302°
ABGELAUFEN
Royal Lochnagar 12 - Single Malt Scotch Whisky
Royal Lochnagar 12 - Single Malt Scotch Whisky
FoodReal Angebote

Royal Lochnagar 12 - Single Malt Scotch Whisky

Preis:Preis:Preis:25,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Hatte ein regionales Angebot über 29,99€ im Prospekt gesehen und es erschien mir nach einem guten Angebot - ca. 15% unter Bestpreis.

Da fiel mir aber auf, dass real diesen edlen Whisky online zu 25,99€ anbietet.
Man kann durch die - leider aufwändige - Prüfung der Volljährigkeit die kostenlose Lieferung in einen Markt wählen oder man zeigt der Info den real Internetpreis auf dem Handy - bei real gilt die Garantie, dass man jeden Artikel der online angeboten wird im Markt zum gleichen Kurs erhält.

So erhält man diesen erlesenen Tropfen zum Schnapperkurs - günstigster Preis laut idealo.de: 34,88€ - das sind rund 9€ Differenz zum Bestpreis.

Der Royal Lochnagar selbst ist einer meiner Lieblinge: äußerst mild, trotzdem sehr geschmacksintensiv und/aber nahezu komplett ohne Rauch/Torfnote.

Das "Royal" im Namen ist kein Marketing, sondern wurde dem Haus von Königin Victoria verliehen. Die Brennerei selbst ist nahezu so belassen, wie sie begründet wurde.
Besonders charmant: Entgegen der Regel der Industrialisierung und dem "mehr mehr mehr Denken" werden hier die kleinsten Pot Stills aller(!) Schottischen Brennereien genutzt: Die kleine Größe kommt dem Geschmack zu Gute, verringert aber die Produktionsmenge!
Hut ab!

Mehr nachzulesen z.B. bei amazon - er ist hier einer der wenigen Whiskys die 5 Sterne im Schnitt haben (4.8)

Zugreifen und genießen! Mehr "Qualität" geht zu dem Preis für einen 12 jährigen Scotch einfach nicht!

Ich bin gespannt wohin sich dieser Deal entwickelt, der Whisky ist relativ unbekannt

52 Kommentare

Durchschnittlicher Single Malt. Preis ist ok.

Verfasser

Wenn man sich über etwas "streiten" kann, dann über Whisky :-)

Wenn jemand eher die rauchigen Inselwhiskys mit starker Torfnote mag, dann wird ihm der Lochnagar zu unspektakulär erscheinen.

Wer umgekehrt jedoch eben jenen Rauch nicht ab kann, der ist hier genau richtig.
Wie sagt man immer so schön: "Auch für Whiskyanfänger geeignet" - wobei ich diesen Begriff schrecklich und arrogant finde.

Bearbeitet von: "lordfalcon" 27. Feb

"Wenn man sich über etwas "streiten" kann, dann über Whisky :-)"
Nein, weil jeder einen anderen Geschmack hat, und darüber kann man nicht streiten Den einen schmeckts, den anderen nicht.


"Wie sagt man immer so schön: "Auch für Whiskyanfänger geeignet" - wobei ich diesen Begriff schrecklich und arrogant finde."
Warum? Wenn du jemandem der noch nie Whisk(e)y probiert hat einen rauchigen mit 45-50% hinknallst und sagst da probier mal, wird der mit großer Wahrscheinlichkeit nie wieder welchen anrühren, oder bei der Discounter-Plörre mit Cola landen.

Von wegen - der ist leicht rauchig. ..und Amazon ist bei Whisky keine gute Adresse bzgl. der Bewertung.

Aber klasse Preis. Guter Whisky.

Achja, ich zitiere:
die Form der Pot Stills spielt eine wichtige Rolle. Lange, schlanke Pot Stills erzeugen einen milden, leichten Alkohol, weil weniger der Geschmacksträger mitgenommen werden (Ester, Öle, so wie bei Glenmorangie), während kurze Brennblasen wie bei Lagavulin (Islay) sehr viel Geschmack mit in das Destillat lassen (kurze Wege).

