Revonext RN-QT2 In Ear Earphone
219°Abgelaufen

Revonext RN-QT2 In Ear Earphone

31,35€42,15€-26%
25
Lieferung aus Chinaeingestellt am 14. JunBearbeitet von:"Anoses"
Discount for AudioBudget followers:
$38 (no mic) or $39 (with mic)

öffnet den link, geht auf "BUY NOW" schreibt "AudioBudget" in das Bestellung Nachrichtenfeld, wechselt zu "Other Payments" dann auf "PLACE ORDER" gehen

(jetzt noch nicht bezahlen, einfach die Bezahlung abbrechen wenn ihr gefragt werdet zu bezahlen). Der Verkäufer wird die Bestellung manuell an den preis anpassen, dann nur noch den runtergesetzten preis bezahlen. da der Preis manuell angepasst wird kann es eine weile dauern also geduld haben

reviews:
audiobudget.com/pro…QT2
thephonograph.net/rev…ew/
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Bin mir unschlüssig bei den In-Ears. Auf Audiobudget kann man nicht vertrauen, der hat weder das Equipment noch die Ahnung um In-Ears objektiv zu messen/bewerten. Der hat so viele IEMs mit 5 Sterne bewertet, bei denen ich am Ende nur "WTF?" dachte.
Sofern er diesmal richtig gemessen hat und der Frequenzverlauf der QT2 stimmt, kann man sie praktisch weg werfen. Ab 10k einen starken Abfall unter "0dB" und bis 500 Hz starkt erhöht. Bedeutet, die Dinger drücken einem den Bass in die Ohren und oben rum kommt gar nichts mehr.Das ist kein bisschen "Balanced" wie er schreibt. Das ist Crap.

Demnach würde ich eher zu den Xiaomi Hybrid Pro HD für 16€ greifen. Die sind da ausgewogener.
Sagt natürlich nichts über die Klangqualität aus. Aber wenn ab 10k nichts mehr an kommt, kann man auch keine Details mehr raus hören.

Aber bestätigt auch wieder meine Vermutung, dass alles, was bei ihm +15 dB im Tiefton bringt, ist instant 5 Sterne
25 Kommentare
erinnern optisch und preislich an KZ ZS6. Welche sind besser?
Bin mir unschlüssig bei den In-Ears. Auf Audiobudget kann man nicht vertrauen, der hat weder das Equipment noch die Ahnung um In-Ears objektiv zu messen/bewerten. Der hat so viele IEMs mit 5 Sterne bewertet, bei denen ich am Ende nur "WTF?" dachte.
Sofern er diesmal richtig gemessen hat und der Frequenzverlauf der QT2 stimmt, kann man sie praktisch weg werfen. Ab 10k einen starken Abfall unter "0dB" und bis 500 Hz starkt erhöht. Bedeutet, die Dinger drücken einem den Bass in die Ohren und oben rum kommt gar nichts mehr.Das ist kein bisschen "Balanced" wie er schreibt. Das ist Crap.

Demnach würde ich eher zu den Xiaomi Hybrid Pro HD für 16€ greifen. Die sind da ausgewogener.
Sagt natürlich nichts über die Klangqualität aus. Aber wenn ab 10k nichts mehr an kommt, kann man auch keine Details mehr raus hören.

Aber bestätigt auch wieder meine Vermutung, dass alles, was bei ihm +15 dB im Tiefton bringt, ist instant 5 Sterne
Avatar
GelöschterUser924176
Aber die InEars sind zumindest austauschbar. Einfach das Kabel behalten und bessere dran machen 😁
thwind191114. Jun

Bin mir unschlüssig bei den In-Ears. Auf Audiobudget kann man nicht …Bin mir unschlüssig bei den In-Ears. Auf Audiobudget kann man nicht vertrauen, der hat weder das Equipment noch die Ahnung um In-Ears objektiv zu messen/bewerten. Der hat so viele IEMs mit 5 Sterne bewertet, bei denen ich am Ende nur "WTF?" dachte.Sofern er diesmal richtig gemessen hat und der Frequenzverlauf der QT2 stimmt, kann man sie praktisch weg werfen. Ab 10k einen starken Abfall unter "0dB" und bis 500 Hz starkt erhöht. Bedeutet, die Dinger drücken einem den Bass in die Ohren und oben rum kommt gar nichts mehr.Das ist kein bisschen "Balanced" wie er schreibt. Das ist Crap.Demnach würde ich eher zu den Xiaomi Hybrid Pro HD für 16€ greifen. Die sind da ausgewogener.Sagt natürlich nichts über die Klangqualität aus. Aber wenn ab 10k nichts mehr an kommt, kann man auch keine Details mehr raus hören.Aber bestätigt auch wieder meine Vermutung, dass alles, was bei ihm +15 dB im Tiefton bringt, ist instant 5 Sterne


Der Bass muss f***en
I2olixs_.vor 3 h, 10 m

erinnern optisch und preislich an KZ ZS6. Welche sind besser?


