259°
ABGELAUFEN
(REWE) SodaStream Reservezsylinder 60L + 1L PET Flasche für 22,99€ ab 20.02.2017
(REWE) SodaStream Reservezsylinder 60L + 1L PET Flasche für 22,99€ ab 20.02.2017
Home & LivingSodaStream Angebote

(REWE) SodaStream Reservezsylinder 60L + 1L PET Flasche für 22,99€ ab 20.02.2017

Preis:Preis:Preis:22,99€
Servus,



ab Montag dem 20.02.2017 gibt es bei REWE den SodaStream Reservezylinder + eine 1L PET Flasche für 22,99€ PVG (Idealo) 24,99€


Angebot müsste Bundesweit gelten, laut Prospekt "Nur in teilnehmenden Märkten" Privat geführte REWE Märkte können eignene Angebote/Prospekte haben.


Laut Prospekt ist nur die PET Flasche Variante im Angebot, diese ist nicht mit dem Glas SodaStream Kompatibel! (SodaStream Crystal)



Viel zum SodaStream oder dem Reservezylinder muss man nicht sagen. Immer nützlich einen zuhause zu haben.


Auch im Angebot "SodaStrem Cool Superpack" 49,99€ Kostet meist im Handel so
und " 3x 1L PET FLasche" für 11,99€

PAYPACK NICHT VERGESSEN!
Bis zum 26.02 bekommt jeder 100. Einkauf ab 20€ bei REWE mit der Paypack Karte seine Einkaufssumme als Paypack Punkte zurück!




30 Kommentare

Bundesweit?

Hab die Glasvariante, die PET-Flasche ist nicht damit kompatibel, oder?

showerpoppervor 21 m

Hab die Glasvariante, die PET-Flasche ist nicht damit kompatibel, oder?

​Nein natürlich nicht

Ich weiß nicht - ich arbeite bei Amazon und sehe - wieviele Leute sich den SodaStream kaufen. Ich denke mir dann immer - lohnt sich das wirklich? Ja - man muss keine Kisten mehr usw. schleppen - aber das ist ja wohl nix "heftiges"... Und bei uns kostet das Wasser - was wir immer trinken 3 Euro (ich zähle hier kein Pfand dazu - weil ich das ja zurück erhalte)

In einer Kiste sind: 12 Flaschen x 0,7 Liter = 8,4 Liter (heißt brauche ca. 8 Kisten für ein SodaStream Reservezylinder)
8 Kisten x 3 Euro = 24 Euro.

Könnt ihr mir Gründe nennen - wieso ich den SodaStream kaufen sollte?

Kein Mensch sagt, selbst Sodastream wirbt nicht damit, dass es günstiger ist. Der grosse Vorteil ist, das man nicht ständig irgendwelche Pfandflaschen rumfliegen hat und mehr Platz hat in der Küche, man muss kein Kisten mehr schleppen, auch die mixbaren Getränke schmecken wenn man seine Mischung gefunden hat. Für mich ist der grösste Vorteil dass man nicht am scheiss Pfandautomaten mehr muss..

Neill1983vor 16 m

Ich weiß nicht - ich arbeite bei Amazon und sehe - wieviele Leute sich den …Ich weiß nicht - ich arbeite bei Amazon und sehe - wieviele Leute sich den SodaStream kaufen. Ich denke mir dann immer - lohnt sich das wirklich? Ja - man muss keine Kisten mehr usw. schleppen - aber das ist ja wohl nix "heftiges"... Und bei uns kostet das Wasser - was wir immer trinken 3 Euro (ich zähle hier kein Pfand dazu - weil ich das ja zurück erhalte)In einer Kiste sind: 12 Flaschen x 0,7 Liter = 8,4 Liter (heißt brauche ca. 8 Kisten für ein SodaStream Reservezylinder)8 Kisten x 3 Euro = 24 Euro.Könnt ihr mir Gründe nennen - wieso ich den SodaStream kaufen sollte?


