Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Rimowa Classic Flight Cabin Trolley S
377° Abgelaufen

Rimowa Classic Flight Cabin Trolley S

549,10€680€-19%BagsOnline Angebote
60
eingestellt am 6. Okt 2018Bearbeitet von:"dealbreaker79"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nachdem der Preis für den Cabin Trolley vor ein paar Monaten massiv erhöht wurde, Hatte ich mich schon nach Alternativen umgeschaut. Leider ist und bleibt es meiner Meinung nach einer der schönsten Koffer, dies auf der Welt gibt. Leider wurde Rimowa vor kurzem von LVMH übernommen (handelsblatt.com/unt…tml) Auf große Preisnachlässe braucht man da ja dann eigentlich nicht zu hoffen. Heute habe ich beim Suchen im Internet jedoch einen tollen Deal gefunden und ihn sofort bestellt.

Der Deal kombiniert einen 15 % Nachlass (siehe Gutscheincode) mit einem 5 % Nachlass auf Zahlungsmittel Kreditkarte PayPal oder Vorkasse.

Preisvergleich: idealo.de/pre…tml

Der Deal dürfte auch mit dem 3l größeren Trolley ohne „S“ funktionieren.

Ich hoffe, den einen oder anderen freut es...
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Jeden 10€ Ryanair Deal mitnehmen und auf alle Arbeitsrechte und fragwürdige Sicherheitsphilosophie sch****** aber dann Koffer für 500€+ kaufen. Man muss diese Community einfach lieben.
Fidinho06.10.2018 12:07

4,1 KG schwer. Bei TUI darfst Du je nachdem nur noch 6kg Handgepäck mit an …4,1 KG schwer. Bei TUI darfst Du je nachdem nur noch 6kg Handgepäck mit an Board nehmen. Da bleibt ja dann nicht mehr viel über...




Ich bitte dich... das ist ein Business Class/First Class Handgepäck Trolley.
Nix Tuifly, Ryanair o.ä.
Wie sonst sollten die Mitreisenden wissen, das man im Consulting arbeitet - man kann ja schlecht die ganze Zeit über die digitale Transformation reden
K-9vor 2 h, 3 m

Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige …Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige Koffer unter 100€ verschlissen, dass ich mich irgendwann einfach für ein vernünftiges Modell von Rimowa entschieden habe. Das Ding hält seit drei Jahren was es verspricht und hat nur optisch ein wenig gelitten.Insbesondere die ganzen preiswerten Marken-Plastikbomber von Travellite, American Tourister usw. haben mitunter schon nach einem Flug tolle Features wie abgebrochene Rollen, defekte Gestänge oder Brüche in der Hartschale aufgewiesen. Da will ich gar nicht wissen, was die absolute Low Budget Fraktion so aushält.War auf Dauer jedenfalls einfach nicht billiger und nervig obendrein.


So muss jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln.
Optisch war und ist Rimowa mMn weiterhin spitze. Und wie oben genannt, mit dem Alter gewinnen sie eher noch an Reiz. Allerdings nur die Alukoffer, die Salsa aus PVC z.B. sehen nach Jahren eher mäßig aus. Dazu Fertigung in Deutschland. Bis dahin klingt alles großartig und wer es sich leisten kann, soll zuschlagen.
Aber auch meine zwei Rimowa (5 und 7 Jahre alt bei circa 15-20 Flügen pro Jahr) hatten schon ihre Problemchen. Zum einen die Rollen, zum anderen lässt sich das Gestänge nicht mehr ordentlich herausziehen. Beim Kabinentrolley nur bei voller Beladung, beim großen ging gar nichts mehr. Klar wird alles anstandslos repariert, aber das muss nicht sein und vor allem nicht bei dem Preisaufschlag.
Im Vergleich zu anderen Koffern aus meiner Familie, ob aus Metall, Kunststoff oder Textil, sehe ich nicht den Mehrwert der Rimowa Koffer. Auch bei der Konkurrenz und Noname-Produkten gab es schwarze Schafe, die zu früh ihren Geist aufgegeben haben, aber das tat bei einem Einkaufspreis im zweistelligen Bereich oder im niedrigen dreistelligen Bereich nicht so weh. Auch die Sorge um Langfinger ist nur halb so groß.