Zu den Revonext kann ich leider nichts sagen, aber ich habe nun einige Wochen die KZ ZS6 im Einsatz (Bluetoothadapter an Smartphone und PC via Musical Fidelity V-DAC 2). Die In-Ears werden online häufig in Höhen bemängelt, dass diese zu "spitz" sein. Ich kann dies nicht bestätigen, bzw. finde es mal angenehm Höhen bei In-Ears zu hören ohne am Equalizer zu spielen und von dumpfen Bässen "erdrückt" zu werden.
I2olixs_.vor 4 h, 15 m

erinnern optisch und preislich an KZ ZS6. Welche sind besser?


ich persönlich finde diese ein tick besser wenn man aber schon KZ ZS6 hat muss man sich diese nicht unbedingt holen dann sollte man eher auf die Revonext QT3 warten33079796_211177022828234_192508815405901
Im vergleich zu Xiaomi Piston 1,2,3 und Hybrid sind die QT2 durchaus überlegen. KZ ZST, ZS3, ATE, ED12, ZS5 hängt der QT2 auch locker ab. Die einzige konkurrenz meiner Meinung nach ZhiYin Z5000, wenn man diesen Deal sieht sind die QT2 aber ein gutes stück günstiger. Tin T2 habe ich noch nicht gehört, keine Meinung dazu.
Verarbeitung ist aber deutlich wertiger als von KZ, das stock Kabel passt sehr gut in das Gehäuse.
Das Kabel der QT2 ist aber genau wie stock Kabel von KZ nicht gerade der Renner. Upgrade Kabel von KZ und TRN passen selbstverständlich auch.

Noch was zum Deal, ich weiß nicht ob das hier kombinierbar mit dem 4$ off coupon ist, den man bekommt wenn man zum ersten bei aliexpress über die APP bestellt.
Es gibt schöne vom Creativ, um 15/25€. Die sind wirklich gut. EP 630
Bearbeitet von: "Dr.Sentinel" 14. Jun
Dr.Sentinelvor 14 m

Es gibt schöne vom Creativ, um 15/25€. Die sind wirklich gut. EP 630


Ich Zweifel daran, dass die Qt2 so gut sind, wie behauptet, aber so tief wurde ich nun nicht gehen
Dr.Sentinelvor 34 m

Es gibt schöne vom Creativ, um 15/25€. Die sind wirklich gut. EP 630



Ach komm hör auf. Ich hab damals nach neuen In-Ears gesucht und mir wegen den guten Bewertungen die EP630 gekauft. Ich war maßlos enttäuscht. Und damals hatte ich noch keine Ahnung was guten Klang ausmacht. Aber heute wären sie auch nicht besser.
CoreComplexvor 6 h, 39 m

Im vergleich zu Xiaomi Piston 1,2,3 und Hybrid sind die QT2 durchaus …Im vergleich zu Xiaomi Piston 1,2,3 und Hybrid sind die QT2 durchaus überlegen. KZ ZST, ZS3, ATE, ED12, ZS5 hängt der QT2 auch locker ab. Die einzige konkurrenz meiner Meinung nach ZhiYin Z5000, wenn man diesen Deal sieht sind die QT2 aber ein gutes stück günstiger. Tin T2 habe ich noch nicht gehört, keine Meinung dazu. Verarbeitung ist aber deutlich wertiger als von KZ, das stock Kabel passt sehr gut in das Gehäuse. Das Kabel der QT2 ist aber genau wie stock Kabel von KZ nicht gerade der Renner. Upgrade Kabel von KZ und TRN passen selbstverständlich auch. Noch was zum Deal, ich weiß nicht ob das hier kombinierbar mit dem 4$ off coupon ist, den man bekommt wenn man zum ersten bei aliexpress über die APP bestellt.


