766°
ABGELAUFEN
REWE ab 23.03.2015: Barilla Nudeln (auch Integrale) 500 g für 0,69 Euro
REWE ab 23.03.2015: Barilla Nudeln (auch Integrale) 500 g für 0,69 Euro
FoodREWE Angebote

REWE ab 23.03.2015: Barilla Nudeln (auch Integrale) 500 g für 0,69 Euro

Preis:Preis:Preis:0,69€
Zum DealZum DealZum Deal
Es ist mal wieder soweit:
ab morgen gibt es bis kommenden Samstag in den REWE-Märkten wieder Barilla-Nudeln im 500 g-Pack für 0,69 Euro.
Und wie fast immer gilt dieser Preis dann auch für die Integrale-(Vollkorn-)Nudeln (ist zumindest im Prospekt so abgebildet).

Beste Kommentare

Integrale?

Danke, hatte ich in der Oberstufe genug. x)

69,-cent...alle wochen wieder...gäähn

Ich hoffe, Barilla geht pleite und alle Mitarbeiter landen auf der Straße, weil der Chef des Unternehmens eventuell was gegen schwule Paare (nicht mal das hat er gesagt) hat. Erscheint mir logisch und verhältnismäßig.

macbeef

Hab dort auch zugeschlagen und man muss auch zugeben, Barilla ist echt lecker. Leider wurde mir dann das berichtet: http://www.welt.de/vermischtes/article120442794/Wo-es-Homophobie-gibt-gibt-es-Barilla.html Und da ich bei keinen homophoben italienischer Arschlöchern einkaufe lass ich das mal mit Barilla.


Und bei Dr. Oetker gibt es Kochbücher, die "Wie bei Muttern" heißen. Soll ich jetzt nie wieder einen Kuchen backen?

66 Kommentare

Integrale = hot

69,-cent...alle wochen wieder...gäähn

Generell ständig zu dem Preis im Angebot, allerdings meist nur die "normalen" Versionen.

Sehr gut, hot

Super Vollkornnudeln :-) Da wird der Vorrat wieder aufgestockt :-)

HOT

Bei Real gibt's noch einen Coupon und sind ebenfalls im Angebot. Leider gerade weder Prospekt noch Coupon zur Hand. Bitte mal einer prüfen, sofern greifbar.

Integrale?

Danke, hatte ich in der Oberstufe genug. x)

Rewe Dortmund leider nicht, es sei denn es ist noch zu früh für die Schildchenverteiler

Hab dort auch zugeschlagen und man muss auch zugeben, Barilla ist echt lecker. Leider wurde mir dann das berichtet: welt.de/ver…tml

Und da ich bei keinen homophoben italienischer Arschlöchern einkaufe lass ich das mal mit Barilla.

Für Integrale sehr sehr HOT!

immer wieder dieser deal und immer wieder hot Da kann man sich wieder einen kleinen Vorrat kaufen

macbeef

Hab dort auch zugeschlagen und man muss auch zugeben, Barilla ist echt lecker. Leider wurde mir dann das berichtet: http://www.welt.de/vermischtes/article120442794/Wo-es-Homophobie-gibt-gibt-es-Barilla.html Und da ich bei keinen homophoben italienischer Arschlöchern einkaufe lass ich das mal mit Barilla.


Und bei Dr. Oetker gibt es Kochbücher, die "Wie bei Muttern" heißen. Soll ich jetzt nie wieder einen Kuchen backen?

Avatar

GelöschterUser68141

Payback nicht vergessen, 5fach und 7fach sollte jeder als ecoupon vorliegen haben

oder eben danach googeln

Ich nehm dann für meine Barillas nen Dolce & Gabana Tragebeutel mit.

macbeef

Hab dort auch zugeschlagen und man muss auch zugeben, Barilla ist echt lecker. Leider wurde mir dann das berichtet: http://www.welt.de/vermischtes/article120442794/Wo-es-Homophobie-gibt-gibt-es-Barilla.html Und da ich bei keinen homophoben italienischer Arschlöchern einkaufe lass ich das mal mit Barilla.