Dazu der neue Akteur LVMH, der nun die Strippen führt und die Marke endgültig zum Luxusartikel machen möchte. Anfang des Jahres die Kündigung aller deutschen Fachhändler. Ich weiß nicht. Viel Geld ausgeben für einen hochwertigen, in Deutschland produzierten Artikel, okay kann ich nachvollziehen und war auch der Grund, weshalb ich mir damals selbst einen zugelegt habe. Viel Geld ausgeben für ein Statussymbol, welches sich künftig zwischen Louis Vuitton und Dior einordnet, den kleinen Kofferhändlern vor den Kopf stößt und qualitativ zumindest mich nicht vollends überzeugen konnte, nein danke.

So soll jeder für sich überlegen, womit er glücklich wird. Wer das Geld über hat, bekommt einen tollen, grundsoliden Koffer, der qualitativ aber nicht so herausragt, wie es der Preis vermuten lässt.
Für alle anderen, spart euch das Geld, kauft einen Koffer, der euch zusagt und investiert das Geld anderweitig.
60 Kommentare
mal für den regelmäßigen Learjet Flug zum Gästeklo mitgenommen
Schick sieht er ja aus. Aber gute Kabinentrolleys gibt es laut Stiftung Warentest auch für 100-200€. Wobei nach meiner Ansicht zumindest die Fallprüfungen eher bei Koffern fürs Reisegepäck interessant sind. Aber die "Ruckelstreckentests" sind durchaus sinnvoll.

Wer es eher pragmatisch mag: es gibt auch brauchbare Rucksack-Trolley ins Kabinengröße. Also Rucksack mit Rollen, Tragegurten und Ausziehgriff zum Ziehen. Häufig mit praktischen Seitentaschen, Fächern, etc. um Unterwegs gut an seine Sachen zu kommen.
Bearbeitet von: "DerZweier" 6. Okt 2018
Über 500€ für ein Koffer? Naja.
4,1 KG schwer. Bei TUI darfst Du je nachdem nur noch 6kg Handgepäck mit an Board nehmen. Da bleibt ja dann nicht mehr viel über...
Angesichts der Gewichtsbegrenzung in der Kabine für mich eher nichts, aber die Ersparnis ist gut!
Wg. des Gewichts lediglich Business oder First tauglich. Aber Hot.
Bearbeitet von: "pfdworni" 6. Okt 2018
Fidinho06.10.2018 12:07

4,1 KG schwer. Bei TUI darfst Du je nachdem nur noch 6kg Handgepäck mit an …4,1 KG schwer. Bei TUI darfst Du je nachdem nur noch 6kg Handgepäck mit an Board nehmen. Da bleibt ja dann nicht mehr viel über...




Ich bitte dich... das ist ein Business Class/First Class Handgepäck Trolley.
Nix Tuifly, Ryanair o.ä.
Als Handgepäckkoffer ungeeignet. Da ist der Xiaomi Handgepäckkoffer mit abschließbarem extra Fach vorne (für Laptop etc.) erste Wahl. Als großer Koffer zum aufgeben, jedoch top
c-Mcvor 3 m

Ich bitte dich... das ist ein Business Class/First Class Handgepäck …Ich bitte dich... das ist ein Business Class/First Class Handgepäck Trolley.Nix Tuifly, Ryanair o.ä.


T.H.06.10.2018 12:07

Als Handgepäckkoffer ungeeignet. Da ist der Xiaomi Handgepäckkoffer mit a …Als Handgepäckkoffer ungeeignet. Da ist der Xiaomi Handgepäckkoffer mit abschließbarem extra Fach vorne (für Laptop etc.) erste Wahl. Als großer Koffer zum aufgeben, jedoch top


Link bitte...
Habe den Classic Flight auch. Ganz tolles Teil. Nur etwas laut auf Kopfsteinpflaster und die Leute glotzen halt öfter mal...
yearnvor 2 m

Habe den Classic Flight auch. Ganz tolles Teil. Nur etwas laut auf …Habe den Classic Flight auch. Ganz tolles Teil. Nur etwas laut auf Kopfsteinpflaster und die Leute glotzen halt öfter mal...


Die Lautstärke ist tatsächlich unnormal. Leider...
T.H.vor 26 m

Als Handgepäckkoffer ungeeignet.


