Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Ron Zacap XO Premium Rum der Extraklasse -> 77,89€, ab Mindestbestellwert von 150€ -> 71,99€, mit Zahlung über Verimi -> 67,89€
153° Abgelaufen

Ron Zacap XO Premium Rum der Extraklasse -> 77,89€, ab Mindestbestellwert von 150€ -> 71,99€, mit Zahlung über Verimi -> 67,89€

77,89€84,40€-8%BerlinBottle Angebote
26
eingestellt am 23. Dez 2019Bearbeitet von:"catoisseur"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wer Rum genießt, dem wird Zacapa XO ein Begriff sein. Im Solera Verfahren hergestellt, der älteste Anteil davon ist 25 Jahre alt.

Könnte ich nur einen wählen, um ihn ein Leben lang zu genießen, wäre es der hier.
Sehr wertige Flasche in schöner Verpackung, ideal als Geschenk.
Kein Rumtrinker wird hier die Nase rümpfen.

Geschmack: Trockenfrüchte, Karamell, schöne Süße, sehr mild.
Milder als Ron Zacapa 23, ansonsten gleiche Aromen.
Review (die aktuelle Abfüllung ist weniger süß als der Vorgänger, dadurch für mich noch besser geworden):
youtube.com/wat…rXc
youtube.com/wat…30s

Nächst günstigster Preis:
millionstore.com/cgi…145

Vergleichspreise:
preis.de/pro…=on


Ab 150€ Versandkostenfrei (d.h. 71,99€ pro Flasche).
2 x berlinbottle.de/de/…tml
1 x berlinbottle.de/de/…tml zum probieren

Cheers und schöne Zeit unterm Weihnachtsbaum

p.s. Hinweis von Junior.Raz23.12.2019 10:42
Vielleicht noch ein Hinweis am Rande: Man kann den Preis nochmal um 10 Euro drücken, wenn man mit Verimi bezahlt. Ich kenne das Zahlverfahren nicht, aber fürn Zehner Rabatt lohnt es sich vielleicht.

Wenn ihr nur eine Flasche kauft -> ca. 68€ (absoluter Hammerpreis)
Bei über 150€ lieber dennoch PayPal benutzen
Zusätzliche Info
BerlinBottle Angebote

Gruppen

26 Kommentare
Vielleicht noch ein Hinweis am Rande: Man kann den Preis nochmal um 10 Euro drücken, wenn man mit Verimi bezahlt. Ich kenne das Zahlverfahren nicht, aber fürn Zehner Rabatt lohnt es sich vielleicht.
Junior.Raz23.12.2019 10:42

Vielleicht noch ein Hinweis am Rande: Man kann den Preis nochmal um 10 …Vielleicht noch ein Hinweis am Rande: Man kann den Preis nochmal um 10 Euro drücken, wenn man mit Verimi bezahlt. Ich kenne das Zahlverfahren nicht, aber fürn Zehner Rabatt lohnt es sich vielleicht.


Danke für den Hinweis. Hatte ich auch überlegt, bei einer Flasche würde man damit auf ca. 68€ kommen. Aber bei einem Betrag von über 300€ fahre ich besser mit PayPal. Den Hinweis habe ich in die Beschreibung aufgenommen.
Bearbeitet von: "catoisseur" 23. Dez 2019
vielen Dank für Deal, hab einen zu meinem 70ten geschenkt bekommen
Ich möchte hier nicht wieder die ewig gleiche Diskussion anstoßen, aber "Kein Rumtrinker wird hier die Nase rümpfen" möchte ich dann doch nicht so stehen lassen.
Nun müsste man definieren was Rumtrinker nun eigentlich sind. Theoretisch ja Jeder, der irgendwann mal einen Rum getrunken hat. Nimmt man aber die Leute, die sich auch mit Rum beschäftigen und mehr als die "Supermarktrums" kennen (wozu dieser hier quasi gehört), von denen rümpft hier wohl so ziemlich jeder die Nase
Aber es gilt wie immer, wenns schmeckt, kanns so verkehrt nicht sein. Also Jeder wie er mag.
Gl00my23.12.2019 12:14

Ich möchte hier nicht wieder die ewig gleiche Diskussion anstoßen, aber " …Ich möchte hier nicht wieder die ewig gleiche Diskussion anstoßen, aber "Kein Rumtrinker wird hier die Nase rümpfen" möchte ich dann doch nicht so stehen lassen.Nun müsste man definieren was Rumtrinker nun eigentlich sind. Theoretisch ja Jeder, der irgendwann mal einen Rum getrunken hat. Nimmt man aber die Leute, die sich auch mit Rum beschäftigen und mehr als die "Supermarktrums" kennen (wozu dieser hier quasi gehört), von denen rümpft hier wohl so ziemlich jeder die Nase Aber es gilt wie immer, wenns schmeckt, kanns so verkehrt nicht sein. Also Jeder wie er mag.