Der Reservezylibder ist nur dazu da um nahtlos weiterzupushen, Austauschzylinder kosten um 8€ selbst befüllen ca. 1€ für 60l dann bist du auch günstiger...

weniger Plastik Verbrauch

Neill1983vor 31 m

Ich weiß nicht - ich arbeite bei Amazon und sehe - wieviele Leute sich den …Ich weiß nicht - ich arbeite bei Amazon und sehe - wieviele Leute sich den SodaStream kaufen. Ich denke mir dann immer - lohnt sich das wirklich? Ja - man muss keine Kisten mehr usw. schleppen - aber das ist ja wohl nix "heftiges"... Und bei uns kostet das Wasser - was wir immer trinken 3 Euro (ich zähle hier kein Pfand dazu - weil ich das ja zurück erhalte)In einer Kiste sind: 12 Flaschen x 0,7 Liter = 8,4 Liter (heißt brauche ca. 8 Kisten für ein SodaStream Reservezylinder)8 Kisten x 3 Euro = 24 Euro.Könnt ihr mir Gründe nennen - wieso ich den SodaStream kaufen sollte?

​weniger Plastik Verbrauch

EihtSicx187vor 33 m

Kein Mensch sagt, selbst Sodastream wirbt nicht damit, dass es günstiger …Kein Mensch sagt, selbst Sodastream wirbt nicht damit, dass es günstiger ist. Der grosse Vorteil ist, das man nicht ständig irgendwelche Pfandflaschen rumfliegen hat und mehr Platz hat in der Küche, man muss kein Kisten mehr schleppen, auch die mixbaren Getränke schmecken wenn man seine Mischung gefunden hat. Für mich ist der grösste Vorteil dass man nicht am scheiss Pfandautomaten mehr muss..


Wir nutzen Glas Flaschen für unsere Kisten - kein Plastik. Klar gegen den Rest sage ich ja nix - meinte nur rein von den Kosten her - habe ich keinen Vorteil gesehen.

EihtSicx187vor 36 m

Der Reservezylibder ist nur dazu da um nahtlos weiterzupushen, …Der Reservezylibder ist nur dazu da um nahtlos weiterzupushen, Austauschzylinder kosten um 8€ selbst befüllen ca. 1€ für 60l dann bist du auch günstiger...


Ich habe hier schon mal davon gehört. Wo kauft man denn Flaschen zum selbst befüllen?

Ich nutze meinen Sodastream täglich. Ich trinke zu Hause fast nur Orangensaftschorle und muss Gott sei dank keine Wasserflaschen mehr schleppen. Wohne im Altbau, 2. Stock und habe auch kein Auto. Kaufe nur noch Orangensaft im Karton, die kann man wegschmeißen da pfandfrei. Da merkt man wirklich, wenn man nur ein Mal die Woche einkaufen geht, wie viel weniger man schleppen muss.
Der SodaStream ist bei mir das häufigste benutzte Gerät in der Küche und ich möchte diesen auch nicht mehr missen.
Habe eben in dem Rewe Prospekt gesehen, dass die auch nen recht günstiges Angebot für den kompletten Sodastream mit 2x PET Flaschen, Zylinder und 2x Sirup haben.

xpkvor 34 m

Ich habe hier schon mal davon gehört. Wo kauft man denn Flaschen zum …Ich habe hier schon mal davon gehört. Wo kauft man denn Flaschen zum selbst befüllen?

​Einfach mal CO2-Adapter Sodastream googlen. Dann kannste die Reservezylinder an eine große Gasflasche anschließen. Ich darf zum Beispiel auf Arbeit "abfüllen".

Dixn_Dvor 3 m

​Einfach mal CO2-Adapter Sodastream googlen. Dann kannste die R …​Einfach mal CO2-Adapter Sodastream googlen. Dann kannste die Reservezylinder an eine große Gasflasche anschließen. Ich darf zum Beispiel auf Arbeit "abfüllen".


Ja es ging mir auch eher um die Gasflaschen. Wo kauft man die? Ist dort dann einfach Kohlendioxid drin? Und darf man sowas im Keller lagern, ohne Stress mit der Hausverwaltung zu bekommen?

xpkvor 10 m

Ja es ging mir auch eher um die Gasflaschen. Wo kauft man die? Ist dort …Ja es ging mir auch eher um die Gasflaschen. Wo kauft man die? Ist dort dann einfach Kohlendioxid drin? Und darf man sowas im Keller lagern, ohne Stress mit der Hausverwaltung zu bekommen?