Die Z5000 siehst du als Konkurrenz?
Hatte mir von dem "Tesla" Treibern mehr erwartet, aber bis auf viel Bass können die Z5000 praktisch nichts. Die Mitten sind kaum vorhanden und klingen nasal, die Höhen sind kaum wahrnehmbar und recht unsauber aufgelegt. Man merkt schnell, dass der Z5000 überfordert ist. Den Z5000 Reihe ich irgendwo bei den Rock Zircon und KZ ATE ein.

Die KZ Modelle zu überbieten ist nicht schwer. Nach einer ganzen Reihe enttäuschende KZ In-Ears, hab mich letztens noch mal dazu gerungen die Zs10 zu testen. Ergebnis war sehr ernüchternd.

Btw. Die Xiaomi Hybrid (Dual) sind den Z5000 doch deutlich überlegen. Die Hybrid Pro HD (Tripple) spielen da gar in einer ganz anderen Liga und schubsen auch die KZ Modelle locker durch die Listen

Achja, die Kabel der KZ sind wirklich ne Katastrophe. Bei den SZ3 stand ich auf der Arbeit, hatte genug Musik, will sie aus meinem Shirt raus ziehen und hatte plötzlich nur die Hälfte in der Hand
Das ist mir bei keinem einzigen In-Ear bisher passiert.
thwind1911vor 33 m

Die Z5000 siehst du als Konkurrenz?Hatte mir von dem "Tesla" Treibern mehr …Die Z5000 siehst du als Konkurrenz?Hatte mir von dem "Tesla" Treibern mehr erwartet, aber bis auf viel Bass können die Z5000 praktisch nichts. Die Mitten sind kaum vorhanden und klingen nasal, die Höhen sind kaum wahrnehmbar und recht unsauber aufgelegt. Man merkt schnell, dass der Z5000 überfordert ist. Den Z5000 Reihe ich irgendwo bei den Rock Zircon und KZ ATE ein. Die KZ Modelle zu überbieten ist nicht schwer. Nach einer ganzen Reihe enttäuschende KZ In-Ears, hab mich letztens noch mal dazu gerungen die Zs10 zu testen. Ergebnis war sehr ernüchternd.Btw. Die Xiaomi Hybrid (Dual) sind den Z5000 doch deutlich überlegen. Die Hybrid Pro HD (Tripple) spielen da gar in einer ganz anderen Liga und schubsen auch die KZ Modelle locker durch die Listen Achja, die Kabel der KZ sind wirklich ne Katastrophe. Bei den SZ3 stand ich auf der Arbeit, hatte genug Musik, will sie aus meinem Shirt raus ziehen und hatte plötzlich nur die Hälfte in der Hand Das ist mir bei keinem einzigen In-Ear bisher passiert.


Was empfiehlst du denn für China IEM? Also im typischen Budget Bereich? Habe die T2 im Auge, da jetzt die Revonext wegfallen (da ich mir die eigentlich kaufen wollte). Die Xiaomi Hybrid Pro HD/ ROCK Zircon / Soundmagic E10 besitze ich schon, nur ich suche nach Alternativen mit abnehmbaren Kabel. Ich hatte folgende IEM im Auge: Revonext RN-QT2, TIN T2, KZ ZS5/6,Yersen FEN-2000.
Valekvor 7 m

Was empfiehlst du denn für China IEM? Also im typischen Budget Bereich? …Was empfiehlst du denn für China IEM? Also im typischen Budget Bereich? Habe die T2 im Auge, da jetzt die Revonext wegfallen (da ich mir die eigentlich kaufen wollte). Die Xiaomi Hybrid Pro HD/ ROCK Zircon / Soundmagic E10 besitze ich schon, nur ich suche nach Alternativen mit abnehmbaren Kabel. Ich hatte folgende IEM im Auge: Revonext RN-QT2, TIN T2, KZ ZS5/6,Yersen FEN-2000.


Welche Musik wird primär gehört und wie sollen die abgestimmt sein ?


