Rösle Knoblauchpresse für 21,52€ inkl. Versand. Nächster Preis 33,90€.
247°Abgelaufen

Rösle Knoblauchpresse für 21,52€ inkl. Versand. Nächster Preis 33,90€.

42
eingestellt am 25. Janheiß seit 25. Jan
Moin!

Auf der Suche nach einer neuen Knoblauchpresse bin ich auf die Rösle 12782 gestoßen. Bei Amazon erhält die Presse überzeugende 4,9 Sterne bei 643 Bewertungen. Alleine der Preis (33,90€) hat mich abgeschreckt. Über Idealo bin ich auf eine Ebay-Seite gestoßen, auf der die Presse zu einem Preis von 26,90 € erhältlich ist. Im Warenkorb werden derzeit zusätzlich 20% abgezogen, so dass sich ein Gesamtpreis inklusive Versand von 21,52€ ergibt. Der Verkäufer hat 99,6% positive Bewertungen (gesamt 465).


Schönen Tag weiterhin!


Ist noch günstiger geworden, jetzt bei 19,37€ das Stück!
Beste Kommentare

Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihren Dienst inkl Spühlmaschine etc.
22€ für ne scheiß Knoblauchpresse find ich schon ziemlich heftig - mehr als die von IKEA kann die auch nicht...

ZiggieAGvor 6 m

40 DM bzw. 65 DM für eine Knoblauch Presse, First world Problems


Sagt der, der 600 DM für ein Mobiltelefon ausgibt oder 30 DM für einen Verdampfer, damit er sich die Lunge benebeln kann. Und die sollte dann auch noch extra aus UK geliefert werden, damit die eigene CO2-Statistik nicht so schlecht aussieht...
Das nenne ich Probleme der ersten Welt.
Hier geht es zumindest im entferntesten um Nahrungsmittelverarbeitung.
42 Kommentare

22€ für eine knoblauchpresse? Was kann man damit denn alles so machen?
Trotzdem scheint der Preis ja gut zu sein...

Unnütz! Knoblauch muss geschnitten, nicht gepresst werden.

Super HOT
Das ist nicht "eine" Knoblauchpresse, das ist "die" Knoblauchpresse. Wir haben unsere seit über 30 Jahren in Gebrauch und wollen sie nicht missen. Durch das gelungene Design erfordert das Pressen nur wenig Kraft und die Presse lässt sich (am Besten gleich nach Gebrauch) sehr einfach reinigen. Es gibt auch keine losen Teile (Einsätze) die verloren gehen könnten. Einfach nur genial!
@timmh: Das kann man nicht so pauschal sagen. Es kommt immer auf das Gericht an.
@littlekater: Das ist eine andere Presse!
Bearbeitet von: "plum" 25. Jan

Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihren Dienst inkl Spühlmaschine etc.
22€ für ne scheiß Knoblauchpresse find ich schon ziemlich heftig - mehr als die von IKEA kann die auch nicht...

Genau, hier auch seit einigen Jahren in Betrieb und nie bereut. Bei Amazon für knappe 20 gekauft...
.

40 DM bzw. 65 DM für eine Knoblauch Presse, First world Problems
Bearbeitet von: "ZiggieAG" 25. Jan

Mal davon abgesehen, dass dies Knoblauchpresse wirklich gut ist, kommt unter jedem Deal, der sich auf eine Knoblauchpresse bezieht, eine immer gleiche Diskussion.

Es gibt Leute, die ohne Angabe von Quellen behaupten, dass Knoblauch beim Pressen bitter würde. Also sei er zu schneiden.
Welcher chemische Prozess zur Bitterkeit führen soll, wurde allerdings nie dargelegt.

Von mir wegen der Ersparnis zum Vergleichspreis ein hot.

ZiggieAGvor 6 m

40 DM bzw. 65 DM für eine Knoblauch Presse, First world Problems


Sagt der, der 600 DM für ein Mobiltelefon ausgibt oder 30 DM für einen Verdampfer, damit er sich die Lunge benebeln kann. Und die sollte dann auch noch extra aus UK geliefert werden, damit die eigene CO2-Statistik nicht so schlecht aussieht...
Das nenne ich Probleme der ersten Welt.
Hier geht es zumindest im entferntesten um Nahrungsmittelverarbeitung.

