Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
REVOLTE Blanco Rum
173°

REVOLTE Blanco Rum

24,89€29,90€-17%BerlinBottle Angebote
13
eingestellt am 9. JunBearbeitet von:"Micoud2004"
Bei BerlinBottle bekommt ihr gerade den Revolte Overproof Rum für knapp 26€ inkl. Versand.
Nächster Preis bei Idealo ist 31,80€ mit Versand.


Ebenfalls im Angebot ist der Revolte Blanco für 24,89€ inkl. Versand
Nächster Preis hier 29,90€

berlinbottle.de/de/…752


Weitere Infos:

Produktbeschreibung

Der Revolte Blanco ist unser Klassiker und gleichzeitig der Startpunkt unserer kleinen Erfolgsgeschichte. Auf Basis von unbehandeltem Zuckerrohr aus Papua-Neuguinea entsteht mittels eines eigens kultiviertem wildem Hefestamm ein charaktervoller Rum, der sich vor allem durch seinen fruchtig frischen Charakter auszeichnet: Pflaumen, Trauben und Rosinen treffen auf würzige Rum-Ester. Abgerundet wir der Revolte Blanco durch eine 6 monatige Reifung in Steingut-Fässern.

Perfect Serve: Revolte Mojito / Revolte Daiquiri / White & Horny
(Quelle:Amazon.de)
Zusätzliche Info
BerlinBottle Angebote

Gruppen

13 Kommentare
Kann jmd.etwas außerhalb der Beschreibung etwas zum Geschmack sagen? Besten Dank!...
Roei8309.06.2020 08:26

Kann jmd.etwas außerhalb der Beschreibung etwas zum Geschmack sagen? …Kann jmd.etwas außerhalb der Beschreibung etwas zum Geschmack sagen? Besten Dank!...


Für mich macht ein Rum auch die Dauer der Fassreifung aus. 6 Monate im Steingutfass klingt da eher so, als ob hier eine Brennerei auf den Gin-Trend aufspringen wollte aber leider keine Zeitmaschine hat, um ein Qualitätsprodukt herzustellen. Also, ähnlich wie bei Gin: Du kaufst ein trendiges Lifestyle-Produkt mit einem entsprechenden Preis. Das teuerste an der Herstellung, die jahrelange Reifung, wird weggelassen.
Ich enthalte mich bei der Bewertung.
ZUSATZ: mit Farbstoff (Zuckercouleur)
Was will man beim weißen Rum färben? Zuckercoleur macht doch eher die typisch Braune Farbe ô.o
"untermahlt"
😁
haha
Schwarze_Null09.06.2020 09:35

Für mich macht ein Rum auch die Dauer der Fassreifung aus. 6 Monate im …Für mich macht ein Rum auch die Dauer der Fassreifung aus. 6 Monate im Steingutfass klingt da eher so, als ob hier eine Brennerei auf den Gin-Trend aufspringen wollte aber leider keine Zeitmaschine hat, um ein Qualitätsprodukt herzustellen. Also, ähnlich wie bei Gin: Du kaufst ein trendiges Lifestyle-Produkt mit einem entsprechenden Preis. Das teuerste an der Herstellung, die jahrelange Reifung, wird weggelassen.Ich enthalte mich bei der Bewertung.


Felix Kaltenthaler brennt auch Gin :P heißt dann Tin Gin und ist meines Erachtens schon gut brauchbar. Nicht das Rad neu erfunden, aber ordentlich Zitrus und Wacholder zum moderaten Preis.
So richtig hippe Produkte sind das alles nicht, ist eher auf Bars ausgelegt. Revolte etwa arbeitet sehr eng mit der TinTin Bar in Stuttgart zusammen. Wenn man wissen will, wie sich der Rum (oder Gin) im Drink machen, kann ich da einen Besuch empfehlen.