Wenn du so beschränkt bist und nur dieses eine Backbuch kennst, solltest du es ohnehin besser lassen irgendetwas auf diesem Planeten zu produzieren, denn schmackhaftes und nützliches scheint dabei ohnehin nicht zu entstehen.

hot, aber ich hab noch vom letzten Mal

Ich hoffe, Barilla geht pleite und alle Mitarbeiter landen auf der Straße, weil der Chef des Unternehmens eventuell was gegen schwule Paare (nicht mal das hat er gesagt) hat. Erscheint mir logisch und verhältnismäßig.

"Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert." Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: "Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie."

Deswegen entschuldigt man sich auch im Nachhinein, weil man selbst der Meinung ist nichts getan zu haben - klingt logisch.

Ich nehm an hier spielt viel Angst mit rein, so einen Rassisten in Schutz zu nehmen, Angst um den eigenen Nudeldreher Job für den man so hart gelernt hat?

Kommentar

macbeef

Hab dort auch zugeschlagen und man muss auch zugeben, Barilla ist echt lecker. Leider wurde mir dann das berichtet: http://www.welt.de/vermischtes/article120442794/Wo-es-Homophobie-gibt-gibt-es-Barilla.html Und da ich bei keinen homophoben italienischer Arschlöchern einkaufe lass ich das mal mit Barilla.


Und was genau stört dich bei so einer Aussage? Das ist nunmal seine Meinung und die hat JEDER genau so zu respektieren wie jeder die Meinung von homosexuellen zu respektieren hat. Sonst heißt es doch immer: es betrifft dich ja nicht, lass sie also machen! Es ist sein Produkt und man kann ihm nicht aufzwingen so eine Werbung zu machen. Weiterhin finde ich die Denkweise bezüglich des Kindes auch richtig! In einer utopischen Welt sollte es möglich sein für jeden Kinder zu adoptieren, aber es ist nunmal schwer für das Kind 2 Väter zu haben. Man stelle sich allein nur die anderen idiotischen Kinder vor, die dieses dann mobben!
Solange also nicht alle Menschen die homosexuellen Leute respektieren, so lange ist es meiner Meinung nach auch unfair gegenüber einem Kind dieses zu adoptieren ...
In einer Utopie sollten meiner Meinung nach auch Eltern erstmal einen test machen bevor sie das Kind behalten dürfen es gibt selbstverständlich auch viel schlimmere Schicksale und das alles kann nicht generalisiert werden. Aber hier geht es ja um die Allgemeinheit der Kinder welche adoptiert werden, weshalb man nicht von den "Einzelfällen" einfach absehen kann.

Kommentar

macbeef

"Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert." Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: "Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie." Deswegen entschuldigt man sich auch im Nachhinein, weil man selbst der Meinung ist nichts getan zu haben - klingt logisch. Ich nehm an hier spielt viel Angst mit rein, so einen Rassisten in Schutz zu nehmen, Angst um den eigenen Nudeldreher Job für den man so hart gelernt hat?


Kleiner Nachtrag, da man am Handy nicht editieren kann:
Er hat sich entschuldigt um zu verdeutlichen, dass er kein Homophob ist und niemandem zu nahe treten wollte. Er wurde speziell danach gefragt, weil er sich in einem Interview befand! Er hat nicht von alleine eine Statement abgegeben, dass besagt, er will keine schwulen in seiner Werbung haben.

"Man stelle sich allein nur die anderen idiotischen Kinder vor, die dieses dann mobben! "

Dieser Satz sagt soviel, Kindern ist es übrigens Latte wo jemand her kommt, das gemobbe entsteht, weil es intolerante konservative Leute wie dich gibt und diese ihren Kindern mobben beibringen. Oder was willst du mir sonst mit dem Satz sagen? Das Kinder als mobbende Menschen auf die Welt kommen und das sie drauf stehen andere runterzubuttern um ihr Selbstwert zu pushen? Manchmal würde ich mir Wünschen das sowas in den Genen ist und nicht von grenzdebilen Eltern reinsozialisiert wird, dann könnte man es vielleicht schon in einem früher Stadium bekämpfen und müsste sich nicht sonen Alltagsrassismus hier reinziehen.

