655°
Rogue One (3D Blu-ray + 2D Blu-ray + Bonus Disc) Steelbook für 24,89€ (Thalia)

Rogue One (3D Blu-ray + 2D Blu-ray + Bonus Disc) Steelbook für 24,89€ (Thalia)

EntertainmentThalia Angebote

Rogue One (3D Blu-ray + 2D Blu-ray + Bonus Disc) Steelbook für 24,89€ (Thalia)

Moderator

Preis:Preis:Preis:24,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Thalia könnt ihr euch den Film Rogue One - A Star Wars Story auf 3D Blu-ray + 2D Blu-ray und im Steelbook für 24,89€ inkl. Versand vorbestellen. Benutzt den Gutscheincode OSTERN17 im Warenkorb um auf den Dealpreis zu kommen.

Preisvergleich 30€

Rogue One (2016) - IMDb Bewertung: 8/10



Die Rebellion wirft ihren Schatten voraus! In seinem mit Spannung
erwarteten Blockbuster verbindet Gareth Edwards bisher nie gesehene
Schauplätze und neue Charaktere mit dem bekanntesten Epos aller Zeiten.
Erzählt wird die Geschichte einer Gruppe ungleicher Rebellen rund um die
junge Rebellin Jyn Erso (Felicity Jones), die sich zusammenschließen,
um die geheimen Pläne des gefürchteten Todessterns zu stehlen, der
gefährlichsten Waffe des Imperiums.

Beste Kommentare

ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 haben...
das einzige was etwas nervt ist, dass rei eine noch größere mary sue ist als luke skywalker... alles andere passt aber.
von den bildern her nehmen sich rogue one und ep. 7 so ziemlich gar nichts, beide auf enorm hohem niveau, dass kylo ren so ein cholerischer soziopath ist, hat mir auch gut gefallen... insgesamt fand ich die first order einen haufen von cholerischen soziopathen, was hatl einfach eine andere facette der sith ist, darth sideous ist halt der meister der intrigen gewesen, die first order ist halt eben nicht so subtil in ihren handlungen...

74 Kommentare

Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!
(Und im Februar nochmal für 23,99€.)

VerfasserModerator

DirkBenediktvor 2 m

Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23, …Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23,99€.)



Als Neukunde konnte man für diesen Preis zuschlagen.
Der Gutschein im Deal ist für Bestandskunden.
Bearbeitet von: "Search85" 20. Mär

DirkBenediktvor 3 m

Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23, …Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23,99€.)

Christmas Sale? Der lief doch vor Weihnachten in den Kinos.

Search85vor 3 m

Als Neukunde konnte man für diesen Preis zuschlagen.Der Gutschein im Deal …Als Neukunde konnte man für diesen Preis zuschlagen.Der Gutschein im Deal ist für Bestandskunden.



Ah O.K., dann hab ich nix gesagt!!

DirkBenediktvor 17 m

Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23, …Gab es doch im Christmas Sale für 21,99€!(Und im Februar nochmal für 23,99€.)




GAB

Nach TFA ist mir die Lust an Star Wars aus dem Hause Disney gehörig vergangen, aber Rogue One ist sooo viel besser geworden. Bitte mehr davon!

Fand den n Tacken besser als TFA.

Flow2347vor 1 m

Fand den n Tacken besser als TFA.



Nur einen Tacken? Ich fand den mindestens einen Ticken besser Alleine schon das Ende

polygonvor 22 m

...aber Rogue One ist sooo viel besser geworden....



Ja, vorallem die Charaktere waren ja sooo viel besser und überhaupt nicht langweilig oder austauschbar...

Der Film lohnt sich schon aufgrund der letzten 20 Minute. Die Darth Vader Szene und die Verknüpfung zu Episode 4 ist einfach episch!13672287-YgUkT.jpg

Muss ich kaufen.... Cassian hat es befohlen.


Oder doch noch warten?
Auch wenns nur Cents sind: ärgert mich, wenns nicht der beste Preis ist

geiler film !!!!elf!!!!!eins!!!!!

Wirklich nur 5.1 ?

Cool, konnte noch einen 25%-Gutschein, den ich von vor einigen Tagen bekommen habe, einlösen.

ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 haben...
das einzige was etwas nervt ist, dass rei eine noch größere mary sue ist als luke skywalker... alles andere passt aber.
von den bildern her nehmen sich rogue one und ep. 7 so ziemlich gar nichts, beide auf enorm hohem niveau, dass kylo ren so ein cholerischer soziopath ist, hat mir auch gut gefallen... insgesamt fand ich die first order einen haufen von cholerischen soziopathen, was hatl einfach eine andere facette der sith ist, darth sideous ist halt der meister der intrigen gewesen, die first order ist halt eben nicht so subtil in ihren handlungen...

h0nk0rvor 12 m

ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 …ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 haben...


Alles einfach richtig gemacht & brilliant in der ersten Hälfte.
Grösster Pluspunkt: Kylo Ren. Was für n aufmüpfiges Kind

Die zweite Hälfte halt leider die Hommage verlassen und in eine reine Kopie geschlittert. Wieder ein paar wenige Schiffe gegen einen "Todesstern". Wieder müsen die Sturmtroppen völlig blind sein. Und praktisch keine Spannung, ob dieses Himmelfahrtskommando erfolg haben wird. Dann mit Maz dieses Yoda-Vehikel. Kitschiges/ vorhersehbares Heldenopfer.
Schade... wäre besser gegangen.

