289°
(Rewe-Reisen) Karibik-Kreuzfahrt im Dezember (2 Routen oder Kombination beider Routen) zur Auswahl) 999,-€ + Trinkgeld inkl. Flug!! (9 tägig / 7 Nächte auf dem Schiff)

(Rewe-Reisen) Karibik-Kreuzfahrt im Dezember (2 Routen oder Kombination beider Routen) zur Auswahl) 999,-€ + Trinkgeld inkl. Flug!! (9 tägig / 7 Nächte auf dem Schiff)

ReisenReweReisen Angebote

(Rewe-Reisen) Karibik-Kreuzfahrt im Dezember (2 Routen oder Kombination beider Routen) zur Auswahl) 999,-€ + Trinkgeld inkl. Flug!! (9 tägig / 7 Nächte auf dem Schiff)

Preis:Preis:Preis:1.070€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo,

aktuell gibt es bei Rewe-Reisen ein tolles Angebot:

Folgende Karibik-Kreuzfahrten gibt es für 999,-€ inkl. Flug zzgl. Trinkgeldern

Route 1 am 06.12.:
- Tag 1: Flug von Frankfurt nach San Juan (Puerto Rico) inkl. Transfer und Einschiffung. Abfahrt 20:30
- Tag 2: Road Town (Tortola)
- Tag 3: Basseterre (St. Kitts)
- Tag 4: Philipsburg (St. Maarten)
- Tag 5: Roseau (Dominica)
- Tag 6: Bridgetown (Barbados)
- Tag 7: Seetag
- Tag 8: San Juan Puerto Rico, Ankunft 6 Uhr, Ausschiffung, Flughafentransfer und Rückflug nach Frankfurt
- Tag 9: Ankunft in Frankfurt

Route 2:
- Tag 1: Flug von Frankfurt nach San Juan (Puerto Rico) inkl. Transfer und Einschiffung. Abfahrt 20:30
- Tag 2: Charlotte Amalie (St. Thomas)
- Tag 3: St. Croix (Virgin Islands)
- Tag 4: St. John's (Antigua)
- Tag 5: Castries (St. Lucia)
- Tag 6: St. Georges (Grenada)
- Tag 7: Seetag
- Tag 8: San Juan Puerto Rico, Ankunft 6 Uhr, Ausschiffung, Flughafentransfer und Rückflug nach Frankfurt
- Tag 9: Ankunft in Frankfurt

Bei diesem Angebot sind folgende Leistungen inkl.:
- Rail & Fly, 2. Klasse ICE ab/bis Frankfurt
- Flug mit Condor
- Vollpension

Das Pflichttrinkgeld beträgt 12,-$ pro Person und Tag, also ca. 70,-€ pro Person (bereits im Dealpreis enthalten).

Ihr verreist mit der Jewels Of The Seas von Royal Carribbean (Weiterempfehlungsrate bei Holidaycheck beträgt 98%). Der Preis bezieht sich auf die Innenkabine. Weitere Kabinentypen und andere Abfahrtsdaten sind gegen Aufpreis auch möglich.

Ob Hot oder Cold ist mir Wurst – würde mich freuen wenn es dem Einen oder Anderen helfen würde.

Gruß

EDIT: Da ich meinen Kommentar in Pos 1 nicht editieren kann und mein ergänzender Kommentar irgendwie nicht freigeschaltet wird hier noch eine Info:

Man keine beide Routen kombinieren. Die Reise kostet dann 1699,-€, hinzukommen dann ca, 125,-€ Trinkgeld, also ein Gesamtpreis von ca. 1825,-€ inkl. Flug und Trinkgeld.

25 Kommentare

Platzhalter

Pflichttrinkgeld?

Wäre nett, wenn ein Mod meinen zusätzlichen Kommentar mit den Links & Bildern freischalten könnte :-)

Comvu - geht die Frage auch präziser? Pflichttrinkgeld ist im Drealpreis bereits enthalten. Oder geht es um die Pflicht an sich? Die ist bei den meisten Reedereien standard. Das Trinkgeld wird über dein Bordkonto automatisch abgerechnet.

Pflichttrinkgeld ist halt als Wort ein Paradoxum. Trinkgeld ist eine freiwillige Leistung für guten Service, wie kann diese also Pflicht sein? Zumal auch so schlechter Service extra vergütet werden würde.
MMn. einfach nur eine verschleierte Art den Preis anzuheben.

Naruto

Pflichttrinkgeld ist halt als Wort ein Paradoxum. Trinkgeld ist eine freiwillige Leistung für guten Service.


Sagst du. Aber in den USA ist das eben anders.

10x Payback möglich ?
Auch so: HOT !

bei Kreuzfahrten ist das üblich, verstehe das Problem nicht, zumal oben steht im Dealpreis enthalten

Naruto

Pflichttrinkgeld ist halt als Wort ein Paradoxum. Trinkgeld ist eine freiwillige Leistung für guten Service, wie kann diese also Pflicht sein? Zumal auch so schlechter Service extra vergütet werden würde.MMn. einfach nur eine verschleierte Art den Preis anzuheben.