Dann hast du ein falsches Gepäck-Konzept.
Diese Koffer sind auf Kurzreisen mit Übernachtung Kabinengepäck neben einem zweiten, kleineren Gepäckstück (bei mir immer ein Rucksack, Umhängetasche geht auch) in dem der Laptop sowie alles andere ist, an das man zwischen Wohnungstür und Hotelzimmer ran muss. Aufgabegepäck hat man in solchen Fällen nicht, das würde diesen Koffer ersetzen.
Top Teil, aber wie schon erwähnt sehr laut und die Schlösser sind schnell hinüber (habe den Koffer 3-4 mal aufgeben müssen)
Nur für Kabine zu empfehlen
T.H.06.10.2018 12:20

https://m.intl.taobao.com/detail/detail.html?id=560038863446



Die sieht ja top aufn Desktop Browser aus! Responsive Design
Wenn der Koffer soviel kostet wie der gesamte Urlaub
Gute Alternativen? (außer Xiaomi)
Danke @dealbreaker79 . Super Deal
Dottirs06.10.2018 12:36

Wenn der Koffer soviel kostet wie der gesamte Urlaub


Ich fliege gut 30 mal im Jahr.
Dabei habe ich schon so viele günstige Koffer unter 100€ verschlissen, dass ich mich irgendwann einfach für ein vernünftiges Modell von Rimowa entschieden habe. Das Ding hält seit drei Jahren was es verspricht und hat nur optisch ein wenig gelitten.
Insbesondere die ganzen preiswerten Marken-Plastikbomber von Travellite, American Tourister usw. haben mitunter schon nach einem Flug tolle Features wie abgebrochene Rollen, defekte Gestänge oder Brüche in der Hartschale aufgewiesen. Da will ich gar nicht wissen, was die absolute Low Budget Fraktion so aushält.
War auf Dauer jedenfalls einfach nicht billiger und nervig obendrein.
Geht für alle Rimowas - und shoop nicht vergessen
Und vor allem: Ich finde die Teile sehen noch besser aus, wenn sie die eine oder andere Beule und Schramme haben. Dann werden sie wenigstens bestimmungsgemäß gebraucht. Denn es handelt sich schließlich immer (nur) noch um Koffer, die den Inhalt beschützen sollen (und nicht selbst - wegen ihres Wert oder Statussymboles - beschützt werden sollten). Meiner jedenfalls sieht ganz gut gebraucht aus (-> Weltreisender...:{
Bearbeitet von: "yearn" 6. Okt 2018
Klar kann man so einen Koffer kaufen, statt für das Geld Urlaub zu machen !!!
Ich hab ihn seit 1,5 Jahren im Einsatz. Fazit:

1) Gibg auch für Ryanair.^^
2) Ja, sehr laut beim Ziehen, besonders auf Kopfsteinpflaster.
3) Zieht man schräg auf zwei Rollen, so wetzen sich die Schraubenköpfe, mit denen die Rollen befestigt sind, ab. Folge: die Rollen fallen ab. Wird zwar kulant von Rimowa behoben, aber dann ist der Koffer für zwei Wochen weg.

4) Insgesamt stabil, aber die Schlösser eher wackelig.
Absolut lächerlich. Schwer und schweineteuer (wenn auch günstiger als sonst).
Jeden 10€ Ryanair Deal mitnehmen und auf alle Arbeitsrechte und fragwürdige Sicherheitsphilosophie sch****** aber dann Koffer für 500€+ kaufen. Man muss diese Community einfach lieben.
Avatar
GelöschterUser314996
Rimowa ist mir seit der Übernahme durch LVHM irgendwie unsympatisch geworden
Pilot91vor 18 m

Jeden 10€ Ryanair Deal mitnehmen und auf alle Arbeitsrechte und f …Jeden 10€ Ryanair Deal mitnehmen und auf alle Arbeitsrechte und fragwürdige Sicherheitsphilosophie sch****** aber dann Koffer für 500€+ kaufen. Man muss diese Community einfach lieben.


Sicher, dass das dieselben User waren?
GelöschterUser31499606.10.2018 13:41

Rimowa ist mir seit der Übernahme durch LVHM irgendwie unsympatisch …Rimowa ist mir seit der Übernahme durch LVHM irgendwie unsympatisch geworden


Vor allem noch teurer...
K-9vor 1 h, 8 m

Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige …Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige Koffer unter 100€ verschlissen, dass ich mich irgendwann einfach für ein vernünftiges Modell von Rimowa entschieden habe. Das Ding hält seit drei Jahren was es verspricht und hat nur optisch ein wenig gelitten.Insbesondere die ganzen preiswerten Marken-Plastikbomber von Travellite, American Tourister usw. haben mitunter schon nach einem Flug tolle Features wie abgebrochene Rollen, defekte Gestänge oder Brüche in der Hartschale aufgewiesen. Da will ich gar nicht wissen, was die absolute Low Budget Fraktion so aushält.War auf Dauer jedenfalls einfach nicht billiger und nervig obendrein.



