-92°
Root-Server für 2,99€ im Monat bei netcup

Root-Server für 2,99€ im Monat bei netcup

ElektronikNetcup Angebote

Root-Server für 2,99€ im Monat bei netcup

Preis:Preis:Preis:2,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Netcup bietet gerade im SSV wieder einen guten und günstigen VServer an.
Der Server hat einen großen Vorteil gegenüber den letzten Deals von netcup, denn er hat eine Backup Funktion mit der man im laufenden Betrieb Backups vom gesamten System machen kann.

Hier mal die technischen Daten:

CPU: 1 vCore, 2,6 GHz
HDD: 40 GB
Ram: 512 MB
Traffic: Unbegrenzt

Alle weiteren Details unter dem Deal-Link

Bei dieser Aktion ist allerdings keine Domain mit dabei, eine .de Domain ist aber auch im SSV im Angebot für 18 Cent im Monat (siehe andere Deals).

21 Kommentare

Ideal fürs Gästeklo...

Einen Ticken zu teuer - gibt Server in DE mit ähnlichen werten für 2€

niclasonline

Einen Ticken zu teuer - gibt Server in DE mit ähnlichen werten für 2€


Wo?

Mindestlaufzeit 12 Monate, eigentlich müsste der Preis 35,88 € sein

fiqueschnitte

Mindestlaufzeit 12 Monate, eigentlich müsste der Preis 35,88 € sein


Naja wer einen Server kauft will den nicht für einen Monat, aber die kosten werden auf der Webseite von netcup auch pro Monat angegeben, daher hier auch pro Monat

CPU: 1 vCore
Gäbe es die vCore noch nicht müsste man sie direkt erfinden.
Wieviele vCores kann ich aus einer real Core machen 10? 100? 1000?

nennt sich Hyperthreading, damit kann ein physischer Kern einen zusätzlichen virtuelles Kern erschaffen.
Aber vermutlich weil die Anwendung nicht zwischen virtuellen und physischen Kernen unterscheiden kann, spricht man öfters mal von zwei virtuellen pro einen physischen Kernen.

Kann deine CPU kein HT, dann kast du auch keine virtuellen Kerne

dateitausch

CPU: 1 vCore Gäbe es die vCore noch nicht müsste man sie direkt erfinden. Wieviele vCores kann ich aus einer real Core machen 10? 100? 1000?

Das hängt von den Fähigkeiten deiner Virtualisierungslösung, der HW und der Auslastung ab.
Die Aussage 1 vCore 2,4GHz heisst nur, dass man dir die vergleichbare Performance (Latenz, Durchsatz...) bereitstellt. Wie das realisiert wird ist erst mal egal.

Nach meinen Erfahrungen im Umfeld von Freifunk ist das der allerletzte Laden für vServer. Ständige Ausfälle, unfähiger Support und vollkommen kaputtes Routine mit zum Teil 50% packetloss. Ist selbst für diesen Preis nicht zu gebrauchen.

Kommentar

syfy323

Nach meinen Erfahrungen im Umfeld von Freifunk ist das der allerletzte Laden für vServer. Ständige Ausfälle, unfähiger Support und vollkommen kaputtes Routine mit zum Teil 50% packetloss. Ist selbst für diesen Preis nicht zu gebrauchen.


Routing*

fiqueschnitte

nennt sich Hyperthreading, damit kann ein physischer Kern einen zusätzlichen virtuelles Kern erschaffen. Aber vermutlich weil die Anwendung nicht zwischen virtuellen und physischen Kernen unterscheiden kann, spricht man öfters mal von zwei virtuellen pro einen physischen Kernen. Kann deine CPU kein HT, dann kast du auch keine virtuellen Kerne



HT hat mit vCores in einer virtuelle Umgebung mal überhaupt nichts zu tun. Bitte nicht 2 sachen durcheinander werfen die nichts miteinander zu tun haben.

Wenn ich einen VMWare Cluster (oder KVM,Xen, etc.) habe und dort virtuelle Maschinen bereitstellen kann ich da beliebig viele vCores verteilen an die virtuellen Maschinen. Ob das ganze dann noch performant läuft wenn ich pro physikalischen Core 100 virtuell verteile steht allerdings auf einem anderen Blatt

Ach bin ich froh, dass ich von dem Mist keine Ahnung habe und das nicht brauche.

