227°
ABGELAUFEN
Rigol DS1054Z Oszilloskop bei Batronix (Messerabatt)

Rigol DS1054Z Oszilloskop bei Batronix (Messerabatt)

ElektronikBatronix Angebote

Rigol DS1054Z Oszilloskop bei Batronix (Messerabatt)

Preis:Preis:Preis:379,21€
Zum DealZum DealZum Deal

884990-wJ0ik.jpgBatronix bietet wieder 6% Messerabatt (Elektronica 2016) bis 04.12.2016 an.

Der Gutscheincode dafür ist "E16MLP" und kann im Shop beim Bestellvorgang eingegeben werden.

Dadurch gibt es das beliebte Oszilloskop Rigol DS1054Z zum aktuellen Bestpreis. Beliebt ist das Oszi, weil es sich auf 100MHz Bandbreite freischalten lässt, inkl. einiger Dekoder-Optionen. Von der 500µV Option sollte man allerdings die Finger lassen, das gibt die Hardware der DS10xx Serie nicht her. Also lieber bei den anderen "Riglol" Optionen bleiben.

Für den Hobbybastler sehr empfehlenswert (habe selbst eines neben mir stehen).

Natürlich lässt sich er Gutscheincode auf das gesamte Batronix-Sortiment anwenden. So bietet Batronix mittlerweile auch das Produktsortiment von JBC an. Achtung: hier aber die Preise vergleichen. Die CD-2BE ist bei Chiemtronic günstiger, die CD-2SE mit Messerabatt bei Batronix.

13 Kommentare

könnte der CAN dekodieren...wäre es ein hammer preis.
aber das ist wunschdenken!

ist mir immer noch viel zu teuer. Für den Preis bekomme ich es auch über allyouneed.com mit 8% Gutschein ("8sparen" wurde verlängert!). Wenn man noch den 10EUR Paypal Gutschein nutzt mydealz.de/dea…84, sind es noch mal 10EUR weniger

Nachtrag: Angebot für 403EUR bei allyouneed ist jetzt weg.
Bearbeitet von: "Kermit" 26. November

Lesestoff bei EEVblog.

"Von der 500µV Option sollte man allerdings die Finger lassen".
Kannst du das kurz erklären? Habe damals den Ozzi gekauft und mit "all" alles freigeschaltet, war das also beim Freischalten dabei und soll ich diese Option lieber wieder deaktivieren?

Wie kann ich mir das mit LAN/LXI vorstellen? Könnte ich mit einem Raspi bspw. einen 42"-TV anschließen oder ist das nur zur Steuerung?

Hammer bei YouTube, wo einer auf sowas Doom zockt. Epilepsie Gefahr noch 90...

nitruxvor 10 h, 18 m

Wie kann ich mir das mit LAN/LXI vorstellen? Könnte ich mit einem Raspi bspw. einen 42"-TV anschließen oder ist das nur zur Steuerung?

Naja, wenn du auf dem Raspi eine Visualisierung programmierst, kannst du dir die Messwerte auch auf 42 Zoll ansehen. Das abholen der Messwerte über Lan geht. Allerdings wird das wohl nicht für "Echtzeit" reichen

hanswurst93vor 4 m

Naja, wenn du auf dem Raspi eine Visualisierung programmierst, kannst du dir die Messwerte auch auf 42 Zoll ansehen. Das abholen der Messwerte über Lan geht. Allerdings wird das wohl nicht für "Echtzeit" reichen



Schätz mal, wie viele Sekunden ist der Raspi hinter dem integrierten Display? Liegt das am Netzwerk oder am langsamen Prozessor des Raspi?

nitruxvor 1 h, 26 m

Schätz mal, wie viele Sekunden ist der Raspi hinter dem integrierten Display? Liegt das am Netzwerk oder am langsamen Prozessor des Raspi?

Naja, Problem war soweit ich weiß, dass die SCPI-Geschichte nicht so geil implementiert war. Ganzen Speicher auslesen ging glaube ich nur wenn das Oszi im Stop-Modus war. Und dann gingen auch die 20MSamples nicht mit einem Befehl sondern mussten gestückelt werden.
Als primäres Anzeigedisplay wird das also nichts taugen. Außerdem müsstest du dir erst noch was zurecht programmieren. Ansonsten gab es glaube ich aber ein kleines skript, was screenshots holen konnte. Aber das wird wohl auch eher zu langsam sein.
Hätte ich sowas vor, würde ich wohl lieber nen Scope kaufen, was nen entsprechenden VGA/DVI-Out hat oder aus Spaß am Basteln die Displayleitungen anzapfen und dann mitm FPGA komprimieren und über Netzwerk streamen oder gleich in HDMI umsetzen.

Danke!

xsadfjkqopvor 20 h, 28 m

"Von der 500µV Option sollte man allerdings die Finger lassen".Kannst du das kurz erklären? Habe damals den Ozzi gekauft und mit "all" alles freigeschaltet, war das also beim Freischalten dabei und soll ich diese Option lieber wieder deaktivieren?



Die Hardware unterstützt die Option schlicht und ergreifend nicht. Weiß nicht, wie ich das jetzt besser erklären könnte. Du kannst ja mal probieren, eine Autokalibrierung durchführen - sie wird mit aktivierter 500uV Option nicht funktionieren. eevblog.com/for…20/

Deaktivieren kannst du alle Optionen per LXI. Danach einfach per DSER alles freischalten, außer die 500uV.

Ich wünschte ich hätte bei Elektrotechnik besser aufgepasst!

crasher226. November

Die Hardware unterstützt die Option schlicht und ergreifend nicht. Weiß nicht, wie ich das jetzt besser erklären könnte. Du kannst ja mal probieren, eine Autokalibrierung durchführen - sie wird mit aktivierter 500uV Option nicht funktionieren. http://www.eevblog.com/forum/testgear/new-rigol-ds1054z-oscilloscope/msg601720/#msg601720Deaktivieren kannst du alle Optionen per LXI. Danach einfach per DSER alles freischalten, außer die 500uV.


Ah OK, glaube die 500uV habe ich gar nicht aktiviert, muss mir das Scope Freitag mal anschauen, steht im Moment in der Firma. Ich glaube ich habe damals "DSER" benutzt, dies müsste ohne 500uV-Option sein (http://www.eevblog.com/forum/beginners/upgrading-rigol-ds1074z-(1000z-series)-to-unlock-options/50/).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text