Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Rollei.de] Rollei Lion Rock Gimbalkopf Teleneiger Bestpreis 30kg
269° Abgelaufen

[Rollei.de] Rollei Lion Rock Gimbalkopf Teleneiger Bestpreis 30kg

387,03€489,30€-21% Kostenlos KostenlosRollei Angebote
7
269° Abgelaufen
[Rollei.de] Rollei Lion Rock Gimbalkopf Teleneiger Bestpreis 30kg
eingestellt am 19. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin Leute,

aktuell gibt es bei Rollei.de eine Promotion/Aktion für den neuen Lion Rock Gimbalkopf. Dabei ist er gut 100€ günstiger als bei Idealo. Damit ist das absoluter Bestpreis!


1638920-fHYhO.jpg

Copy & Paste:

  • Optimal für Natur-, Tier- und Sportfotografie.
  • Unerlässlich bei der Vogel- Fotografie und Beobachtung.
  • Weiche Kamerabewegungen und ruckelfreie Schwenks.
  • Komplette Rundumsicht Dank 360° Panoramafunktion.
  • Ideal für große Brennweiten auf Grund der Traglast von 30 KG.
  • Arca Swiss Schnellwechselplatte und Arca-Swiss Aufnahme.

Ich selbst habe mal zugeschlagen und freue mich endlich den ollen Triopo DG-3 in Rente schicken zu können. Montiert werden dabei ein 200-600G sowie ein 500/4 an Sony Alpha. Für alle Tierfotografen ein absolutes MUSS!

1638920-Wh2AS.jpg1638920-9AAC4.jpg
Zusätzliche Info
Rollei Angebote
7 Kommentare
ich glaub ich würd eher den Wimberley WH-200 II oder den Gitzo Gimbal nehmen (den Gitzo habe ich selber und bin sehr zufrieden)
PS: Bin mal gespannt, Obst hier noch weitere Naturfotografen gibt
Bearbeitet von: "HollyBolly" 19. Aug
HollyBolly19.08.2020 15:44

ich glaub ich würd eher den Wimberley WH-200 II oder den Gitzo Gimbal …ich glaub ich würd eher den Wimberley WH-200 II oder den Gitzo Gimbal nehmen (den Gitzo habe ich selber und bin sehr zufrieden) PS: Bin mal gespannt, Obst hier noch weitere Naturfotografen gibt


Wo gibt’s die zu dem Preis?(y)
JoeHilfiger19.08.2020 15:50

Wo gibt’s die zu dem Preis?(y)


nirgends... ich würde die 100EUR (ca.) Aufpreis zahlen... wobei es den Gitzo schonmal für 350EUR gab meine ich.

EDIT: Der Peris für den hier im Deal ist davon absgesehen sehr gut und ich habe entsprechend auch das rote + gedrückt. Ist halt nur meine ganz persönliche Meinung.
Bearbeitet von: "HollyBolly" 19. Aug
HollyBolly19.08.2020 15:58

nirgends... ich würde die 100EUR (ca.) Aufpreis zahlen... wobei es den …nirgends... ich würde die 100EUR (ca.) Aufpreis zahlen... wobei es den Gitzo schonmal für 350EUR gab meine ich.EDIT: Der Peris für den hier im Deal ist davon absgesehen sehr gut und ich habe entsprechend auch das rote + gedrückt. Ist halt nur meine ganz persönliche Meinung.


Stimmt, da gab es wohl mal einen Deal erinnere ich mich. Aber wie kommst du dazu? Hast du denn Rollei schon testen dürfen?
JoeHilfiger19.08.2020 15:59

Stimmt, da gab es wohl mal einen Deal erinnere ich mich. Aber wie kommst …Stimmt, da gab es wohl mal einen Deal erinnere ich mich. Aber wie kommst du dazu? Hast du denn Rollei schon testen dürfen?


Ist schon etwas her. Hab meinen auch für knapp 400 bekommen. Hatte den Rollei nur einmal gesehen aber ohne Objektiv drauf. Erst dann kann ich im Ansatz erkennen, wie er hält. Gerade der Wimberley ist der Standard bei Naturfotografen und hat sich über Jahre hinweg bewiesen.
Mein Gitzo sack wirklich ganz ganz leicht ab beim Lösen der Schraube. Ist der Fluidlagerung geschuldet und das war es mir wert.

Ist halt ein abwägen, ob ich wenig zahle und im schlechtesten Fall unzufrieden und nochmal kaufe oder ob ich ein wenig Geld gespart habe. Muss jeder für sich entscheiden denke ich.

EDIT: Was für den einen oder anderen auch noch ein Argument sein könnte (für mich persönlich nicht), ist die Verfügbarkeit von Neoprenschützen (z.B. Lenscoat).
Bearbeitet von: "HollyBolly" 19. Aug
HollyBolly19.08.2020 16:16

Ist schon etwas her. Hab meinen auch für knapp 400 bekommen. Hatte den …Ist schon etwas her. Hab meinen auch für knapp 400 bekommen. Hatte den Rollei nur einmal gesehen aber ohne Objektiv drauf. Erst dann kann ich im Ansatz erkennen, wie er hält. Gerade der Wimberley ist der Standard bei Naturfotografen und hat sich über Jahre hinweg bewiesen. Mein Gitzo sack wirklich ganz ganz leicht ab beim Lösen der Schraube. Ist der Fluidlagerung geschuldet und das war es mir wert. Ist halt ein abwägen, ob ich wenig zahle und im schlechtesten Fall unzufrieden und nochmal kaufe oder ob ich ein wenig Geld gespart habe. Muss jeder für sich entscheiden denke ich.EDIT: Was für den einen oder anderen auch noch ein Argument sein könnte (für mich persönlich nicht), ist die Verfügbarkeit von Neoprenschützen (z.B. Lenscoat).


Nur weil Gitzo und Wimberley teurer sind, heißt es nicht dass sie auch besser sind.

Aber zugegeben, du hast mich neugierig gemacht. Ich werde den auch, vor Allem wegen der Fluidlagerung, mal testen! Vielleicht kann ich auch beide vergleichen.

Im Grunde sollte demnächst ein Fluidneiger ist Haus kommen, aber nun vielleicht doch ein Fluid-GH? Danke jedenfalls für den Input! Hatte das Ding gar nicht auf dem Schirm.
Update: Also der Lion Rock Gimbal ist mittlerweile angekommen und macht einen absolut hochwertigen Eindruck. Nichts klappert oder hat Spiel, ein Losbrechmoment ist bisher nicht vernehmbar (aber ein Test mit Langtüte steht noch aus). Bis hierher absolut geil! Richtig gut gefällt mir die Winkelverstellung für Birding (0 bis 90 Grad) -> geniales Feature, welches ich bisher noch nirgendwo anders gesehen habe!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text