Die Tin T2 sind unterwegs zu mir. Da bin ich mal gespannt, ob Audiobudget gescheit getestet hat und ob ein 6mm dynamischer als Tweeter gegen einen BA ankommen kann.
Auch sind die neuen Xiaomi Hybrid Pro 2 und die KZ ES4 unterwegs. Bei den QT2 hier bin ich mir halt unschlüssig. Sind wieder 40€ und wenn die so abschneiden, wie ich denke, wäre das wieder 40€ weg geschmissen
thwind1911vor 1 h, 33 m

Welche Musik wird primär gehört und wie sollen die abgestimmt sein ?Die T …Welche Musik wird primär gehört und wie sollen die abgestimmt sein ?Die Tin T2 sind unterwegs zu mir. Da bin ich mal gespannt, ob Audiobudget gescheit getestet hat und ob ein 6mm dynamischer als Tweeter gegen einen BA ankommen kann.Auch sind die neuen Xiaomi Hybrid Pro 2 und die KZ ES4 unterwegs. Bei den QT2 hier bin ich mir halt unschlüssig. Sind wieder 40€ und wenn die so abschneiden, wie ich denke, wäre das wieder 40€ weg geschmissen


Also ich höre eigentlich querbeet, aber hauptsächlich die typischen "Spaß Musik Abstimmung", also EDM, HipHop/Rao, DnB, Dubstep und auch Rock.

Ja ich habe auch die KZ ES4 vorkurzen entdeckt, was macht die eigentlich besser als die anderen aktuellen Modelle von KZ?

Ich suche halt ein haltbares Produkt mit austauschbaren Kabel, und da passt halt der TIN oder der Yersen am besten. Aber ich habe keine Ahnung wie die Beiden klingen.
Valekvor 24 m

Also ich höre eigentlich querbeet, aber hauptsächlich die typischen "Spaß M …Also ich höre eigentlich querbeet, aber hauptsächlich die typischen "Spaß Musik Abstimmung", also EDM, HipHop/Rao, DnB, Dubstep und auch Rock.Ja ich habe auch die KZ ES4 vorkurzen entdeckt, was macht die eigentlich besser als die anderen aktuellen Modelle von KZ?Ich suche halt ein haltbares Produkt mit austauschbaren Kabel, und da passt halt der TIN oder der Yersen am besten. Aber ich habe keine Ahnung wie die Beiden klingen.


Kz hat langsam angefangen mit den BA Treibern zu experimentieren. So wie es sich anhört, verbauen sie den billigsten kram und versuchen dann mit einem etwas besseren Dynamischen das ganze erträglich zu machen. Klappt halt nicht wirklich gut.
Bin gespannt, ob die ES4 was taugen. Günstig sind sie immerhin (14€)

Puh, also ein mehr Spaßiger In-Ear. Würde ja jetzt spontan die Shure Se215 empfehlen, aber die sind was teuer
Die Yersen wären aktuell gute Allrounder. Kenne aber die TIN noch nicht
Nice
thwind1911vor 1 h, 35 m

Kz hat langsam angefangen mit den BA Treibern zu experimentieren. So wie …Kz hat langsam angefangen mit den BA Treibern zu experimentieren. So wie es sich anhört, verbauen sie den billigsten kram und versuchen dann mit einem etwas besseren Dynamischen das ganze erträglich zu machen. Klappt halt nicht wirklich gut.Bin gespannt, ob die ES4 was taugen. Günstig sind sie immerhin (14€)Puh, also ein mehr Spaßiger In-Ear. Würde ja jetzt spontan die Shure Se215 empfehlen, aber die sind was teuer Die Yersen wären aktuell gute Allrounder. Kenne aber die TIN noch nicht


Ok dann werde ich wohl den Yersen ordern. Kannst du ein KZ Modell besonders empfehlen? Kannst du dann eine Rückmeldung bezüglich der TIN geben?
thwind1911vor 9 h, 28 m

Die Z5000 siehst du als Konkurrenz?Hatte mir von dem "Tesla" Treibern mehr …Die Z5000 siehst du als Konkurrenz?Hatte mir von dem "Tesla" Treibern mehr erwartet, aber bis auf viel Bass können die Z5000 praktisch nichts. Die Mitten sind kaum vorhanden und klingen nasal, die Höhen sind kaum wahrnehmbar und recht unsauber aufgelegt. Man merkt schnell, dass der Z5000 überfordert ist. Den Z5000 Reihe ich irgendwo bei den Rock Zircon und KZ ATE ein. Die KZ Modelle zu überbieten ist nicht schwer. Nach einer ganzen Reihe enttäuschende KZ In-Ears, hab mich letztens noch mal dazu gerungen die Zs10 zu testen. Ergebnis war sehr ernüchternd.Btw. Die Xiaomi Hybrid (Dual) sind den Z5000 doch deutlich überlegen. Die Hybrid Pro HD (Tripple) spielen da gar in einer ganz anderen Liga und schubsen auch die KZ Modelle locker durch die Listen Achja, die Kabel der KZ sind wirklich ne Katastrophe. Bei den SZ3 stand ich auf der Arbeit, hatte genug Musik, will sie aus meinem Shirt raus ziehen und hatte plötzlich nur die Hälfte in der Hand Das ist mir bei keinem einzigen In-Ear bisher passiert.



