(Rewe) Philips Myvision GU10 LED Lampe 3W warmeiß (entspricht 35W)
147°Abgelaufen

(Rewe) Philips Myvision GU10 LED Lampe 3W warmeiß (entspricht 35W)

30
eingestellt am 26. Jan 2012heiß seit 26. Jan 2012
Hab heute hier im Rewe (Lamspringe) eine LED-Lampe für 9,99€ gekauft. Nachdem ich jetzt nochmal im Internet recherchiert habe, scheint das Angebot echt günstig zu sein, denn ich habe nichts vergleichbares zu dem Preis finden können. Nichtmal bei ebay.

30 Kommentare

google.de/pro…wAg

Verkaufen viele für 10€ + Versand.
Aber man wird ja eher selten nur eine einzige kaufen von daher...
Wer sagt zudem das es in jedem REWE die LED Glühlampe gibt?

Cold, sorry...

Zwar keine Phillips, geht bei dealextreme aber ab 6 USD los.

10 oder 1 für 9,99, oder hab ich etwas übersehen??
Was ist denn hiermit 10 Halogenlampen für 11,79 sind zwar nicht von Philips aber ich hab mir damals auch mal 10 für 9 euro bei ebay gekauft und sie halten immernoch...

Bei LED Glühobst sollte man schon eine Marke kaufen, sonst isses zu 99,9% Schrott. War auch erst von den neuen IKEA LED GU10 sehr angetan, bis ich sie zuhause gegen meine 35W Halagonspots ersetzt habe... SCHRECKLICH!!!
Zum Glück haben se mir die alle 5 wieder abgenommen. :-/

Hat jemand eine Ahnung ob es auch LED Halogen Lampen gibt für die Fassung mit den 2 dünnen Stiftchen?

sanni

Hat jemand eine Ahnung ob es auch LED Halogen Lampen gibt für die Fassung mit den 2 dünnen Stiftchen?



Ja, gibt es.
Meinst sicher GU5.3

Verfasser

sanni

Hat jemand eine Ahnung ob es auch LED Halogen Lampen gibt für die Fassung mit den 2 dünnen Stiftchen?



Guck am besten erstmal bei Wikipedia nach welche Fassung du genau hast. Da gibt es nämlich einige mit Stiften.

de.wikipedia.org/wik…kel

Ich hab mittlerweile 3 so GU10 LED Spots. Eine billige aus .de und 2 aus China (eigentlich 3, aber eine war 110V... fail).
Die aus China haben völlig andere Lichtfarben. Die billige deutsche ist nicht heller als eine Kerze.
Glaube unterm Strich, etwas mehr Geld in eine Marke investieren schadet nicht. Ich schaue mir die hier mal im Rewe an

Ragnon

Bei LED Glühobst sollte man schon eine Marke kaufen, sonst isses zu 99,9% Schrott. War auch erst von den neuen IKEA LED GU10 sehr angetan, bis ich sie zuhause gegen meine 35W Halagonspots ersetzt habe... SCHRECKLICH!!! Zum Glück haben se mir die alle 5 wieder abgenommen. :-/



Hehe, jo die sind böse. Ich hatte mir 6 gekauft für 3 je 2flammige Lampen. Eine ausgepackt, sie passte kaum in die Fassung und das Licht , nuja .. grenzwertig. Ich dann zurück zu Ikea.. Ja nix da sorry Leuchtmittel vom Umtausch ausgeschlossen. Nach einigem diskutieren hab ich dann 4 zurückgegeben, die offene wollten sie keinesfalls annehmen also dacht ich, nimmste noch ne zweite mit damit man wenigstens eine Lampe damit bestücken kann. Ach ja und 2 verschiedene Farbtemperaturen hab ich nu auch noch ( trotz 2700K Angabe auf beiden Packungen )

Fraglich ist nun ob die Philips mit ihren 3W gegen die Ikea 5W heller sind ...

naja ich möchte hetzt nicht die Anfebote aus China nennen, weil es immerhin lange Wartezeiten sind.
eine 3 Watt alternative Lampe bei EBay für 6,99€
Nutze ich selbst und bin sehr zufrieden.
260942125271

billiger sind die mit den 3 LEDs, die liefern auch ein gutes Ergebnis für 5,89€. Davon habe ich ca. 10 Stück verbaut.
200697588486

bin mit dem Handy unterwegs, deswegen nur die EBay artikelnummern. Preis ist für ein Philips Produkt trotzendem Hot, habe aber keinen Unterschied feststellen können. Manchmal hat man bei den günstigen leichte Farbabweichungen. Dies sieht man aber nur, wenn man sie auf der Reihe hat und direkt an eine weiße Wabd strahlen.

kann einer G4 Lampen empfehlen?

