282°
ABGELAUFEN
Ricoh SP311DN Duplex S/W-Laserdrucker für 43,12 Euro @Printercare

Ricoh SP311DN Duplex S/W-Laserdrucker für 43,12 Euro @Printercare

Elektronik

Ricoh SP311DN Duplex S/W-Laserdrucker für 43,12 Euro @Printercare

Preis:Preis:Preis:43,12€
Zum DealZum DealZum Deal
Den SP311DN Ricoh (S/W-Laser, Duplex, LAN) gab es bei den Jungs schon mal vor ein paar Monaten, jetzt feiern die Geburtstag und haben das Teil nochmal einen Tick günstiger. Kein Gutschein nötig, aber ggf. ziehen Sie wohl noch bei jedem 10. 15€ im Warenkorb ab.

Ricoh 44€ ohne Versand # minus ggf. 2% bei Vorkasse/SofortÜ 0,88€ = 43,12€

Die anderen Aktionen sind okay, aber kommen nicht an den 311er ran ...

Edit: Die Geburtstagsdeals bis November sind attraktiv, aber andere Preisklasse

17 Kommentare

Solider guter Drucker.

Toner wird auch schon billiger:
amazon.de/gp/…TRK

45 € für 3,5k Seiten = 1,3 Ct / Seite

toner (selbst die alternativen) sind aber nicht grad günstig im vergleich mit alternativen brother tonern

Der Ricoh ist für Leute gut, die keine 1k Seiten / Monat drucken...

Ansonsten einfache Rechnung:
Der Brother 2360DN ist hübscher, technisch wahrscheinlich auch noch ein Quentchen besser kostet aber ca. 60 € mehr.
Beim Brother kriegt man mit Nachbautoner die Seite für ca. 0,5 Ct.
Ersparnis pro Seite = 0,8 Ct. Also bei 1k Seiten 8 €. D.h. ab ca. 7,5k Seiten wird der Brother günstiger.

Das sind 15 Packen Papier...für die meisten Wenigdrucker ist das ein Pensum, was doch eh nicht geschafft wird.

Hans_Wurst

Der Ricoh ist für Leute gut, die keine 1k Seiten / Monat drucken... Ansonsten einfache Rechnung: Der Brother 2360DN ist hübscher, technisch wahrscheinlich auch noch ein Quentchen besser kostet aber ca. 60 € mehr. Beim Brother kriegt man mit Nachbautoner die Seite für ca. 0,5 Ct. Ersparnis pro Seite = 0,8 Ct. Also bei 1k Seiten 8 €. D.h. ab ca. 7,5k Seiten wird der Brother günstiger. Das sind 15 Packen Papier...für die meisten Wenigdrucker ist das ein Pensum, was doch eh nicht geschafft wird.


Ich möchte dir nicht deine Rechnung kaputt machen. Aber der Brother ist dank Cashback aktuell nur ca. 40 € teurer. Was allerdings nicht viel ändert.

EDIT:
So wie es aussieht gibt es keine OS X Treiber dafür.

Läuft nicht mit Windows 10

Windows 10 ist ja auch scheiße :P

Wie ist das Druckbild bei dem Teil, besser als bei den alten Kyocere 1020 usw?

chillersong

Wie ist das Druckbild bei dem Teil, besser als bei den alten Kyocere 1020 usw?



Ich hab nen 1020er Kyo mit dem Ricoh ersetzt:
Der Ricoh ist schneller (deutlich, und mein Kyo hatte 256MB RAM zusätzlich), das Druckbild ist sauberer und der Papiereinzug läuft stabil (da haben die ja nun doch schon älteren 1020er gerne Probleme).

Der Ricoh ist ein guter günstiger Drucker für Weniguser bis Mitteluser. Sicher kein Arbeitstier für ein Büro oder stark genutztes SOHO.

Win 10 müsste mMn laufen, ich meine da schon positives gelesen zu haben.
OS X wird in der Tat nicht mehr unterstützt von Ricoh.

Wer mehr Features will, regelmäßig druckt und v.a. besseren Support sollte z.B. zum Brother greifen.
Wer einen günstigen Monolaser für reine Windows-Umgebungen und "normales" Druckvolumen sucht, bekommt hier echt viel für's Geld.

@Mactron
Danke für den Cashback Tipp!

Danke für den Deal. Brauche gerade nen Drucker... Bis dato immer ohne ausgekommen oder eben ausdrucken lassen...

Verstehe ich das richtig: Im Lieferumfang befindet sich bereits ein voller Toner und somit ist es günstiger einen neuen Drucker zu kaufen als den Toner zu wechseln? X)

Sieht auf dem Dealbild aus wie ein Toaster

Ich hab mich schon so viel über Drucker geändert in meinem Jungen Leben - beim billigsten sollte man ruhig auch ein bisschen skeptisch sein. Der Brother von meinem Bruder läuft seit 10 Jahren wie ne eins und ich finde da darf man eine Marke auch mit Treue belohnen, auch wenn der von Ricoh gerade noch billiger ist... Wie sonst soll man die Hersteller erziehen nicht einen Kondensator im Netzteil zu verbauen der zufällig nach 25 Monaten den Geist aufgibt...

Hans_Wurst

...Beim Brother kriegt man mit Nachbautoner die Seite für ca. 0,5 Ct.


Und für Ricoh gibt es keinen Nachbautoner, bzw. baugleiche Brother deren Nachbautoner man dann auch für Ricoh nehmen könnte?

erocome

Verstehe ich das richtig: Im Lieferumfang befindet sich bereits ein voller Toner



Wo liest du das? In der Regel ist doch da immer so'ne Alibi Portion Toner drin.

Hans_Wurst

...Beim Brother kriegt man mit Nachbautoner die Seite für ca. 0,5 Ct.



oO ...wurde doch bereits ganz oben verlinkt.
3,5k Seiten / 45€

Sorry. Nachbautoner hatte ich mir wohl billiger vorgestellt.

musst ja auch kein Nachbautoner kaufen.
Was reicht ist einfach den Chip rausnehmen und mit nem FTDI kabel neuzuflashen.
toner nachfüllen fertig

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text