Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Rossmann] CBD Öl Vollspektrum 5% 10ml
253° Abgelaufen

[Rossmann] CBD Öl Vollspektrum 5% 10ml

28,99€49,99€-42%ROSSMANN Angebote
22
eingestellt am 19. Nov 2018Bearbeitet von:"juliane.michl"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nutree CBD Oil 5%:Cannabidiol-Öl mit biologischem Hanfsamenöl (5% CBD)

  • Volles Spektrum an Cannabinoiden und Terpenen, daher incl. "Entourage Effekt.”

CBD nimmt man zum Beruhigen, Schlafen, Entstressen.
de.wikipedia.org/wik…iol

Hoffe ich bekomme nicht so viel hate für irgendwelche Fehler, habe bisschen Angst vor der Community hier

Update: PVG ist von deren Website nutree.de

Update 2: Jetzt mit Bild!

Update 3: VGP: (danke @mittern8)
5%-iges CBD-Öl listet idealo.de ab 31,70 €
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Nice! Rossmann springt auch auf den CBD-Zug auf
juliane.michlvor 3 m

no hate pls :*


Für solche Kommentare wird es hate hageln das sag ich dir
22 Kommentare
Nice! Rossmann springt auch auf den CBD-Zug auf
Bin auf der Suche nach einem guten 20% Öl. !0% haben nicht wirklich Wirkung gezeigt.
no hate pls :*
juliane.michlvor 3 m

no hate pls :*


Für solche Kommentare wird es hate hageln das sag ich dir
luigidafolcavor 2 m

Bin auf der Suche nach einem guten 20% Öl. !0% haben nicht wirklich …Bin auf der Suche nach einem guten 20% Öl. !0% haben nicht wirklich Wirkung gezeigt.



Schau mal hier: shop.querbeet.eu/cbd
Ist das nicht bisl teuer für 5%? Beim Händler vor Ort kostet 10% 50euro.
Avatar
GelöschterUser926841
Bellchop19.11.2018 16:28

Ist das nicht bisl teuer für 5%? Beim Händler vor Ort kostet 10% 50euro.


Hab es in der Rossmann Filiale gesehen, da hat es >33 EUR gekostet!
Lieber auf THC Öl warten da habt ihr mehr von...
@juliane.michl UVP != VGP

Für einen Vergleichspreis bemüht man im Allgemeinen eine Vergleichsseite und nicht die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
5%-iges CBD-Öl listet idealo.de ab 31,70 €

EDITH sagt @juliane.michl
Schreib in den Titel am besten noch rein, dass es offline ist, also [Rossmann lokal] oder [Rossmann offline], da ja sonst noch die Versandkosten in Höhe von 4,95 € (bei einem Warenwert < 69 €) bei Bestellung im Rossmann Online-Shop hinzukommen. Dann müsstest Du als Deal-Preis 33,94 € angeben (wenn ich richtig gerechnet habe).
Bearbeitet von: "mittern8" 19. Nov 2018
Bei dm ist es 4ct günstiger
Hier mal ne informative Seite, für die die nicht wissen was CBD ist und wozu man es nutzen kann
Naja auf jeden Fall entwickelt es sich doch in die richtige Richtung, Probieren werd ich das sicher mal, von LIMUCAN bin ich bisher begeistert, genau wie mittlerweile rund 50 Freunde, Kollegen und Familienmitglieder. DIe letzte Bestellung dort ging noch durch, momentan ein wenig Lieferzeit.

