174°
ABGELAUFEN
Roccat Tyon - Multi-Button Gaming Laser-Maus (8200dpi, 14-Tasten, USB)
Roccat Tyon - Multi-Button Gaming Laser-Maus (8200dpi, 14-Tasten, USB)

Roccat Tyon - Multi-Button Gaming Laser-Maus (8200dpi, 14-Tasten, USB)

Redaktion
Preis:Preis:Preis:79,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon.de gibt es bis heute um Mitternacht die Tyon im Angebot.

Im Preisvergleich zahlt man 100-109€.

  • Präziser Pro Aim (R3) Lasersensor mit bis zu 8200 DPI
  • X-Celerator - analoger Daumenschalter für einzigartige Kontrolle
  • Fin Switch für schnelle und instinktive Steuerung
  • 14 programmierbare Maustasten + solides, präzises 2D Mausrad

168 Bewertungen auf Amazon ergeben 3,9 Sterne.

4 Testberichte ergeben die Note 1,3.


Specs: Bedienung: Rechtshänder • Tasten: 13 (gesamt), 2 (haupt), 5 (oben), 5 (links), 1 (Scrollrad) • Scrollrad: 2-Wege • Abtastung: Laser • Auflösung: 8200dpi, reduzierbar • Sensor: Avago ADNS-9800 • Taster: Omron • Abfragerate: 1000Hz • Beleuchtung: Multi-Color (RGB) • Anbindung: kabelgebunden (1.8m), USB • Stromversorgung: USB • Abmessungen (BxHxT): 80x45x126mm • Gewicht: 128g • Besonderheiten: Onboard-Speicher, Daumenauflage, Textilkabel

8 Kommentare

Hot für die, die keine Leadr wollen.

der deal mag gut sein, mir kommt roccat aber nicht mehr ins haus...habe das kave headset und die kova maus daheim gehabt und es ums verrecken nicht hin bekommen, die treiber unter windows 10 pro zum laufen zu bekommen. Versucht hab ich es auf 2 pcs und einem laptop. Dabei schätzte ich mich bislang als jemanden ein, der mit nem pc umgehen kann.

Painkidvor 5 m

der deal mag gut sein, mir kommt roccat aber nicht mehr ins haus...habe …der deal mag gut sein, mir kommt roccat aber nicht mehr ins haus...habe das kave headset und die kova maus daheim gehabt und es ums verrecken nicht hin bekommen, die treiber unter windows 10 pro zum laufen zu bekommen. Versucht hab ich es auf 2 pcs und einem laptop. Dabei schätzte ich mich bislang als jemanden ein, der mit nem pc umgehen kann.


Versucht an- und auszuschalten?

Owl_Caponevor 6 m

Versucht an- und auszuschalten?


ist die frage ernst gemeint? ich habs als admin versucht, mit kompatibilität, mehrere neustarts ältere treiberversionen, da ebenfalls als admin und mit kompatibilität....das gerät abgesteckt, die treiber von hand im gerätemanager gelöscht, treiber installiert, wieder angeschlossen....das selbe mit neustart zwischendurch...nach alternativen treibern gesucht...half alles nix...
das headset lief zum glück auch ohne treiber...da ist allerdings dann nach 3 monaten was gebrochen. (bei normaler Benutzung und ich habe keinen großen kopf)
ja und dann hats mir eben gereicht...wenn die zusatztasten der maus net funktionieren, brauch ich se auch net...und wenn ein 160€ headset nach 3 monaten bei normalem pfleglichen umgang beim ohrmuscheln auseinander ziehen, um es auf den kopf setzen zu können, bricht, dann weiß ich auch nicht weiter...schade drum. war eigentlich super zufrieden damit, was den tragekomfort und klang angeht.

Habe Die Maus, oder eine die auch Tyon heißt. Mein Hände sind etwas zu klein, so das ich an die vorderen Extratasten nicht gut ran komme.

Das Mausrad kann man nur nach einer Seite kippen, es löst dabei die selbe Aktion wie ein klick aufs Mausrad aus.