Zum Rum: ich hab ne Flasche Revolte OP da und das ist ne dreckige Aromabombe. Speckig, funky und recht trocken. Der normale Blanco ist das ganze auf weniger Steroiden. Hat dennoch genug Strahlung abgekommen, dass doe resultierenden Drinks eher in Richtung 'Lieb es oder hass es' tendieren. Lohnt sich für klassische Daiquiris oder in Zusammenhang mit Fruchtbränden. Im Mai Tai find ich ihn gruselig. Rum Cola trink ich nicht.
Stefan_G09.06.2020 09:38

ZUSATZ: mit Farbstoff (Zuckercouleur)Was will man beim weißen Rum färben? Z …ZUSATZ: mit Farbstoff (Zuckercouleur)Was will man beim weißen Rum färben? Zuckercoleur macht doch eher die typisch Braune Farbe ô.o


Zuckercouleur ist keiner drin. Steht auf andern Seiten auch so sowie auf der Flasche.


Schwarze_Null09.06.2020 09:35

Für mich macht ein Rum auch die Dauer der Fassreifung aus. 6 Monate im …Für mich macht ein Rum auch die Dauer der Fassreifung aus. 6 Monate im Steingutfass klingt da eher so, als ob hier eine Brennerei auf den Gin-Trend aufspringen wollte aber leider keine Zeitmaschine hat, um ein Qualitätsprodukt herzustellen. Also, ähnlich wie bei Gin: Du kaufst ein trendiges Lifestyle-Produkt mit einem entsprechenden Preis. Das teuerste an der Herstellung, die jahrelange Reifung, wird weggelassen.Ich enthalte mich bei der Bewertung.


Der Herstellungspreis von dem Produkt zu Gin ist um ein vielfaches größer. Es wird Melasse importiert die die vergoren wird. Jeder Marketing Gin besteht einfach aus Neutralalkohol plus aromen.

Zur Lagerung. Weißer Rum ist ein Produkt! Zum Beispiel rum agricole. Und Revolte rum geht genau in diese Richtung obwohl Melasse der Grundstoff ist.
Die Gesetzte von Rum sind dir aber ebenfalls bewusst? Ein x Jahre alter Rum von bekannten Marken hat nur einen sehr kleinen Anteil von diesen x Jahren. Der Rest ist aus jüngeren Jahren bis hin zu keinen Jahren.

Steingut lässt das ganze nochmal oxsidieren und nimmt den metllischen frischen brennblasen geschmack raus.


Nichtsdestotrotz: Ich finde ihn super zum Mixen von Cocktails. Daquiri sowie in Pina Coladas kann er echt viel!
Bearbeitet von: "staycool11" 9. Jun
Kann Stiefelkante nur zustimmen. Für mich sind die Revolte Rums weniger zum pur trinken, sondern mehr fürs Mixing geeignet. Was Felix Kaltenthaler brennt hat eigentlich immer Hand und Fuß.
staycool1109.06.2020 13:50

Die Gesetzte von Rum sind dir aber ebenfalls bewusst? Ein x Jahre alter …Die Gesetzte von Rum sind dir aber ebenfalls bewusst? Ein x Jahre alter Rum von bekannten Marken hat nur einen sehr kleinen Anteil von diesen x Jahren. Der Rest ist aus jüngeren Jahren bis hin zu keinen Jahren.


Tatsächlich kenne ich die Gesetze dann nicht richtig. Ich dachte immer, wenn da eine Altersangabe drauf ist, dass die sich auf den jüngsten verwendeten Rum beziehen muss, es sei denn, die Bezeichnung Solera steht mit dabei. Ist das nicht richtig?
Roei8309.06.2020 08:26

Kann jmd.etwas außerhalb der Beschreibung etwas zum Geschmack sagen? …Kann jmd.etwas außerhalb der Beschreibung etwas zum Geschmack sagen? Besten Dank!...


mydealz.de/dea…240
Evtl. hier mehr Informationen dazu zu finden
Schwarze_Null09.06.2020 14:12

Tatsächlich kenne ich die Gesetze dann nicht richtig. Ich dachte immer, …Tatsächlich kenne ich die Gesetze dann nicht richtig. Ich dachte immer, wenn da eine Altersangabe drauf ist, dass die sich auf den jüngsten verwendeten Rum beziehen muss, es sei denn, die Bezeichnung Solera steht mit dabei. Ist das nicht richtig?