Verfasser

jaeger-u-sammlervor 11 m

Von wegen - der ist leicht rauchig. ..und Amazon ist bei Whisky keine gute …Von wegen - der ist leicht rauchig. ..und Amazon ist bei Whisky keine gute Adresse bzgl. der Bewertung. Aber klasse Preis. Guter Whisky. Achja, ich zitiere: die Form der Pot Stills spielt eine wichtige Rolle. Lange, schlanke Pot Stills erzeugen einen milden, leichten Alkohol, weil weniger der Geschmacksträger mitgenommen werden (Ester, Öle, so wie bei Glenmorangie), während kurze Brennblasen wie bei Lagavulin (Islay) sehr viel Geschmack mit in das Destillat lassen (kurze Wege).





er steht gerade in einem Glas vor mir: ER IST MILD und NICHT RAUCHIG!

weiss nicht woher Du das "der ist leicht rauchig" nimmst.... wurde in keiner SIlbe erwähnt

PS
google mal nach den Brennblasen des genannten Lagavulin und des Lochnagar :-) hinsichtloch Größe und Schlankheit

PS2
bevor mir jemand vorwirft ich hätte etwas negatives über den Lagavulin gesagt: Nein das habe ich nicht :-)
Bearbeitet von: "lordfalcon" 27. Feb

jaeger-u-sammlervor 15 m

Von wegen - der ist leicht rauchig. ..und Amazon ist bei Whisky keine gute …Von wegen - der ist leicht rauchig. ..und Amazon ist bei Whisky keine gute Adresse bzgl. der Bewertung. Aber klasse Preis. Guter Whisky. Achja, ich zitiere: die Form der Pot Stills spielt eine wichtige Rolle. Lange, schlanke Pot Stills erzeugen einen milden, leichten Alkohol, weil weniger der Geschmacksträger mitgenommen werden (Ester, Öle, so wie bei Glenmorangie), während kurze Brennblasen wie bei Lagavulin (Islay) sehr viel Geschmack mit in das Destillat lassen (kurze Wege).

Mach bitte den Kopf zu. Du hast heute schon Zuviel genascht.

Ich zitiere dich: nahezu komplett ohne Rauch.

Ich zitiere Whisky.de: Starker Antritt verbunden mit einer leichten Rauchigkeit und dem Duft der Sherryfässer machen ihn so angenehm und stark.

Und das mit den Brennblasen habe ich nur zur Ergänzung geschrieben, da du nur die kurzen im Dealtext erwähnt hattest. Keine Vollständigkeit, nur Ergänzung.

Der Whisky ist super, keine Frage. Will hier nix mies machen. Ich find ihn auch leicht rauchig. Ich mag aber nur die leicht "angerauchten".

mabachmannvor 3 m

Mach bitte den Kopf zu. Du hast heute schon Zuviel genascht.

​Was willst Du denn ? Ruhe auf den hinteren Plätzen...

Standar

normal Preis. Bei real ab und an für 22-23€ zu haben.

Vlt. hätte ich es besser betonen sollen:
Er ist gaaanz leicht rauchig. Was aber gut zu ihm passt. Hab ihn beim Schwager mal probieren dürfen. War gut. Ich würde ihn jetzt auch niemals als Durchschnitt bezeichnen. Er gehört nicht umsonst zu den Classics.
Nur so als Klarstellung.

an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..

habe bis jetzt nur ballantines, jim beam und jack daniels mit cola getrunken. würde mich an bessere rantasten wollen, die man pur genießen kann. denn die og 3 konnte ich pur nicht genießen..

budget max 40€/flasche

wäre der dimple zb eine gute wahl?
Bearbeitet von: "kraftXhebelarm" 27. Feb

kraftXhebelarmvor 17 m

an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis …an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis jetzt nur ballantines, jim beam und jack daniels mit cola getrunken. würde mich an bessere rantasten wollen, die man pur genießen kann. denn die og 3 konnte ich pur nicht genießen.. budget max 40€/flaschewäre der dimple zb eine gute wahl?