Ich habe meinen großen Rimowa aus dem Plastik seit nunmehr 13 Jahren.
Die Rollen mussten dieses Jahr getauscht werden. Bekam ich mit Schrauben kostenlos zugeschickt.

Sollte sich die Qualität auch bei meinen anderen Koffern zeigen, werde ich nie wieder etwas anderes kaufen.

Ein günstiger (45€), den ich zum wöchentlichen Pendeln nehmen wollte war nach 2 Jahren hinüber. Die Rollen waren schon wesentlich früher runter und das Koffer schieben einfach nur nervig, weil die Gummirollen nicht rund liefen.

Ob man halt Alu braucht, gerade bei den kleinen, muss jeder für sich entscheiden. Ansehnlich sind sie, aber mir wäre das Eigengewicht zu hoch für Handgepäck.
GelöschterUser31499606.10.2018 13:41

Rimowa ist mir seit der Übernahme durch LVHM irgendwie unsympatisch …Rimowa ist mir seit der Übernahme durch LVHM irgendwie unsympatisch geworden


Mir war der Verein schon vorher unsympathisch... aber Koffer sind nunmal top. Muss man einfach sagen... und ich versteh das Geheule wegen des Preises nicht... wer viel fliegen will/muss gibt das Geld aus. Lasst die Leute doch
Wie sonst sollten die Mitreisenden wissen, das man im Consulting arbeitet - man kann ja schlecht die ganze Zeit über die digitale Transformation reden
haben sie jetzt auch die Namen geändert? das war doch der Classic Flight früher?!
DeaconFrost2kvor 2 h, 18 m

Die sieht ja top aufn Desktop Browser aus! Responsive Design


ist für die chinesische Bestellung
bestellen wirst du aber sowieso nur auf Aliexpress
taobao sollte China only sein

ontopic: warum kauft ihr nicht einfach Rucksäcke?!
hab seit Jahren nen Cabin Max für ~40 Euro
und der hat von Israel über Marokko und Osteuropa so ziemlich alles ausgehalten und sieht recht neu aus.
sind bestimmt so 20 Länder gewesen

würde behaupten, als Backpacker das Teil mehr zu beanspruchen, als jemand der im Consulting von a nach b fliegt und mit dem Taxi fährt
Bearbeitet von: "Fragenheini" 6. Okt 2018
K-9vor 2 h, 3 m

Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige …Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige Koffer unter 100€ verschlissen, dass ich mich irgendwann einfach für ein vernünftiges Modell von Rimowa entschieden habe. Das Ding hält seit drei Jahren was es verspricht und hat nur optisch ein wenig gelitten.Insbesondere die ganzen preiswerten Marken-Plastikbomber von Travellite, American Tourister usw. haben mitunter schon nach einem Flug tolle Features wie abgebrochene Rollen, defekte Gestänge oder Brüche in der Hartschale aufgewiesen. Da will ich gar nicht wissen, was die absolute Low Budget Fraktion so aushält.War auf Dauer jedenfalls einfach nicht billiger und nervig obendrein.


So muss jeder seine eigenen Erfahrungen sammeln.
Optisch war und ist Rimowa mMn weiterhin spitze. Und wie oben genannt, mit dem Alter gewinnen sie eher noch an Reiz. Allerdings nur die Alukoffer, die Salsa aus PVC z.B. sehen nach Jahren eher mäßig aus. Dazu Fertigung in Deutschland. Bis dahin klingt alles großartig und wer es sich leisten kann, soll zuschlagen.
Aber auch meine zwei Rimowa (5 und 7 Jahre alt bei circa 15-20 Flügen pro Jahr) hatten schon ihre Problemchen. Zum einen die Rollen, zum anderen lässt sich das Gestänge nicht mehr ordentlich herausziehen. Beim Kabinentrolley nur bei voller Beladung, beim großen ging gar nichts mehr. Klar wird alles anstandslos repariert, aber das muss nicht sein und vor allem nicht bei dem Preisaufschlag.
Im Vergleich zu anderen Koffern aus meiner Familie, ob aus Metall, Kunststoff oder Textil, sehe ich nicht den Mehrwert der Rimowa Koffer. Auch bei der Konkurrenz und Noname-Produkten gab es schwarze Schafe, die zu früh ihren Geist aufgegeben haben, aber das tat bei einem Einkaufspreis im zweistelligen Bereich oder im niedrigen dreistelligen Bereich nicht so weh. Auch die Sorge um Langfinger ist nur halb so groß.

