354°
Ricoh SP 150 für 46,90€ - 10€ Cashback - kleiner, kompakter, schlichter A4 Laserdrucker

Ricoh SP 150 für 46,90€ - 10€ Cashback - kleiner, kompakter, schlichter A4 Laserdrucker

ElektronikCyberport Angebote

Ricoh SP 150 für 46,90€ - 10€ Cashback - kleiner, kompakter, schlichter A4 Laserdrucker

Redaktion

Preis:Preis:Preis:46,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Zusätzlich gibt es 10€ Cashback = 36,90€!!! Hier gehts zum Cashback.

54€ im Preisvergleich bei Amazon.

Bisher gibt es nur 6 Bewertungen mit 4,5 Sternen bei Amazon. Es gibt einen Test mit Note 2,2.

Der Vorteil ist halt, dass das Gerät kaum Größer als ein A4 Platz ist. Hier gibt es einen Test bei Druckerchannel.

1500 Seiten gibt es original für 40€. = 2,6 Cent pro Seite.

Specs: Format: A4 • Typ: S/ W-Laser • drucken: 1200x600dpi - 22 S/ min (A4) • Papierzufuhr: 60 Blatt (50 Blatt + 10 Blatt) • Anschlüsse: USB 2.0 • Wireless: N/ A • Display: N/ A • Emulation: GDI • Leistungsaufnahme: 880W (maximal), keine Angabe (typisch), 50W (Standby), keine Angabe (Sleep) • Abmessungen (BxHxT): 351x106x266mm • Gewicht: 6.50kg • Verbrauchsmaterial: 408010, 407971 • Farbsystem: 1-farbig • Herstellergarantie: zwei Jahre

Laut Herstellerseite beträgt die Auflösung 600 x 600 dpi
ricoh.de/pro…ion
Laut Ricoh-Support gilt das Cashback NICHT auf die Bestellung bei Cyberport, sondern nur auf die aufgeführten Händler auf der Aktionsseite.

33 Kommentare

Guter Preis, aber der Toner ist so teuer, dass es sich nicht lohnt. Dann lieber einen alten gebrauchten Laserdrucker für 15 Euro kaufen, wo ein Toner 7-13 Euro kostet und dann auch für mindestens 2000 Seiten reicht.

GDI = grundsätzlich nur für Windosen, nur solange Herstellersupport für die jeweilige Version

50W (Standby) wtf

kaufen würde ich mir das Gerät nich nochmal

beneschuetzvor 1 h, 12 m

Guter Preis, aber der Toner ist so teuer, dass es sich nicht lohnt. Dann lieber einen alten gebrauchten Laserdrucker für 15 Euro kaufen, wo ein Toner 7-13 Euro kostet und dann auch für mindestens 2000 Seiten reicht.


So ist es! Gibt nur originale Toner. Klein für ca. 700 Seiten für rund 30 Euro und die große Variante für ca. 2000 Seiten für ca. 50,- Euro. Da bekommt man für ein paar Euro mehr einen Drucker wo die Toner nur 15 Euro kosten. Also Angebot gut aber Drucker eher nicht.

turbotrollvor 27 m

Also Angebot gut aber Drucker eher nicht.


Die Logik, dass ein Angebot gut ist, das zwingend und untrennbar damit verbundene Produkt jedoch nicht, wird sich mir nie erschließen ...

@beneschuetz@turbotroll

Gibt es da einen günstigen Laserdrucker den ihr empfehlen könnt? Mein alter Tintenstrahldrucker hat den Geist aufgegeben und ich kenne mich in dem Bereich überhaupt nicht aus. So etwas wie hier im Deal würde mir völlig ausreichen.

besucherpetevor 27 m

Die Logik, dass ein Angebot gut ist, das zwingend und untrennbar damit verbundene Produkt jedoch nicht, wird sich mir nie erschließen ...


und was ist daran jetzt so schwierig !?
bei mydealz geht´s immer um den BILLIGSTEN Preis - unabhängig vom Produkt. Ob das auch GÜNSTIG ist, ist noch mal was ganz anderes ...
Falls du das auch noch berücksichtigt haben willst, musst du dir andere Portale suchen, das ist hier zweitrangig ...

Wann gibt es denn endlich mal günstige Farblaserdrucker wo auch die Toner nachher nicht so teuer sind.

cahuitovor 1 h, 5 m

und was ist daran jetzt so schwierig !? bei mydealz geht´s immer um den BILLIGSTEN Preis - unabhängig vom Produkt [...] Falls du das auch noch berücksichtigt haben willst, musst du dir andere Portale suchen, das ist hier zweitrangig ...