An Definitionen von Begriffen, wie "Rumtrinker" können sich gerne die Duden-Leute auslassen, ist nicht mein Gebiet.
Unsere Auffassungen über Rumtrinker gehen auseinander und wir werden zu keinem Konsens kommen. Deine Erfahrung kann ich zumindest nicht bestätigen.

Wenn einer diesen Rum als Supermarktrum bezeichnet, will ich von demjenigen gerne etwas lernen.
Was sind die Rums, die du gerne trinkst?
catoisseur23.12.2019 12:55

An Definitionen von Begriffen, wie "Rumtrinker" können sich gerne die …An Definitionen von Begriffen, wie "Rumtrinker" können sich gerne die Duden-Leute auslassen, ist nicht mein Gebiet.Unsere Auffassungen über Rumtrinker gehen auseinander und wir werden zu keinem Konsens kommen. Deine Erfahrung kann ich zumindest nicht bestätigen.Wenn einer diesen Rum als Supermarktrum bezeichnet, will ich von demjenigen gerne etwas lernen.Was sind die Rums, die du gerne trinkst?


Also ich muss sagen, der Rum, der mich in der letzten Zeit am meisten begeistert hat war der Anam na h-Alba Foursquare 13Y 63,9%. Der ist wirklich extrem gut, wunderbar komplex und für rund 50€ wahrlich ein Schnäppchen.
Gl00my23.12.2019 13:02

Also ich muss sagen, der Rum, der mich in der letzten Zeit am meisten …Also ich muss sagen, der Rum, der mich in der letzten Zeit am meisten begeistert hat war der Anam na h-Alba Foursquare 13Y 63,9%. Der ist wirklich extrem gut, wunderbar komplex und für rund 50€ wahrlich ein Schnäppchen.


Ich hatte eine Auswahl von teuren Rum-Empfehlungen erwartet.
Stattdessen schreibst du etwas von einem Nieschen-Produkt. Davon solltest du dir min. 20 Stück in den Keller legen, sonst ist der bald unauffindbar.

Ich habe jetzt etwas darüber in einem Forum gefunden und kann sagen, dass es das Gegenteil von meinem Geschmack ist (sprittig, etwas Rauch, Kokos - nicht mein Fall, evtl. eher was für Whisky Liebhaber).
Rum ist aus Zuckerrohr, ich möchte eine Süße schmecken und eine Milde haben, die mich die gesamte Geschmackspalette ungestört genießen lässt (gebrannter Zucker, Trockenfrüchte, Karamell, Vanille - das will ich).

Die Wertungen von Ruminfo.de sind mit Vorsicht zu genießen, er hat einen eigenwilligen Geschmack und eine andere Erwartungshaltung an einen Rum, die du evtl. übernommen hast. Evtl. habt ihr zwei auch den gleichen Geschmack.
Auch sein Tasting-Verfahren hat Schwächen. Er lässt der Rum nicht ziehen, das Glas ist nach meiner Auffassung nicht optimal gewählt. Dann sind manche Flaschen nur noch zu einem drittel/viertel voll, wahrscheinlich ist schon 2/3 vom Geruch verflogen. Dann hat er außerdem noch eine Zuckerphobie, die ich nicht teile.

Zuckerbeigabe gehört für mich zur Kreation eines Rums und macht ihn für mich nicht schlechter, sondern besser.
Es ist quasi das Salz in der Suppe. Zu wenig oder zu viel ist schlecht, die perfekte Balance intensiviert den Geschmack.
Bearbeitet von: "catoisseur" 23. Dez 2019
catoisseur23.12.2019 13:45