Ich hab mir vor kurzem auf Amazon 3 x Sebson GU10 LED-Lampen gekauft, auch 3W. Bin mit der Lichtfarbe und -ausbeute total zufrieden. Abstrahlwinkel (120°) steht dem der alten Energiesparlampen in nichts nach. Ist allerdings keine PowerLED, sondern SMD.

An diesem Rewe-Angebot stimmt so Einiges nicht: Die warm-weiße 3W-Version der "MyVision" ist weder aktuell, noch hat sie 190 Lumen (könnte aber auch damit keine 35-Watt-Hochvolt-Halogen ersetzen, höchstens 20W). Hier wird Veraltetes mit irreführenden Daten verkloppt.

Die aktuellen (warm-weißen) Versionen mit sehr angenehmer Farbtemperatur haben mindestens 4W und 165 Lumen bei einem etwas breiteren Abstrahlwinkel (35 statt 25 Grad). Die neueste Liste
ist hier.

Siehe dazu auch:
http://fastvoice.net/2011/11/19/led-lampen-toom-kann-auch-teuer/
und
http://fastvoice.net/2012/01/01/philips-led-lampen-bei-toom-die-preise-purzeln/

@blackhawk2k: Vielleicht so was?
p4c.philips.com/cgi…500
Ist aber nicht besonders hell, wie alle G4-LEDs. Hier muss außerdem darauf geachtet werden, ob die Mindestlast des vorhandenen Trafos (etwa in der Dunstabzugshaube) niedrig genug ist. Sonst flackert's oder geht gar nichts mit LEDs.

Die Lampe hat nur 190 Lumen.
Ist sehr fraglich, ob man das mit einer 35 Watt GU10 vergleichen kann.
Schaut mal hier:
Ebay - 170700763453
Stückpreis: 5,20 Euro Versand inkl.
Lumen: 270 - 300 entspricht eher 35 Watt GU10
Vergleichbare Teile arbeiten hier bereits einige Monate ohne Probleme.

Ich habe mir folgende bei DealExtreme bestellt und bin begeistert:

dealextreme.com/p/g…005

Hatte vorher 35W Halogen in einem dreiarmigen Leuchter. Die Dinger sind so hell, dass ich sie im Büro an die Decke richten musste (450 lumen). Von der Lichtausbeute wirklich gut. Warmweiss sind sie, aber nicht so warm wie Halogen. Aber auch weit von kaltweiss entfernt. Habe zweimal im Abstand von zwei Monaten bestellt und kann keinen Unterschied in Farbtemperatur oder Leistung sehen.

Und für knapp 7€ wirklich ein Schnäppchen.

Also die GU10 LED bei Lidl kann i empfehlen, kommen etwa jedes halbe Jahr wieder im Prospekt, die ersten sind 1,5 Jahre alt und noch kein Ausfall. Sind nicht so scharf gebündelt wie ein Halo-Spot, was ich als Vorteil erachte.
Auch gut, die GU10 vom Aldi letzens, schärfer gebündelt, dafür im Kern natürlich heller.
Die Farbe ist übrigens bei beiden gleich, angenehm warm, ohne zu sher ins rote zu gehen.
MfG

Sorry aber 10 EUR finde ich echt mal übertrieben.