​Schau mal nach
Maker's Mark, Woodford Reserve, die trinke ich pur, und meine Freundin mit Cola. Sie trinkt gerne Whisky Cola und hat meinen Woodford fast alleine weggepietscht. Falls das Deine Richtung sein sollte. Alles unter 40 Euro.
Single Malts, hmmm, ich würde mit
Balvenie, Aberlour, Anknoc, Knockando, Dalwhinnie, Dalmore, Jura, Glenmorangie oder so beginnen. Alle sehr mild und hauen dich nicht gleich weg.
Dann steigern mit Scapa, Oban, Cardhu oder so.
Aber eigentlich würde ich dich eher auf ein Tasting schleppen, oder auf ne Whisky Messe. Da kann man probieren, ohne gleich ne Flasche kaufen zu müssen.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 27. Feb

jaeger-u-sammlervor 3 m

​Schau mal nach Maker's Mark, Woodford Reserve, die trinke ich pur, und m …​Schau mal nach Maker's Mark, Woodford Reserve, die trinke ich pur, und meine Freundin mit Cola. Sie trinkt gerne Whisky Cola und hat meinen Woodford fast alleine weggepietscht. Falls das Deine Richtung sein sollte. Alles unter 40 Euro. Single Malts, hmmm, ich würde mit Balvenie, Aberlour, Anknoc, Knockando, Dalmore, Jura, Glenmorangie oder so beginnen. Alle sehr mild und hauen dich nicht gleich weg. Dann steigern mit Scapa, Oban oder so. Aber eigentlich würde ich dich eher auf ein Tasting schleppen, oder auf ne Whisky Messe. Da kann man probieren, ohne gleich ne Flasche kaufen zu müssen.




so als screenshot abgespeichert

gibt es irgendwo eine seite, wo man daten solcher messen sehen kann?

Da gibt es dann auch so Vorführtastings von Herstellern. Ich war mal bei nem Suntory Tasting dabei (jap. Whiskys, sau lecker).

Mehr "Qualität" für einen 12jährigen Whisky geht schon. Das kommt aber ganz auf das persönliche Gusto an. Es gibt noch viele andere 12jährige die den Royal Lochnagar weiter übertreffen. Aber trotzdem ist dieser Whisky sehr zu empfehlen, ein sehr unterschätzter Whisky der für einen Top-Preis zu haben ist. Da macht man nicht viel verkehrt. Für den Anfänger auf jeden Fall eine schöne Sache!

jaeger-u-sammlervor 38 m

Whiskymessen





so habe mich für den 4.3 Whisky’n’more entschieden. Da kann man auch verkosten ?

kraftXhebelarmvor 59 m

an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis …an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis jetzt nur ballantines, jim beam und jack daniels mit cola getrunken. würde mich an bessere rantasten wollen, die man pur genießen kann. denn die og 3 konnte ich pur nicht genießen.. budget max 40€/flaschewäre der dimple zb eine gute wahl?



Du scheint schon mal einen feinen Geschmack zu haben, wenn du die drei genannten nur mit Cola genießen kannst. Dann auch bitte bloß keinen Dimple!

Für unter 40,- € bekommst du einige tolle Whiskys: Diesen Royal Lochnagar zum Beispiel. Oder: Balvenie 12 Double Wood, Glenmorangie 10, Glendronach 12, Aberlour 12, Bushmills 10, Dalwhinnie 15, Glengoyne 10, Talisker Storm und Skye, Glenfiddich 14 und 15... um nur mal einige zu nennen! Slainte!

Verfasser

mibhaegar1vor 12 m

Mehr "Qualität" für einen 12jährigen Whisky geht schon. Das kommt aber ga …Mehr "Qualität" für einen 12jährigen Whisky geht schon. Das kommt aber ganz auf das persönliche Gusto an. Es gibt noch viele andere 12jährige die den Royal Lochnagar weiter übertreffen. Aber trotzdem ist dieser Whisky sehr zu empfehlen, ein sehr unterschätzter Whisky der für einen Top-Preis zu haben ist. Da macht man nicht viel verkehrt. Für den Anfänger auf jeden Fall eine schöne Sache!




was sind die Leute hier spitzfindig im dazudichten und/oder weglassen beim Zitieren: Mehr Qualität für den Preis geht für einen 12 jährigen Single Malt nicht! SO habe ich es geschrieben!

Und objektiv kann man das so auffassen: "geschmacksorientierte" statt ertragsorientierte Produktion (z.B. die genannten Pot Stills), strengste Auswahl der eigenen(!) Gerste, kleinste Diageo Destillerie...