SteppoHamvor 7 m

Sagt der, der 600 DM für ein Mobiltelefon ausgibt oder 30 DM für einen V …Sagt der, der 600 DM für ein Mobiltelefon ausgibt oder 30 DM für einen Verdampfer, damit er sich die Lunge benebeln kann. Und die sollte dann auch noch extra aus UK geliefert werden, damit die eigene CO2-Statistik nicht so schlecht aussieht...Das nenne ich Probleme der ersten Welt.Hier geht es zumindest im entferntesten um Nahrungsmittelverarbeitung.


hab ein rn3p für 300 DM. das ist vergleichsweise günstig. durch den Verdampfer spare ich Geld gegenüber Zigaretten und tue meiner Lunge was besseres.
kein Vergleich zu der Presse.
aber hast schön recherchiert in meinem Profil
ach noch zum Thema bitter. durch Oxidation am Stahl der Klinge bzw. am Sieb der Presse. durch den Schnitt werden aber weniger Zellen beschädigt, als bei Pressen, dadurch wird weniger Saft frei, der oxidiert. am besten wäre aber ein Keramik Messer

ZiggieAGvor 5 m

hab ein rn3p für 300 DM. das ist vergleichsweise günstig. durch den V …hab ein rn3p für 300 DM. das ist vergleichsweise günstig. durch den Verdampfer spare ich Geld gegenüber Zigaretten und tue meiner Lunge was besseres. kein Vergleich zu der Presse.aber hast schön recherchiert in meinem Profil ach noch zum Thema bitter. durch Oxidation am Stahl der Klinge bzw. am Sieb der Presse. durch den Schnitt werden aber weniger Zellen beschädigt, als bei Pressen, dadurch wird weniger Saft frei, der oxidiert. am besten wäre aber ein Keramik Messer


Wieder eine ohne Quellenangabe...


"Egal, ob Sie den Knoblauch pressen oder schneiden, für beide Methoden gilt: Entfernen Sie das häufig grün gefärbte Herzstück der Zehen. Es macht den Knoblauch bitter. Wenn Sie die Zehen schließlich anbraten wollen, achten Sie darauf, dass sie nicht zu dunkel werden. Der Knoblauch schmeckt dann ebenfalls sehr bitter bis beißend scharf. Er sollte wie Zwiebeln nur leicht glasig werden und sich kaum verfärben."

edeka.de/rez…jsp

Klingt für mich logischer.

Ich presse weiter meinen Knoblauch.

ZiggieAGvor 47 m

40 DM bzw. 65 DM für eine Knoblauch Presse, First world Problems

​wir haben schon länger den Euro. Finde den Vergleich Hinterwäldlerisch. Rechne mal mit Inflation usw. Dann darfst du das hier nochmal zum besten geben. Und nicht früher kostete der Einkaufswagen 1DM heute 1Euro das ist fast doppelt so teuer ;-)
... Zur Presse, ein klasse Teil und der Preis ist Hot

timmhvor 1 h, 2 m

Unnütz! Knoblauch muss geschnitten, nicht gepresst werden.

​Korrekt.

plumvor 1 h, 0 m

@littlekater: Das ist eine andere Presse!


Ist mir schon klar, deswegen auch "Alternative" !!
WMF ist auch ein Markenhersteller und die Amazon-Bewertungen sind auch sehr gut.

ZiggieAGvor 1 h, 1 m

40 DM bzw. 65 DM für eine Knoblauch Presse, First world Problems



DM? wasn das?
im ernst, das geld für die presse lohnt sich.
wir hatten schon etliche andere, die entweder zu klein sind, schlecht zu reinigen, kaputt gehen, anlaufen etc.
dafür war das geld und die umweltbelastung echt schade.
wenn man so ein gerät oft nutzt, dann lohnt sich das teil. ansonsten schnippeln oder mit grpoßem messer questschen.

timmhvor 1 h, 53 m

Unnütz! Knoblauch muss geschnitten, nicht gepresst werden.



Begründung? Quelle?
Wohl nur angelesen und sich den "alten Kochhasen" angeschlossen mit ihrem esotherischen Kram.
Wenn ich schon die ganzen TV-Köche sehe, wie die da rumstehen und erzählen, frage ich mich, wie die in ihren
Läden die Kundschaft bedienen wollen.
Die brauchen keinen Schrittzähler, die brauchen einen Bewegungsmelder für ihr Arbeitstempo.
Was soll bitteschön am Knoblauch in 10 Sekunden Verarbeitung oxidieren bevor es eh' verkocht wird, falls es darum ging.
Und sollte es um die Zerstörung von Zellstrukturen gehen, dann frag dich mal, was beim Schneiden , Passieren, Pürieren etc. und vor allem beim anschliessendem Kochen, Braten oder Backen passiert.
Wikipedia nennt ganz andere Studien, und von mir bekommst Du sogar einen Link.
de.wikipedia.org/wik…sse
Die Presse ist einfach nur genial und in 5 Sekunden gereingt.
Wer einfach nur gut und schnell kochen will, braucht ein gutes Werkzeug.
Wer eine esotherische Wissenschaft aus Kochen in homöopathischen Dosen macht, dazu noch viel hineindichtet, der soll halt ohne glücklich werden und den Knoblauch von mir aus kleinreden.
Bearbeitet von: "AlbertoAlberto" 25. Jan

