Rossignol Pursuit 300 XELIUM 149,163,170cm All-Mountain Rockerski + Rossignol XELIUM Bindung (Z-Wert 3.5-11 -  ca.120kg Schwergewichte) PVG:386,99€ - Versand per DPD gratis oder UPS Express 12€ möglich [ekosport.de]
1039°Abgelaufen

Rossignol Pursuit 300 XELIUM 149,163,170cm All-Mountain Rockerski + Rossignol XELIUM Bindung (Z-Wert 3.5-11 - ca.120kg Schwergewichte) PVG:386,99€ - Versand per DPD gratis oder UPS Express 12€ möglich [ekosport.de]

87
eingestellt am 27. Jan 2017
Auf der Suche nach einem günstigen Ski, welcher einen Holzkern besitzen soll, bin ich auf den Rossignol Pursuit 300 gestoßen.
Der Ski wird sehr gut bewertet und ist ein guter Anfängnerski und auch für fortgeschrittene Fahrer geeignet.

Beschreibung von Rossignol:
Beim Pursuit 300 handelt es sich um einen echten Komfortski. Der Ski lässt sich einfach handhaben. Er ist nicht nachtragend. Darüber hinaus ist er stabil und erfordert wenig Technik. Für Anfänger und für Fortgeschrittene geeignet.

Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutschein: SNOW (5% runter)

PVG: sportisimo.de 386,99€
jedoch gibt es bereits das 2017er Modell für 314,90€ hier: glisshop.de 314,90€

WICHTIG: KEIN Composite sondern Holzkern (Minicap Sandwich Laminatkonstruktion)! D.H. der Skier ist langlebig und für Schwergewichte geeignet!
- 80% Piste, 20% Tiefschnee geeignet
- Power Turn Rockerprofil
- Prop Tip Technologie
- Gewicht: 5kg (das Paar)
- 90% Vorspannung und 10% Schaufel mit niedrigem Rocker
- Taillierung: 126-74-110
- Radius: 14m

Per UPS Express bekommt ihr in der Regel den Ski schon am nächsten Tag, wenn ihr vor 12:00 Uhr bestellt. D.h. er KÖnNTE morgen schon da sein, ich sage aber eher Montag.

Tests:
youtube Video (sehr subjektiv leider)

WICHTIG: Eine Rückgabe ist nicht möglich, da der Ski gebohrt wird für die Bindungen und somit das Rückgaberecht erlischt.

Den passenden Skistock 130cm (bei min. 180cm Körpergröße) könnt ihr dort gleich dazu kaufen: 18,00 €

Zusätzliche Info
Hier gibt es noch einen Videotestbericht (der sehr gut ausfällt):

Ekosport Angebote

Gruppen

87 Kommentare
Gutschein nicht vergessen: SNOW.
Spacko19827. Jan 2017

Gutschein nicht vergessen: SNOW.


haha danke! das wichtigste vergesse ich immer

Schöne Sache zum Saisonstart!
Na toll, jetzt hänge ich in Wehmut da, weil ich schon ein paar Jahre nicht mehr auf der Piste war

Deal ist Klasse, für den Preis sind das solide Skier für alle die keine Vollprofis sind
Danke für den Deal! Ich suche auch seit Tagen noch guten Angeboten...
Der hier scheint mir auch ein guter Deal zu sein:
Head Ski
Was haltet ihr von dem?

Ich bin 1,85 groß. Sind da die 170cm Ski empfehlenswert?
Ich bin 1,87 und habe gestern abend mal gemessen. Man sagte ja immer so zwischen Kinn- und Naselang... je nach Können. 1,70 ist bei mir etwas Höhe Oberlippe. Nun sagt man aber das man Rocker-Ski durchaus wieder paar CM länger fahren kann. Ich hatte allerdings auch schon Leihski mit 1,68 oder sowas... also vermute ich mal das man mit 1,70m sicher nichts verkehrt macht, höchstens etwas Höchstgeschwindkeitsstabilität einbüst, und ob man das braucht...
Supraleiter27. Jan 2017

Ich bin 1,85 groß. Sind da die 170cm Ski empfehlenswert?


ja bin auch 185cm groß. Der 170er geht klar.
Auch für Frauen zum empfehlen ?
TR67711327. Jan 2017

Auch für Frauen zum empfehlen ?