Wenn ich die Birne 3 Stunden am Tag brennen habe dauert es 1 1/2 Jahre bis diese sich amortisiert hat. Hauptsache das ding geht in der Zeit nicht kaputt. oO

Ich habe mir LEDs von LUX.PRO geholt mit der GU10 Fassung. Klar vom Licht her schon weißer als normale Halogenbirnen aber mit der Helligkeit und dem Streuwinkel bin ich sehr zufrieden. (Preis inkl. VSK ~2,70EUR)

Spammy

Wenn ich die Birne 3 Stunden am Tag brennen habe dauert es 1 1/2 Jahre bis diese sich amortisiert hat. Hauptsache das ding geht in der Zeit nicht kaputt. oO



In der Zeit geht nichts kaputt.

Spammy

Ich habe mir LEDs von LUX.PRO geholt mit der GU10 Fassung. Klar vom Licht her schon weißer als normale Halogenbirnen aber mit der Helligkeit und dem Streuwinkel bin ich sehr zufrieden. (Preis inkl. VSK ~2,70EUR)



LEDs ohne Reflektor sind furchtbar...

Bei 60 - 90 W wird es erst Licht, warmweiß ist immer trüb und 35 W „normal“ sind schon eine Zumutung, geschweige denn mit „adäquaten“ Energiesparlampen...

Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, im Wohnzimmer eine gängige Leuchte mit 5 × 60 W (E27) durch Energiesparlampen zu ersetzen, ist ein Desaster.
Da amortisiert sich nichts, im Gegenteil, man sitzt im Halbdunkeln und kann sich Gedanken machen, wo die nächste Augenklinik oO ist...

watwerbistdudenn

Bei 60 - 90 W wird es erst Licht, warmweiß ist immer trüb und 35 W „normal“ sind schon eine Zumutung, geschweige denn mit „adäquaten“ Energiesparlampen... Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, im Wohnzimmer eine gängige Leuchte mit 5 × 60 W (E27) durch Energiesparlampen zu ersetzen, ist ein Desaster. Da amortisiert sich nichts, im Gegenteil, man sitzt im Halbdunkeln und kann sich Gedanken machen, wo die nächste Augenklinik oO ist...

;)apllaus;)

blackhawk2k

kann einer G4 Lampen empfehlen?



die ist klasse:http://www.ebay.de/itm/160564007148?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1438.l2649

aber aber, auf Conrad gibt's doch grad die Leuchtmittelaktion!
>> siehe hier (LED, GU10)

Habe fast die ganze Wohnung auf GU10-LED umgestellt. Es stimmt, dass es reichlich Leuchtmittel gibt, die viel zu dunkel sind. Ich probiere immer mal wieder neue aus und ich kann die dann beliebig austauschen. Irgendwo findet sich ein Plätzchen wo das Licht dann nicht zu dunkel oder zu kalt ist.
Danke für den Hinweis! Ich werde mal die Varaiante von TeaMatthew probieren.
Bei mir ist in den letzten Jahren noch keine ausgefallen. Ich habe auch welche zum Dimmen. Alles kein Problem. Aber, ich meine lieber nicht z usehr sparen. Mit LEDs aus dem Baumarkt habe ich schlechte Erfahrung gemacht, die bei LIDL und Aldi sind ganz ok. Die von Rewe würde ich nicht unbedingt kaufen, da es doch von der Preis-Leistung bessere gibt.

HeadCRasher

Ich hab mittlerweile 3 so GU10 LED Spots. Eine billige aus .de und 2 aus China (eigentlich 3, aber eine war 110V... fail). Die aus China haben völlig andere Lichtfarben. Die billige deutsche ist nicht heller als eine Kerze. Glaube unterm Strich, etwas mehr Geld in eine Marke investieren schadet nicht. Ich schaue mir die hier mal im Rewe an


Mit Marke hat das nichts zu tun. Entscheidend für die Helligkeit ist die Angabe der Lumen (abgekürzt lm) und wenn man rausfinden will wieviel Lumen das sein müssen schaut man z.B. in die Tabelle auf dieser Seite:
energie-bewusstsein.de/ind…lle

Beispielsweise muss eine LED-Lampe mit 400 Lumen leuchten, wenn sie eine Glühlampe mit 40 Watt ersetzen soll. Die meisten LED-Lampen brauchen dafür mindestens 8 Watt. Berücksichtigen muss man bei Spots ggf. noch die Linse und den Abstrahlwinkel.

