Rinderfilet frisch, aus Paraguay, 17,99/kg [Nocker Fleisch Ingolstadt]
205°Abgelaufen

Rinderfilet frisch, aus Paraguay, 17,99/kg [Nocker Fleisch Ingolstadt]

19,24€
22
lokaleingestellt am 20. JulBearbeitet von:"ChRiS_80"
Bei Otto Nocker Fleisch GmbH in Ingolstadt
(Scheelestr. 9, Tel. 0841/95577-0, Fax -19, Bestellungen unter 0841/95577-22) vom 23.07. bis 27.07.18 im Angebot:

  • Rinder Filet frisch vacuumiert für 17,99 € / kg + 7% Mwst (19,24€)
  • Rinder Roastbeef frisch vacuumiert für 10,99 € / kg + 7% Mwst (11,76€)

Ich war gerade im Markt vor Ort und das Filet liegt schon aus für den Preis! Einkaufen könnt ihr mit Kundenkarte und/oder wenn eure Firma freigegeben ist mit Firmenausweis.
Die Waren sind wirklich empfehlenswert, wir kaufen dort regelmässig ein und die Preise sind wirklich bei vielen Sachen topp. Auch im Sortiment sind Schinken, Würste, Wild, TK Ware wie Fisch, Muscheln etc, Gewürze, Wein und Kaffee.
Ob die Ware auch versendet wird kann ich euch nicht beantworten, aber die haben eine Bestellannahme per Telefon, von daher wäre es ein Versuch wert.
Denkt immer daran das die Preise vor Ort immer netto sind und noch 7% Mwst drauf kommen.
Zusätzliche Info

Gruppen

22 Kommentare
Nur für Gewerbetreibende und für die ist das mMn ein ziemlich normaler Preis.
Frisch aus der Region finde ich besser
Link210vor 7 m

Frisch aus der Region finde ich besser



Die Rinder sind hier her gelaufen und geschwommen, deswegen ist das Fleisch jetzt so zart.
Rinderfilet frisch, aus Paraguay.................. Aber Preis ist gut!
Frisch aus Paragay
komm liebe mydealzer wir legen alle zusammen und schicken dem Stadler ein Kilogramm feinstes Rinderfilet in die JVA
Das Grillfleisch würde ich bei dene nicht kaufen. Das Entrecote wird mit der Maschine geschnitten und fällt beim rausnehmen aus der Packung auseinander. ,Außerdem war die hälfte von dem Fleisch 5 Tage vor mhd vergammelt...sowas kommt richtig gut wenn man ne Grillparty schmeißt....
RazZz13vor 20 m

Das Grillfleisch würde ich bei dene nicht kaufen. Das Entrecote wird mit …Das Grillfleisch würde ich bei dene nicht kaufen. Das Entrecote wird mit der Maschine geschnitten und fällt beim rausnehmen aus der Packung auseinander. ,Außerdem war die hälfte von dem Fleisch 5 Tage vor mhd vergammelt...sowas kommt richtig gut wenn man ne Grillparty schmeißt....


Das Entrecote ist am Stück und nicht geschnitten. Eingelegtes sollte man sowieso nicht kaufen weil meist mit minderwertigen Fetten und Geschmacksverstärkern gearbeitet wird (Fertigmischungen).
Was für einen Vorteil hat denn „handgeschnittenes Fleisch“?
Des weiteren ist das MHD nur zu erreichen bei Lagerung von 0 - 2 Grad und das ohne Kühlkettenunterbrechung.
Auseinandergefallen ist bei mir auch noch nie was, wobei man bei Entrecote durchaus mal Fleisch erhält was sich leichter von den Fettschichten löst. Das liegt aber an der Fleischart an sich und kaum am Betrieb.

Ich hatte noch nie vergammeltes Rind von denen. Ansonsten könntest du ja auch reklamieren.
Bearbeitet von: "ChRiS_80" 20. Jul
HerrderFinsternis2015vor 1 h, 5 m

Rinderfilet frisch, aus Paraguay.................. Aber Preis ist …Rinderfilet frisch, aus Paraguay.................. Aber Preis ist gut!


Ja wieso nicht? Was denkst du hängt Rindfleisch ab? Schlachtdatum liegt da oft 2 Monate zurück. Nichts besonderes
Filet war gestern, Flanksteak ist heute. Finde ich persönlich viel schmackhafter. In Frankreich nehmen wir das immer mit (Bavette).
RazZz13vor 59 m

Das Grillfleisch würde ich bei dene nicht kaufen. Das Entrecote wird mit …Das Grillfleisch würde ich bei dene nicht kaufen. Das Entrecote wird mit der Maschine geschnitten und fällt beim rausnehmen aus der Packung auseinander. ,Außerdem war die hälfte von dem Fleisch 5 Tage vor mhd vergammelt...sowas kommt richtig gut wenn man ne Grillparty schmeißt....