Nope. Es gibt viele, welche im Solera Verfahren produziert werden, wo der Rum durch die Fässer wandert und mit älteren Rums vermischt wird. Deswegen ist "20-jähriger" Rum häufig deutlich bezahlbarer als gleichaltriger Whisky. Im Gegensatz dazu kommt auch noch drauf, dass bei tropischer Lagerung der Angels Share größer ausfällt und die Alterung sich auch schneller vollzieht. Ein vernünftiger Rum mit tropischer Lagerung kann auch in niedrigeren Altersbereichen schon kräftig zu Buche schlagen. 7-10 jähriger Rhum Agricole kratzt gerne schon am 3-stelligen Bereich.
Ergänzend lohnt es ab 2021 auf die Etiketten der Lieblingsrums zu schauen. Dann gibt es eine Obergrenze für Zuckergehalt bei Rum von 20 g/L. Produkte wie Don Papa, Botucal oder A:H Riise werden entweder ihre Produktion umstellen müssen (und man kauft dann anderen Rum) oder sich nicht mehr als Rum labeln.
Stiefelkante09.06.2020 18:03

Nope. Es gibt viele, welche im Solera Verfahren produziert werden, wo der …Nope. Es gibt viele, welche im Solera Verfahren produziert werden, wo der Rum durch die Fässer wandert und mit älteren Rums vermischt wird. Deswegen ist "20-jähriger" Rum häufig deutlich bezahlbarer als gleichaltriger Whisky. Im Gegensatz dazu kommt auch noch drauf, dass bei tropischer Lagerung der Angels Share größer ausfällt und die Alterung sich auch schneller vollzieht. Ein vernünftiger Rum mit tropischer Lagerung kann auch in niedrigeren Altersbereichen schon kräftig zu Buche schlagen. 7-10 jähriger Rhum Agricole kratzt gerne schon am 3-stelligen Bereich. Ergänzend lohnt es ab 2021 auf die Etiketten der Lieblingsrums zu schauen. Dann gibt es eine Obergrenze für Zuckergehalt bei Rum von 20 g/L. Produkte wie Don Papa, Botucal oder A:H Riise werden entweder ihre Produktion umstellen müssen (und man kauft dann anderen Rum) oder sich nicht mehr als Rum labeln.


Also muss das Solera Verfahren nicht ausgezeichnet sein?
Stiefelkante09.06.2020 18:03

Nope. Es gibt viele, welche im Solera Verfahren produziert werden, wo der …Nope. Es gibt viele, welche im Solera Verfahren produziert werden, wo der Rum durch die Fässer wandert und mit älteren Rums vermischt wird. Deswegen ist "20-jähriger" Rum häufig deutlich bezahlbarer als gleichaltriger Whisky. Im Gegensatz dazu kommt auch noch drauf, dass bei tropischer Lagerung der Angels Share größer ausfällt und die Alterung sich auch schneller vollzieht. Ein vernünftiger Rum mit tropischer Lagerung kann auch in niedrigeren Altersbereichen schon kräftig zu Buche schlagen. 7-10 jähriger Rhum Agricole kratzt gerne schon am 3-stelligen Bereich. Ergänzend lohnt es ab 2021 auf die Etiketten der Lieblingsrums zu schauen. Dann gibt es eine Obergrenze für Zuckergehalt bei Rum von 20 g/L. Produkte wie Don Papa, Botucal oder A:H Riise werden entweder ihre Produktion umstellen müssen (und man kauft dann anderen Rum) oder sich nicht mehr als Rum labeln.



Botucal stellt seine Produktion bereits um - die Menge an Zucker wird derzeit immer weiter reduziert, um den Kunden langsam an die neue Rezeptur zu gewöhnen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text