Bei der Lichtfarbe sind die Angaben sowohl bei Marken- wie bei Noname-Herstellern ziemlich ungenau. Bei manchen ist die Lichtfarbe bei 3000K schön gelb, bei anderen weiss.

Übrigens kommen auch die meisten LED-Lampen der "Marken"-Hersteller aus Asien, deshalb sollte man da nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Qualität ziehen.

blackhawk2k

kann einer G4 Lampen empfehlen?



Ui, da musste aufpassen, da die meisten G4-Lampen mit Wechselstrom (AC) betrieben werden. Die von oben würde dann ziemlich schnell den Geist aufgeben.

Aber schon krass wie die Anbieter bei den Angaben lügen: Laut dem eBay-Verkäufer soll die Lampe bei 1,2 Watt 160 Lumen Licht abgeben. Das wären dann über 130 Lumen pro Watt, die besten LED's erreichen bei der Lichtfarbe nichtmal 100 Lumen pro Watt!

MEHR ALS COLD!

Ich habe bei skapetze.com diese GU10-LED für 5€ gekauft und auch bei Lidl in Berlin gibt es eine 4-flammige LED-Lichtleiste (mit genau diesen 3W-LED GU10) für 29,99€ und seit 2 Wochen ist sie auf 22,99€ heruntergesetzt (also 6€ pro LED + kostenlose zweifach schaltbare Deckenleuchte)

Verfasser

nightmaredevil83

aber aber, auf Conrad gibt's doch grad die Leuchtmittelaktion!>> siehe hier (LED, GU10)



Mag ja sein, dennoch finde ich zum Preis von kleiner 10€ keine die besser oder gleichwertig zu der Philips ist.

Btw.: ich habe mir ja nur mal zum testen die besagte Philips LED Lampe gekauft und sie einzeln zwischen zwei anderen herkömmlichen Lampen mit 35W von Ikea verbaut. Die LED Lampe leuchtet fast genauso hell.

Stefanos

Entscheidend für die Helligkeit ist die Angabe der Lumen (abgekürzt lm)



Nur blöd, wenn die Angabe gefakt ist (was bei NoName-Produkten leider fast immer der Fall ist)...

Stefanos

Übrigens kommen auch die meisten LED-Lampen der "Marken"-Hersteller aus Asien, deshalb sollte man da nicht unbedingt Rückschlüsse auf die Qualität ziehen.



Sicher sagt die Marke etwas über die Qualität aus. Der Hersteller hat schließlich die Wahl, ob er minderwertige Ware produzieren will oder eben qualitativ hochwertige Ware. Das Herstellungsland spielt dabei keinerlei Rolle.

satosato

Nur blöd, wenn die Angabe gefakt ist (was bei NoName-Produkten leider fast immer der Fall ist)...


Da sind meine Erfahrungen aber anders. Es hängt weniger von der Marke als vielmehr vom Verkäufer ab, wie die Lampen präsentiert werden. Die Lumenangaben sind in der Regel auch bei unbekannten Marken korrekt, nur wird da genau wie bei Marken-Produkten oft mit reisserischen und irreführenden Aussagen geworben nach dem Motto "ersetzt eine 100 Watt Glühlampe", obwohl nur 600 Lumen angegeben sind.

satosato

Sicher sagt die Marke etwas über die Qualität aus. Der Hersteller hat schließlich die Wahl, ob er minderwertige Ware produzieren will oder eben qualitativ hochwertige Ware. Das Herstellungsland spielt dabei keinerlei Rolle.


Das ist wohl falsch angekommen. Qualität im Sinne von "guter Qualität" und "schlechter Qualität" wird sowohl von Markenherstellern wie auch unbekannten Markenhersteller angeboten. Die Lampen können dabei sogar aus der gleichen China-Werkstatt kommen, beim Markenhersteller sind eventuell die Streueungen in der Produktlinie geringer, wenn er ein besseres Qualitätsmanagement einsetzt.

Ich habe mir Ende Januar die DealExtreme LEDs bestellt und die sind immer noch nicht angekommen....
Der zuverlinkende Text

Hat jemand das gleiche Problem?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text