Ich rede nicht von geschmacklich "das Beste" sondern, von der Art der Herstellung in Relation zum Preis!
Je nach Gusto findet man aber sicherlich für sich geeignetere Whisky in der Preisregion - Geschmack halt...

Mehr Qualität in der Herstellung und/oder im Geshcmack geht sicherlich - aber nicht für 25,99€!
Für ebenbürtiges
Bearbeitet von: "lordfalcon" 27. Feb

mibhaegar1vor 8 m

Du scheint schon mal einen feinen Geschmack zu haben, wenn du die drei …Du scheint schon mal einen feinen Geschmack zu haben, wenn du die drei genannten nur mit Cola genießen kannst. Dann auch bitte bloß keinen Dimple!Für unter 40,- € bekommst du einige tolle Whiskys: Diesen Royal Lochnagar zum Beispiel. Oder: Balvenie 12 Double Wood, Glenmorangie 10, Glendronach 12, Aberlour 12, Bushmills 10, Dalwhinnie 15, Glengoyne 10, Talisker Storm und Skye, Glenfiddich 14 und 15... um nur mal einige zu nennen! Slainte!


​Stimmt Bushmills hatte ich noch vergessen, auch sehr mild.
Und viele von deiner Liste finden sich in meinem vorherigen Post...da hatte ich ja schon das meiste davon erwähnt...

War ich ja gar nicht so schlecht mit meinen Empfehlungen...
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 27. Feb

Ich persönlich trauere dem Bushmills 16yo nach. Voll der Waldbeerengeschmack. Leider End-of-Life.
Vlt. machen die ja mal n Remake davon...

Mir hat als erste Orientierung mal so ne Karte geholfen.
13538095-g0N4W.jpg

Ich habe mit nem Glenmorangie angefangen.
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 27. Feb

kraftXhebelarmvor 42 m

so habe mich für den 4.3 Whisky’n’more entschieden. Da kann man auch verk …so habe mich für den 4.3 Whisky’n’more entschieden. Da kann man auch verkosten ?


​ja, wird so sein, dass du dir vor Ort für Geld Coins/Chips kaufen kannst, und ein Whisky kostet dann 2 bis x Coins. Nosingglas ist im Eintrittspreis mit drinne.
Zitat: Den kundigen Besucher erwarten vorrangig Abfüllungen industrieunabhängiger Hersteller und Importeure: Singlemalts, Raritäten, Exoten, Jahrgangswhiskies, Einzelfassabfüllungen oder Fassproben aus aller Welt. So wird neben Scotch Whisky, Whisky aus Asien, Europa – hier insbesondere dem deutschsprachigen Raum – und Whiskey aus Irland und den USA angeboten
Ist also alles vorhanden....
Ach ja, Arran... sehr leckere milde Single Malts Blantons....gute Bourbons.…
Hibicki, tolle Japaner (Suntory Destillerie)...Glenfarclas....

...Mein Schrank ist leider zu klein....
Bearbeitet von: "jaeger-u-sammler" 27. Feb

kraftXhebelarmvor 2 h, 39 m

an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis …an die whiskey pros unter uns.. werde diesmal nicht trollen..habe bis jetzt nur ballantines, jim beam und jack daniels mit cola getrunken. würde mich an bessere rantasten wollen, die man pur genießen kann. denn die og 3 konnte ich pur nicht genießen.. budget max 40€/flaschewäre der dimple zb eine gute wahl?


Guter Preis. Leider sind die Märkte sehr weit von uns entfernt. Ein "Hot" von mir.

Vielleicht sollte man erwähnen, dass die Destillerie direkt am Balmoral Castle (Sommer-Party-Haus von Elisabeth) ist und außerdem sehr nett aussieht. Klein stimmt echt. Ich habe damals vor Ort einen 18 und/oder 24 Jährigen bekommen. Der war dort für meine Begriffe sehr rauchig. Vielleicht lag es an meiner geringen Erfahrung, oder daran dass die beiden zu Ihrem kleinen Bruder sehr unterschiedlich sind. Jedoch ist der Royal Lochnagar schön ein feines Tröpfchen. Preis ist ok. Bekommt man da nicht viel günstiger
Bearbeitet von: "Hubby12" 28. Feb

mibhaegar1vor 10 h, 19 m

Für unter 40,- € bekommst du einige tolle Whiskys: Diesen Royal Lochnagar z …Für unter 40,- € bekommst du einige tolle Whiskys: Diesen Royal Lochnagar zum Beispiel. Oder: Balvenie 12 Double Wood, Glenmorangie 10, Glendronach 12, Aberlour 12, Bushmills 10, Dalwhinnie 15, Glengoyne 10, Talisker Storm und Skye, Glenfiddich 14 und 15... um nur mal einige zu nennen! Slainte!


