213°
ABGELAUFEN
Roller / Motorroller Explorer Kallio K50 New Edition (ATU / A.T.U.)

Roller / Motorroller Explorer Kallio K50 New Edition (ATU / A.T.U.)

Home & LivingA.T.U Angebote

Roller / Motorroller Explorer Kallio K50 New Edition (ATU / A.T.U.)

Preis:Preis:Preis:639,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis gilt dank "20 Prozent auf alles Aktion" laut Mail-Newsletter nur heute und nur online.

Leistung 2,5 KW/6250 U/min
Hubraum 49 ccm
Motor 2-Takt
Geschwindigkeit 45 km/h
Getriebe Variomatik
Kupplung Fliehkraftkupplung
Anlasser Elektro, Kickstarter
Beleuchtung Abblendlicht
Farbe blau
Vorderreifen 3,50-10
Federung Front mechanisch
Sitzhöhe 750 mm
Tankinhalt 4,6 l
Abgasnorm Euro 2
Leergewicht 80 kg
zulässiges Gesamtgewicht 240 kg
zulassungsfrei

Ich kann den Roller empfehlen.

Da man 2 Jahre Garantie hat würde ich mir über Mängel keinen Kopf machen, die haben das mit den Reparaturen ganz gut drauf bei ATU.

Die Power in der Stadt ist absolut ausreichend und wenn man ihn tunen würde ginge sicher bei der Vmax einiges (ist ja leider illegal auf öffentlichen Straßen, man findet Tipps zum Tuning bei rollertuningpage.de).

Man hat wie geschrieben 2 Jahre Garantie und kann im Übrigen, auf Grund des relativ simplen Aufbaus, schon mit normalen Schrauberkenntnissen vieles bis alles selber erledigen. Ich hatte z.B. mal die Tachowelle erneuert, die wir uns selber mit Schloss am Vorderreifen kaputt gefahren haben.

Qipu gibt noch 5% Cashback.
Alternativ gibt die Newsletterregistrierung noch 5€. Ansonsten hat von sovendus vielleicht der eine oder andere noch einen 10€-Gutschein. Hier könnt ihr zudem eure verbilligt gekauften Guthabenkarten verballern .

Beliebteste Kommentare

Simson rulez. Legale 60 mit M Führerschein und noch Spaß beim Fahren durch Schalten und Plastikroller abziehen. so ein fahrender heißluftföhn ist ein Verkehrshindernis mit 45 km/h

Bist ja ein echter Hecht.

Maszie

Bevor ich so was fahr, lauf ich doch lieber. Bin jedoch sowieso der Meinung dass Roller eh nur was für Frauen oder Jungs sind.

V2

dannach hab ich den mit ca 55 kmh frontal in nen stehendes auto ohne bremsversuch gesetzt. vorne war alles kaputt. ich hatte nur nen baenderriss zwischn daumennund zeigefinger oo den roller hat dann nen kumpel bekommen und das vordere zeug ahsgetauscht. der laeuft immernoch wie ne 1....!



Naja, dafür hat aber seine Rechtschreibung erheblich gelitten.

47 Kommentare

Leider 2-Takt, nix gegen den Ölduft und den Sound, aber man muss Öl kaufen und ein 2-Takter Scooter verbraucht in der Regel mehr als ein 4-Takter.

Ja das muss man abwägen, denn der Anzug ist dafür sehr gut.

xsjochen

Leider 2-Takt, nix gegen den Ölduft und den Sound, aber man muss Öl kaufen und ein 2-Takter Scooter verbraucht in der Regel mehr als ein 4-Takter.


xsjochen

Leider 2-Takt, nix gegen den Ölduft und den Sound, aber man muss Öl kaufen und ein 2-Takter Scooter verbraucht in der Regel mehr als ein 4-Takter.


4 Takter stinkt zwar nicht und ist sparsamer aber man muss auch alle paar Tausend Km einen Ölwechsel machen. Hat beides Vor- und Nachteile

"Nicht kombinierbar mit anderen Auktionen und Rabatten"

Preis gilt (vielleicht) auch über den heutigen Tag hinaus...

Also ehrlich gesagt ist die Qualität bei diesen Rollern derart schlecht, dass ich mir das dreimal über legen würde ob ich mir für das Geld nicht lieber einen guten gebrauchten Markenroller kaufen würde.