Zum einen ist das in vielen Ländern anders, zum anderen hat es auch auf einer Kreuzfahrt Vorteile:
1. Gesichertes Mindesttrinkgeld für das Personal (falls die das auch wirklich kriegen, versteht sich), denn auch guter Service wird bei schlechten Kunden nicht immer honoriert
2. Handlungssicherheit für die Reiseteilnehmer, die ja mitunter auch aus ganz unterschiedlichen Trinkgeldkulturen kommen

Finde ich persönlich gut, da so planbar und man muss kein schlechtes Gewissen haben, wenn man nicht für jede Mini-Service-Leistung gleich das (sowieso unpraktische) Scheinbündel zückt, wie man das in US-Hotels z.B. tun muss. Über schlechten Service kann man sich ja immernoch beschweren (und ja, das bringt es, wenn man es vernünftig und begründet macht).

Generell muss man zur Royal Carribbean autohot sagen. Dann kommen natürlich noch die Preis für geplante Ausflüge dazu. Habe zwei Kreuzfahrten bisher mit der Reederei gemacht und muss sagen, dass das Preisleistungsverhältnis auf jeden Fall stimmt. Bevor ihr bucht, würde ich mich jedoch nach dem Zustand des Schiffes erkundigen, habe von anderen Passagieren gehört, dass es ein paar Schiffe gibt, die nicht mehr so der Bringer sind. Mann muss eben bedenken, dass die Zimmer in der Regel das ganze Jahr belegt sind. Zudem solltet Ihr ein Anzug mitnehmen, da dies Pflicht für das Captain und Chief Dinner ist. Die Teilnahme ist allerdings jedem freigestellt.

Snuff

10x Payback möglich ?Auch so: HOT !



In keinem einzelnen Bestellschritt wird die Möglichkeit gegeben die Payback-Nr. einzutragen - daher denke ich: nein.

Ich weiß, dass das mit dem Trinkgeld für viele nicht verständlich ist. Da bei den meisten Deals das Trinkgeld nicht mit im Preis enthalten ist und sich alle darüber beschweren, habe ich diese Kosten mit eingerechnet.

Finde den Preis mehr als top!! Gerade auch für die kombinierten 2 Wochen - wenn man denn die Zeit hat.

Trinkgeld macht bei einer Kreuzfahrt auch Sinn, da man von der positiveren Einstellung der Angestellten noch profitieren kann. Rein ökonomisch gedacht, wäre ja Trinkgeld bei einmaligen Sachen (z.B. Hotel) völlig sinnlos, da man dort genau nicht in den Genuss von positiven Auswirkungen kommen kann.

Royal Carribean ist einfach die beste Reederei, tolles Angebot!

Da kann man nicht meckern.
Noch dazu Royal Caribbean. Nr2 der Luxusliner. Der Beste ist "celebrities".
Vollpension heißt: Futtern und Trinken umsonst?
Welche Route ist empfehlenswert?

Hab die 2wöchige Kreuzfahrt für Februar 2015 vor ein paar Wochen gebucht. Allerdings Flüge selbst gebucht (ca. 520,- pro Person) und Balkonkabine für ca. 1.250,- p.P. und bin damit noch ca. 800,- günstiger weggekommen, als über REWE. Allerdings liegen die Flüge jetzt bei ca. 670,- p.P. und rail&fly nicht dabei. Kreuzfahrt hab ich über ein sehr kompetentes online-Reisebüro gebucht.
Wer seine Reise auch selber organisieren will, bis heute abend gibt's glaub noch um 200,- reduzierte Kabinen (April-Special)

die Routen sind beide sehr gut. Vorteil ist auch, dass nur jeweils 1 Seetag dabei ist. Man hat jeweils 5 Landtage und kann viel Karibik-Feeling schnuppern. Da die Inseln auch alle unterschiedlich sind, kann man eine Menge Ausflüge machen und traumhafte Strände besuchen.
Wir sind vom 21.02.-07.03.2015 auf der Jewel, vielleicht trifft man ja den ein oder anderen :-)

all inckusive?

TheReader

all inckusive?

Getränke musst du selber zahlen, nur Kaffee, Eiswasser und Zitronenlimonade gibt's gratis. Essen ist natürlich inklusive.

Der Preis ist doch relativ gut, bin schon günstiger 21 Tage in der Karibik rumgeschippert, aber immo wohl nicht günstiger zu haben, daher hot!

Zur Royal Carribbean muss man erwähnen, dass dort einiges an partywütigen Amerikanern und Russen unterwegs ist, wenn man also abends und an Seetagen seine Ruhe möchte, sollte eine Balkonkabine buchen.

Kleiner Tipp: Last Minute ist's fast immer am günstigsten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text