​Ach so... also die Gasflaschen bekommst du eigentlich überall. Amazon, Getränkehändler (Zapfanlage), Ebay... Bei der Lagerung kommt es meines Wissens nach auf die Menge an. Kann da nur arbeitsbedingt auf die TRBS verweisen. Aber dein örtlicher Gashändler (Airliquide, Linde...) kann dir da sicher weiterhelfen.

Klasse, danke für deine Infos!

Ich habe mir vergangene Woche den co2 Adapter bestellt und eine Gasflasche dazu gekauft. Alles in allem bin ich bei rund 200€ gelandet. Die Investition habe ich aber nach etwas mehr als zwei Jahren wieder raus. Eine 10kg Füllung kostet mich bei Hornbach 22,50 Euro und hält für ca. 20 Zylinderfüllungen. Macht also 1,13 Euro je Füllung.
Das Selbstbefüllen ist gewöhnungsbedürftig, geht aber problemlos. Habe den Adapter von co2-adapter.de. Kann den Laden sehr empfehlen. Kompetent und der Versand ist sehr flott. Auf ebay ca. fünf Euro günstiger, ich weiß aber nicht, ob es der gleiche Adapter ist.

Ich hatte überlegt, wenn ich etwas Erfahrung mit dem System gesammelt habe, einen Deal als Anleitung zu erstellen.

Verfasser

Ich habe mir den SodaStream eher wegen weniger Plastik Verbrauch gekauft und Glas Flaschen mag ich nicht da ich keine Lust habe diese zu schleppen.
Vermutlich ist er Teurer als die 0,19Euro Flaschen aus dem Discounter.

Kostet laut Prospekt 19,99 - Raum Leverkusen

alexalexvor 1 h, 2 m

Ich habe mir vergangene Woche den co2 Adapter bestellt und eine Gasflasche …Ich habe mir vergangene Woche den co2 Adapter bestellt und eine Gasflasche dazu gekauft. Alles in allem bin ich bei rund 200€ gelandet. Die Investition habe ich aber nach etwas mehr als zwei Jahren wieder raus. Eine 10kg Füllung kostet mich bei Hornbach 22,50 Euro und hält für ca. 20 Zylinderfüllungen. Macht also 1,13 Euro je Füllung.Das Selbstbefüllen ist gewöhnungsbedürftig, geht aber problemlos. Habe den Adapter von co2-adapter.de. Kann den Laden sehr empfehlen. Kompetent und der Versand ist sehr flott. Auf ebay ca. fünf Euro günstiger, ich weiß aber nicht, ob es der gleiche Adapter ist.Ich hatte überlegt, wenn ich etwas Erfahrung mit dem System gesammelt habe, einen Deal als Anleitung zu erstellen.


Da kann ich auch unterstützen, bei Fragen zum befüllen etc. (mit/ohne Steigrohr, Best practices etc.). Habe atm einen Flaschenvermieter gefunden, auf vielen Jahre gesehen lohnt sich natürlich eine eigene Flasche mehr.

doerri1vor 10 m

Da kann ich auch unterstützen, bei Fragen zum befüllen etc. (mit/ohne S …Da kann ich auch unterstützen, bei Fragen zum befüllen etc. (mit/ohne Steigrohr, Best practices etc.). Habe atm einen Flaschenvermieter gefunden, auf vielen Jahre gesehen lohnt sich natürlich eine eigene Flasche mehr.


Danke für das Angebot.
Habe mir eine Flasche ohne Steigrohr bei Hornbach für 134 Euro gekauft. Gibt es im Internet sicher auch billiger, aber ich wollte sicher gehen, dass sie auch als Pfand akzeptiert wird.
Habe bei meinem ersten Versuch diese Woche den Zylinder nur zu ca. 3/4 gefüllt bekommen. Ich vermute aber, dass die große Gasflasche zu kalt war. Stand im Keller und war nur für ca. 1h in unserer Wohnung zum Aufwärmen. Der Zylinder war ca. 1,5h im Tiefkühlfach

Holt euch einen Reservezylinder auf dem Flohmarkt. Da bekommt man die sehr günstig.

Verfasser

der_Maedchenvor 6 h, 21 m

Bundesweit?