Lieber ein guter gebrauchter als ein neuer baumarktroller

Simson rulez. Legale 60 mit M Führerschein und noch Spaß beim Fahren durch Schalten und Plastikroller abziehen. so ein fahrender heißluftföhn ist ein Verkehrshindernis mit 45 km/h

Niemals so einen Müll kaufen, lieber auf einen gebrauchten Piaggio-Roller zurückkommen.

Für 600 € bekommt man schon was vernünftiges mit wenigen km...

adac.de/inf…507

Auf den miesen Motor wird hier gar nicht eingegangen...

finger weg von atu rollern, mein dad und mein schwager haben damals zwei gekauft gekauft und beide waren immer im wechsel bei atu in der reperatur.
Nur probleme mit den teilen.

viel erfolg und glück wer sich einen geholt hat oder einen kaufen will.

p.s. persönliche meinung

Kannst ja auch mal hierauf verlinken wo man sieht dass er nicht so viel schlechter ist als viel teurere Roller. Aber schlechtreden macht wohl mehr Spaß.

adac.de/inf…831

Enema

Niemals so einen Müll kaufen, lieber auf einen gebrauchten Piaggio-Roller zurückkommen.Für 600 € bekommt man schon was vernünftiges mit wenigen km...http://www.adac.de/infotestrat/tests/motorrad-roller/50er_roller/details.aspx?testId=120&recordId=2507Auf den miesen Motor wird hier gar nicht eingegangen...


Auch wenn der Preis inkl. Garantie verlockend sein mag... Wenn man im Testbericht aber von schlechter Fahrstabilität und hüpfendem Vorderrad beim bremsen ließt sollte man es sich zweimal überlegen was man seiner Gesundheit in einer brenzlichen Situation antun möchte. Wenn der Sparzwang dann auch beim Helm weiter geht, gute Nacht.

Enema

Niemals so einen Müll kaufen, lieber auf einen gebrauchten Piaggio-Roller zurückkommen.Für 600 € bekommt man schon was vernünftiges mit wenigen km...http://www.adac.de/infotestrat/tests/motorrad-roller/50er_roller/details.aspx?testId=120&recordId=2507Auf den miesen Motor wird hier gar nicht eingegangen...



Er redet gar nichts schlecht, das sind einfach nur Fakten.
Und so schwer ist es auch nichts zu verstehen, das von einem guten Gebrauchten die Rede ist.
Geht bei den sogenannten Baumarktrollen etwas kaputt, liegt die Reparatur schnell über dem eines Markenroller, und von der Lieferbarkeit von den Ersatzteilen (gerne mal 2 Monate) ganz zu schweigen.

Das ist kein Baumarktroller sondern ein Explorer von ATU, soviel zum einfachen Verstehen. Ersatzteile gibt es von bei diversen Händlern, atu und im Internet.

Enema

Niemals so einen Müll kaufen, lieber auf einen gebrauchten Piaggio-Roller zurückkommen.Für 600 € bekommt man schon was vernünftiges mit wenigen km...http://www.adac.de/infotestrat/tests/motorrad-roller/50er_roller/details.aspx?testId=120&recordId=2507Auf den miesen Motor wird hier gar nicht eingegangen...



Ryker

Das ist kein Baumarktroller sondern ein Explorer von ATU, soviel zu einfachen Verstehen. Ersatzteile gibt es von atu und im Internet. .

[/quote]

--> und die wird man auch dringend brauchen



Das ist doch totaler Quatsch. Ersatzteile gibt es sehr wohl.

Ich würde nicht generell sagen, dass die gebrauchten Markenroller besser sind, als die Chinarolller. Ich selber hatte einen gebrauchten Markenroller für ca. 600 Euro gekauft, bevor ich mir meinen jetzigen China-Roller geholt habe.

Auf den ersten Blick war der Markenroller super. Auf den zweiten Blick sah man jedoch, dass überall schon einmal (teils deletantisch) Hand angelegt wurde. Nach ca. einem Jahr habe ich den Roller wieder verkauft. Er ging im Straßenverkehr nach zahlreichen Reparaturversuchen ständig aus und war dermaßen "verbastelt", dass ich froh war ihn los zu sein. Der Chinaroller läuft nun seit drei Jahren problemlos.