Danke für den Deal, gut zu wissen auf jeden Fall!
TheRedDot19.11.2018 16:47

Hier mal ne informative Seite, für die die nicht wissen was CBD ist und …Hier mal ne informative Seite, für die die nicht wissen was CBD ist und wozu man es nutzen kann




Aus dem Impressum:

Anbieter:
April 5 Media Ltd.
Room 2302, 23/f Lee garden Two
28 Yun Ping Road
Hong Kong
Kontakt:
e-Mail: info@cannabis-oel.net
Website: cannabis-oel.net
Verantwortlich nach § 6 Abs.2 MDStV
D. Ernst
Redakteur
Registergericht: Hong Kong

BlankerHansvor 1 m

Aus dem Impressum:Anbieter:April 5 Media Ltd.Room 2302, 23/f Lee garden …Aus dem Impressum:Anbieter:April 5 Media Ltd.Room 2302, 23/f Lee garden Two28 Yun Ping RoadHong KongKontakt:e-Mail: info@cannabis-oel.netWebsite: www.cannabis-oel.netVerantwortlich nach § 6 Abs.2 MDStVD. ErnstRedakteurRegistergericht: Hong Kong


Toll, dass du das Impressum gefunden hast
buxdehude19.11.2018 16:39

Lieber auf THC Öl warten da habt ihr mehr von...


z.B. starke psychosen und Wahnvorstellungen.....
desertredvor 20 m

z.B. starke psychosen und Wahnvorstellungen.....



Tut mir leid für dich.
Danke für den Deal. Brauchst keine Angst haben, einfach stummschalten wenn jemand nervt
Was könnt ihr denn so sagen zu diesem Öl, wogegen oder wofür nehmt ihr es? Jedesmal wenn ich zu solchem Öl einen Deal sehe, kommen mir die die Kommentare vor als würde man über den "Fight Club" sprechen wollen.
MrVitti19.11.2018 20:53

Was könnt ihr denn so sagen zu diesem Öl, wogegen oder wofür nehmt ihr es? …Was könnt ihr denn so sagen zu diesem Öl, wogegen oder wofür nehmt ihr es? Jedesmal wenn ich zu solchem Öl einen Deal sehe, kommen mir die die Kommentare vor als würde man über den "Fight Club" sprechen wollen.



In der Regel für alles um "runterzukommen". Egal ob Stress, (Ein)Schlafstörungen, leicht "depressiven" Phasen oder sowas wie Kopfkino vorm Einschlafen oder halt auch bei quasi allen Schmerzsymptomen um einfach etwas abschalten zu können. Anwendungsgebiete gibt es da zichfach, so wie man ja z.B. auch Lavendel in Teeform, Duftkissen, Spray, etc. verwenden kann zur Beruhigung und einfach als Entspannungshilfe oder -verstärkung. Im Endeffekt das, was der Joint sonst auch in erster Regel macht. Allerdings halt ohne psychische Effekte und "high" sein. Das CBD-Öl ist ja auch in höherer Dosierung einfach so frei verkäuflich, die 5% sind ja ein Witz. Entsprechend absolut unbedenklich und selbst rezeptfreie freie Schmerzmittel wie Aspirin etc. lösen da sicher mehr "rausch" aus. Ich denke der Vergleich mit dem Lavendel passt da schon ganz gut von der Wirkung her. Das CBD-Öl muss man ja auch erstmal Tage/Wochen regelmäßig einnehmen bis ein Effekt eintreten soll. Mit einer oder selbst 2 Fläschchen kommt man da nicht weit.
Mir persönlich hat es leider überhaupt nicht geholfen, weder dass es mich beruhigt hat, noch besseres Einschlafen oder gar eine Schmerzreduzierung oder auch nur leichte "Verschleierung" von chromischem Schmerz. Hab es über mehrere Wochen mit einigen Fläschchen bis zur maximalen Dosierung probiert und hatte leider überhaupt keinen Effekt außer das es halt ziemlich bitter und scharf schmeckt, dass Öl länger unter der Zunge zu halten bevor man es schluckt, was aber einfach die beste Methode bei solchen Dingen ist diese über die Mundschleimhaut unter der Zunge aufzunehmen. Heißt aber ja nicht, dass es nicht bei anderen Menschen wirkt. Halte ich grundsätzlich für möglich und werde da ggf. irgendwann auch nochmal einen zweiten Anlauf machen. Gefühlt ist das ganze halt auch für knapp 30 Euro pro Fläschchen sehr teuer. Je nach Dosierung kommt man mit so nem Fläschchen halt nur irgendwo 1 bis 2 Wochen hin. Das geht also schon gut ins Geld, weil heut mal eben ne halbe Pipette nehmen und es wirkt ist eben nicht.