​Eigentlich ja, aber wie immer bei Angeboten : Nur in teilnehmenden Märkten erhältlich. Privat geführte REWE Märkte dürfen eigene Angebote Raus bringen.

alexalexvor 1 h, 48 m

Danke für das Angebot.Habe mir eine Flasche ohne Steigrohr bei Hornbach …Danke für das Angebot.Habe mir eine Flasche ohne Steigrohr bei Hornbach für 134 Euro gekauft. Gibt es im Internet sicher auch billiger, aber ich wollte sicher gehen, dass sie auch als Pfand akzeptiert wird.Habe bei meinem ersten Versuch diese Woche den Zylinder nur zu ca. 3/4 gefüllt bekommen. Ich vermute aber, dass die große Gasflasche zu kalt war. Stand im Keller und war nur für ca. 1h in unserer Wohnung zum Aufwärmen. Der Zylinder war ca. 1,5h im Tiefkühlfach


Am wichtigsten ist es, die große Flasche davor zu drehen (damit man die Flüssigphase in den Zylinder füllt). Außer man hat eine Steigrohrflasche. Der Zylinder sollte drucklos sein/max. 30g Rest-CO2 enthalten). Je nach Zylinderventil muss man mit langsamen Druckanstieg befüllen (das scheint bei dir aber kein Problem zu sein).

1,5h vorkühlen sollte passen. Meine CO2 Flasche steht im Keller (max. 10°) und ich hatte nie Probleme den Zylinder voll zu kriegen. Evtl. einfach länger das Ventil offen lassen. Bricht man den Vorgang mittendrin ab, ist es vorbei - dann ist der Druck im Zylinder zu groß weil das flüssige C02 teils gasförmig wird.

Und noch eine wichtige Randinfo zu deiner Rechnung. Du kriegst die Flasche nicht komplett leer. Ab einem gewissen Füllstand (bei normalen Flaschen ohne Steigrohr ca. 1kg Restinhalt) sinkt der Flüssigstand der Flasche unter die Höhe des Ventilstutzens in der Flasche. Es kann so kein flüssiges CO2 mehr entnommen werden - und man bekommt max. 80g CO2 in den Zylinder.

PS: Flasche drehen und Ventil öffnen gibt 1A Trockeneis. Handschuhe anziehen und n Beutel davor

doerri1vor 26 m

Am wichtigsten ist es, die große Flasche davor zu drehen (damit man die …Am wichtigsten ist es, die große Flasche davor zu drehen (damit man die Flüssigphase in den Zylinder füllt). Außer man hat eine Steigrohrflasche. Der Zylinder sollte drucklos sein/max. 30g Rest-CO2 enthalten). Je nach Zylinderventil muss man mit langsamen Druckanstieg befüllen (das scheint bei dir aber kein Problem zu sein).1,5h vorkühlen sollte passen. Meine CO2 Flasche steht im Keller (max. 10°) und ich hatte nie Probleme den Zylinder voll zu kriegen. Evtl. einfach länger das Ventil offen lassen. Bricht man den Vorgang mittendrin ab, ist es vorbei - dann ist der Druck im Zylinder zu groß weil das flüssige C02 teils gasförmig wird.Und noch eine wichtige Randinfo zu deiner Rechnung. Du kriegst die Flasche nicht komplett leer. Ab einem gewissen Füllstand (bei normalen Flaschen ohne Steigrohr ca. 1kg Restinhalt) sinkt der Flüssigstand der Flasche unter die Höhe des Ventilstutzens in der Flasche. Es kann so kein flüssiges CO2 mehr entnommen werden - und man bekommt max. 80g CO2 in den Zylinder.PS: Flasche drehen und Ventil öffnen gibt 1A Trockeneis. Handschuhe anziehen und n Beutel davor