Jung, fahr zu IKEA kauf für 4,99 die Presse und Du wirst glücklich sein.... klar, der restliche Kram von IKEA für die Küche ist mehr 3. Welt aber die Knoblauchpresse ist der Hit...!!!

...beste Knoblauchpresse ever!

AlbertoAlbertovor 39 m

Begründung? Quelle?Wohl nur angelesen und sich den "alten Kochhasen" …Begründung? Quelle?Wohl nur angelesen und sich den "alten Kochhasen" angeschlossen mit ihrem esotherischen Kram.Wenn ich schon die ganzen TV-Köche sehe, wie die da rumstehen und erzählen, frage ich mich, wie die in ihrenLäden die Kundschaft bedienen wollen.Die brauchen keinen Schrittzähler, die brauchen einen Bewegungsmelder für ihr Arbeitstempo.Was soll bitteschön am Knoblauch in 10 Sekunden Verarbeitung oxidieren bevor es eh' verkocht wird, falls es darum ging.Und sollte es um die Zerstörung von Zellstrukturen gehen, dann frag dich mal, was beim Schneiden , Passieren, Pürieren etc. und vor allem beim anschliessendem Kochen, Braten oder Backen passiert.Wikipedia nennt ganz andere Studien, und von mir bekommst Du sogar einen Link.https://de.wikipedia.org/wiki/KnoblauchpresseDie Presse ist einfach nur genial und in 5 Sekunden gereingt.Wer einfach nur gut und schnell kochen will, braucht ein gutes Werkzeug.Wer eine esotherische Wissenschaft aus Kochen in homöopathischen Dosen macht, dazu noch viel hineindichtet, der soll halt ohne glücklich werden und den Knoblauch von mir aus kleinreden.



Halt die Presse :-P

timmhvor 8 m

Halt die Presse :-P



Steht dein Nickname etwa für den Großen TimM. aus Hamburg?

Knoblauch wird weder gepresst noch geschnitten, die kommt im ganzen ins Essen. Und nicht die Hülle/Schale entfernen, das ist das gute Zeug.

sharkyvor 2 h, 9 m

Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihr …Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihren Dienst inkl Spühlmaschine etc. 22€ für ne scheiß Knoblauchpresse find ich schon ziemlich heftig - mehr als die von IKEA kann die auch nicht...


ich hab letztens bei meiner schwester die ikea knobipresse gegen diese hier ersetzt. die ausm ikea war bestimmt 10 jahre alt, als ich sie benutzte war die knobizehe voll mit alu abrieb, da sich die beschichtung oder was das war aufgelöst hatte und die presse so verbigen war dass da einiges geschniffen hat. ich hätte fast gekotzt.

die rösle knobipresse ist die einzige die meiner männerhand widerstehen kann, ich hab schon unzählige kaputtgedrückt, obwihl ich immer und immer vorsichtiger wurde.

p.s knobi pressen ist einfach viel gemütlicher als schneiden, bei der rösle muss man nichtmal den knobi gut schälen

Zeitersparnis vs Geschmack
wobei mir erstmal jemanden zeigen muss der aus einem Gericht rausschmeckt ob der knobi gepresst oder geschnitten wurde ^^

sharkyvor 2 h, 13 m

Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihr …Die Knoblauchpresse für 5€ von IKEA ist robust und erfüllt seit Jahren ihren Dienst inkl Spühlmaschine etc. 22€ für ne scheiß Knoblauchpresse find ich schon ziemlich heftig - mehr als die von IKEA kann die auch nicht...



Nein.