Dazu der neue Akteur LVMH, der nun die Strippen führt und die Marke endgültig zum Luxusartikel machen möchte. Anfang des Jahres die Kündigung aller deutschen Fachhändler. Ich weiß nicht. Viel Geld ausgeben für einen hochwertigen, in Deutschland produzierten Artikel, okay kann ich nachvollziehen und war auch der Grund, weshalb ich mir damals selbst einen zugelegt habe. Viel Geld ausgeben für ein Statussymbol, welches sich künftig zwischen Louis Vuitton und Dior einordnet, den kleinen Kofferhändlern vor den Kopf stößt und qualitativ zumindest mich nicht vollends überzeugen konnte, nein danke.

So soll jeder für sich überlegen, womit er glücklich wird. Wer das Geld über hat, bekommt einen tollen, grundsoliden Koffer, der qualitativ aber nicht so herausragt, wie es der Preis vermuten lässt.
Für alle anderen, spart euch das Geld, kauft einen Koffer, der euch zusagt und investiert das Geld anderweitig.
Zum Gewicht: Ich selber habe den Koffern und habe noch nie erlebt, dass jemand einen Handgepäck Koffer wiegt. Auch nicht bei Ryan Air...
yearnvor 2 h, 43 m

Habe den Classic Flight auch. Ganz tolles Teil. Nur etwas laut auf …Habe den Classic Flight auch. Ganz tolles Teil. Nur etwas laut auf Kopfsteinpflaster und die Leute glotzen halt öfter mal...


Dann Bau den Sportauspuff doch wieder aus
Gedealztvor 14 m

Zum Gewicht: Ich selber habe den Koffern und habe noch nie erlebt, dass …Zum Gewicht: Ich selber habe den Koffern und habe noch nie erlebt, dass jemand einen Handgepäck Koffer wiegt. Auch nicht bei Ryan Air...



Letztens erst in Wien bei Austrian Airlines. Ist mir auch allgemein schon häufiger bei verschiedenen Airlines passiert.

War aber nie ein Problem, denn ich schaue immer dass ich unter 8 kg bleibe weil ich keine Lust auf Diskussionen, Nachzahlungen oder sonstige Verzögerungen habe. Deshalb kann ich auch nicht sagen wie kulant die Airlines sind wenn man mal über der Gewichtsgrenze liegt.
Wenn man mal gegen rechnet wie viele Jahre man an einem RIMOWA Koffer Spaß haben kann, ist er gar
nicht mal so teuer.

Mein großer RIMOWA ist zum Beispiel jetzt 12 Jahre alt. Kosten ca. 600 Euro damals. Dabei macht er im Jahr 3 - 4 Flugreisen mit.

In dieser Zeit wurde er 3 mal auf einen Flug beschädigt. Jedes mal wurde er daraufhin bei einem RIMOWA zertifizierten Reparaturdienstleister in Stand gesetzt. Das letzte mal bekam er 4 neue Rollen, eine neue Stange und ein Riss in der Hartschale wurde fachmännisch repariert.

Nach 12 Jahren ist es noch optisch und vor allem funktionell noch ein TOP Koffer, an welchem ich immer noch meine Freude habe.
K-9vor 4 h, 27 m

Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige …Ich fliege gut 30 mal im Jahr. Dabei habe ich schon so viele günstige Koffer unter 100€ verschlissen, dass ich mich irgendwann einfach für ein vernünftiges Modell von Rimowa entschieden habe. Das Ding hält seit drei Jahren was es verspricht und hat nur optisch ein wenig gelitten.Insbesondere die ganzen preiswerten Marken-Plastikbomber von Travellite, American Tourister usw. haben mitunter schon nach einem Flug tolle Features wie abgebrochene Rollen, defekte Gestänge oder Brüche in der Hartschale aufgewiesen. Da will ich gar nicht wissen, was die absolute Low Budget Fraktion so aushält.War auf Dauer jedenfalls einfach nicht billiger und nervig obendrein.


Das kannst du dem durchschnittlichen mydealz-Nutzer nicht erzählen.
Die verstehen das nicht.
Teuer = Cold
Hauptsache raten und sinnlose nichtssagende Kommentare schreiben die bestätigen, das keiner eigentlich wirklich Ahnung hat von einem guten Deal.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von dealbreaker79. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text