Das verruchte kommt halt einfach, weil Hanf bzw. Cannabis in unserer Gesellschaft grundsätzlich mit Kiffern, Drogen und böse, böse, böse kombiniert wird. Ist halt einfach nur Unwissenheit und irgendwo auch Dummheit durch fehlende Information, was CBD, Cannabidol, THC, etc. eigentlich ist und heißt. Da ist es trotz der heutigen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung halt leider oft wie im Mittelalter.
Bearbeitet von: "toastet" 20. Nov 2018
@toastet Vielen Dank für deine gute Aufklärung. Denke ist dann wirklich nix für mich. Der hohe Preis schreckt halt irgendwie ab.
toastet20. Nov

In der Regel für alles um "runterzukommen". Egal ob Stress, …In der Regel für alles um "runterzukommen". Egal ob Stress, (Ein)Schlafstörungen, leicht "depressiven" Phasen oder sowas wie Kopfkino vorm Einschlafen oder halt auch bei quasi allen Schmerzsymptomen um einfach etwas abschalten zu können. Anwendungsgebiete gibt es da zichfach, so wie man ja z.B. auch Lavendel in Teeform, Duftkissen, Spray, etc. verwenden kann zur Beruhigung und einfach als Entspannungshilfe oder -verstärkung. Im Endeffekt das, was der Joint sonst auch in erster Regel macht. Allerdings halt ohne psychische Effekte und "high" sein. Das CBD-Öl ist ja auch in höherer Dosierung einfach so frei verkäuflich, die 5% sind ja ein Witz. Entsprechend absolut unbedenklich und selbst rezeptfreie freie Schmerzmittel wie Aspirin etc. lösen da sicher mehr "rausch" aus. Ich denke der Vergleich mit dem Lavendel passt da schon ganz gut von der Wirkung her. Das CBD-Öl muss man ja auch erstmal Tage/Wochen regelmäßig einnehmen bis ein Effekt eintreten soll. Mit einer oder selbst 2 Fläschchen kommt man da nicht weit. Mir persönlich hat es leider überhaupt nicht geholfen, weder dass es mich beruhigt hat, noch besseres Einschlafen oder gar eine Schmerzreduzierung oder auch nur leichte "Verschleierung" von chromischem Schmerz. Hab es über mehrere Wochen mit einigen Fläschchen bis zur maximalen Dosierung probiert und hatte leider überhaupt keinen Effekt außer das es halt ziemlich bitter und scharf schmeckt, dass Öl länger unter der Zunge zu halten bevor man es schluckt, was aber einfach die beste Methode bei solchen Dingen ist diese über die Mundschleimhaut unter der Zunge aufzunehmen. Heißt aber ja nicht, dass es nicht bei anderen Menschen wirkt. Halte ich grundsätzlich für möglich und werde da ggf. irgendwann auch nochmal einen zweiten Anlauf machen. Gefühlt ist das ganze halt auch für knapp 30 Euro pro Fläschchen sehr teuer. Je nach Dosierung kommt man mit so nem Fläschchen halt nur irgendwo 1 bis 2 Wochen hin. Das geht also schon gut ins Geld, weil heut mal eben ne halbe Pipette nehmen und es wirkt ist eben nicht. Das verruchte kommt halt einfach, weil Hanf bzw. Cannabis in unserer Gesellschaft grundsätzlich mit Kiffern, Drogen und böse, böse, böse kombiniert wird. Ist halt einfach nur Unwissenheit und irgendwo auch Dummheit durch fehlende Information, was CBD, Cannabidol, THC, etc. eigentlich ist und heißt. Da ist es trotz der heutigen Möglichkeiten der Informationsbeschaffung halt leider oft wie im Mittelalter.


Nur 1 bis 2 Wochen? Man nimmt in der Regel so 4 Tropfen 1 bis 2 mal täglich. Das reicht wesentlich länger. Zu hohe Dosierungen, besonders am Anfang, können auch kontraproduktiv sein.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von juliane.michl. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text