Gerade die Vollkorn Spaghetti bei unserem Rewe leer gekauft, waren aber auch nur 13 Packungen da.
Danke für den Deal!

macht mal halblang. hier gehts um billige Nudeln.

Wer die Äußerungen vom Hersteller so furchtbar findet, dass er nicht mehr schlafen kann, der kauft das Produkt halt nicht und ist empört.

was ist den der Unterschied zwischen den Barilla vollkorn nudeln und den Kaufland Hausmarke Vollkorn nudeln?

Also mal ehrlich gefragt. Die sind doch beide nicht frische Nudeln... Und Nudeln werden halt nur aus 3-4 Unterschieldlichen Zutateten gemacht. Merkt man da ein Unterschied?

Oh, Leute,

eben noch ein guter Deal (Integrale) und nun schon wieder so ne Grundsatzdiskussion.
Bitte wertet doch NUR den Deal und für alles andere: Sendet euch gegenseitig eine PN mit und den Rest macht Ihr bitte unter Euch aus.
Gilt dann auch für "Ich finde die X-Zeitschrift Blöd und die Y-Zeitung ist dämlich".

von mir ein Hot (wegen Integrale) Basta!

also ich finde es immer gut, Hersteller keusch zu betrachten

Hot für die Integrale

Hier gehts doch um Nudeln und nicht wer mit wem nudelt.

macbeef

"Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert." Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: "Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie." Deswegen entschuldigt man sich auch im Nachhinein, weil man selbst der Meinung ist nichts getan zu haben - klingt logisch. Ich nehm an hier spielt viel Angst mit rein, so einen Rassisten in Schutz zu nehmen, Angst um den eigenen Nudeldreher Job für den man so hart gelernt hat?



Dein latent aggressiver Ton zeigt das Du hier der einzige bist der intolerant ist !

Das finde ich total daneben !oO

Hot

Mal wieder zurück zum Deal.
Gerade in Mainz drei Rees abgeklappert. Am Hbf und in der Großen Bleiche stehen die Nudeln noch für 1,49€ im Regal nur beim Rede in der Mittleren Bleiche gab's die für 0,69€. Dafür hab ich in der Großen Bleiche Hohes C Säfte für 1,11€ gefunden. Das ist auch nicht schlecht

macbeef

"Man stelle sich allein nur die anderen idiotischen Kinder vor, die dieses dann mobben! " Dieser Satz sagt soviel, Kindern ist es übrigens Latte wo jemand her kommt, das gemobbe entsteht, weil es intolerante konservative Leute wie dich gibt und diese ihren Kindern mobben beibringen. Oder was willst du mir sonst mit dem Satz sagen? Das Kinder als mobbende Menschen auf die Welt kommen und das sie drauf stehen andere runterzubuttern um ihr Selbstwert zu pushen? Manchmal würde ich mir Wünschen das sowas in den Genen ist und nicht von grenzdebilen Eltern reinsozialisiert wird, dann könnte man es vielleicht schon in einem früher Stadium bekämpfen und müsste sich nicht sonen Alltagsrassismus hier reinziehen.


Äußerungen anderer Kinder mmüssenuss ja nicht direkt im beleidigenden Sinne gemeint sein. Auch ein unschuldiges Kind kann andere Kinder so beeinflussen, dass es sich schlehct fühlt. und es ist Kindern nicht egal, wo man herkommt. Kinder sind interessiert und fragen nach.
"Kommt dich deine Mama auch aus dem Kindergarten abholen?" - "Nein, ich habe keine Mama, ich habe zwei Väter" - "Warum?"...
Egal wie nett andere Kinder auch sind kann es trotzdem dazu führen, dass sich ein Kind rechtfertigen muss. Natürlich ist das kein Problem und als Erwachsener sagt man dann eben "meine Eltern haben mich ausgesucht weil sie mich so sehr lieben etc. blabla", trotzdem wird das für ein 3-jähriges Kind eine Situation sein, mit der es sich "normalerweise" nicht auseinandersetzen muss.
Da muss kein Mobben für da sein und dieser Satz oben sagt auch nicht "so viel".