Unterm Strich aber ein gut Star Wars Film!

d3vnullvor 1 h, 24 m

Ja, vorallem die Charaktere waren ja sooo viel besser und überhaupt nicht …Ja, vorallem die Charaktere waren ja sooo viel besser und überhaupt nicht langweilig oder austauschbar...


Abgesehen von Kylo Ren und BB-8 strotzt TFA nun auch nicht gerade vor erinnerungswürdigen und originellen Charakteren. Jedenfalls sind die Charaktere in Rogue One allesamt grundsolide und weitaus menschlicher als ihre unwirklichen Pendants in Episode VII. Rey ist eine alleskönnende Mary Sue, Finn die meiste Zeit nur ein Sidekick und der Rest ist einfach nur zum Vergessen.

TFA war für mich wie eine gute, aber leider nicht sehr aufregende Achterbahnfahrt, die ich in vergleichbarer Art und Weise schon oft erlebt habe und darum diesbezüglich gesättigt bin. Und ja, mir ist bewusst, dass J. J. Abrams unmenschliches vollbringen musste, um das Franchise wiederzubeleben, aber ich halte von solchen Rechtfertigungen nichts, wenn es nur darum geht, einen Film bloß danach zu bewerten, ob er gut oder schlecht ist.

Zudem hat Rogue One für mich auch sehr gut als eigenständiger Film funktioniert, während TFA über weite Teile als Setup für weitere Fortsetzungen fungiert und somit mit den Nachfolgern steht und fällt. Vor allem in der heutigen Zeit, wo viele groß budgetierte Filme von Anfang an als Mehrteiler konzipiert werden, ist es eine Wohltat, endlich einen abgeschlossenen Blockbuster im Kino zu sehen, und verdient Anerkennung.
Bearbeitet von: "polygon" 20. Mär

polygonvor 12 m

Abgesehen von Kylo Ren und BB-8 trotzt TFA nun auch nicht gerade von …Abgesehen von Kylo Ren und BB-8 trotzt TFA nun auch nicht gerade von erinnerungswürdigen und originellen Charakteren. Jedenfalls sind die Charaktere in Rogue One allesamt grundsolide und weitaus menschlicher als ihre unwirklichen Pendants in Episode VII. Rey ist eine alleskönnende Mary Sue, Finn die meiste Zeit nur ein Sidekick und der Rest ist einfach nur zum Vergessen. TFA war für mich wie eine gute, aber leider nicht sehr aufregende Achterbahnfahrt, die ich in vergleichbarer Art und Weise schon oft erlebt habe und darum diesbezüglich gesättigt bin. Und ja, mir ist bewusst, dass J. J. Abrams unmenschliches vollbringen musste, um das Franchise wiederzubeleben, aber ich halte von solchen Rechtfertigungen nichts, wenn es nur darum geht, einen Film bloß danach zu bewerten, ob er gut oder schlecht ist. Zudem hat Rogue One für mich auch sehr gut als eigenständiger Film funktioniert, während TFA über weite Teile als Setup für weitere Fortsetzungen fungiert und somit mit den Nachfolgern steht und fällt. Vor allem in der heutigen Zeit, wo viele groß budgetierte Filme von Anfang an als Mehrteiler konzipiert werden, ist es eine Wohltat, endlich einen abgeschlossenen Blockbuster im Kino zu sehen, und verdient Anerkennung.



Bei Rouge One stand es nur schon vor Drehbeginn fest, wie der Film endet. Von wegen Spannung etc. Gut erzählte Geschichte, die so enden musste. Find das jetzt eigentlich keine große Leistung sich an Kontinuität zu halten.

h0nk0rvor 38 m

ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 …ich verstehe einfach nicht was für ein problem so viele leute mit ep. 7 haben...das einzige was etwas nervt ist, dass rei eine noch größere mary sue ist als luke skywalker... alles andere passt aber.von den bildern her nehmen sich rogue one und ep. 7 so ziemlich gar nichts, beide auf enorm hohem niveau, dass kylo ren so ein cholerischer soziopath ist, hat mir auch gut gefallen... insgesamt fand ich die first order einen haufen von cholerischen soziopathen, was hatl einfach eine andere facette der sith ist, darth sideous ist halt der meister der intrigen gewesen, die first order ist halt eben nicht so subtil in ihren handlungen...


Na ja, in Episode IV haben wir noch eine Entwicklung und das Training von Luke miterlebt, der hier als Nobody präsentiert wird und sich erst im Verlauf der Handlung zu einem coolen Dude entwickelt. In TFA wird uns aber von Anfang an penetrant klar gemacht, wie toll Rey ist und dass sie alles reparieren, fliegen und bekämpfen kann. Es bleibt jedem unbenommen Rey und ihre Darstellung toll zu finden, aber ich finde es langweilig und kann da nur bedingt mitfühlen und -fiebern.

lohnt es sich den in 3D anzuschauen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text