Die WippFinne oben benutze ich nicht, ich kann die auch nicht gescheit auslösen wenn ich die Mouse normal halte.

Die Soft ist etwas gewöhnungsbedürftig. Hab auch noch ne Nyth, die hat wieder komplett andere Soft.

Der Maustreiber erscheint auch als Joystick, weil man darauf wohl auch einige Tastenbelegen kann. Das kann einig Spiele durcheinander bringen, da mit der Maus zum eigentlichen Gamepad ein zweiter Controller auftaucht.


Am Anfang hatte ich Stress mit der hohen Auflösung. Vermutlich habe ich das immer noch, hab das aber wohl runter gestellt.

Scheinbar hebe ich hab und zu die Maus an um sie neu zu positionieren. Das empfindet der Sensor wohl als Bewegung und dann springt der Mauszeiger übern ganzen Bildschirm. Gibt da wohl auch extra n Sensor für aber irgendwie hat das alles nicht gefunzt.

Beim Sniper kann man die Daumentaste so belegen, dass er eine niedrigere Sensitivität verwendet. Ganz nett - obwohl ich gerne Sniper spiele, benutze ichs dann doch recht wenig.

Painkidvor 6 h, 59 m

ist die frage ernst gemeint? ich habs als admin versucht, mit …ist die frage ernst gemeint? ich habs als admin versucht, mit kompatibilität, mehrere neustarts ältere treiberversionen, da ebenfalls als admin und mit kompatibilität....das gerät abgesteckt, die treiber von hand im gerätemanager gelöscht, treiber installiert, wieder angeschlossen....das selbe mit neustart zwischendurch...nach alternativen treibern gesucht...half alles nix...das headset lief zum glück auch ohne treiber...da ist allerdings dann nach 3 monaten was gebrochen. (bei normaler Benutzung und ich habe keinen großen kopf)ja und dann hats mir eben gereicht...wenn die zusatztasten der maus net funktionieren, brauch ich se auch net...und wenn ein 160€ headset nach 3 monaten bei normalem pfleglichen umgang beim ohrmuscheln auseinander ziehen, um es auf den kopf setzen zu können, bricht, dann weiß ich auch nicht weiter...schade drum. war eigentlich super zufrieden damit, was den tragekomfort und klang angeht.


Don't feed the troll, also nein, war es nicht

Wie kann man sich ne Maus für 80 Euro kaufen....meine, damals von Hama für 20 Euro und besser als so manche Gaming-Maus, hat bisher 5 Jahre ohne großartige Abnutzung überlebt....und immer noch besser als viele Gaming-Mäuse. Ich hab hier eher das Gefühl, dass die Leute das wegen der Marke/des Logos kaufen.
Dann seid ihr aber genau so dumm wie diese Apple-Zombies.

bauarbeiter551vor 6 h, 23 m

Wie kann man sich ne Maus für 80 Euro kaufen....meine, damals von Hama für …Wie kann man sich ne Maus für 80 Euro kaufen....meine, damals von Hama für 20 Euro und besser als so manche Gaming-Maus, hat bisher 5 Jahre ohne großartige Abnutzung überlebt....und immer noch besser als viele Gaming-Mäuse. Ich hab hier eher das Gefühl, dass die Leute das wegen der Marke/des Logos kaufen.Dann seid ihr aber genau so dumm wie diese Apple-Zombies.



Da du auf Hama verwiesen hast, habe ich mich kurz mal bei denen danach umgesehen. Grobe Unterschiede, die neben den Markennamen (und Schnickschnack) Hauptargumente für den höheren Preis sind und du scheinbar nicht berücksichtigst: DPI und Maustastenanzahl.

Auf den schnellen Blick scheint Hama in deinem genannten Preisrahmen nur max 5 Tasten anzubieten. Ob man die weiteren Tasten und die höhere DPI benötigt oder nicht, entscheidet jeder für sich.

Und "Dann seid ihr aber genau so dumm wie die Apple-Zombies" ... unnötige Anschuldigung mal wieder. Schlimmer als Markenanhänger, sind die Personen, die mit solchen Anschuldigungen um sich werfen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text