209°
ABGELAUFEN
Ricoh GXR Kit 28-300 mm (P10) für 150€ @ Null.de - Systemkamera

Ricoh GXR Kit 28-300 mm (P10) für 150€ @ Null.de - Systemkamera

ElektronikNull.de Angebote

Ricoh GXR Kit 28-300 mm (P10) für 150€ @ Null.de - Systemkamera

Redaktion

Preis:Preis:Preis:149,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Bestpreis war 230€: geizhals.de/?ph…935

Das Gehäuse allein kostet derzeit 200€: geizhals.de/ric…tml

Liegt aber daran, dass sie schon recht alt ist (2011).

Die Ricoh GXR bekommt in Tests im Durchschnitt eine 1,9: testeo.de/pro…tml

Das 28-300mm Modul bekommt die Durchschnittsnote 2,3: testeo.de/pro…tml

Zitat: "Recommended
Pros: 10.7x optical zoom lens
+ GXR Body is very good
+ Great handling
+ Great screen
+ Image Stabilisation
+ Good image quality
Cons: Optical zoom can´t be used during videos
- 5fps shooting RAW only, not JPEG
- ISO3200 best avoided
The Ricoh GXR P10 lens unit gives a useful zoom range and with built in vibration correction... "

Specs: Megapixel (effektiv): keine Angabe • Sensor: keine Angabe • Auflösungen: keine Angabe • Optischer Zoom: keine Angabe • Digitaler Zoom: keine Angabe • Naheinstellgrenze: keine Angabe (Makro), keine Angabe (Weitwinkel) • Bildstabilisator: keine Angabe • Display: 3.0" LCD, 920000 Pixel • Sucher: ohne • Blitz: integriert • Videofunktion: keine Angabe • Audiofunktion: keine Angabe • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-3200 • Interner Speicher: 86MB • Wechselspeicher: SD/SDHC • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Audio/Video (Out) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (DB-90) • Abmessungen (BxHxT): 114x70x29mm • Gewicht: 160g • Besonderheiten: Modulwechselkamera ohne Sensor und Objektiv, inkl. Objektivmodul P10 28-300mm 3.5-5.6 VC, Formate: JPEG/RAW • Herstellergarantie: zwei Jahre

7 Kommentare

"Liegt aber daran, dass sie schon recht alt ist (2011)."

Ist heut Tag der alten Kameras? Erst die Olympus und jetzt die hier.

Redaktion

karbro

"Liegt aber daran, dass sie schon recht alt ist (2011)." Ist heut Tag der alten Kameras? Erst die Olympus und jetzt die hier.


Tut mir sooo leid

Ist ja nicht bös gemeint. Lieber alt und gute Bilder als das neueste Megapixel-Monster.
Ich wollts auch online stellen, hab mich dann aber erst mal für die Mittagspause entschieden...

Totes System, Sensor kleiner als beim Nikon CX System, eher wie (edel) kompakte. Zwar günstig aber einfach zu hässlich, alt, und überholt. Hab mich gerad etwas eingelesen. Bei Ebay geht das Kit auch für 150€ weg. Würd vom Kauf abraten. Eher ne etwas modernere edel kompakte wie die xz1/2, s110 oder ne Standard Reisezoom wer den zoom Bereich braucht.

Bei null.de würd ich nicht nochmal kaufen. Hab letztens wochenlang auf das Gigaset Telefon gewartet und das kam auch erst nachdem ich den Fall bei Paypal gemeldet habe.

crazylex4S

Totes System, Sensor kleiner als beim Nikon CX System, eher wie (edel) kompakte. Zwar günstig aber einfach zu hässlich, alt, und überholt. Hab mich gerad etwas eingelesen. Bei Ebay geht das Kit auch für 150€ weg. Würd vom Kauf abraten. Eher ne etwas modernere edel kompakte wie die xz1/2, s110 oder ne Standard Reisezoom wer den zoom Bereich braucht.



Naja, wenn Preis und Bildqualität stimmen, wäre mir das hässlich, alt und überholt egal!
Zumindest die Kamera selbst soll ja sehr gut sein, aber über das mitgelieferte Objektivmodul gehen die Meinungen etwas auseinander: die Bildqualität ist wohl nicht besser als bei einer durchschnittlichen Kompakten.
Wenn das Teil einen optischen Sucher hätte, würde ich es sofort kaufen - allerdings kostet der nochmal 150,- EUR. Und dann hast Du recht: 300 EUR würde ich dann eher nicht mehr investieren.

crazylex4S

Totes System, Sensor kleiner als beim Nikon CX System, eher wie (edel) kompakte. Zwar günstig aber einfach zu hässlich, alt, und überholt. Hab mich gerad etwas eingelesen. Bei Ebay geht das Kit auch für 150€ weg. Würd vom Kauf abraten. Eher ne etwas modernere edel kompakte wie die xz1/2, s110 oder ne Standard Reisezoom wer den zoom Bereich braucht.



Totgesagte leben länger ;-) Im Ernst, der Preis ist recht gut, aber das verkaufte Objektivmodul ist nicht so der Hit - allerdings auch nicht so schlecht, da die kritischen Stimmen aus einer Zeit stammen, in der das System ein vielfaches gekostet hat.

Das Basismodul bietet höchste Stabilität, ein brilliantes und scharfes Display sowie ein Menü, welches sehr viele Individualeinstellungen bietet. Außerdem einen Blitzanschluss. Kombiniert mit den beiden Festbrennweitenmodulen mit APS-C-Sensor (28mm und 50mm Macro) und vor allem dem genialen Modul für Leica-M-Anschluß (an dem man über Adapter nahezu alles anschliessen kann) ergibt sich ein sehr leistungsfähiges Minisystem mit immer dem gleichen "Body" und höchst unterschiedlichen Objektiven. Wer ein kompaktes System sucht kann schon glücklich werden - zu dem Einstiegspreis auf jeden Fall. Eine Canon Powershot 100 habe ich ebenso wie eine Pentax MX-1 (vgl. Olympus XZ2) - allerdings bedienen beide eine andere Klientel wie die Ricoh.

PS: Ja, der Sucher ist teuer, aber sein Geld wert - und die beiden Module mit den kleinen Sensoren sind mindestens gute Mittelklasse. (Kleines Detail am Rande: witzigerweise lassen sich die Akkus der Fuji X100(s) auch nutzen...)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text