Gute Frage...der 300er ist wohl ausdrücklich ein Herrenski.
Welches Gewicht?
Bearbeitet von: "Galoshi" 27. Jan 2017
61 kg bei 168 cm. Die passende Skilänge wäre dann meine nächste frage.
TR67711327. Jan 2017

61 kg bei 168 cm. Die passende Skilänge wäre dann meine nächste frage.


Hab hier mal was gefunden:
sogenannte "Ladyski" haben schon einige besondere Merkmale:

- etwas weicher im Flex (oder Steifigkeit) - der Ski ist eher steif, dies kann man aber über die Länge varrieren. In deinem Fall würde ich aber zum 149cm greifen. Du musst nicht so viel Kraft bei den Drehungen aufbringen. Willst du schnell fahren nimm den 163er

- der Montagepunkt der Bindung wird den zur Rückenlage neigenden Frauen angepasst. (Männer haben durch den Bauch eher Vorlage, Damen durch den Hintern mehr Rückenlage 13222032.jpg ) - Bei der Bestellung gibst du an ob du eine Dame oder ein Mann bist. Ich denke die werden die Bindung dann für Frauen montieren.

- und die Ski sind in der Regel leichter (Frauen schleppen nicht gerne) - trifft hier zu, der Ski wiegt nur 5 kg.

Allerdings sind dies Eigenschaften, die auch einem Anfänger (egal ob Mann oder Frau) zugute kommen.

Bearbeitet von: "Galoshi" 27. Jan 2017
Weiß jemand, ob der 170er was für mich wäre?

Wiege 62kg, 187cm groß
Fahre seit 14 Jahren Ski und auch gerne mal schnell
Abseits der Piste fahre ich so gut wie nie...
TR67711327. Jan 2017

61 kg bei 168 cm. Die passende Skilänge wäre dann meine nächste frage.


hab meinen Post von vorhin editiert.
Visky27. Jan 2017

Weiß jemand, ob der 170er was für mich wäre? Wiege 62kg, 187cm gr …Weiß jemand, ob der 170er was für mich wäre? Wiege 62kg, 187cm großFahre seit 14 Jahren Ski und auch gerne mal schnellAbseits der Piste fahre ich so gut wie nie...


ne eher nicht. wenn du schnell fahren willst musst eher einen 177er nehmen.
ok, dann frag ich jetzt auch mal. 101 kg, 193 cm groß, Anfänger, bin seit 12-13 jahren nicht mehr gefahren. Nach irgendwelchen Ratgebern bräuchte ich 174-189 cm lange Ski. Ist das korrekt oder sollte 170 auch reichen?
Kenn mich wenig aus, da ich immer einfach Leihski genommen habe, daher die Frage:
Kann man die Bindung einfach in der Größe verstellen? Also dass man die Ski mal mit jemandem tauschen könnte, der vll ein paar Schuhgrößen größer oder kleiner hat? Hatte bisher lediglich Bindungen mit der Schiene in der Mitte. Da kann man ja recht gut den hinteren Teil verschieben. Geht das bei so geteilten Bindungen auch?
taurus8427. Jan 2017

Kenn mich wenig aus, da ich immer einfach Leihski genommen habe, daher die …Kenn mich wenig aus, da ich immer einfach Leihski genommen habe, daher die Frage:Kann man die Bindung einfach in der Größe verstellen? Also dass man die Ski mal mit jemandem tauschen könnte, der vll ein paar Schuhgrößen größer oder kleiner hat? Hatte bisher lediglich Bindungen mit der Schiene in der Mitte. Da kann man ja recht gut den hinteren Teil verschieben. Geht das bei so geteilten Bindungen auch?


ja klar das geht. die sind schnell verstellt.
taurus8427. Jan 2017

Kenn mich wenig aus, da ich immer einfach Leihski genommen habe, daher die …Kenn mich wenig aus, da ich immer einfach Leihski genommen habe, daher die Frage:Kann man die Bindung einfach in der Größe verstellen? Also dass man die Ski mal mit jemandem tauschen könnte, der vll ein paar Schuhgrößen größer oder kleiner hat? Hatte bisher lediglich Bindungen mit der Schiene in der Mitte. Da kann man ja recht gut den hinteren Teil verschieben. Geht das bei so geteilten Bindungen auch?