Ich kann die hier angepriesene Presse auch empfehlen, wir sind Knofi-Liebhaber und haben schon einige durchgenudelt, das hier ist einfach die Beste, robust, gutes Pressergebnis und gut zu reinigen

Hier wird nichts abgezogen

Ahjavor 11 m

Hier wird nichts abgezogen


Am iPhone wurde nichts abgezogen. Am Desktop ging es dann …

chapsaaivor 2 h, 38 m

ich hab letztens bei meiner schwester die ikea knobipresse gegen diese …ich hab letztens bei meiner schwester die ikea knobipresse gegen diese hier ersetzt. die ausm ikea war bestimmt 10 jahre alt, als ich sie benutzte war die knobizehe voll mit alu abrieb, da sich die beschichtung oder was das war aufgelöst hatte und die presse so verbigen war dass da einiges geschniffen hat. ich hätte fast gekotzt.die rösle knobipresse ist die einzige die meiner männerhand widerstehen kann, ich hab schon unzählige kaputtgedrückt, obwihl ich immer und immer vorsichtiger wurde.p.s knobi pressen ist einfach viel gemütlicher als schneiden, bei der rösle muss man nichtmal den knobi gut schälen Zeitersparnis vs Geschmack wobei mir erstmal jemanden zeigen muss der aus einem Gericht rausschmeckt ob der knobi gepresst oder geschnitten wurde ^^



Alu-Abrieb bei einem Gerät, welches komplett aus Edelstahl besteht?

Zum Thema Knoblauch verarbeiten: chefkoch.de/vid…tml
Bearbeitet von: "JUG" 25. Jan

JUGvor 10 m

Zum Thema Knoblauch verarbeiten: …Zum Thema Knoblauch verarbeiten: http://www.chefkoch.de/video/artikel/5916,0/Chefkoch/Knoblauch-schaelen-leicht-gemacht.html


Wenn die Bitterstoffe im Knoblauch sind, bekommt man sie durchs Schneiden raus..?

Meine von IKEA für 5,99 tut es genauso.

undealetevor 27 m

Wenn die Bitterstoffe im Knoblauch sind, bekommt man sie durchs Schneiden …Wenn die Bitterstoffe im Knoblauch sind, bekommt man sie durchs Schneiden raus..?



Nein, und darum geht es ja auch gerade, dass sie eben nicht rauskommen.

JUGvor 8 m

Nein, und darum geht es ja auch gerade, dass sie eben nicht rauskommen.


Aber dann gebe ich sie doch ins Essen rein, wenn sie nicht vorher rauskommen... Also irgendwie scheint das ein Henne-Ei-Problem zu sein. Für mich gibt es da jedenfalls bisher noch keine nachvollziehbare Erklärung...

undealetevor 24 m

Aber dann gebe ich sie doch ins Essen rein, wenn sie nicht vorher …Aber dann gebe ich sie doch ins Essen rein, wenn sie nicht vorher rauskommen... Also irgendwie scheint das ein Henne-Ei-Problem zu sein. Für mich gibt es da jedenfalls bisher noch keine nachvollziehbare Erklärung...



Wenn du den Knoblauch durch eine Presse quälst, zerstörst du wesentlich mehr Fasern als beim Schneiden mit einem scharfen Messer.

Das meiner Meinung nach geschmacklich beste Ergebnis kann man mit folgendem Verfahren erzielen:
1. Knoblauch mit einem scharfen Messer klein schneiden
2. Etwas "Fleur de sel" auf den Knoblauch streuen und dann den Knobi auf dem Schneidebrett mit dem flachen Messer durch Ziehen zerreiben.

Durch das Salz rutscht nichts weg, und die Salzkörner binden die frei werdenden Aromasaefte. Diese Salzanreicherung sollte man natürlich dann beim Abschmecken des Gerichtes berücksichtigen. Deshalb ist die Verwendung der Salzblume empfehlenswert, da diese nicht so intensiv ist wie herkömmliches Stein- oder Meersalz.

Es gibt auch eine Knoblauchreibe, die ist aber hauptsächlich in Frankreich verbreitet.

Wer bisher mit dem Geschmack von Knoblauch aus der Presse zufrieden war, der soll auch gern dabei bleiben.
Bearbeitet von: "JUG" 25. Jan

das teil war eben aus alu, hast du den Überblick von alle knobipresse verianten die ikea in den letzten 10 jahren hergestellt hat? kann aber auch sein dass es woanders herkommt. es war jedenfalls son billig teil und widerlich.

selbes Spiel mit meinem Dosenöffner fürn 10er da wurde nach 10mal dose aufmachen krumm und hat nichtmehr funktioniert. und da ich lieber nachhaltig kaufe zahl ich mal den 3-4x preis und hab dafür ruhe und vor allem ein funktinierendes Gerät wenn ichs brauche

die salz variante kenn ich und ist gut. in der zeit hab ich aber 2 knollen knobi gepresst. kommt immer drauf an wie zeitintensiv das Gericht drum herum ist

detox25. Januar

Meine von IKEA für 5,99 tut es genauso.


mit einem Trabbi kommt man auch von A nach B

Bearbeitet von: "gizneyland" 27. Jan

gizneylandvor 17 m

mit einem Trabbi kommt man auch von A nach BPreis ist inzwischen auf 26,90 …mit einem Trabbi kommt man auch von A nach BPreis ist inzwischen auf 26,90 hoch


Nö, läuft bei mir noch, die 20% stehen noch da bzw. werden im Warenkorb abgezogen.