Was ist ein Root-Server? Ich kenne nur Ruth

Auch hier sage ich nur https://wint.global oder netcix.de ... Wesentlich billiger und auf monatliches Kündigungsmodell!

Gibt es noch irgendwo günstige Root Server ?

Interessant find ich das im Titel Root steht, und im ersten Satz vServer. Das die Betreiber mit den zwei Begrifflichkeiten unterschiedliche Dinge meine ist klar oder? Root=dediziert vServer=virtuelle Maschine.

bitte Titel anpassen Root Server =/= vServer.
War schon schockiert über den günstigen Preis für einen root Server ...

Root bedeutet das du Root-Zugriff hast. Mit dediziert hat das nichts zu tun.

Quentoo

Auch hier sage ich nur https://wint.global oder https://netcix.de ... Wesentlich billiger und auf monatliches Kündigungsmodell!



wint.global bietet doch nur reines Webhosting, oder? Die vServer von netcix basieren auf einer Containervirtualisierung und haben weniger Leistung.

Lakuf

Gibt es noch irgendwo günstige Root Server ?



Günstiger wirst du keine Root Server finden. Zur Not nutze doch einfach die Best-Price Garantie.

Naja ein Root-Server bezeichnet man genaugenommen nur einen Server auf dem man root-Zugriff hat. Üblicherweise wird darunter aber dezidierte Hardware verstanden.

Die vServer sind so schlecht nicht, ständige Ausfälle oder kaputtes Routing ist mir noch nicht aufgefallen. Der Ping von Kabel Deutschland ist ~15ms.

Wie das genau mit den Snapshots gelöst ist, ist nicht angegeben. 1? 3? So viele wie Platz auf der virtuellen Festplatte ist, wie bei den Root-Server M-XL? Das würde dann effektiv heißen man kann nur die Hälfte des Plattenplatzes nutzen, sonst ist kein Platz für den Snapshot. Wobei gemeint ist, den freien Speicher den das Hostsystem sieht. Schreibt das Gast-System Daten in neue HDD-Blöcke wird die virtuelle Platte größer, beim Löschen wird die aber nicht kleiner. Irgendwann ist die dann zu groß um (weitere) Snapshots anlegen zu können. Ältere Snapshots löschen hilft auch nicht. Um das zu beheben kann man die virtuelle Festplatte im vServer Controlpanel "defragmentieren" (ernsthaft!), was aber das Löschen sämtlicher Snapshots voraussetzt(!!) und bei größeren HDDs/SSDs "etwas" dauert. Exportieren kann man die Snapshots bei den Root-Server M-XL natürlich nur gegen EUR, bei diesem steht es nicht einmal da. Soviel zum "großen Vorteil".

btw. Upgrade auf einen besseren kostet 20 EUR. Da sollte man sich überlegen ob man nicht gleich den anderen aus dem SSV netcup-sonderangebote.de/vse…15/ für 4,99 EUR nimmt. Der hat aber das Snapshot-Zeug nicht.


dealer234

Root bedeutet das du Root-Zugriff hast. Mit dediziert hat das nichts zu tun. wint.global bietet doch nur reines Webhosting, oder? Die vServer von netcix basieren auf einer Containervirtualisierung und haben weniger Leistung.



Ich selber bin bei beiden und kenne den Inhaber von netcix auch persönlich. Die Leistung bei netcix passt absolut für den Preis! Wint.Global bietet auf Anfrage auch VPS an.


Von Vollvirtualisierung sehe ich bei diesem von Netcup aber auch nichts, macht auch eigentlich nicht viel Sinn. Leistung braucht man auf dieser Art Miniservern wohl eher weniger.

dealer234

Die vServer von netcix basieren auf einer Containervirtualisierung und haben weniger Leistung.

Lakuf

Gibt es noch irgendwo günstige Root Server ?



Gilt die Best-Price Garantie für den Server? Bei netcup sehe ich davon nichts.
Günstiger wäre zum Beispiel der Prepaid vServer Mini noez.de/vse…ni/ von noez.de für 1,50 EUR/Monat bei monatlicher Vertragslaufzeit. Gibt aber auch noch andere, einfach mal die Suche webhostlist.de/vse…ver bemühen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text