Die Bindung so verstellen, dass sie auf eine andere Schuhgröße passt, ist sicher schnell erledigt. Aber die IAS Sicherheitseinstellung der Bindung ändert das natürlich nicht. Das könnte im schlimmsten Fall eines Unfalls der Versicherung ein Grund sein, nicht zu zahlen...
borda27. Jan 2017

Die Bindung so verstellen, dass sie auf eine andere Schuhgröße passt, ist s …Die Bindung so verstellen, dass sie auf eine andere Schuhgröße passt, ist sicher schnell erledigt. Aber die IAS Sicherheitseinstellung der Bindung ändert das natürlich nicht. Das könnte im schlimmsten Fall eines Unfalls der Versicherung ein Grund sein, nicht zu zahlen...



Mag sein, aber wenn ich mir so anschau was die in den Leihshops so einstellen, ist das das geringste Problem. Die Fragen ja einfach nach nem Gewicht und stellen die Schraube dann dementsprechend. 80 Kilo? Z-Wert 8. Das krieg ich auch so hin Mehr wurde ich noch in keinem Laden gefragt. Im Zweifelsfall kann man das auch schnell berechnen...
taurus8427. Jan 2017

Mag sein, aber wenn ich mir so anschau was die in den Leihshops so …Mag sein, aber wenn ich mir so anschau was die in den Leihshops so einstellen, ist das das geringste Problem. Die Fragen ja einfach nach nem Gewicht und stellen die Schraube dann dementsprechend. 80 Kilo? Z-Wert 8. Das krieg ich auch so hin Mehr wurde ich noch in keinem Laden gefragt. Im Zweifelsfall kann man das auch schnell berechnen...

​Nachmessen sollte man trotzdem da die Feder der Anzeige nicht genormt ist. Abweichung bei meinem Ski waren 1,5 Punkte die die Bindung nur nach Skala zu leicht eingestellt gewesen wäre. Vom Rutschverhalten deiner Sohle hängt es dann auch noch ab.( Z.b. neu oder abgelaufen.)
kann jmd. noch schuhe dazu empfehlen, danke
maxe27. Jan 2017

kann jmd. noch schuhe dazu empfehlen, danke


gewicht? aber ich rate euch ab den skischuh im internet zu kaufen. ihr müsst ihn testen, und das am besten in einem fachgeschäft. der flexwert bei einem skischuh ist auch mit unter entscheidend.

Bearbeitet von: "Galoshi" 27. Jan 2017
suche evtl. skischuhe für meine freundin (ist bisher 2mal mit leihsachen gefahren)...wo gibts die preiswert? finde nur welche für 170€ aufwärts...oder ist das schon die untere grenze bei damen skischuhen? bzw. sollte man nicht drunter gehen? habe da selbst ka, weil ich snowboard fahre.
woopwoop27. Jan 2017

suche evtl. skischuhe für meine freundin (ist bisher 2mal mit leihsachen …suche evtl. skischuhe für meine freundin (ist bisher 2mal mit leihsachen gefahren)...wo gibts die preiswert? finde nur welche für 170€ aufwärts...oder ist das schon die untere grenze bei damen skischuhen? bzw. sollte man nicht drunter gehen? habe da selbst ka, weil ich snowboard fahre.



gewicht? aber ich rate euch ab den skischuh im internet zu kaufen. ihr müsst ihn testen, und das am besten in einem fachgeschäft. der flexwert bei einem skischuh ist auch mit unter entscheidend.

Galoshi27. Jan 2017

gewicht? aber ich rate euch ab den skischuh im internet zu kaufen. ihr …gewicht? aber ich rate euch ab den skischuh im internet zu kaufen. ihr müsst ihn testen, und das am besten in einem fachgeschäft. der flexwert bei einem skischuh ist auch mit unter entscheidend.



60-65kg, je nachdem der plan darunter zu kommen, an den glaube ich eh schon lange nicht mehr
haben schon mal geschaut, aber hier habens die läden nicht nötig (wegen der nähe zur schweiz), die schweizer kaufen alles, egal wie der service ist. da kannst genauso gut im internet 2-3 bestellen und anprobieren...gleicher service.
dazu haben die läden hier alle schuhe für 250-400€, das ist momentan etwas übertrieben für eine anfängerin, die auch eher nur ab und zu mal fährt.
Galoshi27. Jan 2017

Er ist nicht nachtragend.



Der Ski hört sich sehr nach einer unzufriedenen Frau an
Besten Dank für deine Mühe!!
"Per UPS Express bekommt ihr in der Regel den Ski schon am nächsten Tag, wenn ihr vor 12:00 Uhr bestellt. D.h. er KÖnNTE morgen schon da sein, ich sage aber eher Montag."

