Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Rowenta RH9286WO Air Force All-in-One Home and Car Care Akku-Staubsauger (beutellos, kabellos, Staubbehälterkapazität: 0,4 Liter, 21,9 V)
279° Abgelaufen

Rowenta RH9286WO Air Force All-in-One Home and Car Care Akku-Staubsauger (beutellos, kabellos, Staubbehälterkapazität: 0,4 Liter, 21,9 V)

199,99€250,85€-20%Brands4Friends Angebote
7
eingestellt am 28. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei B4F bekommt ihr ab heute den Rowenta RH9286WO im Angebot. Es handelt sich hierbei um das Rowenta-Topmodell mit großem Zubehörset. Im Preisvergleich zahlt man

44 Bewertungen ergeben 4,5 Sterne

  • Hohe Saugleistung auf allen Bodenarten
  • Müheloses Saugen: Einschaltknopf muss nicht gedrückt gehalten werden, 360° vom Boden bis zur Decke flexibel saugen, auch zweihändig
  • Bodendüse mit integrierten LEDs: Optimale Stauberkennung auch an dunklen Orten
  • 20 Min. gleichbleibende Saugleistung und kurze Ladezeit von 3h
  • Lieferumfang: Rowenta RH9286WO Air Force All-in-One Akku-Staubsauger, Ladestation, Bodendüse, 2 integrierte Bürsten, Bürstenset, Turbobürste, Fugendüse, Deltadüse, Polsterdüse, Bedienungsanleitung

1425431-b803C.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Vielleicht noch ergänzen, dass es der Air Force 460 ist. Hab auch so einen gekauft für 200€ bei Euronics, aber mit etwas weniger Zubehör (ohne Delta Düse und ohne die kleine Motordüse).

Bin sonst sehr zufrieden mit dem Gerät. In letzter Zeit setzt die Bodendüse aber zwischendurch sporadisch aus. Den Grund konnte ich noch nicht ermitteln (Haare hatte ich entfernt, Problem bleibt). Muss ich mal beobachten.

Jedenfalls deutlich besser insgesamt als mein alter normaler Staubsauger.
Kann das Teil mit diesen überteuerten Dyson Dingern mithalten?
Alles außer Dyson ist cold..
Talla28.08.2019 12:45

Kann das Teil mit diesen überteuerten Dyson Dingern mithalten?


Jein. Im Gegensatz zu den Dysons rastet der Einschaltknopf hier ein. Bei Dyson muss dieser dauerhaft gedrückt werden. Dafür macht man sich bei Rowenta die Hände etwas schmutziger, wenn man den Behälter entleeren will (man muss erst den Becher entnehmen und vor dem ausleeren noch den Filter aus dem Becher herausnehmen).

Akkulaufzeit ist m.E. gut. Der Akku kann auch relativ einfach gewechselt werden laut Youtube. Ersatzteile sind auch günstiger als bei Dyson.

Übrigens: Die normale Bodendüse hat zwei sehr große Laufräder aus Gummi. Dadurch lässt sich der Staubsauger sehr gut bewegen und ist sehr leichtgängig. Die Beleuchtung finde ich auch praktisch. Ich wollte wegen dem Preis auch keinen Dyson.
Thoddu28.08.2019 13:25

Jein. Im Gegensatz zu den Dysons rastet der Einschaltknopf hier ein. Bei …Jein. Im Gegensatz zu den Dysons rastet der Einschaltknopf hier ein. Bei Dyson muss dieser dauerhaft gedrückt werden. Dafür macht man sich bei Rowenta die Hände etwas schmutziger, wenn man den Behälter entleeren will (man muss erst den Becher entnehmen und vor dem ausleeren noch den Filter aus dem Becher herausnehmen).Akkulaufzeit ist m.E. gut. Der Akku kann auch relativ einfach gewechselt werden laut Youtube. Ersatzteile sind auch günstiger als bei Dyson.Übrigens: Die normale Bodendüse hat zwei sehr große Laufräder aus Gummi. Dadurch lässt sich der Staubsauger sehr gut bewegen und ist sehr leichtgängig. Die Beleuchtung finde ich auch praktisch. Ich wollte wegen dem Preis auch keinen Dyson.


Ich meinte vor allem die Saugleistung. Auch unter den Dysons gibt's ja heftige Unterschiede. Der sollte halt schon Power genug haben um z.b. großkörnige Sachen wie Katzenstreu wegzubekommen.
Bearbeitet von: "Talla" 28. Aug
Talla28.08.2019 13:31

Ich meinte vor allem die Saugleistung. Auch unter den Dysons gibt's ja …Ich meinte vor allem die Saugleistung. Auch unter den Dysons gibt's ja heftige Unterschiede. Der sollte halt schon Power genug haben um z.b. großkörnige Sachen wie Katzenstreu wegzubekommen.


Kommt bei mir eher selten vor. Mit der Bodendüse ist die Leistung recht gut. Allerdings auch nur an der Düse direkt, etwas links und rechts daneben passiert kaum was. Nutzt man nur das Rohr ohne Düse, ist die Leistung eher mau. Mit diesen Bürstenaufsätzen ist es gut, aber die müssen richtig aufliegen und quasi ein Vakuum bilden.
Ist der besser als der dreame V9P?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text