Also im Prinzip bekommt man den Knoblauch auch ohne das Teil klein/zu Mus, ist wahrscheinlich eher eine Zeitfrage. Geschmacklich kann ich mir nicht vorstellen, dass der Knoblauch in den paar Sekunden oxidiert, bevor er mit vermengt wird.
Bei der Presse kann ich das Teil mit Schale reinhauen, muss nur noch "abdrücken" und das Teil hinterher reinigen.
Die andere Variante: Schälen, schnipseln, [Salz drauf], verreiben. Brett und Messer braucht man i.d.R. beim Kochen ja sowieso, daher braucht mans eigentlich nicht zu berücksichtigen.
Ist irgendwie schwer abzuwägen, sind halt auch 20€ und ein Teil mehr in der Schublade..

undealetevor 6 m

Nö, läuft bei mir noch, die 20% stehen noch da bzw. werden im Warenkorb a …Nö, läuft bei mir noch, die 20% stehen noch da bzw. werden im Warenkorb abgezogen.Also im Prinzip bekommt man den Knoblauch auch ohne das Teil klein/zu Mus, ist wahrscheinlich eher eine Zeitfrage. Geschmacklich kann ich mir nicht vorstellen, dass der Knoblauch in den paar Sekunden oxidiert, bevor er mit vermengt wird. Bei der Presse kann ich das Teil mit Schale reinhauen, muss nur noch "abdrücken" und das Teil hinterher reinigen.Die andere Variante: Schälen, schnipseln, [Salz drauf], verreiben. Brett und Messer braucht man i.d.R. beim Kochen ja sowieso, daher braucht mans eigentlich nicht zu berücksichtigen.Ist irgendwie schwer abzuwägen, sind halt auch 20€ und ein Teil mehr in der Schublade..


20 Euro ist die Rösle wert. Kein Plastik was iwann den Geist aufgibt. Hatte die mal und inzwischen auch eine andere aus Alu. Die hat aber auch fast 20 Euro gekostet und macht ihren job

gizneylandvor 6 m

20 Euro ist die Rösle wert. Kein Plastik was iwann den Geist aufgibt. …20 Euro ist die Rösle wert. Kein Plastik was iwann den Geist aufgibt. Hatte die mal und inzwischen auch eine andere aus Alu. Die hat aber auch fast 20 Euro gekostet und macht ihren job


Joa, die wäre mir das schon wert, keine Frage, ist ja sonst auch eigentlich teurer. Wenn es mal schnell gehen soll, also z.B. für Avocado-Creme als Aufstrich, ist das ja eigentlich auch locker ausreichend. Die Technik ist da auch sehr durchdacht, wie ich finde, was die Reinigung angeht. Bei anderen Pressen muss man ja immer mühsam das Gitter reinigen, wo man kaum rankommt. Hier klappt man nur das Lochblech raus und fertig. Allerdings ist die Mechanik schon etwas aufwändiger, sodass sich dort u.U. mal was verfangen kann...
Was hast Du jetzt für eine Presse und warum nicht (mehr) die von Rösle?

undealetevor 18 m

Joa, die wäre mir das schon wert, keine Frage, ist ja sonst auch …Joa, die wäre mir das schon wert, keine Frage, ist ja sonst auch eigentlich teurer. Wenn es mal schnell gehen soll, also z.B. für Avocado-Creme als Aufstrich, ist das ja eigentlich auch locker ausreichend. Die Technik ist da auch sehr durchdacht, wie ich finde, was die Reinigung angeht. Bei anderen Pressen muss man ja immer mühsam das Gitter reinigen, wo man kaum rankommt. Hier klappt man nur das Lochblech raus und fertig. Allerdings ist die Mechanik schon etwas aufwändiger, sodass sich dort u.U. mal was verfangen kann...Was hast Du jetzt für eine Presse und warum nicht (mehr) die von Rösle?


Meine Rösle ist beim Umzug verschollen. deren Reinigung war auch nicht unbedingt einfacher als bei den anderen

gizneylandvor 1 h, 9 m

mit einem Trabbi kommt man auch von A nach B

Joar, aber langsamer und unkomfortabler. Wo hier das Plus gegenüber Ikea ist erschließt sich mir aus deinem Kommentar nicht, danke für nichts.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Holle. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text