Habe letztes Jahr ein paar Skier bei ekosport.de geschossen - mega kurzfristig bevor ich in den Skiurlaub wollte Eine Lieferung findet samstags nicht(!) statt, d.h. wenn man heute bis MIttag bestellt hätte, wären sie frühestens am Montag da, aber vielleicht auch erst am Dienstag. Meine Skier kamen damals aber noch rechtzeitig und ich war mit dem Versand sehr zufrieden!
taurus8427. Jan 2017

Mag sein, aber wenn ich mir so anschau was die in den Leihshops so …Mag sein, aber wenn ich mir so anschau was die in den Leihshops so einstellen, ist das das geringste Problem. Die Fragen ja einfach nach nem Gewicht und stellen die Schraube dann dementsprechend. 80 Kilo? Z-Wert 8. Das krieg ich auch so hin Mehr wurde ich noch in keinem Laden gefragt. Im Zweifelsfall kann man das auch schnell berechnen...


Richtig; der Verleiher haftet dann im Schadensfall.Natürlich kannst du die Einstellungen nach Tabelle selbst vornehmen, aber dann hast du eben keinen Nachweis darüber für die Versicherung. Eine "richtige" IAS Einstellung wird ja auch noch mal mechanisch überprüft. Das ist als Laie schon nicht mehr zu machen...
borda27. Jan 2017

Richtig; der Verleiher haftet dann im Schadensfall.Natürlich kannst du die …Richtig; der Verleiher haftet dann im Schadensfall.Natürlich kannst du die Einstellungen nach Tabelle selbst vornehmen, aber dann hast du eben keinen Nachweis darüber für die Versicherung. Eine "richtige" IAS Einstellung wird ja auch noch mal mechanisch überprüft. Das ist als Laie schon nicht mehr zu machen...



ist das denn so teuer? könnte man ja einmal im laden machen lassen, oder nicht?
woopwoop27. Jan 2017

ist das denn so teuer? könnte man ja einmal im laden machen lassen, oder …ist das denn so teuer? könnte man ja einmal im laden machen lassen, oder nicht?


Hängt vom Skigebiet bzw. der Nähe des Shops zu diesem ab. Mein Vater hat's für 8€ machen lassen, ich hab 20€ hinlegen müssen. Dafür hast du dann einen netten Wisch für die Versicherung.
Hier ging es aber ursprünglich mal darum, die Skibindung schnell verstellen zu können, um die Ski mit jemandem zu tauschen. Kann man machen, ist aber aufgrund der Sicherheitsbindung nicht ganz ohne...
borda27. Jan 2017

Hängt vom Skigebiet bzw. der Nähe des Shops zu diesem ab. Mein Vater hat's …Hängt vom Skigebiet bzw. der Nähe des Shops zu diesem ab. Mein Vater hat's für 8€ machen lassen, ich hab 20€ hinlegen müssen. Dafür hast du dann einen netten Wisch für die Versicherung.Hier ging es aber ursprünglich mal darum, die Skibindung schnell verstellen zu können, um die Ski mit jemandem zu tauschen. Kann man machen, ist aber aufgrund der Sicherheitsbindung nicht ganz ohne...



ah ok, habe ich irgendwie falsch verstanden. also reicht demnach einmal richtig einstellen lassen, wenn man sich neue ski mit bindung kauft? oder muss man das regelmässig neu einstellen lassen, eventuell sogar jedes jahr? frage nur, da ich für meine freundin plane mal ne skiausrüstung zu kaufen, statt immer zu leihen.
woopwoop27. Jan 2017

ah ok, habe ich irgendwie falsch verstanden. also reicht demnach einmal …ah ok, habe ich irgendwie falsch verstanden. also reicht demnach einmal richtig einstellen lassen, wenn man sich neue ski mit bindung kauft? oder muss man das regelmässig neu einstellen lassen, eventuell sogar jedes jahr? frage nur, da ich für meine freundin plane mal ne skiausrüstung zu kaufen, statt immer zu leihen.


Im Prinzip gilt die Einstellung bei gleichem Material (Ski+Bindung+Schuh), ähnlichem Gewicht und gleichem Fahrkönnen. Dort, wo du sie einstellen lässt, wird man dir das genau erklären.