Fast so schlimm wie homophobie finde ich die ganze Heulerei da drumherum. Als würde dieser Mensch, selbst wenn er etwas gegen Schwule hat, das in einem Interview verlauten lassen.

Wenn mir jemand sagt "mal mir mal eine Familie auf" male ich auch Vater, Mutter, Kind. Das heißt jedoch keinesfalls, dass ich jemand anderen nicht mag, der dann eben Mutter, Mutter und Kind malt.

Genau das wird dem Barilla Chef aber vorgeworfen. Sein klassisches Bild einer Familie heißt doch nicht, dass alle anderen Familienvorstellungen falsch sind.

Gram_Geor

Das ist nunmal seine Meinung und die hat JEDER genau so zu respektieren wie jeder die Meinung von homosexuellen zu respektieren hat. Sonst heißt es doch immer: es betrifft dich ja nicht, lass sie also machen!



Respekt muss man verdienen.
Wenn jemand eine (auch vermeintlich) falsche Meinung hat, muss das niemand respektieren, sondern jeder darf das laut kritisieren. (Auch wenn's manchmal vielleicht nervt, oder völlig unwichtig ist, wie z.B. bei Handymarken.)

Manche Menschen halten Kritik ja offenbar schon für das Ende der Meinungsfreiheit. oO

Es ist sein Produkt und man kann ihm nicht aufzwingen so eine Werbung zu machen.



Stimmt. Macht ja auch niemand.
Und niemand kann macbeef aufzwingen, bei "Arschlöchern" zu kaufen oder dazu zu schweigen.

macbeef

"Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert." Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: "Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie." Deswegen entschuldigt man sich auch im Nachhinein, weil man selbst der Meinung ist nichts getan zu haben - klingt logisch. Ich nehm an hier spielt viel Angst mit rein, so einen Rassisten in Schutz zu nehmen, Angst um den eigenen Nudeldreher Job für den man so hart gelernt hat?


Der latent aggressive Ton soll ja auch andeuten, dass ich intolerant bin. Nicht intolerant gegenüber Homosexuellen! Keineswegs! Aber intolerant gegenüber Leuten die so Hetzjadgen anzetteln und dabei genau das gleiche machen, was sie als so falsch ansehen. Es gab außerdem schon desöfteren schon Barilla-Deals, deshalb hab ich diese Kommentare auch schon oft gesehen.
Ich persönlich habe rein garnichts gegen Homosexuelle Menschen! Sie können von mir aus gerne heiraten. Kinder sollten sie meiner Meinung nach am besten auch adoptieren können, das könnte aufgrund unserer Gesellschaft aber leider zu Problemen führen. Ob man das erlauben sollte oder nicht, will und kann ich nicht beurteilen. Man sollten diesen Aspekt jedoch im Hinterkopf behalten.



Ich bin keineswegs konservativ (siehe in diesem Kommentar oben). Aber man kann auch nicht einfach seine Augen verschließen und sagen: Kinder welche von Homosexuellen adoptiert werden, werden zu 100% keinerlei Probleme in ihrer Kinderheit haben! Ich wünschte mir ja auch, dass das ohne weiteres zu machen ist, aber leider gibt es diese konservativen Personen die ignorant und stur sind.