Kühlkette muss auch eingehalten werden. Andere für eigene Fehler verantwortlich machen. Oder bist du ein lokaler Metzger vor Ort ;-)
Das Fleisch ist einmal um die halbe Welt geschippert und dann auch noch billig. Irgendwie pervers.
Shebangvor 1 h, 49 m

Das Fleisch ist einmal um die halbe Welt geschippert und dann auch noch …Das Fleisch ist einmal um die halbe Welt geschippert und dann auch noch billig. Irgendwie pervers.


Wieso? Weil Aufzucht und Schlachtung auf südamerikanischen Farmen viel günstiger ist.

Bei unserem Metzger, der übrigens selbst Rinder hält und schlachtet waren die Kilopreise sogar noch viel niedriger bis vor kurzem. Es geht also ohne Probleme zu den Preisen, aber heutzutage muss ja alles über zig Zwischenhändler und jeder will seinen Reibach machen. Und durch die Kontrollen wirds ja auch immer teurer
Bearbeitet von: "ChRiS_80" 20. Jul
ChRiS_80vor 2 h, 59 m

Wieso? Weil Aufzucht und Schlachtung auf südamerikanischen Farmen viel …Wieso? Weil Aufzucht und Schlachtung auf südamerikanischen Farmen viel günstiger ist.Bei unserem Metzger, der übrigens selbst Rinder hält und schlachtet waren die Kilopreise sogar noch viel niedriger bis vor kurzem. Es geht also ohne Probleme zu den Preisen, aber heutzutage muss ja alles über zig Zwischenhändler und jeder will seinen Reibach machen. Und durch die Kontrollen wirds ja auch immer teurer



Kontrollen dürfen gerne sein, solange der blöde Trump mit seinen Chlorhühnchen draußen bleiben muss.
Gehört nocker zur insolventen Lutz-Fleischwaren-Unternehmensgruppe?
W_Du_ver_d_bi_Du_Migrant21. Jul

Ich glaubt auch immer alles, sobald ein Zettel dran klebt!Für unter 18 € ka …Ich glaubt auch immer alles, sobald ein Zettel dran klebt!Für unter 18 € kann es kein besonders Fleisch sein


Das sind Typische Preise für Großmärkte. In der Metro sind die Preise ähnlich. Es wird woanders halt immer schön draufgeschlagen bei Filet. Fleischtheke im Supermarkt zahlt man 10€ pro Kilo fürs schneiden

Wobei man immer schauen muss wie viel Wasser drin ist und ob das Fleisch beim Grillen schrumpft.
W_Du_ver_d_bi_Du_Migrant21. Jul

Ich glaubt auch immer alles, sobald ein Zettel dran klebt!Für unter 18 € ka …Ich glaubt auch immer alles, sobald ein Zettel dran klebt!Für unter 18 € kann es kein besonders Fleisch sein


Hast du denn schon mal Fleisch bei denen gekauft? Aus der Luft gegriffene Vermutungen sind für niemanden hilfreich.
Also bei uns kaufen sehr viele da ein und der Markt ist bekannt für gute Qualität. Nicht umsonst kaufen da viele Restaurants ein.
Wir kaufen auch oft unser Grillfleisch und bis jetzt waren wir immer zufrieden.
arbeitnbuavor 11 h, 54 m

Gehört nocker zur insolventen Lutz-Fleischwaren-Unternehmensgruppe?


Hier findest du alle Infosklick!
ChRiS_80vor 5 h, 1 m

Hier findest du alle Infosklick!


Ist das nicht der Südfleisch? Oder hat sich da der Name geändert.
arbeitnbuavor 7 h, 18 m

Ist das nicht der Südfleisch? Oder hat sich da der Name geändert.


Jaein. Die heissen nicht mehr so. Jetzt Nocker. Lutz war das „Dach“ der Südfleisch.
Bei uns nennt es nach wie vor jeder Südfleisch
Bearbeitet von: "ChRiS_80" 22. Jul
ChRiS_80vor 38 m

Jaein. Die heissen nicht mehr so. Jetzt Nocker. Lutz war das „Dach“ der Süd …Jaein. Die heissen nicht mehr so. Jetzt Nocker. Lutz war das „Dach“ der Südfleisch. Bei uns nennt es nach wie vor jeder Südfleisch


Ok jetzt komm ich mit! Kollegen sind da ständig vor Ort am einkaufen
arbeitnbuavor 8 h, 59 m

Ok jetzt komm ich mit! Kollegen sind da ständig vor Ort am einkaufen …Ok jetzt komm ich mit! Kollegen sind da ständig vor Ort am einkaufen


Ja der is echt beliebt in der Region
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text