Ich kann nur jedem abraten, der nicht jeden Tag an dem Roller basteln möchte, sich einen gebrauchten zu kaufen. Dafür sind meine Erfahrungen einfach zu schlecht gewesen... Auch ein neuer Markenroller, den ich mal hatte ist manchmal in der Werkstatt zur Reparatur gewesen.

Und bevor jetzt wieder ein Shitstorm kommt: Ich habe extrem schlechte Erfahrungen mit gebrauchten Markenrollern gemacht und gute mit einem Chinaroller. Ich kann jedoch, genau so wenig wie alle anderen in diesem Forum, keine belegten statistischen Aussagen treffen... ;-)

[quote=Phallus69][quote=Ryker] Kannst ja auch mal hierauf verlinken wo man sieht dass er nur wenig schlechter ist als Viel teurere Roller. Aber schlechtreden macht wohl mehr Spaß.adac.de/inf…831[quote=Enema] Niemals so einen Müll kaufen, lieber auf einen gebrauchten Piaggio-Roller zurückkommen.Für 600 € bekommt man schon was vernünftiges mit wenigen km...adac.de/inf…507Auf den miesen Motor wird hier gar nicht eingegangen...[/quote][/quote]

Er redet gar nichts schlecht, das sind einfach nur Fakten.
Und so schwer ist es auch nichts zu verstehen, das von einem guten Gebrauchten die Rede ist.
Geht bei den sogenannten Baumarktrollen etwas kaputt, liegt die Reparatur schnell über dem eines Markenroller, und von der Lieferbarkeit von den Ersatzteilen (gerne mal 2 Monate) ganz zu schweigen.[/quote]
[edit_reasons]
Edited By: Wiedehopf on Dec 15, 2013 12:31: ... [/edit_reasons]

kauft euch etwas vernüftiges, das ist absolut low-tech. Kann auch gefährlich werden und häßlich ist er auch. Bei solchen rollern drängt sich mir immer folgendes Bild in den Kopf: Rentner mit offenen Jethelm, Kippe im Mund, Kasten Öttinger im Fußraum und vollgas über den Fahrradweg um eine rote Ampel zu umgehen. Lieber eine SIMSON! Schwalbe, die hat wenigstens keine triebsatzschwinge

Bevor ich so was fahr, lauf ich doch lieber. Bin jedoch sowieso der Meinung dass Roller eh nur was für Frauen oder Jungs sind.

Bist ja ein echter Hecht.

Maszie

Bevor ich so was fahr, lauf ich doch lieber. Bin jedoch sowieso der Meinung dass Roller eh nur was für Frauen oder Jungs sind.

Hab mal nach dem Teil gegoogelt und es gibt wohl Probleme mit dem Teil.
Selbst der Dealersteller hat Probleme damit.

Ryker

Man bekommt wofür man bezahlt. Wir haben den Kallio 1 damals auch für 666€ gekauft und der Vergaser musste schon getauscht werden (haben den vom Kallio 2 bekommen), das Radlager(?) vorne, sowie der Kickstarter.Ist halt ein Billigteil der Roller.



Auf den zweiten Blick sah man jedoch, dass überall schon einmal (teils deletantisch) Hand angelegt wurde. Nach ca. einem Jahr habe ich den Roller wieder verkauft. Er ging im Straßenverkehr nach zahlreichen Reparaturversuchen ständig aus und war dermaßen "verbastelt", dass ich froh war ihn los zu sein.


Ja, was soll man dazu noch sagen, selbst schuld wenn man sich einen verbastelten Roller zulegt.

Die Mängel habe ich kostenlos beheben lassen. Daher die Aussage im Deal:

Da man 2 Jahre Garantie hat würde ich mir über Mängel keinen Kopf machen, die haben das mit den Reparaturen ganz gut drauf bei ATU.

Ryker

Man bekommt wofür man bezahlt. Wir haben den Kallio 1 damals auch für 666€ gekauft und der Vergaser musste schon getauscht werden (haben den vom Kallio 2 bekommen), das Radlager(?) vorne, sowie der Kickstarter.Ist halt ein Billigteil der Roller.

Auf den zweiten Blick sah man jedoch, dass überall schon einmal (teils deletantisch) Hand angelegt wurde. Nach ca. einem Jahr habe ich den Roller wieder verkauft. Er ging im Straßenverkehr nach zahlreichen Reparaturversuchen ständig aus und war dermaßen "verbastelt", dass ich froh war ihn los zu sein.


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text