Ich hatte eine Auswahl von teuren Rum-Empfehlungen erwartet.Stattdessen …Ich hatte eine Auswahl von teuren Rum-Empfehlungen erwartet.Stattdessen schreibst du etwas von einem Nieschen-Produkt. Davon solltest du dir min. 20 Stück in den Keller legen, sonst ist der bald unauffindbar.Ich habe jetzt etwas darüber in einem Forum gefunden und kann sagen, dass es das Gegenteil von meinem Geschmack ist (sprittig, etwas Rauch, Kokos - nicht mein Fall, evtl. eher was für Whisky Liebhaber).Rum ist aus Zuckerrohr, ich möchte eine Süße schmecken und eine Milde haben, die mich die gesamte Geschmackspalette ungestört genießen lässt (gebrannter Zucker, Trockenfrüchte, Karamell, Vanille - das will ich).Die Wertungen von Ruminfo.de sind mit Vorsicht zu genießen, er hat einen eigenwilligen Geschmack und eine andere Erwartungshaltung an einen Rum, die du evtl. übernommen hast. Evtl. habt ihr zwei auch den gleichen Geschmack.Auch sein Tasting-Verfahren hat Schwächen. Er lässt der Rum nicht ziehen, das Glas ist nach meiner Auffassung nicht optimal gewählt. Dann sind manche Flaschen nur noch zu einem drittel/viertel voll, wahrscheinlich ist schon 2/3 vom Geruch verflogen. Dann hat er außerdem noch eine Zuckerphobie, die ich nicht teile.Zuckerbeigabe gehört für mich zur Kreation eines Rums und macht ihn für mich nicht schlechter, sondern besser.Es ist quasi das Salz in der Suppe. Zu wenig oder zu viel ist schlecht, die perfekte Balance intensiviert den Geschmack.


An dem Text ist, abgesehen von deinen eigenen Vorlieben, nahezu alles falsch. Es ist mir gerade aber wirklich zu mühselig darauf zu antworten, denn das würde sehr lang werden und dennoch zu nichts führen. Wir werden uns da in keinem Fall einig. Deswegen würde ich sagen wir belassen es dabei und es gilt weiterhin, jeder soll trinken was er mag.
Gl00my23.12.2019 13:50

An dem Text ist, abgesehen von deinen eigenen Vorlieben, nahezu alles …An dem Text ist, abgesehen von deinen eigenen Vorlieben, nahezu alles falsch. Es ist mir gerade aber wirklich zu mühselig darauf zu antworten, denn das würde sehr lang werden und dennoch zu nichts führen. Wir werden uns da in keinem Fall einig. Deswegen würde ich sagen wir belassen es dabei und es gilt weiterhin, jeder soll trinken was er mag.


Du hast den einzig richtigen Geschmack. Alles klar, schöne Weihnachten.
catoisseur23.12.2019 13:45

... gebrannter Zucker, Trockenfrüchte, Karamell, Vanille - das will ich ...


Was Du beschreibst, ist Likör. Mit Rum hat das sehr wenig zu tun. Und Zucker hat in einem anständigen Rum genauso wenig verloren wie Rauchgeschmack in einem Weisswein.
nextone723.12.2019 15:35

Was Du beschreibst, ist Likör. Mit Rum hat das sehr wenig zu tun. Und …Was Du beschreibst, ist Likör. Mit Rum hat das sehr wenig zu tun. Und Zucker hat in einem anständigen Rum genauso wenig verloren wie Rauchgeschmack in einem Weisswein.


Traditionsgemäß, richtig. Likör ist es erst ab 100g.
Für mich spricht nichts dagegen den Geschmack mit Zucker zu versüßen.

Ja es ist nicht ursprünglich und es schmeckt nicht so wie purer Rum und das Solera Verfahren ist unehrlich und es muss single cask sein. Ich kann diese Argumentation nachvollziehen.

Nur wegen dem Zucker und dem Solera Verfahren diesen Rum allerdings als Supermarktrum abzustempeln ist nicht fair.
Neben den anderen Diskussionen kann ich übrigens den Laden empfehlen. War letztens dort um eine Flasche Clement (agricole, ja den kann man trinken )aus Martinique zu holen. Den hatten die da und zusätzlich eine sehr gute Beratung. Das sind echte Überzeugungstäter dort! 5 Sterne
catoisseur23.12.2019 15:58

Nur wegen dem Zucker und dem Solera Verfahren diesen Rum allerdings als …Nur wegen dem Zucker und dem Solera Verfahren diesen Rum allerdings als Supermarktrum abzustempeln ist nicht fair.


Nicht falsch verstehen, ich wollte auf keinen Fall damit sagen, dass der Zacapa hier schlecht wäre. So lange es schmeckt, ist alles fein.
Das Problem mit Zucker ist nur leider, dass er relativ stark die Aromen maskiert und dadurch den Rum eigentlich verschlechtert.
Am Ende ist aber alles eine Frage der Seife, so sprach der Affe.
Gl00my23.12.2019 13:50

An dem Text ist, abgesehen von deinen eigenen Vorlieben, nahezu alles …An dem Text ist, abgesehen von deinen eigenen Vorlieben, nahezu alles falsch. Es ist mir gerade aber wirklich zu mühselig darauf zu antworten, denn das würde sehr lang werden und dennoch zu nichts führen. Wir werden uns da in keinem Fall einig. Deswegen würde ich sagen wir belassen es dabei und es gilt weiterhin, jeder soll trinken was er mag.


Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung jetzt aber schon interessieren
berlinadealz23.12.2019 18:21

Neben den anderen Diskussionen kann ich übrigens den Laden empfehlen. War …Neben den anderen Diskussionen kann ich übrigens den Laden empfehlen. War letztens dort um eine Flasche Clement (agricole, ja den kann man trinken )aus Martinique zu holen. Den hatten die da und zusätzlich eine sehr gute Beratung. Das sind echte Überzeugungstäter dort! 5 Sterne


Wie ist dein Fazit zu dem?
Welche Cola wird dazu empfohlen?
earlhansa23.12.2019 21:19

Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung …Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung jetzt aber schon interessieren


Die Meinung ist offensichtlich, sobald ein Rum gezuckert ist, ist er schlecht. Du kannst damit quasi alle bekannten Marken vergessen.

Schaue dir seine Auswahl an, 13 jähriger single cask mit 63% Alkohol. Ein guter Rum? Könnte sein, könnte auch exzellent sein. Wer weiß es schon.
Die Produktion ist für den breiten Markt zu gering. Du müsstest den quasi auf gut Glück probieren, danach eine größere Menge bestellen und einlagern.

Ich weiß, dass sowas nicht meinen Geschmack trifft. Ich erwarte einfach etwas anderes von einem Rum.
earlhansa23.12.2019 21:19

Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung …Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung jetzt aber schon interessieren


Ich schick dir ne private Nachricht dazu. Das hat hier im Thread keinen Zweck. Nur so viel, den von mir erwähnten Rum, würde ich garantiert keinem Neuling empfehlen. Es wurde ja schließlich nach meiner Vorliebe gefragt und nicht nach einer Empfehlung.
hell.kreak76723.12.2019 21:53

Wie ist dein Fazit zu dem?


Ich hoffe ich versteh dich richtig. Den Zacapa XO hab ich noch nicht getrunken. Bisher nur den Zacapa Sistema 23. Der Sistema 23 ist aus meiner Sicht nicht ganz so mild/weich wie der Botucal, sondern hat mehr Würze.
Wenn Du den Clement Agricole meinst: Der schmeckt ebenfalls sehr weich für nen Agricole und hat eine wahnsinns Note von frischem Rohrzucker. Derzeit mein absoluter Favorit - kenne ich seit einem Besuch auf deren Plantage nach dem Martinique Flug Deal aus dem Herbst.
earlhansa23.12.2019 21:19

Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung …Mich als interessierten Neuling in der Welt des Rums würde deine Meinung jetzt aber schon interessieren


Appleton Estate und Mount Gay sind sehr hochwertig und preiswert
"rum der extraklasse" 😜😜😜 😜 😜 😜
pumuckel24.12.2019 03:04

"rum der extraklasse"


Schon Mal probiert?
Diese Flasche wird heute unterm Weihnachtsbaum liegen oder besser gesagt stehen. Der Verschluss ist undicht. Also besser nur stehend lagern. Geschmacklich kann ich nichts beanstanden. Nicht zu viel Zucker oder Aroma rein gepanscht, was mittlerweile Recht selten ist. Klar gibt's bessere für weniger, aber Geschmack ist subjektiv und man zahlt für die recht bekannte Marke
daloisl23.12.2019 11:02

vielen Dank für Deal, hab einen zu meinem 70ten geschenkt bekommen


Und wie is der Rum?
xijan24.12.2019 21:32

Und wie is der Rum?


Geschmack ist subjektiv. Ich persönlich finde ihn nicht zu kräftig oder süß. Für weniger Geld bekommt man sicherlich andere gute Tropfen, aber die muss man kennen und entdecken.
xijan24.12.2019 21:32

Und wie is der Rum?


Der ist weniger süß als Zacapa 23, milder.
Gleiche Aromen wie, Karamell, Vanille, Trockenfrüchte, etwas vergorrene Frucht dabei.
Alles harmonisch abgestimmt, vollmundig und genau das macht ihn so besonders.

Der 23 ist dagegen zu wild, etwas zu süß und zu jung. Aber keine schlechte Wahl von der Preisleistung. Der 23 macht sich sehr gut on the Rocks. Den XO kannst einfach so genießen. Wie immer 10min ziehen lassen im Glas und danach Wow, ein Erlebnis.
Bearbeitet von: "catoisseur" 25. Dez 2019
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von catoisseur. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text