Ich habe meine Meinung beschrieben in einem Deal wo es um den Revonext QT2 geht, den ich auch besitze. Vergleich kann ich nur mit IEMs machen die ich auch mein Eigen nennen darf. Ich lege beim Hören auch mehr Wert auf "Spaß" weswegen bei mir die QT2 täglich benutzt werden. Sound ist sowieso ein subjektives Thema und objektive Kriterien wie z.b. Frequency Response Graphen lassen meist nur auf die Art der Abstimmung schließen, einigen machen Bassheavy abgestimmte IEMs mehr Spaß als welche mit angehobenen Mids oder Highs, Geschmackssache.
Leider hab ich den von dir hoch gelobten Hybrid Pro HD nicht sondern nur den "normalen?" hybrid aka Piston 4.
In sachen KZ Kabel und Verarbeitungsqualität sind wir uns ja einig :P.
Bin auf jeden gespannt ob der Hype vom Tin T2 berechtigt ist, so wie der vom Revonext QT2 welcher MIR bisher am besten gefällt von den Budget IEMs bis 50$. Den Z5000 rein soundbasiert bei KZ ATE und Rock Zircon einzuordnen halte ich zudem für legitim, auch wenn der Z5000 besser auflöst. Leider bekommt man weder KZ ATE noch beim Rock Zircon ein qualitativ hochwertiges Produkt an dem man lange Spaß haben kann.Meine Rock Zircon haben nach 3 Wochen irreparabel den Geist aufgegeben.

Auf deine Eindrücke vom Tin T2 bin ich auch gespannt und die Xiaomi Piston Pro HD teile muss ich mir wohl auch noch i-wann zulegen.
Abschließend möchte ich sagen, dass man für den aufgerufenen Preis für die QT2 wahrlich nichts falsch macht. Wer vor der Entscheidung steht QT2 oder Tin T2... viel Glück bei der Entscheidung. Die Tin T2 Revision mit weißen Kabel hat wohl Probleme mit dem Kabel an sich, am besten schauen, dass man das transparente Kabel bekommt. Oder einfach ein TRN Kabel dazu ordern. Viel Spaß.
Bearbeitet von: "CoreComplex" 15. Jun
CoreComplexvor 16 m

Ich habe meine Meinung beschrieben in einem Deal wo es um den Revonext QT2 …Ich habe meine Meinung beschrieben in einem Deal wo es um den Revonext QT2 geht, den ich auch besitze. Vergleich kann ich nur mit IEMs machen die ich auch mein Eigen nennen darf. Ich lege beim Hören auch mehr Wert auf "Spaß" weswegen bei mir die QT2 täglich benutzt werden. Sound ist sowieso ein subjektives Thema und objektive Kriterien wie z.b. Frequency Response Graphen lassen meist nur auf die Art der Abstimmung schließen, einigen machen Bassheavy abgestimmte IEMs mehr Spaß als welche mit angehobenen Mids oder Highs, Geschmackssache. Leider hab ich den von dir hoch gelobten Hybrid Pro HD nicht sondern nur den "normalen?" hybrid aka Piston 4. In sachen KZ Kabel und Verarbeitungsqualität sind wir uns ja einig :P. Bin auf jeden gespannt ob der Hype vom Tin T2 berechtigt ist, so wie der vom Revonext QT2 welcher MIR bisher am besten gefällt von den Budget IEMs bis 50$. Den Z5000 rein soundbasiert bei KZ ATE und Rock Zircon einzuordnen halte ich zudem für legitim, auch wenn der Z5000 besser auflöst. Leider bekommt man weder KZ ATE noch beim Rock Zircon ein qualitativ hochwertiges Produkt an dem man lange Spaß haben kann.Meine Rock Zircon haben nach 3 Wochen irreparabel den Geist aufgegeben. Auf deine Eindrücke vom Tin T2 bin ich auch gespannt und die Xiaomi Piston Pro HD teile muss ich mir wohl auch noch i-wann zulegen.Abschließend möchte ich sagen, dass man für den aufgerufenen Preis für die QT2 wahrlich nichts falsch macht. Wer vor der Entscheidung steht QT2 oder Tin T2... viel Glück bei der Entscheidung. Die Tin T2 Revision mit weißen Kabel hat wohl Probleme mit dem Kabel an sich, am besten schauen, dass man das transparente Kabel bekommt. Oder einfach ein TRN Kabel dazu ordern. Viel Spaß.