Aber der Punkt weshalb ich deinen Kommentar bemängelt habe ist nicht, weil ich dagegen bin das Homosexuelle Kinder adoptieren oder das dies Probleme bereiten könnte. Vielmehr ging es mir dadrum, dass dieser Herr einfach eine mit einer traditionellen Familie werben will. Er hat meines Erachtens nichts falsches gesagt. Er will nicht gegen den Strom schwimmen und die Leute zum umdenken animieren. Macht ihm das jetzt zum **** oder Rassisten? Nein. Dies ist der Grund weshalb ich solche Hetzjagden schlichtweg lächerlich finde! Aber wenn dich das stört ist das dein gutes Recht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten Homosexuellen nichts gegen die Aussagen in diesem Interview haben.

Dann Paartherapie:
Drehen wir den Spieß rum:
Er sagt, er dreht nur und ausschließlich Werbefilme mit homosexuellen Paaren und adoptierten Kindern.

Den Ruck durchs Kirchenschiff für Barilla will dann keiner erleben.

Und nochmal zum Thema: "Kinder welche von Homosexuellen adoptiert werden, werden zu 100% keinerlei Probleme in ihrer Kinderheit haben!"
Das hat keiner behauptet, nur normalerweise helfen Probleme oder Problemstellungen sich mit Themen auseinander zu setzen und an ihnen zu wachsen. Wobei mentales Wachsen meiner Meinung nach so oder so für ein Kind nicht schlecht ist...
Weiterhin, denke ich, sind die Kids die am Ende immer alles bekommen und schön gestanzt aus dem H&M-Katalog kommen, und damit weniger Ärger machen, eher so die einfallsloseren Charaktere....
Aber bitte:
Stinokind gewünscht, Stinokind bekommen - Hauptsache es macht keinen Ärger. (Irgendwie bin ich heut im Wischmeyer-Modus)


Nur so:
bei Simplora gibts auf die
Barilla Maccheroni n.44 500g und
Barilla Spaghetti n.5 500g
50ct pro Packung

macbeef

"Die heilige Familie ist in unserer Firma ein fundamentaler Wert." Als er dann gefragt wurde, ob er sich vorstellen könne, einen Werbespot mit einer homosexuellen Familie für seine Marke zu produzieren, antwortete er: "Nein, so einen Werbespot würden wir nicht machen. Unsere Familie ist eine traditionelle Familie." Deswegen entschuldigt man sich auch im Nachhinein, weil man selbst der Meinung ist nichts getan zu haben - klingt logisch. Ich nehm an hier spielt viel Angst mit rein, so einen Rassisten in Schutz zu nehmen, Angst um den eigenen Nudeldreher Job für den man so hart gelernt hat?


Wenn den Spieß umdreht, ändert sich meiner Meinung nichts. Es kommen dann andere ignoranten Experten um die Ecke, welche meinen, dass das garnicht geht. Die konervativen Leute stellst in diesem Beispiel du dar! Wenn er Werbung nur mit Homosexuellen und adoptierten Kindern machen will, kann er das sehr gerne machen! Wird ja dann einen Grund haben warum er sich dazu entschieden hat. Ist seine Sache! Als **** würde ich ihn deshalb dennoch nicht bezeichnen.
Du kritisierst (wenn man den Spieß umdreht) ja auch die Kritiker, welche die Aussage bemängeln und nicht die Person!
Ich kritisiere in beiden Fällen die Kritiker ...

Zu dem anderen Thema brauch ich nichts mehr sagen. Klar hast du dabei Recht, ohne Frage! Aber ist halt ein schweres Thema. Der eine sagt: Durch Problemstellungen können sich die Kinder gut entwickeln und die anderen sagen es ist schlecht für die Entwicklung. Die Diskussion führt zu rein garnichts.

Klasse von Mr. Barilla. Das wird von mir Supportet.

Die Nudeln schmecken auch gut, gibt aber bessere. Für den preis aber absolut Top.
Ich werde später bei REWE vorbeifahren und bin gespannt, ob dann noch was da ist.


P.S: solche Off-Topic Diskussionen sollte man vielleicht lieber per PN führen, damit die Übersicht hier gewahrt wird.

War im heute im Rewe in Aachen, da war es nicht reduziert!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text