+1 für die Empfehlungen.
Da wird was passendes drunter sein!
Bearbeitet von: "thomashf" 28. Feb

hatte schon 3 Flaschen davon, aber mehr als 23 € im Angebot bei Real hab ich noch nie dafür gezahlt.

Bin gerade mal am Real Berlin Neukölln ran gefahren da der eh auf dem Weg lag und hab gefragt. Online Preis machen sie nicht.

Montana85vor 1 h, 46 m

hatte schon 3 Flaschen davon, aber mehr als 23 € im Angebot bei Real hab i …hatte schon 3 Flaschen davon, aber mehr als 23 € im Angebot bei Real hab ich noch nie dafür gezahlt.


Ich hab vor 4 Jahren auch nur 20 € für den Glenfiddich 10 J im Angebot bezahlt. Seitdem sind die Preise gestiegen.

Den Lochnagar gibt es aber immer wieder für <23€

thomashfvor 2 h, 3 m

+1 für die Empfehlungen.Da wird was passendes drunter sein!

​Dabei hat er nur abgeschrieben, der Schummler...

Hurzpurzvor 16 m

Ich hab vor 4 Jahren auch nur 20 € für den Glenfiddich 10 J im Angebot be …Ich hab vor 4 Jahren auch nur 20 € für den Glenfiddich 10 J im Angebot bezahlt. Seitdem sind die Preise gestiegen.

​Mehr ist der auch nicht wert. Meine Meinung.

mibhaegar1vor 12 h, 26 m

Du scheint schon mal einen feinen Geschmack zu haben, wenn du die drei …Du scheint schon mal einen feinen Geschmack zu haben, wenn du die drei genannten nur mit Cola genießen kannst. Dann auch bitte bloß keinen Dimple!Für unter 40,- € bekommst du einige tolle Whiskys: Diesen Royal Lochnagar zum Beispiel. Oder: Balvenie 12 Double Wood, Glenmorangie 10, Glendronach 12, Aberlour 12, Bushmills 10, Dalwhinnie 15, Glengoyne 10, Talisker Storm und Skye, Glenfiddich 14 und 15... um nur mal einige zu nennen! Slainte!

​Die "Stinker" würde ich einem Beginner aber nie empfehlen (Talisker)...:o

jaeger-u-sammlervor 4 m

​Die "Stinker" würde ich einem Beginner aber nie empfehlen (Talisker)...:o



Ich hab mit Laphi 10 und Lagavulin 16 angefangen. Ist immer Geschmackssache und dagegen ist Talisker doch Limo. Aber prinzipiell hast du recht.

mibhaegar1vor 19 m

Ich hab mit Laphi 10 und Lagavulin 16 angefangen. Ist immer …Ich hab mit Laphi 10 und Lagavulin 16 angefangen. Ist immer Geschmackssache und dagegen ist Talisker doch Limo. Aber prinzipiell hast du recht.


Naja da würd ich eher sagen der Laphi 10 mit seinen 40% ist die Limo.

Für n Beginner aber schon "strong". Er hat die anderen ja nur mit Cola ertragen. Daher geh ich von einer feineren Zunge aus. Und die sollte man nicht gleich mit den Smokern quälen...sofern er diese Richtung überhaupt gehen wird. Mit der Vorgeschichte eher nicht.

hot, merk.

Im Real in Neubrandenburg war der Preis von 25,99€ direkt ausgepreist - war nicht mal als Aktion gekennzeichnet!

Ich muss sagen er mundet mir sehr!
Sehr fruchtig, überhaupt nicht rauchig oder torfig, schön sanft soweit

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text