214°
ABGELAUFEN
Ricoh Aficio SP112 GDI Laserdrucker bei Redcoon

Ricoh Aficio SP112 GDI Laserdrucker bei Redcoon

ElektronikRedcoon Angebote

Ricoh Aficio SP112 GDI Laserdrucker bei Redcoon

Preis:Preis:Preis:24,90€
Zum DealZum DealZum Deal
"Nur heute Redcoon Supersale"

...und noch ca.881 Stück vorhanden"

Kompakter DIN A4 Laserdrucker für Windows PCs
"Ricohs kompaktester und kostengünstigster SW-Laserdrucker"
Läuft nur per Windows GDI

Typ: S/W-Laser
1200x600dpi - 16 S/min (A4) •
Papierzufuhr: 60 Blatt (50 Blatt + 10 Blatt) • Speicher: 16MB (RAM) •
Anschlüsse: USB 2.0
Emulation: GDI
Leistungsaufnahme: 300W (maximal), 60W (Standby), 5W (Sleep)
Abmessungen (BxHxT): 402x119x368.5mm
Gewicht: 6.70kg
Herstellergarantie: zwei Jahre

4 Sterne bei Amazon:
Ein Sterne Bewertung für GDI Drucker oder Tonerhaftung
Ansonsten 20 * 5 Sterne und 11 * 4 Sterne

Preisvergleichspreis liegt bei 33 EUR + 4,99 VSK (VSK entfallen bei Abholung im MM oder Saturn)

25 Kommentare

Billigster Rebuild-Toner 1200 Seiten um die 34 Euro??? oO

Für Leute die gelegentlich Drucken sicherlich ne gute Wahl hot!

Für Leute die 20-30 Seiten im Jahr drucken sollte das Ding doch ausreichen, dürfte auch keine Probleme mit dem Eintrocknen geben da Laserdrucker.

Mitgelieferter Toner reicht ca. 500 Seiten.

Neuer Originaltoner 1200 Seiten, ca. 60 Euro.

Refillpulver und Rücksetzchip ca. 20 Euro.

Bei den Folgekosten eiskalt!

xsjochen

Bei den Folgekosten eiskalt!


Die Leute, denen ich diesen Drucker empfehle, verdrucken ein 500er Pack Papier in zwei Jahren. da sind die "Folgekosten" praktisch irrelevant.

Ideal für Eltern, Großeltern etc., wo sonst immer die Tinte eintrocknet.
Wenn ich meine nicht schon versorgt hätte, wäre dies eine gute Gelegenheit.

Nichts für Mac OS basierende Systeme - bitte bedenken! Auch Leute, die gerne vom Smartphone/Tablett aus drucken, werden damit nicht glücklich - es gibt keine sinnvolle Hardware-Schnittstelle und es ist ein (teurer) Printserver erforderlich!

500 Seiten im Starterset sind noch dazu sogar schon ziemlich hoch angesetzt, wenns nach Grauert o.ä. gehn soll. Eine Kollegin schwur Stein und Bein, deutlich unter 100 Seiten Text damit gedruckt zu haben, als schon der erste Wechsel fällig wurde.

Funktioniert das Ding an einer Fritzbox?
Jemand einen Tipp für einen günstigen Laser der an einer Fritzbox funktioniert und geringe Folgekosten verursacht drucke vielleicht 10-15 Seiten im Monat, muss aber im Netzwerk über die Fritzbox (USB) zur Verfügung stehen.

PaulaKlein

Mitgelieferter Toner reicht ca. 500 Seiten. Neuer Originaltoner 1200 Seiten, ca. 60 Euro. Refillpulver und Rücksetzchip ca. 20 Euro.


Ich bin ja nun wirklich lax was den Umgang mit einigen Sachen angeht, aber bei Tonerpulver würde ich die Finger von lassen, wenn man den Kram in der Hütte verstreut (ausversehen warum auch immer) hat man richtig Spass. Bei normaler Lasernutzung kein Thema aber direkt damit hantieren, nee danke.

benn56

Funktioniert das Ding an einer Fritzbox? Jemand einen Tipp für einen günstigen Laser der an einer Fritzbox funktioniert und geringe Folgekosten verursacht drucke vielleicht 10-15 Seiten im Monat, muss aber im Netzwerk über die Fritzbox (USB) zur Verfügung stehen.



Jupp läuft bei uns an einer 3370 , musst dann aber auf Allen Rechnern die Drucker Treiber installieren

benn56

Funktioniert das Ding an einer Fritzbox? Jemand einen Tipp für einen günstigen Laser der an einer Fritzbox funktioniert und geringe Folgekosten verursacht drucke vielleicht 10-15 Seiten im Monat, muss aber im Netzwerk über die Fritzbox (USB) zur Verfügung stehen.




Danke, dann eigentlich ein guter Preis und wenn bei mir in 1 1/2 Jahren der Toner leer ist kauf ich nen neuen Drucker X)

Danke, bestellt. Letzte Woche für Eltern einen für 31€ geschossen und jetzt für mich, da mir 350€ für ein Kombigerät zu viel sind.

Habe der Freundin einen HP LJ P1102 an die FB angeschlossen. Der funktioniert ohne Probleme am USB Fernanschluss

archeo

Danke, bestellt. Letzte Woche für Eltern einen für 31€ geschossen und jetzt für mich, da mir 350€ für ein Kombigerät zu viel sind.


Verstehe deinen Kommentar eigentlich überhaupt nicht.

martzn

Habe der Freundin einen HP LJ P1102 an die FB angeschlossen. Der funktioniert ohne Probleme am USB Fernanschluss



Der kostet aber auch 70-80€ was mir zu viel ist für 10-15 Seiten im Monat.

Pischi

Ich bin ja nun wirklich lax was den Umgang mit einigen Sachen angeht, aber bei Tonerpulver würde ich die Finger von lassen, wenn man den Kram in der Hütte verstreut (ausversehen warum auch immer) hat man richtig Spass.


Dann zieht man am Besten gleich um.....

Pischi

Ich bin ja nun wirklich lax was den Umgang mit einigen Sachen angeht, aber bei Tonerpulver würde ich die Finger von lassen, wenn man den Kram in der Hütte verstreut (ausversehen warum auch immer) hat man richtig Spass.


Ich denke nicht dass ich dann umziehen muss im Gegensatz zu den Persönchen, die wegen den "gesparten" 2,50€ Langzeitschäden behandeln lassen müssen.

Pischi

Ich bin ja nun wirklich lax was den Umgang mit einigen Sachen angeht, aber bei Tonerpulver würde ich die Finger von lassen, wenn man den Kram in der Hütte verstreut (ausversehen warum auch immer) hat man richtig Spass.




So schlimm ist das ganze auch nicht, ist ja kein Atomreaktor.
Jeder Laser Drucker belastet die Luft mit Toner-Feinstaub den man nicht sehen kann.
Sollte man wirklich etwas Toner verschütten, sollte dieser mit einem Handfeger entfernt werden und die Stelle sollte danach feucht gewischt werden. Man darf Toner allerdings niemals mit einem Handelsüblichen Staubsauger entfernen, da die Filter den Toner staub nicht filtern können und so der komplette Raum voll mit Unsichtbarem Toner-Staub ist. Da dieser so klein ist kann kann er von der Lunge nicht gefiltert werden und gelangt so direkt in den Körper.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text