Ja, danke. Habe auch diesen Ventiltyp, der etwas schwerer zu befüllen ist. Vielleicht habe ich wirklich einfach nicht lange genug gewartet und zu früh zugedreht. In der Anleitung stand aber was von 30 Sekunden und es war schon drüber. Gab aber noch ein Geräusch, als ob Gas in den Zylinder strömen würde.
In meiner Rechnung habe ich ja auch 500g Gas pro Zylinder angenommen. Eigentlich ja nur 425g. Also ganz grob sollte die Rechnung aufgehen. Fakt ist so oder so, dass man viel spart

alexalexvor 2 h, 58 m

Ja, danke. Habe auch diesen Ventiltyp, der etwas schwerer zu befüllen ist. …Ja, danke. Habe auch diesen Ventiltyp, der etwas schwerer zu befüllen ist. Vielleicht habe ich wirklich einfach nicht lange genug gewartet und zu früh zugedreht. In der Anleitung stand aber was von 30 Sekunden und es war schon drüber. Gab aber noch ein Geräusch, als ob Gas in den Zylinder strömen würde.In meiner Rechnung habe ich ja auch 500g Gas pro Zylinder angenommen. Eigentlich ja nur 425g. Also ganz grob sollte die Rechnung aufgehen. Fakt ist so oder so, dass man viel spart


Und den Stress mit 2 Zylinder im Wechsel und immer umtauschen im Geschäft.
Habe die Gelegenheit heute genutzt und meinen Zylinder umgetauscht gegen einen mit "einfacherem Ventil".

Leeren Zylinder gebracht, lieb gefragt und erklärt warum man tauschen möchte. Und dann durfte ich mir einen leeren aussuchen (man sollte auf den aktuellen TÜV achten).

Jetzt ist das alles noch einfacher

Und zu deinem Problem: länger warten! bei diesem Ventiltyp. Ich habe immer 1:45 min gewartet (inkl. langsamem Audrehen). 30 Sekunden ist utopisch, das neue Ventil scheint weniger durchzulassen. Zischen tut es immer, wenn auch sehr leise. Das ist kein guter Indikator.
Bearbeitet von: "doerri1" 18. Feb

doerri1vor 2 h, 4 m

Und den Stress mit 2 Zylinder im Wechsel und immer umtauschen im …Und den Stress mit 2 Zylinder im Wechsel und immer umtauschen im Geschäft.Habe die Gelegenheit heute genutzt und meinen Zylinder umgetauscht gegen einen mit "einfacherem Ventil".Leeren Zylinder gebracht, lieb gefragt und erklärt warum man tauschen möchte. Und dann durfte ich mir einen leeren aussuchen (man sollte auf den aktuellen TÜV achten).Jetzt ist das alles noch einfacher Und zu deinem Problem: länger warten! bei diesem Ventiltyp. Ich habe immer 1:45 min gewartet (inkl. langsamem Audrehen). 30 Sekunden ist utopisch, das neue Ventil scheint weniger durchzulassen. Zischen tut es immer, wenn auch sehr leise. Das ist kein guter Indikator.


Ja, dann versuche ich es auch mal länger. Gute Idee mit dem Umtauschen! Hast dann leer gegen leer getauscht? Denn bei den Vollen ist ja eine Kappe auf dem Ventil und du kannst es nicht sehen.

alexalexvor 4 h, 3 m

Ja, dann versuche ich es auch mal länger. Gute Idee mit dem Umtauschen! …Ja, dann versuche ich es auch mal länger. Gute Idee mit dem Umtauschen! Hast dann leer gegen leer getauscht? Denn bei den Vollen ist ja eine Kappe auf dem Ventil und du kannst es nicht sehen.

​Exakt - leer gegen leer. Der Person im Supermarkt etc. ist das eig. recht egal, einfach nett fragen. Gegen neu tauschen hat man eben genau das Risiko mit dem Verschluss. Am besten sie lassen dir die Wahl, das nächste TÜV Datum steht oft leicht erkenntlich auf dem Zylinderboden - bei mir z.B. 26 für 2026. Sonst muss man das eingravierte jüngste Datum suchen.

Gilt das Angebot auch online?

Verfasser

anetvor 14 h, 34 m

Gilt das Angebot auch online?

​lieferservice ? Eigentlich schon.

EihtSicx18718. Februar

Der Reservezylibder ist nur dazu da um nahtlos weiterzupushen, …Der Reservezylibder ist nur dazu da um nahtlos weiterzupushen, Austauschzylinder kosten um 8€ selbst befüllen ca. 1€ für 60l dann bist du auch günstiger...


Plus locker 120 Euro für eine 10kg Nutzflasche

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text