Wenn Gewicht und Fahrkönnen (ergo Geschwindigkeit, ergo wirkende Kräfte) allerdings bei gleichem Material ansteigen, ist es vllt im eigenen Interesse, den Wert noch mal überprüfen und ggf. neu einstellen zu lassen. Wäre doch blöd, wenn der Ski bei schnellen Carven abfällt
woopwoop27. Jan 2017

60-65kg, je nachdem der plan darunter zu kommen, an den glaube ich eh …60-65kg, je nachdem der plan darunter zu kommen, an den glaube ich eh schon lange nicht mehr haben schon mal geschaut, aber hier habens die läden nicht nötig (wegen der nähe zur schweiz), die schweizer kaufen alles, egal wie der service ist. da kannst genauso gut im internet 2-3 bestellen und anprobieren...gleicher service.dazu haben die läden hier alle schuhe für 250-400€, das ist momentan etwas übertrieben für eine anfängerin, die auch eher nur ab und zu mal fährt.

​Das beste, was Du machen kannst ist dir den Innenschuh anpassen zu lassen. Dann kostet der Schuh komplett schnell 400€, dafür drückt nix und Du kannst die Materialien frei wählen.
Billigere Skischuhe sind Glückssache, klar man kann das im Laden testen, aber meist merkt man erst, was nicht passt, wenn man nach vier Stunden Fahrt die Zehen nicht mehr spürt. Oder eine Lasche drückt, oder oder oder.

angepasste Innenschuhe sind dann auch meist was sehr langlebiges, meine sind über 10 Jahre alt. Bin seit 3 Jahren nicht mehr gefahren, ich ärgere mich oft, aber hier gibts keine Berge mehr
riddleman27. Jan 2017

​Das beste, was Du machen kannst ist dir den Innenschuh anpassen zu l …​Das beste, was Du machen kannst ist dir den Innenschuh anpassen zu lassen. Dann kostet der Schuh komplett schnell 400€, dafür drückt nix und Du kannst die Materialien frei wählen. Billigere Skischuhe sind Glückssache, klar man kann das im Laden testen, aber meist merkt man erst, was nicht passt, wenn man nach vier Stunden Fahrt die Zehen nicht mehr spürt. Oder eine Lasche drückt, oder oder oder. angepasste Innenschuhe sind dann auch meist was sehr langlebiges, meine sind über 10 Jahre alt. Bin seit 3 Jahren nicht mehr gefahren, ich ärgere mich oft, aber hier gibts keine Berge mehr



ja gibt sicher gute varianten, die toll fürs fahren sind. ich sehe solche ausgaben aber noch nicht als sinnvoll an, gerade wenn sie noch so sehr mit sich selbst beschäftigt ist.....irgendwann kann man das dann vllt mal ins auge fassen.
riddleman27. Jan 2017

​Das beste, was Du machen kannst ist dir den Innenschuh anpassen zu l …​Das beste, was Du machen kannst ist dir den Innenschuh anpassen zu lassen. Dann kostet der Schuh komplett schnell 400€, dafür drückt nix und Du kannst die Materialien frei wählen. Billigere Skischuhe sind Glückssache, klar man kann das im Laden testen, aber meist merkt man erst, was nicht passt, wenn man nach vier Stunden Fahrt die Zehen nicht mehr spürt. Oder eine Lasche drückt, oder oder oder. angepasste Innenschuhe sind dann auch meist was sehr langlebiges, meine sind über 10 Jahre alt. Bin seit 3 Jahren nicht mehr gefahren, ich ärgere mich oft, aber hier gibts keine Berge mehr


hast vollkommen recht. meistens wird der schuh in dem shop, wo du ihn gekauft hast, auch kostenlos angepasst. ist bei mir zumindest so. Ich habe mir jetzt vor 4 Tagen den Head Challenger 120 gekauft und fahre ihn jetzt erst mal am Wochenende. Wenn was drückt einfach zum Anpassen fahren und gut ist.
Ist die Bindung bereits montiert?
KantigerTisch27. Jan 2017

Ist die Bindung bereits montiert?


Wird montriert wenn du es im Bestellvorgang angibst. Es wird nach Sohlenlänge der Boots, deinem Gewicht, deinem Alter, deinem Geschlecht und deiner Erfahrung gefragt.
[quote=Galoshi][quote=maxe]kann jmd. noch schuhe dazu empfehlen, danke[/quote]
gewicht? aber ich rate euch ab den skischuh im internet zu kaufen. ihr müsst ihn testen, und das am besten in einem fachgeschäft. der flexwert bei einem skischuh ist auch mit unter entscheidend.

[/quote]

so 78Kg aber im Laden besser, dachte ich mir schon bin bei Sportschuhen im Netz immer gut gefahren aber Skischuhe....danke
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text