Hab die Rock Zircon zwei mal. (Amazon und Gearbest wegen eventuell Fakes)
Ein Modell ist ebenfalls schon defekt. Hat keine zwei Wochen gehalten
Bezog mich oben primär auf die Klangqualität, denn das Klangbild ist absolut Subjektiv

Die Revo hab ich dann gestern auch mal geordert. Und auch weitere neue In-Ears
Bin da dann doch mal gespannt, ob der Frequenzverlauf von Audiobudget soweit stimmt.
Finde es ja immer noch sehr erstaunlich, dass der die In-Ears an seiner ALC887 Onboard SoKa anschließt. Vor allem etwas höherwertige In-Ears brauchen eine geringe Ausgangsimpedanz, sonst ändert sich das komplette Klangspektrum.

Wie dem auch sei, werde die Wochen wohl 6 neue IEMs bekommen. Bin mal gespannt. Werde euch auch auf dem laufenden halten

17657980-xB74N.jpg
thwind1911vor 5 m

Hab die Rock Zircon zwei mal. (Amazon und Gearbest wegen eventuell …Hab die Rock Zircon zwei mal. (Amazon und Gearbest wegen eventuell Fakes)Ein Modell ist ebenfalls schon defekt. Hat keine zwei Wochen gehalten Bezog mich oben primär auf die Klangqualität, denn das Klangbild ist absolut Subjektiv Die Revo hab ich dann gestern auch mal geordert. Und auch weitere neue In-Ears Bin da dann doch mal gespannt, ob der Frequenzverlauf von Audiobudget soweit stimmt.Finde es ja immer noch sehr erstaunlich, dass der die In-Ears an seiner ALC887 Onboard SoKa anschließt. Vor allem etwas höherwertige In-Ears brauchen eine geringe Ausgangsimpedanz, sonst ändert sich das komplette Klangspektrum.Wie dem auch sei, werde die Wochen wohl 6 neue IEMs bekommen. Bin mal gespannt. Werde euch auch auf dem laufenden halten [Bild]


Wenn du schon dabei bist, Wooeasy hat jetzt KR06-6 gelistet auf aliexpress :P
CoreComplexvor 5 m

Wenn du schon dabei bist, Wooeasy hat jetzt KR06-6 gelistet auf aliexpress …Wenn du schon dabei bist, Wooeasy hat jetzt KR06-6 gelistet auf aliexpress :P


Die hab ich heute morgen auch gesehen, aber war mir nicht sicher.
45€ sieht nicht so gut aus auf einer Rechnung

Die müsstest du dann mal testen
thwind1911vor 4 m

Die hab ich heute morgen auch gesehen, aber war mir nicht sicher.45€ sieht …Die hab ich heute morgen auch gesehen, aber war mir nicht sicher.45€ sieht nicht so gut aus auf einer Rechnung Die müsstest du dann mal testen


Erstmal abwarten ob AudioBudget oder sonst wer nicht ein Review schreibt und den es dann wieder 10$ Rabatt gibt. Sind ja erst seit gestern oder so gelistet.
CoreComplexvor 2 h, 28 m

Erstmal abwarten ob AudioBudget oder sonst wer nicht ein Review schreibt …Erstmal abwarten ob AudioBudget oder sonst wer nicht ein Review schreibt und den es dann wieder 10$ Rabatt gibt. Sind ja erst seit gestern oder so gelistet.



rabatt gibt es bereits mit "AudioBudget" s.click.aliexpress.com/e/b…p5I für $38
thwind1911vor 2 h, 33 m

Die hab ich heute morgen auch gesehen, aber war mir nicht sicher.45€ sieht …Die hab ich heute morgen auch gesehen, aber war mir nicht sicher.45€ sieht nicht so gut aus auf einer Rechnung Die müsstest du dann mal testen

Bearbeitet von: "Anoses" 15. Jun
Anosesvor 20 m

rabatt gibt es bereits mit "AudioBudget" …rabatt gibt es bereits mit "AudioBudget" http://s.click.aliexpress.com/e/b0aVEp5I für $38


Hast Recht 38$ für die KR06-6, leider momentan keine Kohle
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Anoses. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text