Das sehen leider viele hier so, ja. Und ich weiß das natürlich, aber das macht es nicht besser und schon gar nicht (objektiv) nachvollziehbar. Dadurch wird das Voting-System komplett ad absurdum geführt. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Sch... wird nicht nur deshalb zu einem guten Angebot, nur weil sie billig ist. Eine Aussage wie "Angebot gut, aber das Produkt nicht" ist ein Widerspruch in sich.
Bearbeitet von: "besucherpete" 19. Oktober

besucherpetevor 9 m

Das sehen leider viele hier so, ja. Und ich weiß das natürlich, aber das macht es nicht besser und schon gar nicht (objektiv) nachvollziehbar. Dadurch wird das Voting-System komplett ad absurdum geführt. Um es mal auf den Punkt zu bringen: Sch... wird nicht nur deshalb zu einem guten Angebot, nur weil sie billig ist. Eine Aussage wie "Angebot gut, aber das Produkt nicht" ist ein Widerspruch in sich.


klar, das ist eben der Unterschied zwischen billig und günstig.
aber mydealz heißt eben "das gleiche Produkt (möglichst) zum billigsten Preis", Punkt. Die Qualität musst du für dich vorher schon geklärt haben, wenn du hier danach suchst ... andernfalls kannst du hier bei jedem Artikel 50 Seiten für und wider diskutieren, ohne zu einem Ergebnis zu kommen.

Wir wollen nicht billig, wir wollen günstig...

genau um das rauszufinden gibt es zum Glück die Kommentare...
Bearbeitet von: "larson" 19. Oktober

beneschuetzvor 3 h, 36 m

Guter Preis, aber der Toner ist so teuer, dass es sich nicht lohnt. Dann lieber einen alten gebrauchten Laserdrucker für 15 Euro kaufen, wo ein Toner 7-13 Euro kostet und dann auch für mindestens 2000 Seiten reicht.




Gebrauchter Laserdrucker für 15€ MIT Resttoner und unbeschädigter Trommel? Wo gibt's das denn?

(Hatte mal nach Kyocera geschaut, aber da gibt es unter 30€ nur Drucker, die entweder gar keinen Toner mehr haben oder welche, die so alt sind, dass sie nicht einmal einen USB-Port haben (also nur Parallel …))

Redaktion

turbotrollvor 2 h, 31 m

So ist es! Gibt nur originale Toner. Klein für ca. 700 Seiten für rund 30 Euro und die große Variante für ca. 2000 Seiten für ca. 50,- Euro. Da bekommt man für ein paar Euro mehr einen Drucker wo die Toner nur 15 Euro kosten. Also Angebot gut aber Drucker eher nicht.


Also es macht für mich schon einen erheblichen Unterschied, ob ich mir den Kyocera FS-1041 hinstelle, der ein enorm fetter Laserdrucker, dafür sehr günstig ist, oder ich einen super kompakten Drucker bekomme, der kaum größer als ein A4-Blatt ist.

Darüber hinaus finde ich dass 1500 Seiten zu 42€ (derzeitiger Preis des Toners) NICHT teuer sind. = ~ 2,6 Cent pro Seite... Beim Kyocera sind es z.B. 3,4 Cent pro Seite.

11575822-nSHAb.jpg

Ich habe in den letzten drei Jahren ca. 350 Seiten auf meinem Farblaser gedruckt... ;-)
Tonerkosten interessieren mich da nicht wirklich.

Laut ricoh-promotions.com/de/…ing "Autorisierte Fachhändler: Conrad, Electronic Partner, Expert" für den Cashback?

pero12vor 3 h, 0 m

@beneschuetz @turbotroll Gibt es da einen günstigen Laserdrucker den ihr empfehlen könnt? Mein alter Tintenstrahldrucker hat den Geist aufgegeben und ich kenne mich in dem Bereich überhaupt nicht aus. So etwas wie hier im Deal würde mir völlig ausreichen.



Gerne genommen wird der Kyocera FS-1010, trotz des Alters ein zuverlässiger Drucker, Toner bekommt man für 10-15 Euro und reicht bis zu 6000 Seiten. Kann sogar auf Netzwerk umgebaut werden (z.B. mit Kyocera IB-23). Simple Technik, einfach zu warten. Hab selber noch 2 FS-1010 in Reserve stehen falls mein HP LJ mal den Geist aufgeben sollte.

Ist das sicher mit dem Cashback? Steht zwar so auf der Cyberport Seite, jedoch finde ich auf der Aktionsseite von Ricoh lediglich einen Hinweis, das nur folgende Autorisierte Händler zugelassen sind: Conrad, Electronic Parnter, Expert.

WO kann man der Ricoh Seite das Antragsformular laden?Finde nirgends einen Link dazu.Danke.
Bearbeitet von: "Tobias76" 19. Oktober

besucherpete

Die Logik, dass ein Angebot gut ist, das zwingend und untrennbar damit verbundene Produkt jedoch nicht, wird sich mir nie erschließen ...


Dann werde ich dir helfen . Also das Angebot (Preis für dieses Produkt) ist im Vergleich zu anderen Angeboten für das gleiche Produkt ein sehr gutes. Das kann man mal einfach so festhalten. Das macht aber doch das Produkt nicht gleich zu einem sehr guten... Das Angebot bezieht sich hier rein auf den Preis. Je nach Bedarf entscheidet natürlich jeder für sich selbst ob er das Produkt zu diesem sehr guten Angebot / Preis kaufen möchte. Manche Menschen nehmen sogar je nach Angebot / Preis Abstriche bei dem eigentlichen Produkt in kauf. Damit kannst du ziemlich deutlich sehen dass Angebot und Produkt eben nicht zusammenhängen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text