die die Enterprise zu einer mobilen Forschungsplattform machten. Dennoch verfügte der schwere Kreuzer über eine starke Bewaffnung, da das Raumschiff mit seiner bis zu 430 Mann starken Besatzung während seiner Missionen weit außerhalb des Föderationsraumes auf sich allein gestellt war, als Bestandteil der Vereinigten Föderation der Planeten andererseits aber auch dessen Einflussbereich vor Aggressoren schützen musste. Während der ab 2265 beginnenden 5-Jahres-Mission unter dem Kommando von Captain James T. Kirk und seinem ersten Offizier Spock vom dem Planeten Vulkan stieß die Enterprise dabei in bisher unbekannte Bereichevor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat. Dabei kam es zu zahlreichen Erstkontakten mit außerirdischen Spezies, aber auch zu bewaffneten Konflikten mit außerirdischen Völkern.

Hinweise:
Achtung! Nur für Kinder über 8 Jahren. Benutzung unter Aufsicht von Erwachsenen; Lösungsmittelhaltiger Kleber enthalten.
Lieferumfang

1 USS Enterpirse Bausatz + 1 Schlachtkreuzer D7 Bausatz +

15 Kommentare

Wenn ich doch nur Zeit dafür hätte...

Das Klingonenschiff ist ja hässlich wie die Nacht. Lieber n Romulaner Warbird.
Aber die Enterprise wär nicht schlecht. Hab die Voyager noch hier (Revell 4801) xD
Weiß einer wie groß das Model der Enterprise ist? Meine Voyager is 52 cm lang.

48,1cm laut Bild :-)
Ist halt die Original-Serie. Da waren die Modelle halt noch nicht so detailliert.

777

Das Klingonenschiff ist ja hässlich wie die Nacht. Lieber n Romulaner Warbird. Aber die Enterprise wär nicht schlecht. Hab die Voyager noch hier (Revell 4801) xD Weiß einer wie groß das Model der Enterprise ist? Meine Voyager is 52 cm lang.


auf den Bildern von der Verpackung steht zu mindestens 38cm bzw. 48 cm.
also leider nix mit 1 : 1

danke und hot

Ach auf's Bild hab ich natürlich nicht geguckt, nur im Text gesucht xD
48 cm passt denn wohl. Die Voyager ist ja länger als die alte Enterprise.
Gekauft.

2% Qipu nicht vergessen

Mega! Wenn ich für so nen Bastelkram nicht zwei linke Hände hätte, würde ich es kaufen.

Vielen Dank das ich wieder Geld ausgeben durfte X)

Na super. Mydealz macht arm. * Geld in den Raum wirft*

Bah, schon wieder was nutzloses gekauft, für das ich keine Zeit habe ...

Wenn Revell auch aktuellere Schiffe wie aus Start Trek Online ins Programm aufnehmen würde:
Romulan Scimitar

images.google.de/imgres?imgurl=http://a.modellversium.de/kit/bilder/7/0/7/8707-116562.jpg&imgrefurl=http://www.modellversium.de/kit/artikel.php%3Fid%3D8707&h=480&w=640&tbnid=oD2kHoDoTtjLEM:&docid=8YH6n3fkbacQXM&ei=nWxcVvKTAcPsPZemtugO&tbm=isch&iact=rc&uact=3&page=1&start=0&ved=0ahUKEwiy1rvCvLjJAhVDdg8KHReTDe0QrQMIejAc

Wer glaubt, das sähe so schön aus wie auf der Verpackung. Farben, Pinsel usw. braucht man auch noch.

Youthcode

Wenn Revell auch aktuellere Schiffe wie aus Start Trek Online ins Programm aufnehmen würde: Romulan Scimitar


Du bist doch masochistisch.
Ich hätte gern n Modell von der Andromeda.
http://vignette1.wikia.nocookie.net/andromeda/images/2/27/Andromeda_Ascendant.jpg

cool direkt bestellt und mich drasn versuchen

Da ist gar keine Farbtabelle bei was welche Farbe kriegen soll?
Die Voyager hatte sowas.

edit: Farben hier gefunden: revell.de/pro…tml
Da steht auch 'überschaubare Bauanleitung mit Bemalungshinweisen'
Die Bauanleitung is ja nicht übersehbar, aber die Bemalungshinweise sind mir wohl entgangen.

Aber was anderes... gibt auch n Modell der Reboot Enterprise: revell.de/pro…tml
Man hat die ein paar schöne, dicke Gondeln ^^
558730_ZB_06_FB.EPS.jpg
Aber die ist voll groß... 58 cm

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text